Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 85
Like Tree108gefällt dies

Thema: "BESTIMMERTAGE"

  1. #61
    tigger Gast

    Standard Re: "BESTIMMERTAGE"

    Zitat Zitat von Mairegen Beitrag anzeigen
    Ich glaube, man sollte sich nicht so am Wort Bestimmer aufhängen.

    Nennen wir es Planer. Jedes Familienmitglied darf einen Tag planen. Je nach Alter lernt man dabei auch einiges an Organisation.
    Ich sehe da schon einen Unterschied.
    Ein Bestimmertag bedeutet, einer darf alleine entscheiden.

    Ein Planertag beinhaltet dann doch eher, sich abzusprechen und zu versuchen alle Interessen irgendwie einzubinden.

  2. #62
    Avatar von Mipmap
    Mipmap ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: "BESTIMMERTAGE"

    Zitat Zitat von Crix Beitrag anzeigen
    In der letzten Ausgabe der Nido gab es einen Artikel über Bestimmertage. Den Kindern der beschriebenen Familie wurden mehrere Tage zugestanden (3 oder 5, ich weiß es nicht mehr genau), an welchen sie alles alleine bestimmen durften: Schlafens- und Essenszeiten, das Essensangebot, die Freizeitgestaltung, den Medienkonsum.

    Es las sich bezüglich des Medienkonsums ziemlich katastrophal, denn die Kinder nutzten die Bestimmertage hauptsächlich dazu, fernzusehen und PlayStation zu spielen und das über viele, viele Stunden.

    Nun überlege ich - da grade die Ferien begonnen haben - ob ich nicht auch jedem Kind einen Bestimmertag zugestehe. PlayStation haben wir nicht, vom Fernsehen sind sie nicht so wahnsinnig angefixt, ich könnte mir aber einen erhöhten Pommes-Pizza-Süßigkeiten Verzehr vorstellen...

    Habt Ihr so etwas schon mal gemacht? Mit welchen Einschränkungen und Erfahrungen?
    Nein. Meine Tochter möchte ja gern mal einen Tag verkehrte Welt spielen. Sie ist erwachsen und ich das Kind. Bisher hab ich mich davor erfolgreich gedrückt. Vermutlich bürdert sie dann ihrem Kind die ganzen Erwachsenenaufgaben auf.

  3. #63
    Avatar von LadyLovelace
    LadyLovelace ist offline -sperrig-

    User Info Menu

    Standard Re: "BESTIMMERTAGE"

    Zitat Zitat von Mipmap Beitrag anzeigen
    Nein. Meine Tochter möchte ja gern mal einen Tag verkehrte Welt spielen. Sie ist erwachsen und ich das Kind. Bisher hab ich mich davor erfolgreich gedrückt. Vermutlich bürdert sie dann ihrem Kind die ganzen Erwachsenenaufgaben auf.
    Dann legst Du Dich einfach schreiend auf den Boden, weil Du das alles nicht machen willst...
    Crix gefällt dies

  4. #64
    Avatar von Mipmap
    Mipmap ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: "BESTIMMERTAGE"

    Zitat Zitat von LadyLovelace Beitrag anzeigen
    Dann legst Du Dich einfach schreiend auf den Boden, weil Du das alles nicht machen willst...
    Wäre eine Möglichkeit. Mal sehn, wer zuerst aufgibt.

  5. #65
    Ellaha ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: "BESTIMMERTAGE"

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    ich halte davon absolut überhaupt nichts.
    Schwachsinn.

    Viel wichtiger finde ich es, das Familienleben so zu gestalten, dass es für die Kinder zwar einen Rahmen gibt, sie sich darin aber wohl fühlen und ihre Bedürfnisse leben können. In den Ferien gelten dann andere Regeln was Schlaf, Essen etc. anbelangt. Ganz logisch.
    Da muss dann keiner einen Tag lang ausflippen und die Sau raus lassen
    Ah danke, das spart mir das Tippen.

  6. #66
    Bibliophilia Gast

    Standard Re: "BESTIMMERTAGE"

    Zitat Zitat von Crix Beitrag anzeigen
    Habt Ihr so etwas schon mal gemacht? Mit welchen Einschränkungen und Erfahrungen?
    Ich hab das Kind mit 4 oder 5 mal den Einkauf bestimmten lassen. Mir macht sowas Spaß. Das einzige wirklich überflüssige, das sie ausgesucht hat, war eine Wäscheleine (die wollte sie aus irgendwelchen Gründen den Großeltern zu Weihnachten schenken).

    Essensangebot könnte ich ihr überlassen, da gäbe es entweder dauernd etwas bestelltes, oder - wenn ich einen finanziellen Rahmen vorgeben würde - ganz normales Essen. Kochbücher durchforsten, Mahlzeiten planen und kochen macht sie eh gern.

    Schlafenszeiten bestimmt sie inzwischen in den Ferien und am Wochenende eh selbst (eine Zeit lang hat das nicht so gut geklappt, jetzt passt's wieder), die liegen dann relativ konstant bei 00:00 Uhr.

    Freizeitgestaltung darf sie eh viel mitbestimmen - ich hab ja nur ein Kind.

    Medienkonsum ist im Alltag eingeschränkt, aber es gibt immer mal wieder Zeiten, in denen ich nicht einschränke (während Umzügen zum Beispiel ), da ist es zwar deutlich mehr, aber auch nicht den ganzen Tag.

    Was wir öfter machen, und was sie aus unerfindlichen Gründen schon seit dem Kindergarten liebt, ist spazieren gehen ohne Plan, und sie bestimmt bei jeder Verzweigung, wo's weiter geht.
    Crix gefällt dies

  7. #67
    Avatar von Crix
    Crix ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: "BESTIMMERTAGE"

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Was wir öfter machen, und was sie aus unerfindlichen Gründen schon seit dem Kindergarten liebt, ist spazieren gehen ohne Plan, und sie bestimmt bei jeder Verzweigung, wo's weiter geht.
    Davon habe ich auch neulich gelesen und wollte das auch mal ausprobieren.
    Gast gefällt dies
    Liebe Grüße,

    Crix

    Mit zwei Großen ('06, '08), zwei Kleinen ('12, '14)
    Und einem Wicht '16

  8. #68
    Mansany ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: "BESTIMMERTAGE"

    Ich mag solche "Spielchen" und mein großes Kind auch. Den Artikel in der Nido habe ich auch gelesen und überlegt, dass mal zu machen. Meinen Mann müsste ich dafür noch überreden. Er ist für sowas zu konservativ.

    Tochter (6) darf ab und zu als letztes ins Bett gehen; dann bringt sie uns Eltern ins Bett, "liest" uns vor, schaut danach ca 30min fern, macht sich bettfertig und schläft anschließend glückselig ein.

    Bei Spaziergängen entscheidet sie auch gern und häufig, wo es langgeht. Ich lass mich gern darauf ein.

  9. #69
    Avatar von Effi.Biest
    Effi.Biest ist offline Globulierungskritiker

    User Info Menu

    Standard Re: "BESTIMMERTAGE"

    Zitat Zitat von Crix Beitrag anzeigen

    Habt Ihr so etwas schon mal gemacht? Mit welchen Einschränkungen und Erfahrungen?
    Nein. Aber am Wochenende darf meine Tochter oft aussuchen, was wir machen. Wir machen Vorschlaege: Zoo, Naturkundemuseum, Spielplatz, Schwimmen, Opa, Freunde besuchen. Und sie waehlt dann einen.
    Ein voelliges Bestimmen klingt sehr seltsam. Wie soll ich mir das vorstellen? Da Kind bruellt "Pommes!" und ich sause zur Pommesbude?
    SofieAmundsen gefällt dies



  10. #70
    Flavia ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: "BESTIMMERTAGE"

    Zitat Zitat von Crix Beitrag anzeigen
    Ja, genau - mir schwebt vor, dass jedes der Kinder (die Kleine mal ausgenommen) sich mal besonders wichtig und wirksam fühlt. Ob das nach hinten losgeht? Tja, so was weiß man meistens erst hinterher.
    Probier es doch erstmal abgemildert aus und lass jedes Kind sich für die Ferien ein Ausflugsziel und ein Lieblingsessen aussuchen. Die könnte man auf Zettel schreiben, die aufhaengen, und sie dann in den Ferien "abarbeiten". Dann musst Du auch nicht bei Sonnenschein ins Hallenbad und bei Regen in den Freizeitpark. ☺

Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •