Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 34
Like Tree9gefällt dies

Thema: Reklamation beim Friseur....

  1. #11
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist gerade online Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Reklamation beim Friseur....

    Zitat Zitat von Frau-Suhrbier Beitrag anzeigen
    Mich irritieren da mehr die Strähnen die dann ja immer mindestens 6cm rausgewachsen sind.
    Na ja, ich trage mein Silber mit Würde. Ich habe ja deshalb aufgehört, mit Farbe herumzutun, weil ich alle 4 Wochen hätte zum Nachfärben gehen müssen.

    Der exakte Schnitt meiner "Mähne" ist nach ungefähr 6 Wochen hinfällig. Wenn ich nicht nach spätestens 8 Wochen wieder zum Friseur gehe, ist das keine Frisur mehr.
    Нет худа без добра.

  2. #12
    Avatar von Moshi
    Moshi ist offline zurückestens

    User Info Menu

    Standard Re: Reklamation beim Friseur....

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Habt Ihr das schon mal gemacht ?

    Ich heute zum 1. Mal...

    Ich geh 2x im Jahr zum Friseur (Schneiden, Strähnchen) und da will ich auch, dass es für die nächsten 6 Monate gut aussieht....

    Der Schnitt (kinnlang, gestuft) war/ist super, aber die Strähnchen (blond) waren mir nicht hell genug (bin mittelblond).. und bei dem Preis hab ich mich also getraut, den Mund aufzumachen...
    haben mir also nach getönt und dann war ich super zufrieden :)

    Hab mich allerdings 10000 Mal entschuldigt dafür, dass ich so ne nervige Kundin bin

    Macht nix, waren super nett und zufrieden hab ich dann den Laden verlassen und jedem ein dickes Trinkgeld gegeben....

    Habt Ihr Euch schon mal beschwert ?
    da fällt mir ein...ich wollt noch nen Frisörtermin ausmachen......

    Ich geh ja nur alle 2 Jahre
    The ability to speak doesn´t make you intelligent - Qui-Gon Jinn



    http://lb1m.lilypie.com/UI4bp2.png

  3. #13
    Avatar von Leona68
    Leona68 ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Reklamation beim Friseur....

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Habt Ihr das schon mal gemacht ?

    Ich heute zum 1. Mal...

    Ich geh 2x im Jahr zum Friseur (Schneiden, Strähnchen) und da will ich auch, dass es für die nächsten 6 Monate gut aussieht....

    Der Schnitt (kinnlang, gestuft) war/ist super, aber die Strähnchen (blond) waren mir nicht hell genug (bin mittelblond).. und bei dem Preis hab ich mich also getraut, den Mund aufzumachen...
    haben mir also nach getönt und dann war ich super zufrieden :)

    Hab mich allerdings 10000 Mal entschuldigt dafür, dass ich so ne nervige Kundin bin

    Macht nix, waren super nett und zufrieden hab ich dann den Laden verlassen und jedem ein dickes Trinkgeld gegeben....

    Habt Ihr Euch schon mal beschwert ?
    Ja, bei mir war allerdings der Super- Gau eingetreten. Bei Foliensträhnchrn ist Blondierung in den Ansatz gelaufen, der halbe Oberkopf war danach extrem scheckig. Das war so schlimm, dass meine kompletten Haare (taillenlang) blondiert werden mussten. Ich habe danach noch zwei kostenlose Nachtönungen bekommen, weil die Haare dadurch gelbstichig waren. Allerdings habe ich dann doch noch den Friseur gewechselt, da ich mit komplett blondierten Haaren total unglücklich war. Der jetzige Friseur hat das Problem mit dunkelblonden Strähnen gelöst, so dass ich heute wieder nur alle vier Monate Strähnchen machen lasse.

    Ach ja, ich war extrem sauer, irgendetwas zwischen kurz vor hysterischem Heulkrampf und Gewaltphantasien.
    Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben
    - Alexander von Humboldt -

  4. #14
    _Titanica_ Gast

    Standard Re: Reklamation beim Friseur....

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Habt Ihr das schon mal gemacht ?

    Ich heute zum 1. Mal...

    Ich geh 2x im Jahr zum Friseur (Schneiden, Strähnchen) und da will ich auch, dass es für die nächsten 6 Monate gut aussieht....

    Der Schnitt (kinnlang, gestuft) war/ist super, aber die Strähnchen (blond) waren mir nicht hell genug (bin mittelblond).. und bei dem Preis hab ich mich also getraut, den Mund aufzumachen...
    haben mir also nach getönt und dann war ich super zufrieden :)

    Hab mich allerdings 10000 Mal entschuldigt dafür, dass ich so ne nervige Kundin bin

    Macht nix, waren super nett und zufrieden hab ich dann den Laden verlassen und jedem ein dickes Trinkgeld gegeben....

    Habt Ihr Euch schon mal beschwert ?
    Ich habe einmal einen fast verklagt.

    Ich hatte die Haare fast kinnlang, wollte sie stufiger haben und kürzer, also einen anderen Schnitt, hatte auch ein Bild mit. Da ich Kontaktlinsen trage hab ich beim Schneiden immer die Augen zu, die Haarschnipsel in den Augen sind furchtbar.

    Der langen Rede kurzer Sinn, die hat mir einen Schnitt verpaßt, der dermaßen unter aller Sau war, dass ich mir, ich war echt geschockt, nur hab unterschreiben lassen, dass das nicht der Schnitt war den ich wollte, weiß nicht wie ich da drauf kam, bezahlt hab und gegangen bin.

    Am nächsten Tag ( die Nacht durchgeheult) bin ich nochmal hin und wollte wenigstens mein Geld zurück und da waren die dermaßen frech, dass ich mir einen Gutachter gesucht habe, der mir auch noch bescheinigt hat, dass der Schnitt schlampig und unregelmäßig war. Das habe ich denen geschickt und 3000 DM Schadenersatz gefordert , weil ich so wütend war. Zu meiner großen Überraschung hat mir dann deren Versicherung nach Verhandlungen 1700DM Schadenersatz gezahlt.

    Ein anderes Mal hat mir eine die Ansätze nicht richtig gefärbt, ich bin schon sehr lange ziemlich grau und sie meinte, sie weiß es besser und hat mir zwar tolle Strähnchen verpaßt aber die Ansätze sahen aus wie Kröte. Da hab ich nicht gezahlt und bin nie wieder hin. Nach 2 Stunden da rumsitzen stand mir nicht der Sinn danach, die noch nachbessern zu lassen.

    Und einmal ist es mir so ergangen wie dir, man sah die Strähnchen nicht, da hab ich auch nahcbessern lassen.

  5. #15
    Avatar von Francie
    Francie ist gerade online Herzchen

    User Info Menu

    Standard Re: Reklamation beim Friseur....

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Habt Ihr das schon mal gemacht ?

    Ich heute zum 1. Mal...

    Ich geh 2x im Jahr zum Friseur (Schneiden, Strähnchen) und da will ich auch, dass es für die nächsten 6 Monate gut aussieht....

    Der Schnitt (kinnlang, gestuft) war/ist super, aber die Strähnchen (blond) waren mir nicht hell genug (bin mittelblond).. und bei dem Preis hab ich mich also getraut, den Mund aufzumachen...
    haben mir also nach getönt und dann war ich super zufrieden :)

    Hab mich allerdings 10000 Mal entschuldigt dafür, dass ich so ne nervige Kundin bin

    Macht nix, waren super nett und zufrieden hab ich dann den Laden verlassen und jedem ein dickes Trinkgeld gegeben....

    Habt Ihr Euch schon mal beschwert ?
    Ja, ich habe mich schon beim Friseur beschwert. Ich habe da aber gar kein schlechtes Gewissen, denn wenn ich da viel Geld bezahle, dann will ich hinterher zufrieden sein und nicht denken: jetzt gehste erstmal nach Hause und wäscht dir Haare.
    ------------------------------------------------------
    Ich glaube nicht an den Fortschritt,
    sondern an die Beharrlichkeit der menschlichen Dummheit.
    Oscar Wilde

  6. #16
    Avatar von orfanos
    orfanos ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Reklamation beim Friseur....

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich geh
    WUAAAAA! Haarschnitte und Strähnchen, die 6 Monate gut aussehen, die gibt es nicht!


    Orfanos
    Skippy ! gefällt dies
    Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken..

    J. W. von Goethe

  7. #17
    Gast Gast

    Standard Re: Reklamation beim Friseur....

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Kinnlanger gestufter Schnitt und dann nur 2x im Jahr geschnitten?
    Ja der Schnitt ist gut und wenn es schulterlang ist, lass ich wieder schneiden.
    Sieht aber auch gut schulterlang aus.

  8. #18
    Gast Gast

    Standard Re: Reklamation beim Friseur....

    Zitat Zitat von Frau-Suhrbier Beitrag anzeigen
    Mich irritieren da mehr die Strähnen die dann ja immer mindestens 6cm rausgewachsen sind.
    Da ich mittelblond bin,fällt das nicht so auf und im Sommer bleichen die Haare eh aus.

  9. #19
    Gast Gast

    Standard Re: Reklamation beim Friseur....

    Zitat Zitat von orfanos Beitrag anzeigen
    WUAAAAA! Haarschnitte und Strähnchen, die 6 Monate gut aussehen, die gibt es nicht!


    Orfanos

    doch, bei mir schon :)
    der kinnlange Stufenschnitt wird zum schulterlangen Stufenschnitt und der Unterschied zwischen meiner normalen Haarfarge und den Strähnchen ist nicht soo riesig (sieht natürlich aus)
    Und durch das tägliche Chlor und Meerwasser die ganzen Sommermonate werden die oberen Haare eh natürlich gebleicht.
    Kannst emir glauben.. vernachlässigte Frisuren find ich furchtbar... sonst würd ich öfter gehen, wenn es "assig" oder vernachlässigt aussehen würde.

  10. #20
    Laoghi Gast

    Standard Re: Reklamation beim Friseur....

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Habt Ihr Euch schon mal beschwert ?
    Extrem ungern. Ich hasse es, eine Szene zu verursachen. Und selbst bei konstruktiver, sachlicher Kritik reagieren ja doch 98% der Leute beleidigt. Auf sowas habe ich keine Lust. Ich gehe aber auch nicht mehr brav wie ein Schaf hin sondern lasse mein Geld zukünftig woanders.

    Mein Mann und ich geben bei schlechten Restaurantbesuchen dann eben kein Trinkgeld.

    Allerdings passierte das bisher nur sehr selten (also das irgendwelches Essen ungenießbar war), da haben wir wohl Glück gehabt. Lediglich ein Getränk, welches ohne Kohlensäufe ankommt (ich bestelle quasi immer Coke Light oder Ginger Ale) wird sofort reklamiert.

    Zum Friseur gehe ich nie (das letzte mal 2004 ), da ich keinen Bedarf an "modischen" Frisuren habe, ich färbe selbst und trage glattes, langes Haar (naja, bis zum Spätsommer zumindest )

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •