Seite 86 von 96 ErsteErste ... 36768485868788 ... LetzteLetzte
Ergebnis 851 bis 860 von 955
Like Tree677gefällt dies

Thema: Medikamente auf Klassenfahrt

  1. #851
    hemi ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Medikamente auf Klassenfahrt

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Wusste er da schon von der Klassenfahrt?
    Ja natürlich.

  2. #852
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist

    User Info Menu

    Standard Re: Medikamente auf Klassenfahrt

    Zitat Zitat von hemi Beitrag anzeigen
    Jo und dann haben wir noch drei Wochen, um zu schauen.

    Nach der Klassenfahrt die Medikamente umzustellen wäre fatal, wenn die Einstellung lang andauernd ist.
    Und was machst Du, wenn die Einstellung in den Sommerferien gut geklappt hat, aber für den Alltag in der Schule so überhaupt nicht funktioniert? Du schaust dann drei Wochen zu, sagst Dir immer, das wird, er muss sich nur dran gewöhnen und dann kommt die Klassenfahrt und dann fällt das ganze Kartenhaus zusammen, weil Dein Sohn eben doch nicht mit der MEdikation zurechtkommt.

  3. #853
    Avatar von Tine1974
    Tine1974 ist offline EsLäuftSichAllesZurecht!

    User Info Menu

    Standard Re: Medikamente auf Klassenfahrt

    Zitat Zitat von hemi Beitrag anzeigen
    Ich weiß, dass sie meinen Sohn auch kennenlernen müssen, aber wieso darf das nicht ganz unvoreingenommen passieren?

    Wieso ist es ein ganz furchtbarer Plan, wenn wir ihm die Chance geben sich ohne Stempel einzuleben.

    Wenn wir merken, dass elementare Sachen nicht laufen, dann können wir immer noch mit den Lehrern sprechen.
    Wieso sprichst du immer von Stempel? Ich finde es einfach fair, wenn beide Seiten wissen woran sie sind, womit sie evtl. zu rechnen haben und finde es tatsächlich total absurd, dass du die Leute, die in der Schule die Verantwortung für deinen Sohn tragen, nicht darüber informierst. Du lässt sie quasi ins offene Messer laufen, sollte er sein ADHS überraschender Weise dann doch mal ausleben.

    Du würdest die Schule doch auch informieren, wenn dein Kind schlecht sehen oder hören könnte, wenn es Diabetes hätte oder sonst irgendetwas... oder etwa nicht!?
    Fress oder sterb!
    Lang lebe der Emperativ!

  4. #854
    Avatar von Tine1974
    Tine1974 ist offline EsLäuftSichAllesZurecht!

    User Info Menu

    Standard Re: Medikamente auf Klassenfahrt

    Zitat Zitat von hemi Beitrag anzeigen
    Wenn du wüsstest, was hier in der GS abgelaufen ist, würdest du verstehen, wieso Ichmöchte agiere.
    Achso, und weil das in der Grundschule so war, bekommt die nächste Schule auch keine Chance. Wenn du meinst, dass es mit Geheimniskrämerei besser läuft, dann wünsche ich dir und vor allem deinem Sohn, viel Glück. Meine Strategie wäre ganz klar eine andere.
    Fress oder sterb!
    Lang lebe der Emperativ!

  5. #855
    Avatar von Tine1974
    Tine1974 ist offline EsLäuftSichAllesZurecht!

    User Info Menu

    Standard Re: Medikamente auf Klassenfahrt

    Zitat Zitat von hemi Beitrag anzeigen
    Und ich wiederhole mich wieder und wieder.

    Der Sohn kommt momentan ziemlich gut zurecht. Sobald ich merken würde, dass er Hausaufgaben nicht notiert oder ständig Sachen verliert, vergisst,... Werden wir uns an die Lehrer werden. Da ist das Kind nicht lange nicht in den Brunnen gefallen.
    "Ziemlich gut zurecht" klingt jetzt nicht so überzeugend. Hoffentlich sehen das die Lehrer genauso.
    Fress oder sterb!
    Lang lebe der Emperativ!

  6. #856
    Avatar von Tine1974
    Tine1974 ist offline EsLäuftSichAllesZurecht!

    User Info Menu

    Standard Re: Medikamente auf Klassenfahrt

    Zitat Zitat von hemi Beitrag anzeigen
    Was heißt den Stück für Stück rumbröseln, sobald es ein 'Problem' gibt, werden wir das erklären.

    Ich bin der Überzeugung, dass manch ein Problem gar nicht erst auftritt, wenn von Anfang an mit offenen Karten gespielt wird.

    Zitat Zitat von hemi Beitrag anzeigen
    Klar gibt es eine Menge Behinderungen und Erkrankungen, aber ich glaube keine wird so kontrovers diskutiert, wie ADHS.
    Ich habe durch das offenlegen der Diagnose auch die ein oder andere Freundin verloren.
    Solche "Freunde" braucht man sowieso nicht!
    Fress oder sterb!
    Lang lebe der Emperativ!

  7. #857
    hemi ist offline old hand

    User Info Menu

    Standard Re: Medikamente auf Klassenfahrt

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Und was machst Du, wenn die Einstellung in den Sommerferien gut geklappt hat, aber für den Alltag in der Schule so überhaupt nicht funktioniert? Du schaust dann drei Wochen zu, sagst Dir immer, das wird, er muss sich nur dran gewöhnen und dann kommt die Klassenfahrt und dann fällt das ganze Kartenhaus zusammen, weil Dein Sohn eben doch nicht mit der MEdikation zurechtkommt.
    Damm haben wir immer noch drei Wochen Zeit uns etwas anderes mit dem Psych zu überlegen.

    Sorry, aber das ist eine abgesprochene Sache, da gibt es nichts zu diskutieren.

  8. #858
    Avatar von Tine1974
    Tine1974 ist offline EsLäuftSichAllesZurecht!

    User Info Menu

    Standard Re: Medikamente auf Klassenfahrt

    "Und den Lehrern sagen, seine Mama hat gesagt, es ginge sie gar nichts an, was für eine Stoffwechselkrankheit er hat?"

    Zitat Zitat von hemi Beitrag anzeigen
    Je genau so. Das klingt nach einer prima Idee. Danke für den Tipp.
    Mit so einer ungewissen Auskunft würde ich für das Kind niemalsnicht die Verantwortung übernehmen und es könnte getrost zu Hause bleiben!
    Fress oder sterb!
    Lang lebe der Emperativ!

  9. #859
    Avatar von Tine1974
    Tine1974 ist offline EsLäuftSichAllesZurecht!

    User Info Menu

    Standard Re: Medikamente auf Klassenfahrt

    Zitat Zitat von hemi Beitrag anzeigen
    Damm haben wir immer noch drei Wochen Zeit uns etwas anderes mit dem Psych zu überlegen.

    Sorry, aber das ist eine abgesprochene Sache, da gibt es nichts zu diskutieren.
    Das muss es ja auch nicht. Aber informiere wenigstens die verantwortlichen Begleitpersonen darüber, damit sie nicht selber herausfinden müssen was und warum da gerade schiefläuft!
    Fress oder sterb!
    Lang lebe der Emperativ!

  10. #860
    -witch- Gast

    Standard Re: Medikamente auf Klassenfahrt

    Zitat Zitat von hemi Beitrag anzeigen
    Ja an den Punkt sind wir ja auch schon angelangt. Mir läuft nur echt ein Schauer über den Rücken, wenn ich schon in den ersten drei Wochen um ein Gesprächstermin bitten muss.
    nur mal so als Denkanstoß, weil du im denken "wir machen ein fass auf, Kind braucht ne sonderrolle" so festgefahren bist.

    es besteht genauso die Option, dass die bitte nach einem gesprächstermin positiv aufgefasst wird, der der Lehrer vielleicht denkt "super, die Eltern sind daran interessiert, dass es gut läuft, sie legen wert auf eine gute zusammenarbeit."

    du hast dich so in den Gedanken verbissen, dass ein offenens Gespräch negativ verbucht wird.

    ich verstehe all deine sorgen, aber deine einstellung wird evtl. dazu führen, dass es genauso katastrophal verläuft wie in der Grundschule.
    Martha74, Schiri, wenhei und 1 anderen gefällt dies.

Seite 86 von 96 ErsteErste ... 36768485868788 ... LetzteLetzte
>
close