Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36
Like Tree16gefällt dies

Thema: Knubbel neben der Leiste

  1. #1
    Avatar von Effi.Biest
    Effi.Biest ist offline Globulierungskritiker
    Registriert seit
    15.03.2015
    Beiträge
    5.523

    Standard Knubbel neben der Leiste

    Gestern Abend ist mir ein harter Knubbel in der Leistengegend aufgefallen. Ich hielt es erst fuer eine Verhaertung in der KS-Narbe, aber die ist nochmal eine Handbreit drunter. Der Knubbel ist druckempfindlich, aber nicht direkt schmerzhaft. Er ist ca. kirschkerngross oder etwas groesser und sehr, sehr hart. Fast spitz an einer Seite. Er ist ca, eine handbreit ueber dem Anfang vom Beckenknochen unten (also wo man den KS-Schnitt macht) und dann links an der Seite wo der Beckenknocken hochgeht.
    Ich habe in der Gegend ein Druckgefuehl, so habe ich ihn bemerkt.

    Kann das ein Lymphknoten sein da unten? Ich kenne die nur am Hals, Ohr und unter den Armen. Schnupfen habe ich keinen aber viele, viele Mueckenstiche, vielleicht deshalb eine Immunreaktion?

    Ich habe ein unproblematisches Lipom auf dem Oberbauch und das fuehlt sich anders an (viel weicher).

    Meine Tendenz waere nicht zum Arzt zu gehen und erst zu gehen, wenn es echt Schmerzen mach oder in zwei Wochen nicht weg ist. Uebersehe ich dabei, dass es auch was sein koennte, was man zeintnah angucken sollte?

    (Nein, selbst googlen tue ich nicht. Als ich das Lipom bemerkt habe und googlete lag ich eine Nacht wach. )



  2. #2
    Casalinga2012 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.09.2012
    Beiträge
    41.310

    Standard Re: Knubbel neben der Leiste

    Ich hatte sowas schon öfter. Ging immer wieder von alleine weg.
    Effi.Biest gefällt dies

  3. #3
    Sina75 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    62.591

    Standard Re: Knubbel neben der Leiste

    Zitat Zitat von Effi.Biest Beitrag anzeigen
    Gestern Abend ist mir ein harter Knubbel in der Leistengegend aufgefallen. Ich hielt es erst fuer eine Verhaertung in der KS-Narbe, aber die ist nochmal eine Handbreit drunter. Der Knubbel ist druckempfindlich, aber nicht direkt schmerzhaft. Er ist ca. kirschkerngross oder etwas groesser und sehr, sehr hart. Fast spitz an einer Seite. Er ist ca, eine handbreit ueber dem Anfang vom Beckenknochen unten (also wo man den KS-Schnitt macht) und dann links an der Seite wo der Beckenknocken hochgeht.
    Ich habe in der Gegend ein Druckgefuehl, so habe ich ihn bemerkt.

    Kann das ein Lymphknoten sein da unten? Ich kenne die nur am Hals, Ohr und unter den Armen. Schnupfen habe ich keinen aber viele, viele Mueckenstiche, vielleicht deshalb eine Immunreaktion?

    Ich habe ein unproblematisches Lipom auf dem Oberbauch und das fuehlt sich anders an (viel weicher).

    Meine Tendenz waere nicht zum Arzt zu gehen und erst zu gehen, wenn es echt Schmerzen mach oder in zwei Wochen nicht weg ist. Uebersehe ich dabei, dass es auch was sein koennte, was man zeintnah angucken sollte?

    (Nein, selbst googlen tue ich nicht. Als ich das Lipom bemerkt habe und googlete lag ich eine Nacht wach. )
    Das kann ein Lymphknoten sein, da sind welche.
    Effi.Biest gefällt dies
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  4. #4
    sachensucher ist gerade online Legende
    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    17.439

    Standard Re: Knubbel neben der Leiste

    Zitat Zitat von Effi.Biest Beitrag anzeigen
    Gestern Abend ist mir ein harter Knubbel in der Leistengegend aufgefallen. Ich hielt es erst fuer eine Verhaertung in der KS-Narbe, aber die ist nochmal eine Handbreit drunter. Der Knubbel ist druckempfindlich, aber nicht direkt schmerzhaft. Er ist ca. kirschkerngross oder etwas groesser und sehr, sehr hart. Fast spitz an einer Seite. Er ist ca, eine handbreit ueber dem Anfang vom Beckenknochen unten (also wo man den KS-Schnitt macht) und dann links an der Seite wo der Beckenknocken hochgeht.
    Ich habe in der Gegend ein Druckgefuehl, so habe ich ihn bemerkt.

    Kann das ein Lymphknoten sein da unten? Ich kenne die nur am Hals, Ohr und unter den Armen. Schnupfen habe ich keinen aber viele, viele Mueckenstiche, vielleicht deshalb eine Immunreaktion?

    Ich habe ein unproblematisches Lipom auf dem Oberbauch und das fuehlt sich anders an (viel weicher).

    Meine Tendenz waere nicht zum Arzt zu gehen und erst zu gehen, wenn es echt Schmerzen mach oder in zwei Wochen nicht weg ist. Uebersehe ich dabei, dass es auch was sein koennte, was man zeintnah angucken sollte?

    (Nein, selbst googlen tue ich nicht. Als ich das Lipom bemerkt habe und googlete lag ich eine Nacht wach. )
    Das kann ein Lymphknoten sein, bei meinem Mann sind da häufig welche tastbar, ohne Krankheitswert. Aber vielleicht hast du da einen Abzeß?

  5. #5
    Avatar von die_Cella
    die_Cella ist gerade online einfach nur Cella
    Registriert seit
    27.10.2013
    Beiträge
    4.779

    Standard Re: Knubbel neben der Leiste

    Zitat Zitat von Effi.Biest Beitrag anzeigen
    Gestern Abend ist mir ein harter Knubbel in der Leistengegend aufgefallen. Ich hielt es erst fuer eine Verhaertung in der KS-Narbe, aber die ist nochmal eine Handbreit drunter. Der Knubbel ist druckempfindlich, aber nicht direkt schmerzhaft. Er ist ca. kirschkerngross oder etwas groesser und sehr, sehr hart. Fast spitz an einer Seite. Er ist ca, eine handbreit ueber dem Anfang vom Beckenknochen unten (also wo man den KS-Schnitt macht) und dann links an der Seite wo der Beckenknocken hochgeht.
    Ich habe in der Gegend ein Druckgefuehl, so habe ich ihn bemerkt.

    Kann das ein Lymphknoten sein da unten? Ich kenne die nur am Hals, Ohr und unter den Armen. Schnupfen habe ich keinen aber viele, viele Mueckenstiche, vielleicht deshalb eine Immunreaktion?

    Ich habe ein unproblematisches Lipom auf dem Oberbauch und das fuehlt sich anders an (viel weicher).

    Meine Tendenz waere nicht zum Arzt zu gehen und erst zu gehen, wenn es echt Schmerzen mach oder in zwei Wochen nicht weg ist. Uebersehe ich dabei, dass es auch was sein koennte, was man zeintnah angucken sollte?

    (Nein, selbst googlen tue ich nicht. Als ich das Lipom bemerkt habe und googlete lag ich eine Nacht wach. )
    Hatte ich auch vor kurzer Zeit und einen richtigen Schreck bekommen...ist wieder von alleine verschwunden

    Ich würde es beobachten und wenn es nach 14 Tagen immer noch da ist, einfach mal beim Arzt nachfragen
    juttapalme gefällt dies

  6. #6
    Avatar von katha333
    katha333 ist offline Veteran
    Registriert seit
    05.03.2013
    Beiträge
    1.374

    Standard Re: Knubbel neben der Leiste

    Ich hab das auch. Ist mir vor ca. 5 Jahren das erste Mal aufgefallen und der Knubbel bleibt seitdem da. Arzt sagt, das ist ein Lymphknoten, der darf da sein :)
    Wer morgens zerknittert aufwacht, hat tagsüber die besten Entfaltungsmöglichkeiten!

    Liebe Grüße,
    Katha

  7. #7
    Avatar von Frau_in_Blau
    Frau_in_Blau ist offline Legende
    Registriert seit
    07.09.2015
    Beiträge
    16.916

    Standard Re: Knubbel neben der Leiste

    Ich würde es bald anschauen lassen.
    atakrem gefällt dies

  8. #8
    Avatar von Effi.Biest
    Effi.Biest ist offline Globulierungskritiker
    Registriert seit
    15.03.2015
    Beiträge
    5.523

    Standard Re: Knubbel neben der Leiste

    Zitat Zitat von die blaue Frau Beitrag anzeigen
    Dieser Inhalt wurde gelöscht
    weil du ein vorsichtiger Mensch bist, oder weil du weisst, dass es auch kein Lymphknoten sein kann?



  9. #9
    Avatar von Aoraki
    Aoraki ist offline Vogel Gottes
    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    17.369

    Standard Re: Knubbel neben der Leiste

    Zitat Zitat von Effi.Biest Beitrag anzeigen
    weil du ein vorsichtiger Mensch bist, oder weil du weisst, dass es auch kein Lymphknoten sein kann?
    Du hast zwar die blaue Frau gefragt, aber ich häng mich hier mal an.
    Im letzten Jahrhundert habe ich die Faustregel gelernt, dass weiche und schmerzhafte Knubbel i.d.R. ungefährlich sind (oder so schmerzhaft, dass man sie sowieso nicht einfach 'lässt'), harte und schmerzlose aber eher mal zügig angeschaut werden sollten. Nicht, weil sie auf jeden Fall gefährlich sind, aber... Und auch ein tastbarer Lymphknoten ist nicht immer harmlos.

    Das soll Dir jetzt keine Angst machen, aber das 'ok' für 'wir warten jetzt mal ab' würde ich mir in dem Fall lieber von einem Arzt geben lassen.
    die blaue Frau gefällt dies

  10. #10
    Avatar von Frau_in_Blau
    Frau_in_Blau ist offline Legende
    Registriert seit
    07.09.2015
    Beiträge
    16.916

    Standard Re: Knubbel neben der Leiste

    Zitat Zitat von Effi.Biest Beitrag anzeigen
    weil du ein vorsichtiger Mensch bist, oder weil du weisst, dass es auch kein Lymphknoten sein kann?
    Aus demselben Grund wie Aoraki. Harte, derbe, unregelmäßige Knubbel gehören angeschaut, da wäre ich viel skeptischer als bei einer weichen Schwellung. Lässt sich das Ding denn verschieben?

    (Aber: Eine Freundin von mir hatte sowas kürzlich im Nabel. Es wurde mit ziemlichem Aufwand weggeschnitten und stellte sich als komisch abgekapselte Entzündung, wohl von einem Insektenstich, raus. Es ist also überhaupt gesagt, dass es gefährlich ist.)
    Aoraki gefällt dies

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •