Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 73
Like Tree7gefällt dies

Thema: @ die NRWler - Gesamtschule vs. Realschule

  1. #11
    Avatar von LadyLovelace
    LadyLovelace ist offline -sperrig-

    User Info Menu

    Standard Re: @ die NRWler - Gesamtschule vs. Realschule

    Zitat Zitat von Leona68 Beitrag anzeigen
    Gibt es in NRW nur integrative Gesamtschulen oder auch schulformbezogene GS? Das wäre schon mal ein wichtiger Punkt.
    Mir wurde von der kooperativen GS hinsichtlich Realschule abgeraten. Die hiesigen haben wohl gute Gymnasialzweige, und das war's dann auch.

  2. #12
    advena ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: @ die NRWler - Gesamtschule vs. Realschule

    Zitat Zitat von schneckele13 Beitrag anzeigen
    Danke Dir. Die Gesamtschule in unserem Stadtviertel soll nicht sehr gut sein, 2 sehr gute sind jeweils 15 km entfernt. Finde ich weit.
    Was haben die Lehrer für Deine Kinder empfohlen?
    15 km kann viel sein oder auch nicht. Kommt auf die Anbindung an. Die Gesamtschule wo mein Großer ist ist auch ca. 13 km entfernt, aber relativ gut erriechbar mit 1x umsteigen. Aber es gibt regelmäßige Verbindungen.
    Die nächstgelegene Gesamtschule, nur 5km entfernt ist in der Nachbarstadt, da fährt morgens der Schulbus zur ersten Stunden, das wars. Anosnsten hält der bus am ORtsrand, da muss man erstmal hinlatschen und dann auch nur stündlich. Der Bus nimmt jede Milchkanne mit, fährt einen riesen Umweg, man ist genauso lang unterwegs wie zur anderen Gesamtsuchule, die 13km entfernt ist.

  3. #13
    Avatar von LadyLovelace
    LadyLovelace ist offline -sperrig-

    User Info Menu

    Standard Re: @ die NRWler - Gesamtschule vs. Realschule

    Zitat Zitat von advena Beitrag anzeigen
    Naja, es gibt Gesamtschulen in Brennpunktvierteln und es gibt "gehobene" Gesamtschulen. Haben wir auch eine bei uns in der Stadt. Aber die nimmt überwiegend nur Kinder mit Gymnasialempfehlung auf und nur einen geringen Teil Kinder mit Real/HS-Empfehlung. Das ist m.E. nicht Sinn einer Gesamtschule.

    Mein Großer geht jetzt auch auf eine Gesamtschule mit eher schlechtem Ruf. Angeblich sind da MEsserstechereien und Polizeieinsätze an der Tagesordnung. Nunja, was soll ich sagen. Mein Sohn ist da seit 1 1/2 Jahren. In der Zeit gab es weder eine Messerstecherei noch einen Polizeieinsatz. Ein Junge bekam in der Zeit wegen Sachbeschädigung einen Schulverweis. Ansonsten erscheint mir das soziale Miteinander da ausgeprägter zu sein, als an dem gehobenen, nahezu ausländerfreien Gymnasium von Nr. 2
    Aber ich wurde schon 3x von verschiedenen Leuten angesprochen, ob ich keine Sorge hätte, dass mein Sohn in schlechte Kreise gerät, wo er doch jetzt auf einer Schule ist, die "dauernd" Negativschlagzeilen macht. Wenn man dann die Leute konkret fragt, welche Negativschlagzeilen, dann kommt nix, eh, was man halt so hört und so.... Joa!
    *lach* Mir wurde mit warnendem Unterton gesagt, daß schon mal ein Rettungswagen zur Gesamtschule meiner Großen gekommen wäre. Ich meine, schlimmer wär's ja, wenn im Notfall kein Rettungswagen käme...

  4. #14
    TanteHilde ist offline TanteGünni

    User Info Menu

    Standard Re: @ die NRWler - Gesamtschule vs. Realschule

    Zitat Zitat von schneckele13 Beitrag anzeigen
    Danke Dir. Die Gesamtschule in unserem Stadtviertel soll nicht sehr gut sein, 2 sehr gute sind jeweils 15 km entfernt. Finde ich weit.
    Was haben die Lehrer für Deine Kinder empfohlen?
    Haben die Schulen eine Homepage? Dann steht da sicher was zu den verschiedenen Themen wie Qualifikation und Grund- und Erweiterungskursen.

    Für mein Kind war der Besuch der Gesamtschule genau richtig. Er hatte eine Realschulempfehlung. Und er ist richtig "gereift", jetzt besucht er die Oberstufe.

  5. #15
    Avatar von Leona68
    Leona68 ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: @ die NRWler - Gesamtschule vs. Realschule

    Zitat Zitat von LadyLovelace Beitrag anzeigen
    Mir wurde von der kooperativen GS hinsichtlich Realschule abgeraten. Die hiesigen haben wohl gute Gymnasialzweige, und das war's dann auch.
    Meine Kinder besuchten beide, nachdem sie am Gymnasium gescheitert sind, eine schulformbezogene Gesamtschule - dort den Realschulzweig. Find ich persönlich besser, als eine integrierte GS, wenn man solche Bedenken wie die TE hat. Aber das hat auch immer mit der jeweiligen Schule zu tun, meine Kinder scheiterten mit am Gymnasium, weil dort G8 grottenschlecht umgesetzt wurde (an drei Nachmittagen Unterricht), wäre an einem anderen Gymnasium evtl. besser gelaufen.
    Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben
    - Alexander von Humboldt -

  6. #16
    Gast Gast

    Standard Re: @ die NRWler - Gesamtschule vs. Realschule

    Zitat Zitat von LadyLovelace Beitrag anzeigen
    *lach* Mir wurde mit warnendem Unterton gesagt, daß schon mal ein Rettungswagen zur Gesamtschule meiner Großen gekommen wäre. Ich meine, schlimmer wär's ja, wenn im Notfall kein Rettungswagen käme...
    Ich hatte meine Informationen von einem Polizisten und deshalb habe ich beschlossen, meine KInder dort nicht anzumelden, um heraus zu finden, ob das stimmt oder nicht.

  7. #17
    Avatar von janniez
    janniez ist offline Freak

    User Info Menu

    Standard Re: @ die NRWler - Gesamtschule vs. Realschule

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Das kann sich ja geändert haben. Abi war bei uns 2000 und 2005. Und Kooperation gab es mit der GS Sodingen und das war sehr unerfreulich.
    Die beiden sind in W-E (8. und 10. Klasse), die Schule hat in den letzten Jahren extrem an ihrem Ruf gearbeitet. Zu der in Sodingen kann ich nichts sagen
    We don't believe what we see, we see what we believe.

  8. #18
    glorfindel ist offline Gesperrt

    User Info Menu

    Standard Re: @ die NRWler - Gesamtschule vs. Realschule

    Zitat Zitat von schneckele13 Beitrag anzeigen
    Danke Dir. Die Gesamtschule in unserem Stadtviertel soll nicht sehr gut sein, 2 sehr gute sind jeweils 15 km entfernt. Finde ich weit.
    Was haben die Lehrer für Deine Kinder empfohlen?
    Das Problem ist, dass Realschulen quasi Auslaufmodelle in NRW sind. Es gibt diese sog. Sekundarschulen, die mit der 10 enden. Danach kann man woauchimmer Abitur machen mit entsprechender Qualifikation - das ist sozusagen eine Gesamtschule ohne Oberstufe
    cafetante gefällt dies

  9. #19
    Carmen_13 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: @ die NRWler - Gesamtschule vs. Realschule

    Zitat Zitat von advena Beitrag anzeigen
    Naja, es gibt Gesamtschulen in Brennpunktvierteln und es gibt "gehobene" Gesamtschulen.
    Wenn du damit sagen möchtest, dass die Gesamtschulen in Brennpunktvierteln weniger Probleme haben, irrst du. In meiner Stadt läuft sein ein paar Jahren eine Gesamtschule aus, die in einem Nobelviertel steht. Besucht wurde diese Schule von überwiegend problematischen Kindern aus anderen Stadtteilen. Der Krankenstand der Lehrer war überdurchschnittlich hoch und auch die sonstigen Probleme schossen weit über das Normalmaß hinaus.
    Nachdem die Schule vor ein paar Jahren nur noch mit Mühe und Not eine Klasse zusammen bekam, beschloss man die Schule zu schließen. Neue Schüler werden seit ein paar Jahre nicht mehr aufgenommen.

  10. #20
    tanja73 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: @ die NRWler - Gesamtschule vs. Realschule

    Zitat Zitat von glorfindel Beitrag anzeigen
    Das Problem ist, dass Realschulen quasi Auslaufmodelle in NRW sind. Es gibt diese sog. Sekundarschulen, die mit der 10 enden. Danach kann man woauchimmer Abitur machen mit entsprechender Qualifikation - das ist sozusagen eine Gesamtschule ohne Oberstufe
    Das ist aber von Ort zu Ort auch nicht einheitlich.

    Hier im Ort gibt es (bisher) z.B. keine Sekundarschule, sondern immer noch Haupt- und Realschulen.

    Daneben auch eine Gesamtschule mit Oberstufe, welche in einem absoluten Brennpunktviertel liegt. Ihr Ruf ist schlecht, das finde ich noch nicht mal sooo schlimm, was ich aber "Augenwischerei" finde: die angestrebte "Schülermischung" (je 1/3 Schüler mit Gym-, Real-, Hauptschulempfehlung sollen eigentlich in K. 5 aufgenommen werden) wird nie erreicht, es werden immer nur sehr wenige Kinder mit Gymempfehlung überhaupt angemeldet, bei den Realschulempfehlungen schon ein paar mehr und dann eben viele, viele mit Hauptschulempfehlung.
    Dann geht aber m.E. das Konzept der Gesamtschule gar nicht mehr auf.

    Daher hilft nur die einzelnen Schulen sehr genau anzusehen *find*.
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •