Like Tree16gefällt dies

Thema: Knubbel neben der Leiste

  1. #11
    Avatar von Effi.Biest
    Effi.Biest ist offline Globulierungskritiker
    Registriert seit
    15.03.2015
    Beiträge
    5.523

    Standard Re: Knubbel neben der Leiste

    Zitat Zitat von die blaue Frau Beitrag anzeigen
    Aus demselben Grund wie Aoraki. Harte, derbe, unregelmäßige Knubbel gehören angeschaut, da wäre ich viel skeptischer als bei einer weichen Schwellung. Lässt sich das Ding denn verschieben?

    (Aber: Eine Freundin von mir hatte sowas kürzlich im Nabel. Es wurde mit ziemlichem Aufwand weggeschnitten und stellte sich als komisch abgekapselte Entzündung, wohl von einem Insektenstich, raus. Es ist also überhaupt gesagt, dass es gefährlich ist.)
    Ich kann nicht genau sagen, ob es sich verschieben laesst. Eher nicht. Man kann es etwas bewegen, aber indem man das umliegende Gewebe mit verschiebt.

    Gut, vielleicht hast du recht. Sicherer ist es draufgucken zu lassen. Ich rufe heute mal an.



  2. #12
    Gast

    Standard Re: Knubbel neben der Leiste

    Zitat Zitat von Effi.Biest Beitrag anzeigen
    G

    (Nein, selbst googlen tue ich nicht. Als ich das Lipom bemerkt habe und googlete lag ich eine Nacht wach. )
    Es ist doch wurscht, was es alles Harmloses sein kann.

    Du weißt ja nicht, was es ist, bis Du beim Arzt warst! Ist doch kein Problem, so ein Teil zu biopsieren, falls es komisch wirkt. Mach einfach!

    Edit: Du hast Kinder, Du MUSST das.
    Wobei ich ja auch denke, es ist nichts, ich hatte schon x verschiedene Sorten Knubbel, z.T. rausoperiert, zum Teil nicht.

  3. #13
    Avatar von Effi.Biest
    Effi.Biest ist offline Globulierungskritiker
    Registriert seit
    15.03.2015
    Beiträge
    5.523

    Standard Re: Knubbel neben der Leiste

    Zitat Zitat von Camille Beitrag anzeigen
    Es ist doch wurscht, was es alles Harmloses sein kann.

    Du weißt ja nicht, was es ist, bis Du beim Arzt warst! Ist doch kein Problem, so ein Teil zu biopsieren, falls es komisch wirkt. Mach einfach!

    Edit: Du hast Kinder, Du MUSST das.
    Wobei ich ja auch denke, es ist nichts, ich hatte schon x verschiedene Sorten Knubbel, z.T. rausoperiert, zum Teil nicht.
    Jaja, ich ruf schon an.
    Es ist vermutlich die vernueftigere Handlungsweise.
    Camille gefällt dies



  4. #14
    Gast

    Standard Re: Knubbel neben der Leiste

    Zitat Zitat von Effi.Biest Beitrag anzeigen
    Ich kann nicht genau sagen, ob es sich verschieben laesst. Eher nicht. Man kann es etwas bewegen, aber indem man das umliegende Gewebe mit verschiebt.

    Gut, vielleicht hast du recht. Sicherer ist es draufgucken zu lassen. Ich rufe heute mal an.
    Ja, mach das, das ist besser.
    Ich drück dir die Daumen, dass du schnell Entwarnung kriegst.

  5. #15
    Avatar von K.Fee
    K.Fee ist offline hungrig
    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    24.222

    Standard Re: Knubbel neben der Leiste

    Zitat Zitat von Effi.Biest Beitrag anzeigen
    Jaja, ich ruf schon an.
    Es ist vermutlich die vernueftigere Handlungsweise.
    In unserem Alter sollte man immer vernünftig handeln, was unklare Symptome betrifft.
    Die Gedanken sind frei ...

  6. #16
    Avatar von Effi.Biest
    Effi.Biest ist offline Globulierungskritiker
    Registriert seit
    15.03.2015
    Beiträge
    5.523

    Standard Re: Knubbel neben der Leiste

    Zitat Zitat von K.Fee Beitrag anzeigen
    In unserem Alter sollte man immer vernünftig handeln, was unklare Symptome betrifft.
    Ich war jetzt beim Arzt. EIn Lymphknoten ist es nicht. Vielleicht ein Lipom. Aber es liegt ueberraschend tief, wie das erste auch. Dann wusste er nicht so recht und dachte ueber eine Ueberweisung zum Chirurgen wegen Schall nach aber dann doch nicht. Mmh.
    Lieber waere es mir gewesen, wenn er sicher sagt, dass es ein Lipom ist. Und nicht nur vielleicht und dass es aber komisch fuer ein Lipom ist.

    Offensichtlich macht er sich keine Sorgen, dass ich dran krepiere, insofern brauche ich das jetzt auch nciht tun. Besser geht es mir aber auch nicht wirklich, wenn der Kerl verwirrt ist und laut ueber Schall nachdenkt und dann aber meint, dass es nicht noetig ist.

    Ich habe mir jetzt ind rei Wochen einen Termin bei der FA geben lassen. Da muss ich sowieso irgendwann wieder hin und die hat ja ein US, die soll dann mal bitte rumschallen.

    Ach, und seit heute tut es dann auch eingebildet weh.



  7. #17
    Avatar von event_horizon
    event_horizon ist offline Graph v. Ortho undercover
    Registriert seit
    02.10.2009
    Beiträge
    9.650

    Standard Re: Knubbel neben der Leiste

    Hilft dir vielleicht nicht weiter, aber:
    Ich hab auch ein paar komische Knubbel, die kein Arzt einordnen konnte und kann.
    Einen in der Leistengegend, einen im Nacken, einen hinterm Ohr, einen ueberm Bauchnabel.
    Alles von diversen Exoerten geschallt, abgetastet, untersucht...ohne Ergebnis.
    Da sie nicht wachsen, mache ich mir keine Sorgen.
    Ich hoffe, bei dir verlaeuft es aehnlich.

    Zitat Zitat von Effi.Biest Beitrag anzeigen
    Ich war jetzt beim Arzt. EIn Lymphknoten ist es nicht. Vielleicht ein Lipom. Aber es liegt ueberraschend tief, wie das erste auch. Dann wusste er nicht so recht und dachte ueber eine Ueberweisung zum Chirurgen wegen Schall nach aber dann doch nicht. Mmh.
    Lieber waere es mir gewesen, wenn er sicher sagt, dass es ein Lipom ist. Und nicht nur vielleicht und dass es aber komisch fuer ein Lipom ist.

    Offensichtlich macht er sich keine Sorgen, dass ich dran krepiere, insofern brauche ich das jetzt auch nciht tun. Besser geht es mir aber auch nicht wirklich, wenn der Kerl verwirrt ist und laut ueber Schall nachdenkt und dann aber meint, dass es nicht noetig ist.

    Ich habe mir jetzt ind rei Wochen einen Termin bei der FA geben lassen. Da muss ich sowieso irgendwann wieder hin und die hat ja ein US, die soll dann mal bitte rumschallen.

    Ach, und seit heute tut es dann auch eingebildet weh.
    Effi.Biest gefällt dies
    Mit dem Achten- Zwerg (10/2014), Schneeweißchen (06/2017), dem doppelten Lottchen (ET 26.01.2020) und einem * (11/2018)

  8. #18
    Avatar von Effi.Biest
    Effi.Biest ist offline Globulierungskritiker
    Registriert seit
    15.03.2015
    Beiträge
    5.523

    Standard Re: Knubbel neben der Leiste

    Zitat Zitat von event_horizon Beitrag anzeigen
    Hilft dir vielleicht nicht weiter, aber:
    Hilft schon, danke.
    Ich nehme dem Arzt ja auch ab, dass er gehandelt haette, wenn er sich echt Sorgen gemacht haette. Mir gefaellt nur nicht, dass der so unsicher gewirkt hat. Da wuerde mich eine zweite Meinung echt beruhigen.



  9. #19
    sachensucher ist gerade online Legende
    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    17.850

    Standard Re: Knubbel neben der Leiste

    Zitat Zitat von Effi.Biest Beitrag anzeigen
    Ich war jetzt beim Arzt. EIn Lymphknoten ist es nicht. Vielleicht ein Lipom. Aber es liegt ueberraschend tief, wie das erste auch. Dann wusste er nicht so recht und dachte ueber eine Ueberweisung zum Chirurgen wegen Schall nach aber dann doch nicht. Mmh.
    Lieber waere es mir gewesen, wenn er sicher sagt, dass es ein Lipom ist. Und nicht nur vielleicht und dass es aber komisch fuer ein Lipom ist.

    Offensichtlich macht er sich keine Sorgen, dass ich dran krepiere, insofern brauche ich das jetzt auch nciht tun. Besser geht es mir aber auch nicht wirklich, wenn der Kerl verwirrt ist und laut ueber Schall nachdenkt und dann aber meint, dass es nicht noetig ist.

    Ich habe mir jetzt ind rei Wochen einen Termin bei der FA geben lassen. Da muss ich sowieso irgendwann wieder hin und die hat ja ein US, die soll dann mal bitte rumschallen.

    Ach, und seit heute tut es dann auch eingebildet weh.
    Das ist ja blöd, dass du immer noch nicht weißt was los ist. Hat der Arzt kein Ultraschallgerät? Gibt es Allgemeinmediziner ohne?

  10. #20
    Avatar von Effi.Biest
    Effi.Biest ist offline Globulierungskritiker
    Registriert seit
    15.03.2015
    Beiträge
    5.523

    Standard Re: Knubbel neben der Leiste

    Zitat Zitat von sachensucher Beitrag anzeigen
    Das ist ja blöd, dass du immer noch nicht weißt was los ist. Hat der Arzt kein Ultraschallgerät? Gibt es Allgemeinmediziner ohne?
    Klar gibt es die. Ich habe noch nie einen mit gesehen.

    Bloed ist das Gefuehl sich auf die Einschaetzung des Arztes nicht verlassen zu koennen bzw. zu wollen oder da einfach einen hoeheren Sicherheitsbedarf zu haben.



Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •