Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 99
Like Tree74gefällt dies

Thema: Schwiegermutter erpresst mich

  1. #21
    -calamity- Gast

    Standard Re: Schwiegermutter erpresst mich

    Zitat Zitat von rastamamma Beitrag anzeigen
    Am Wochenende?
    kommt vor.

  2. #22
    Avatar von Lyndwyn
    Lyndwyn ist offline Dabei seit 2002

    User Info Menu

    Standard Re: Schwiegermutter erpresst mich

    1.) Schwiegermutters Nummer im Handy sperren, beim Festnetz AB rangehen lassen. Abhören soll den dein Partner, wenn er nach der ganzen Aktion noch Lust auf seine Mutter hat.
    2.) Kann es sein, dass SM finanzielle Probleme hat und deshalb a) Miete einforderte vom Sohn für eingelagerte Sachen und b) will, dass ihr bei ihr einzieht? (da dürftet ihr dann ja auch Miete zahlen)
    3.) Solange das Kind noch nicht mal auf der Welt ist......was soll das Jugendamt da anstellen? Ist ja noch keine Kindeswohlgefährdung möglich. Sollte die Heizung jedoch nicht bis zur Geburt fertig eingebaut sein, würde ich Elektro-Heizkörper - sofern möglich - leihen oder notfalls kaufen, damit die Temperaturen erträglich sind.
    4.) Ich persönlich meide Kontakt zu Leuten, die mir nicht gut tun und sogar meine Gesundheit gefährden. So würde ich entweder das Haus stundenweise verlassen, wenn SM kommt oder mit meinem Partner versuchen, SM bis zur Geburt aus dem Haus zu verweisen.

    Ansonsten bist du 27 und keine 17 mehr - mach dir bewusst, dass du erwachsen bist und kein Kind und trete selbstbewusst auf und lass dich nicht länger manipulieren.

    Alles Gute
    Lyndwyn
    Lieber Orangenhaut, als gar kein Profil! (Zitat: Ina Müller)

  3. #23
    Kathyli88 ist offline Stranger

    User Info Menu

    Standard Re: Schwiegermutter erpresst mich

    Zitat Zitat von --Christine-- Beitrag anzeigen
    Was sagt denn dein Freund zu der ganzen Sache?
    Er ist schockiert von diesem Verhalten. Zumal es gegen uns beide und nicht nur gegen mich geht. Es ist ja auch sein Kind und wir wollen es ganz normal und liebevoll gemeinsam großziehen.

    Er versuchte sie gleich anzurufen und mit ihr zu reden, aber sie verweigerte ein Gespräch. Sie verlangt, dass er Freitags persönlich und alleine kommt. Das möchte er nun nicht mehr.

    Er ist völlig enttäuscht er freut sich genauso auf sein Kind wie ich mich freue.

    Er möchte sich aber auch nicht mehr erpressen lassen und Befehlen nachgehen. Nun will er seine Sachen abholen wenn sie nicht zuhause ist.

    Ich verlange nicht dass er sich zwischen mir und seiner mutter entscheiden muss, das wäre emotionale erpressung.
    Er handelt selbst so, weil er das unmöglich findet.

  4. #24
    rastamamma ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Schwiegermutter erpresst mich

    Zitat Zitat von Lyndwyn Beitrag anzeigen
    Sollte die Heizung jedoch nicht bis zur Geburt fertig eingebaut sein, würde ich Elektro-Heizkörper - sofern möglich - leihen oder notfalls kaufen, damit die Temperaturen erträglich sind.
    Vielleicht gibt es einen Kamin oder so (ist ja ein altes Haus). Mal davon abgesehen, wenn die TE jetzt im vierten Monat ist, dann kommt das Kind im April oder Mai, da braucht man erstmal gar keine Heizung.

    Ansonsten gebe ich dir recht.
    Skippy ! gefällt dies

  5. #25
    Kara^^ ist gerade online Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Schwiegermutter erpresst mich

    Was sagt denn der Goldgatte zu dem Verhalten seiner Mutter?
    Allgemein wird es wirklich Zeit dass ihr beide erwachsen werdet und euch von den Meinungen eurer Eltern emanzipiert. Regel schriftlich, wie das mit den Zuwendungen von deinen Eltern ausschaut - nicht dass da noch ein dickes Ende hinterherkommt. Schenkung? Zinsloser Kredit mit welcher Laufzeit?
    weberin1971 gefällt dies

  6. #26
    Avatar von Stulle
    Stulle ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Schwiegermutter erpresst mich

    Bist du irgendwie krank, behindert, sonst irgendwie eingeschränkt?
    Benötigst du Hilfe?
    Oder dein Freund?

    Warum sonst lasst ihr euch reinreden. Man muss nicht mit Menschen Umgang haben, die einem schaden.
    Skippy ! und Flotte Hilde gefällt dies.

  7. #27
    Bibliophilia Gast

    Standard Re: Schwiegermutter erpresst mich

    Ich bin ja sonst nicht so - aber du bist 27 und giltst seit 10 Jahren als unfruchtbar, hast also mit spätestens 16 angefangen zu versuchen, schwanger zu werden, und hast auch einen Arzt gefunden, der in dem Alter versucht hat, eine künstliche Befruchtung durchzuführen? Oder hab ich mich irgendwo verlesen?
    weberin1971 und BRachial gefällt dies.

  8. #28
    Andrea B ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Schwiegermutter erpresst mich

    Zitat Zitat von Kathyli88 Beitrag anzeigen
    Hallo ihr lieben,

    ich brauche euren Rat.

    Mein Freund und ich haben uns zusammen ein altes Haus gekauft.
    Kurz nach dem Hauskauf stellten wir zu unserer Überraschung fest, dass ich schwanger bin. Ich galt 10 Jahre als unfruchtbar, es hatte mit künstlichen Methoden nie geklappt. Meinen Partner kannte ich allerdings erst 2 Jahre, trotzdem entschieden wir uns, dass wir zusammen bleiben auch wenn wir niemals kinder bekommen können. Dementsprechend freuen wir uns sehr über unser kind.

    Wir sind wie geplant vor 3 Wochen in unser Haus umgezogen und renovieren es momentan.Ich bin jetzt Ende des 4.Monats.

    Nun fing das Problem an. Seiner Mutter passte von Anfang an die Schwangerschaft nicht so ganz, aber ich dachte das würde sich bessern.

    Ich musste zu Anfang wegen einer Blasenentzündung die nicht weg ging stationär ins KKH. Sie hetzte gegen mich weshalb ich mit einer BE ins KKH muss, ich solle einfach Antibiotika nehmen.

    Vor einer Woche tauchte sie mit einem neuen Lebensgefährten bei uns auf, nachdem sie sich wochenlang nicht meldete und wollte auf einmal das Haus sehen. Bei vorherigen Einladungen kam sie nicht.

    Nun fing die Erpressung an. Sie verlangt, dass ich ausziehe und zu ihr ziehe, da das Kindeswohl gefährdet wäre und droht mit dem Jugendamt obwohl das Kind noch gar nicht geboren ist.

    Ich möchte nicht aus meinem Haus ausziehen, ich möchte lieber zusammen mit meinem Partner renovieren, soweit es geht mit Babybauch.

    Wir haben noch keine Zentralheizung. So schnell ist diese nicht eingebaut.
    Wird allerdings im Dezember bis Januar erledigt. Wir bekommen eine Ölheizung und in jedem Raum Heizkörper. Das alleine wird uns etwa 15000€ kosten. Danach wird Küche und Badezimmer mit Eckwanne, Dusche, Doppelwaschbecken und Toilette komplett neu gemacht und Babyausstattung gekauft.

    Die restlichen Räume werden erstmal keine neuen Böden bekommen. Das Haus hat aber schöne hochwertige Holzböden und das wird alles Stück für Stück gemacht. Alles auf einmal geht vor der Geburt auch nicht mehr.

    Sie möchte von mir Pläne des Umbaus sehen und meine finanzielle Situation solle ich nachweisen. (Meine Eltern sind vermögend und unterstützen uns beide)
    Von ihrem Sohn hat sie noch Miete verlangt und bekommen, weil noch einige Sachen von ihm in einem Zimmer waren.

    Komme ich dem nicht nach möchte sie wohl das Jugendamt einschalten.

    Eigentlich sollte ich mich um meine Schwangerschaft und Säuglingspflegekurse und die Geburtsvorbereitung und den Umbau kümmern. Wir sind zusammen so glücklich und zufrieden mit allem und unserem wunderschönem Baby das in ein paar Monaten kommt.

    Aber ich habe jetzt solche Angst und Sorge. Ich weiß nicht was auf mich zu kommt und welche Lügen eventuell verbreitet werden.

    Ich fragte mich ob ich nicht vielleicht selbst mit dem Jugendamt in Kontakt treten soll, um unsere Situation und das Lebensverhältnis amtlich prüfen zu lassen. Aber das Kind ist noch nicht einmal auf der Welt und wir haben so vieles zu erledigen. Ich bin übrigens 27 und mein Mann 32.
    Ich finde es eine Frechheit mir vorzuschreiben wo wir zu leben haben und außerdem wird das Haus ja nicht fertig wenn wir nicht daran arbeiten können und da sind wenn handwerker kommen

    Meine Eltern finden es furchtbar, dass sie eine junge Familie zerstören möchte anstatt zu unterstützen.

    Immerhin haben wir ein eigenes Haus von 130 qm, einen wunderschönen garten mit etwa 30 obstbäumen, wir sind beide alt genug für kinder. In dem haus ist kein schimmel es ist einfach ein altes bauernhaus.das einzige was fehlt ist eine zentralheizung die bald vorhanden ist und eine neue küche. Das badezimmer ist noch alt aber nichts ist dreckig und es funktioniert alles.immerhin gehen wir beide in die arbeit da kann man sicherlich nicht ungepflegt erscheinen.

    Was meint ihr dazu? Sollen wir das Jugendamt zu uns einladen? Oder sollen wir es auf uns zukommen lassen, wenn das jugendamt aufgrund falscher vorwürfe oder lügen vor der tür steht?

    Meine Eltern meinten, wenn sie das jugendamt einschalten möchte, dann solle sie das machen und ich soll mich nicht aufregen.

    An dem abend landete ich im krankenhaus weil ihre anrufe und sms so schlimm waren, dass es mir zu viel wurde und ich blutungen bekam.

    Dem ungeborenem geht es zum glück trotzdem gut und ist sehr vital und gesund. Es war wohl nur zu viel nervliche belastung.

    Ich hätte so gerne eine friedliche zeit aber das ist uns wohl nicht vergönnt.


    Der Schwiegerdrache würde
    1.) Post von der Polizei - Anzeige wegen Erpressung und
    2.) vom Anwalt zwecks (Androhung einer) Unterlassungsklage bekommen.
    Anders wird sie das wohl nicht kapieren.

    Lösch die SMS nicht du wirst sie evtl. noch brauchen.
    Andrea

  9. #29

    User Info Menu

    Standard Re: Schwiegermutter erpresst mich

    Zitat Zitat von Kathyli88 Beitrag anzeigen
    Er ist schockiert von diesem Verhalten. Zumal es gegen uns beide und nicht nur gegen mich geht. Es ist ja auch sein Kind und wir wollen es ganz normal und liebevoll gemeinsam großziehen.

    Er versuchte sie gleich anzurufen und mit ihr zu reden, aber sie verweigerte ein Gespräch. Sie verlangt, dass er Freitags persönlich und alleine kommt. Das möchte er nun nicht mehr.

    Er ist völlig enttäuscht er freut sich genauso auf sein Kind wie ich mich freue.

    Er möchte sich aber auch nicht mehr erpressen lassen und Befehlen nachgehen. Nun will er seine Sachen abholen wenn sie nicht zuhause ist.

    Ich verlange nicht dass er sich zwischen mir und seiner mutter entscheiden muss, das wäre emotionale erpressung.
    Er handelt selbst so, weil er das unmöglich findet.

    Dann würde ich an eurer Stelle seiner Mutter sagen, sie soll euch in Ruhe lassen.

    Im Normalfall wird wegen eines nicht fertig renovierten Hauses kein Kind weggenommen.

  10. #30
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Schwiegermutter erpresst mich

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Wochenende!


    Leider nicht.

    So eine Schwiegermutter hätte ich gar nicht erst.

Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •