Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 36 von 36
Like Tree16gefällt dies

Thema: Knubbel neben der Leiste

  1. #31
    Registriert seit
    04.12.2015
    Beiträge
    638

    Standard Re: Knubbel neben der Leiste

    Zitat Zitat von die blaue Frau Beitrag anzeigen
    Vor meiner ersten war ich auch nervös, aber das ist echt pillepalle. Eigentlich sogar ganz witzig, dieser Filmriss, jedenfalls, so lange einem danach nicht schlecht wird.
    Und wenn man sich anschaut, wer operiert wird - Schwerkranke, halb zerschmetterte Unfallopfer, alte multimorbide Leute mit Bluthochdruck und Herzproblemen - dann braucht man sich als eigentlich gesunder Mensch wirklich keine Sorgen zu machen. Nirgends ist man so gut überwacht wie unter Narkose.
    Ich hab nur Angst irgendeinen Stuss zu reden. Dazu neige ich beim Aufwachen. Hab schon mal panisch geschrien, dass ich noch wach bin und nicht operiert werden darf!!!! Bis die Schwester mich tätschelte und meinte, dass dich schon alles fertig sei.
    Froschn gefällt dies

  2. #32
    Avatar von Felba
    Felba ist offline juttapalme
    Registriert seit
    13.04.2012
    Beiträge
    1.241

    Standard Re: Knubbel neben der Leiste

    Zitat Zitat von Charlotte Sometimes Beitrag anzeigen
    Ich hab nur Angst irgendeinen Stuss zu reden. Dazu neige ich beim Aufwachen. Hab schon mal panisch geschrien, dass ich noch wach bin und nicht operiert werden darf!!!! Bis die Schwester mich tätschelte und meinte, dass dich schon alles fertig sei.
    Sowas sind die gewöhnt! Ich hab bei der letzte Vollnarkose (Kürettage nach Entbindung, weil Plazenta nicht rauskam) als letztes noch zum Anästhesisten gesagt "Ich bin dann mal weg". Zumindest ist das das letzte, an das ich mich erinnere

  3. #33
    Avatar von Frau_in_Blau
    Frau_in_Blau ist offline Legende
    Registriert seit
    07.09.2015
    Beiträge
    16.837

    Standard Re: Knubbel neben der Leiste

    Zitat Zitat von Charlotte Sometimes Beitrag anzeigen
    Ich hab nur Angst irgendeinen Stuss zu reden. Dazu neige ich beim Aufwachen. Hab schon mal panisch geschrien, dass ich noch wach bin und nicht operiert werden darf!!!! Bis die Schwester mich tätschelte und meinte, dass dich schon alles fertig sei.
    Das macht doch nichts, so lange du keine Staats- oder goldene Betriebsgeheimnisse ausplauderst. Dass Patienten auch mal ne Logorrhoe kriegen, sind Schwestern gewöhnt.

  4. #34
    puppyduck ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    13.02.2007
    Beiträge
    61

    Standard Re: Knubbel neben der Leiste

    Zitat Zitat von Effi.Biest Beitrag anzeigen
    Gestern Abend ist mir ein harter Knubbel in der Leistengegend aufgefallen. Ich hielt es erst fuer eine Verhaertung in der KS-Narbe, aber die ist nochmal eine Handbreit drunter. Der Knubbel ist druckempfindlich, aber nicht direkt schmerzhaft. Er ist ca. kirschkerngross oder etwas groesser und sehr, sehr hart. Fast spitz an einer Seite. Er ist ca, eine handbreit ueber dem Anfang vom Beckenknochen unten (also wo man den KS-Schnitt macht) und dann links an der Seite wo der Beckenknocken hochgeht.
    Ich habe in der Gegend ein Druckgefuehl, so habe ich ihn bemerkt.

    Kann das ein Lymphknoten sein da unten? Ich kenne die nur am Hals, Ohr und unter den Armen. Schnupfen habe ich keinen aber viele, viele Mueckenstiche, vielleicht deshalb eine Immunreaktion?

    Ich habe ein unproblematisches Lipom auf dem Oberbauch und das fuehlt sich anders an (viel weicher).

    Meine Tendenz waere nicht zum Arzt zu gehen und erst zu gehen, wenn es echt Schmerzen mach oder in zwei Wochen nicht weg ist. Uebersehe ich dabei, dass es auch was sein koennte, was man zeintnah angucken sollte?

    (Nein, selbst googlen tue ich nicht. Als ich das Lipom bemerkt habe und googlete lag ich eine Nacht wach. )
    Ich hatte auch so einen komischen Knubbel in der Gegend. Es wurde dann ein MRT gemacht und man hat eine kleine Kugel gesehen die da nicht hingehört. Natürlich habe ich mir große Sorgen gemacht, aber am Ende stellte sie sich als Endometriosezyste heraus und seitdem ist alles okay.
    LG Andrea

  5. #35
    Alva. ist offline old hand
    Registriert seit
    17.05.2016
    Beiträge
    745

    Standard Re: Knubbel neben der Leiste

    Zitat Zitat von die blaue Frau Beitrag anzeigen
    Das macht doch nichts, so lange du keine Staats- oder goldene Betriebsgeheimnisse ausplauderst. Dass Patienten auch mal ne Logorrhoe kriegen, sind Schwestern gewöhnt.
    Mein Ex wurde immer hochgradig aggressiv nach der Narkose. Er hat einmal eine Schwester so geschüttelt und angeschrien, dass die in Tränen ausgebrochen ist. Er war - ich schwöre - ein unheimlich lieber Mensch und hasste selber seine Aussetzer durch Vollnarkosen. Er hat damals dieser Schwester einen riesigen Blumenstrauß und eine Flasche Champagner gebracht, um das halbwegs wieder gut zu machen.

  6. #36
    Avatar von Frau_in_Blau
    Frau_in_Blau ist offline Legende
    Registriert seit
    07.09.2015
    Beiträge
    16.837

    Standard Re: Knubbel neben der Leiste

    Zitat Zitat von Alva. Beitrag anzeigen
    Mein Ex wurde immer hochgradig aggressiv nach der Narkose. Er hat einmal eine Schwester so geschüttelt und angeschrien, dass die in Tränen ausgebrochen ist. Er war - ich schwöre - ein unheimlich lieber Mensch und hasste selber seine Aussetzer durch Vollnarkosen. Er hat damals dieser Schwester einen riesigen Blumenstrauß und eine Flasche Champagner gebracht, um das halbwegs wieder gut zu machen.
    *g* das ist nett von ihm.
    Wobei man sagen muss: Wenn er das eh weiß/wusste UND beim Anamnese-Gespräch angegeben hat, dann liegt der Fehler beim medizinischen Personal, nicht vorbereitet zu sein und entsprechend, ggf. medikamentös entgegenzuwirken. Das müssten die eigentlich handhaben können. Er ist ja nicht der einzige, der ein Durchgangssyndrom entwickelt.

    Aber unangenehm wäre mir das auch.

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •