Seite 1 von 18 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 180
Like Tree173gefällt dies

Thema: "Dann hat mein Kind ja keine Tante und keine Onkel?"

  1. #1
    tristimam ist offline newbie

    User Info Menu

    Standard "Dann hat mein Kind ja keine Tante und keine Onkel?"

    Ich wusste nicht in welchem Forum das passt, ich versuche es einfach mal hier ....
    Unser Sohnm 5 Jahre alt, ist ein Einzelkind .... Wir sind jetzt beide über 40 und mein Mann hat mir ziemlich schnell nach der Geburt gesagt, dass es keine weiteren Kinder mehr möcht ( hat noch ein Kind aus einer kurzen früheren Beziehung, mittlerweile 9 Jahre alt).

    Es ist mir sehr schwer gefallen, das zu akzeptieren, aber nach langen Gesprächen wurde mir klar, dass ich mich einfach über das eine gesunde Kind freuen sollte und die Vorzüge genießen kann, die "nur" ein Kind mit sich bringt.

    Ich bin immer hin und her gerissen bei diesem Thema und rede mir dann immer wieder die "Vorteile " ein ....

    Aber heute beim Frühstück sagte unser Sohn zu uns :" wenn er seine Freundin mal heiratet und sie dann ein Kind bekommen, hat das Kind ja garkeinen Onkel und keine Tante ( Freundin ist auch Einzelkind).

    Das hat mir wieder sooo weh getan .... Es tut mir so weh zu wissen, dass er mal diese "große" Familie, wie ich sie habe ( habe auch nur eine Schwester, aber die hat wiederum auch 2 Kinder) und wir sind oft zusammen ), dass er das mal nicht haben wird ....

  2. #2
    JimmyGold Gast

    Standard Re: "Dann hat mein Kind ja keine Tante und keine Onkel?"

    Dein Sohn hat aber doch ein Halbgeschwister?
    Linchen1104, cafetante und Sonnennebel gefällt dies.

  3. #3
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline freesie (für Fim!)

    User Info Menu

    Standard Re: "Dann hat mein Kind ja keine Tante und keine Onkel?"

    Er kann Onkel werden, er hat doch noch die ältere Schwester.

    Und dann gibt es noch Wahlverwandtschaft.
    Wir HÄTTEN 3 Onkel und eine Tante, aber die haben kein Interesse an unseren Kindern. Wenn sie sich 2x im Jahr sehen, ist das viel. Keine Anrufe, nichts.
    Elterliche Geschwister sind kein Garant für präsente Onkel und Tanten.

    Dafür haben wir sehr nette Paten ausgewählt, die nicht mit uns verwandt sind.
    Sascha, Skippy !, Gast und 7 anderen gefällt dies.

  4. #4
    Avatar von Sylta
    Sylta ist offline sturmerprobt

    User Info Menu

    Standard Re: "Dann hat mein Kind ja keine Tante und keine Onkel?"

    Zitat Zitat von tristimam Beitrag anzeigen
    Ich wusste nicht in welchem Forum das passt, ich versuche es einfach mal hier ....
    Unser Sohnm 5 Jahre alt, ist ein Einzelkind .... Wir sind jetzt beide über 40 und mein Mann hat mir ziemlich schnell nach der Geburt gesagt, dass es keine weiteren Kinder mehr möcht ( hat noch ein Kind aus einer kurzen früheren Beziehung, mittlerweile 9 Jahre alt).

    Es ist mir sehr schwer gefallen, das zu akzeptieren, aber nach langen Gesprächen wurde mir klar, dass ich mich einfach über das eine gesunde Kind freuen sollte und die Vorzüge genießen kann, die "nur" ein Kind mit sich bringt.

    Ich bin immer hin und her gerissen bei diesem Thema und rede mir dann immer wieder die "Vorteile " ein ....

    Aber heute beim Frühstück sagte unser Sohn zu uns :" wenn er seine Freundin mal heiratet und sie dann ein Kind bekommen, hat das Kind ja garkeinen Onkel und keine Tante ( Freundin ist auch Einzelkind).

    Das hat mir wieder sooo weh getan .... Es tut mir so weh zu wissen, dass er mal diese "große" Familie, wie ich sie habe ( habe auch nur eine Schwester, aber die hat wiederum auch 2 Kinder) und wir sind oft zusammen ), dass er das mal nicht haben wird ....

    tanten und onkel kümmern sich nicht zwingend um den nachwuchs ihrer geschwister
    manchen tanten und onkeln ist die brut ihrer geschwister so was von egal
    Skippy ! gefällt dies
    Wind in den Haaren, Sonne im Blick. Ein echtes Inselmädchen!



    [SIGPIC][/SIGPIC]

  5. #5
    tamilein ist offline Dabei seit 02/2007.

    User Info Menu

    Standard Re: "Dann hat mein Kind ja keine Tante und keine Onkel?"

    Und vielleicht bekommt Dein Kind gar keine Kinder ... Oder er hätte Geschwister und sie würden sich nicht verstehen. Oder er heiratet ein Mädel mit 10 Geschwistern. Oder, oder, oder ...
    Die Tante meiner Kinder spielt hier z.B. entfernungsbedingt nur eine sehr untergeordnete Rolle. Ist halt so. Genieß Dein Einzelkind, und wie alles kommt, kannst Du doch jetzt noch gar nicht wissen. Vielleicht hat er später einfach mal viele Freunde und wohnt familienähnlich in einer Kommune. Oder was auch immer.

    Zitat Zitat von tristimam Beitrag anzeigen
    Ich wusste nicht in welchem Forum das passt, ich versuche es einfach mal hier ....
    Unser Sohnm 5 Jahre alt, ist ein Einzelkind .... Wir sind jetzt beide über 40 und mein Mann hat mir ziemlich schnell nach der Geburt gesagt, dass es keine weiteren Kinder mehr möcht ( hat noch ein Kind aus einer kurzen früheren Beziehung, mittlerweile 9 Jahre alt).

    Es ist mir sehr schwer gefallen, das zu akzeptieren, aber nach langen Gesprächen wurde mir klar, dass ich mich einfach über das eine gesunde Kind freuen sollte und die Vorzüge genießen kann, die "nur" ein Kind mit sich bringt.

    Ich bin immer hin und her gerissen bei diesem Thema und rede mir dann immer wieder die "Vorteile " ein ....

    Aber heute beim Frühstück sagte unser Sohn zu uns :" wenn er seine Freundin mal heiratet und sie dann ein Kind bekommen, hat das Kind ja garkeinen Onkel und keine Tante ( Freundin ist auch Einzelkind).

    Das hat mir wieder sooo weh getan .... Es tut mir so weh zu wissen, dass er mal diese "große" Familie, wie ich sie habe ( habe auch nur eine Schwester, aber die hat wiederum auch 2 Kinder) und wir sind oft zusammen ), dass er das mal nicht haben wird ....
    Ich bin nicht auf der Welt, um Euch zu gefallen.

  6. #6
    Avatar von LadyLovelace
    LadyLovelace ist offline -sperrig-

    User Info Menu

    Standard Re: "Dann hat mein Kind ja keine Tante und keine Onkel?"

    Zitat Zitat von tristimam Beitrag anzeigen
    Ich wusste nicht in welchem Forum das passt, ich versuche es einfach mal hier ....
    Unser Sohnm 5 Jahre alt, ist ein Einzelkind .... Wir sind jetzt beide über 40 und mein Mann hat mir ziemlich schnell nach der Geburt gesagt, dass es keine weiteren Kinder mehr möcht ( hat noch ein Kind aus einer kurzen früheren Beziehung, mittlerweile 9 Jahre alt).

    Es ist mir sehr schwer gefallen, das zu akzeptieren, aber nach langen Gesprächen wurde mir klar, dass ich mich einfach über das eine gesunde Kind freuen sollte und die Vorzüge genießen kann, die "nur" ein Kind mit sich bringt.

    Ich bin immer hin und her gerissen bei diesem Thema und rede mir dann immer wieder die "Vorteile " ein ....

    Aber heute beim Frühstück sagte unser Sohn zu uns :" wenn er seine Freundin mal heiratet und sie dann ein Kind bekommen, hat das Kind ja garkeinen Onkel und keine Tante ( Freundin ist auch Einzelkind).

    Das hat mir wieder sooo weh getan .... Es tut mir so weh zu wissen, dass er mal diese "große" Familie, wie ich sie habe ( habe auch nur eine Schwester, aber die hat wiederum auch 2 Kinder) und wir sind oft zusammen ), dass er das mal nicht haben wird ....
    Ich bin Einzelkind und meine Eltern ebenfalls, ich habe also auch nur Tante und Onkel zweiten Grades. Ich kann Dir versichern, es gibt tragischere Schicksale.
    Leona68 gefällt dies

  7. #7
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: "Dann hat mein Kind ja keine Tante und keine Onkel?"

    Zitat Zitat von tristimam Beitrag anzeigen
    Ich wusste nicht in welchem Forum das passt, ich versuche es einfach mal hier ....
    Unser Sohnm 5 Jahre alt, ist ein Einzelkind .... Wir sind jetzt beide über 40 und mein Mann hat mir ziemlich schnell nach der Geburt gesagt, dass es keine weiteren Kinder mehr möcht ( hat noch ein Kind aus einer kurzen früheren Beziehung, mittlerweile 9 Jahre alt).

    Es ist mir sehr schwer gefallen, das zu akzeptieren, aber nach langen Gesprächen wurde mir klar, dass ich mich einfach über das eine gesunde Kind freuen sollte und die Vorzüge genießen kann, die "nur" ein Kind mit sich bringt.

    Ich bin immer hin und her gerissen bei diesem Thema und rede mir dann immer wieder die "Vorteile " ein ....

    Aber heute beim Frühstück sagte unser Sohn zu uns :" wenn er seine Freundin mal heiratet und sie dann ein Kind bekommen, hat das Kind ja garkeinen Onkel und keine Tante ( Freundin ist auch Einzelkind).

    Das hat mir wieder sooo weh getan .... Es tut mir so weh zu wissen, dass er mal diese "große" Familie, wie ich sie habe ( habe auch nur eine Schwester, aber die hat wiederum auch 2 Kinder) und wir sind oft zusammen ), dass er das mal nicht haben wird ....
    Ähm, hat der Knabe Kontakt zu seinem Halbgeschwister?

    Es muss Dir nicht weh tun. Man kann auch in anderen Familienkonstellationen glücklich werden. Onkel und Tanten, die keinerlei Interesse an Neffen und Nichten haben, gibt es schließlich auch. Andererseits enge Freundeskreise, die für die Kinder im Freundeskreis die soziale Rolle von Onkeln und Tanten spielen.

    Ich sehe das entspannt. Ich bin Einzelkind, meine Mutter ist auch eines, mein Vater hat eine Schwester. Viel Kontakt hatte ich zu dieser Tante nie. Meine Lieblings"tante" und mein Lieblings"onkel" waren/sind enge Freunde meiner Eltern, deren Sohn ist mein "Wahlbruder".
    Нет худа без добра.

  8. #8
    Avatar von Vinea
    Vinea ist offline Icke

    User Info Menu

    Standard Re: "Dann hat mein Kind ja keine Tante und keine Onkel?"

    Zitat Zitat von tristimam Beitrag anzeigen
    Ich wusste nicht in welchem Forum das passt, ich versuche es einfach mal hier ....
    Unser Sohnm 5 Jahre alt, ist ein Einzelkind .... Wir sind jetzt beide über 40 und mein Mann hat mir ziemlich schnell nach der Geburt gesagt, dass es keine weiteren Kinder mehr möcht ( hat noch ein Kind aus einer kurzen früheren Beziehung, mittlerweile 9 Jahre alt).

    Es ist mir sehr schwer gefallen, das zu akzeptieren, aber nach langen Gesprächen wurde mir klar, dass ich mich einfach über das eine gesunde Kind freuen sollte und die Vorzüge genießen kann, die "nur" ein Kind mit sich bringt.

    Ich bin immer hin und her gerissen bei diesem Thema und rede mir dann immer wieder die "Vorteile " ein ....

    Aber heute beim Frühstück sagte unser Sohn zu uns :" wenn er seine Freundin mal heiratet und sie dann ein Kind bekommen, hat das Kind ja garkeinen Onkel und keine Tante ( Freundin ist auch Einzelkind).

    Das hat mir wieder sooo weh getan .... Es tut mir so weh zu wissen, dass er mal diese "große" Familie, wie ich sie habe ( habe auch nur eine Schwester, aber die hat wiederum auch 2 Kinder) und wir sind oft zusammen ), dass er das mal nicht haben wird ....
    Seit Jahren quälst du dich mit dem schon Thema rum.
    Ich würde es evt. mit professioneller Hilfe bearbeiten.
    benito01 gefällt dies

  9. #9
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: "Dann hat mein Kind ja keine Tante und keine Onkel?"

    Zitat Zitat von tristimam Beitrag anzeigen
    Ich wusste nicht in welchem Forum das passt, ich versuche es einfach mal hier ....
    Unser Sohnm 5 Jahre alt, ist ein Einzelkind .... Wir sind jetzt beide über 40 und mein Mann hat mir ziemlich schnell nach der Geburt gesagt, dass es keine weiteren Kinder mehr möcht ( hat noch ein Kind aus einer kurzen früheren Beziehung, mittlerweile 9 Jahre alt).

    Es ist mir sehr schwer gefallen, das zu akzeptieren, aber nach langen Gesprächen wurde mir klar, dass ich mich einfach über das eine gesunde Kind freuen sollte und die Vorzüge genießen kann, die "nur" ein Kind mit sich bringt.

    Ich bin immer hin und her gerissen bei diesem Thema und rede mir dann immer wieder die "Vorteile " ein ....

    Aber heute beim Frühstück sagte unser Sohn zu uns :" wenn er seine Freundin mal heiratet und sie dann ein Kind bekommen, hat das Kind ja garkeinen Onkel und keine Tante ( Freundin ist auch Einzelkind).

    Das hat mir wieder sooo weh getan .... Es tut mir so weh zu wissen, dass er mal diese "große" Familie, wie ich sie habe ( habe auch nur eine Schwester, aber die hat wiederum auch 2 Kinder) und wir sind oft zusammen ), dass er das mal nicht haben wird ....
    1. Dein Sohn hat doch ein Halbgeschwister
    2. Ja, dann ist das halt so . Eine große Familie ist ja nicht per Definition besser als eine kleine.
    Änne, Skippy ! und WhiseWoman gefällt dies.
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg


    Ostern mal anders:
    https://www.bilder-upload.eu/bild-a2...2880.jpeg.html

    https://www.youtube.com/watch?v=0Hiu...ature=emb_logo

  10. #10
    JudyHopps Gast

    Standard Re: "Dann hat mein Kind ja keine Tante und keine Onkel?"

    Verwechsel nicht das vermeintliche Bedürfnis nach Geschwistern mit deinem eigenen Kinderwunsch.
    Pippi27, Skippy !, *HP* und 8 anderen gefällt dies.

Seite 1 von 18 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •