Seite 3 von 20 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 200
Like Tree62gefällt dies

Thema: Mit Windpocken zur Schule?

  1. #21
    josefineundderbaer ist offline kreuz und quer

    User Info Menu

    Standard Re: Mit Windpocken zur Schule?

    Schau mal, was das zuständige Gesundheitsamt dazu sagt. Vermutlich darf das Kind solange es ansteckend ist nicht in die Schule. Ansteckend ist es, da der Arzt sagt, Schwangere sollten gemieden werden. Zu letzterem: wie erkennt das Kind Schwangere aus "sicherer Entfernung"?
    Liebe Grüße,
    Josefine

  2. #22
    Beerenfisch Gast

    Standard Re: Mit Windpocken zur Schule?

    Zitat Zitat von maiglöckchen Beitrag anzeigen
    meine kristallkugel sagt, daß das keine windpocken sind. sind die pusteln verschorft? oder sehen sie aus wie mückenstiche?

    generell gilt, wenn keine neuen windpockeneindeutigen pusteln auftreten und die alten alle ordentlich verschorft sind, besteht keine infektionsgefahr mehr. wenn das gegeben ist, würde ich das kind am dienstag zur klassenarbeit schicken.
    Ich bin wegen der Diagnose auch skeptisch, der KiA für Zweitmeinung ist allerdings erst wieder am Mittwoch da. Verschorft ist nichts, da waren ja auch keine Bläschen. Sieht tatsächlich aus wie Mückenstiche, aber am Bauch, wo er die Kleidung drüber hat?

  3. #23
    Beerenfisch Gast

    Standard Re: Mit Windpocken zur Schule?

    Zitat Zitat von Metta Beitrag anzeigen
    hast du das schriftlich?
    Nein

  4. #24
    Avatar von tardis
    tardis ist offline ... bigger on the inside.

    User Info Menu

    Standard Re: Mit Windpocken zur Schule?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Der Arzt sagt ja, ich hab auch nochmal ungläubig nachgefragt, weil er sie ja schon hatte.
    hm... ok... dabei sind die bläschen noch nicht einmal flüssigkeitgefüllt... seltsam. das ist untypisch soweit ich weiß.
    people assume that time is a strict progression of cause to effect, but actually, from a non-linear, non-subjective viewpoint, it's more like a big ball of wibbly-wobbly... timey-wimey... stuff.

  5. #25
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Mit Windpocken zur Schule?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich bin wegen der Diagnose auch skeptisch, der KiA für Zweitmeinung ist allerdings erst wieder am Mittwoch da. Verschorft ist nichts, da waren ja auch keine Bläschen. Sieht tatsächlich aus wie Mückenstiche, aber am Bauch, wo er die Kleidung drüber hat?

    schick dein kind in die schule, wenn bis morgen früh nicht doch noch wassergefüllte blasen auftreten. weiß der geier was für milbenstiche das sind. hat dein kind tierkontakt?
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  6. #26
    Avatar von tardis
    tardis ist offline ... bigger on the inside.

    User Info Menu

    Standard Re: Mit Windpocken zur Schule?

    Zitat Zitat von maiglöckchen Beitrag anzeigen
    *mantramoduson* ca. 10 % der patienten können windpocken mehrfach bekommen. deswegen ist das gejaule über kinder, die trotz impfung erkranken, völlig idiotisch, die zweimalige impfung bietet besseren schutz als die "natürliche immunisierung" durch erkrankung.
    oh ok, danke für die info.
    people assume that time is a strict progression of cause to effect, but actually, from a non-linear, non-subjective viewpoint, it's more like a big ball of wibbly-wobbly... timey-wimey... stuff.

  7. #27
    Avatar von Sylta
    Sylta ist offline sturmerprobt

    User Info Menu

    Standard Re: Mit Windpocken zur Schule?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Nein

    hier brauchte es eine schriftliche bestätigung vom arzt damit das kind wieder in den kiga konnte
    es hatte trotz impfung die pocken
    Wind in den Haaren, Sonne im Blick. Ein echtes Inselmädchen!




  8. #28
    Avatar von tardis
    tardis ist offline ... bigger on the inside.

    User Info Menu

    Standard Re: Mit Windpocken zur Schule?

    Zitat Zitat von Elanor Beitrag anzeigen
    Nein, mein Mann hatte die nochmal mit Ende 20
    der arme
    people assume that time is a strict progression of cause to effect, but actually, from a non-linear, non-subjective viewpoint, it's more like a big ball of wibbly-wobbly... timey-wimey... stuff.

  9. #29
    Avatar von DasUpfel
    DasUpfel ist gerade online Indoor-Germanin

    User Info Menu

    Standard Re: Mit Windpocken zur Schule?

    Zitat Zitat von Stulle Beitrag anzeigen
    Die Mütter der anderen Kinder
    Und die anderen Kinder? Die sind abhängig vom Alter ja auch nicht unbedingt alle geimpft.

  10. #30
    Beerenfisch Gast

    Standard Re: Mit Windpocken zur Schule?

    Zitat Zitat von DasUpfel Beitrag anzeigen
    Und die anderen Kinder? Die sind abhängig vom Alter ja auch nicht unbedingt alle geimpft.
    Das Alter als Argument ist in der Schule wohl schon nicht mehr schlagend, da hatte man mind. 5 Jahre Zeit die Kinder zu impfen. Was immunsupprimierte Personen betrifft ist das ein Argument, aber nicht das Alter.

Seite 3 von 20 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •