Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 74
Like Tree50gefällt dies

Thema: Darf man in der Bahn essen?

  1. #1
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    85.759

    Standard Darf man in der Bahn essen?

    Heute morgen im Zug:

    Eine Frau holt eine Schüssel mit Müsli raus und fängt an zu frühstücken.
    Die Leute ihr gegenüber motzen ziemlich laut (kein Speisewagen...).
    Frau Fim meint dann irgendwann, dass sie aufpassen sollen, dass mittags niemand einen Döner isst...- Ja, aber die Gesundheit, wenn man dann empfindlich ist - Ja, dann ist das aber ihr individuelles Problem.
    Etwas später bittet die Müsli-Frau um Asyl neben mir.
    Das nette Paar ihr gegenüber hat wohl mit "fressen" angefangen, und sie mit "unterbelichtet" oder "minderbemittelt" verabschiedet.

    Also; was ist schlimm daran, im Zug Müsli zu verzehren?

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Darf man in der Bahn essen?

    nix, aber ich hätte mich nicht vertreiben lassen.

    Ich ess immer im Zug auch mal einen Döner

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Heute morgen im Zug:

    Eine Frau holt eine Schüssel mit Müsli raus und fängt an zu frühstücken.
    Die Leute ihr gegenüber motzen ziemlich laut (kein Speisewagen...).
    Frau Fim meint dann irgendwann, dass sie aufpassen sollen, dass mittags niemand einen Döner isst...- Ja, aber die Gesundheit, wenn man dann empfindlich ist - Ja, dann ist das aber ihr individuelles Problem.
    Etwas später bittet die Müsli-Frau um Asyl neben mir.
    Das nette Paar ihr gegenüber hat wohl mit "fressen" angefangen, und sie mit "unterbelichtet" oder "minderbemittelt" verabschiedet.

    Also; was ist schlimm daran, im Zug Müsli zu verzehren?
    Sambesi gefällt dies

  3. #3
    Avatar von Aoraki
    Aoraki ist offline Vogel Gottes
    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    17.089

    Standard Re: Darf man in der Bahn essen?

    Also ich finde jetzt gerade Müsli auch nicht soo klasse, weil das 'Unfallrisiko' doch recht hoch ist und ich keine Lust habe/hätte, den ganzen Tag mit über die Hose gekipptem Müsli der Sitznachbarin rumzulaufen.

    Aber es ist im Zug natürlich weder verboten irgendwas im allgemeinen und Müsli im besonderen zu essen.

    In der U-Bahn sieht es evtl. anders aus. Da ist hier zumindest das Essen tatsächlich verboten - interessiert aber keinen.
    cosima, Alina73 und salvadora gefällt dies.

  4. #4
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline freesie (für Fim!)
    Registriert seit
    07.09.2015
    Beiträge
    17.771

    Standard Re: Darf man in der Bahn essen?

    Nichts. Wenn der Zug heftig bremst und das Müsli in deinem Schoß landet könnte es schlimm werden, aber dieses Ereignis halte ich für unwahrscheinlich.

    Im Januar saß mir übrigens von Mannheim bis Gießen eine Döner-Frau gegenüber. Erst aß sie das stinkende Ding, dann machte sie Bäuerchen.
    Ein Müsli-Bäuerchen wäre mir lieber gewesen!
    antin und kati1966 gefällt dies.

  5. #5
    Avatar von Moshi
    Moshi ist offline zurückestens
    Registriert seit
    10.10.2014
    Beiträge
    17.389

    Standard Re: Darf man in der Bahn essen?

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Heute morgen im Zug:

    Eine Frau holt eine Schüssel mit Müsli raus und fängt an zu frühstücken.
    Die Leute ihr gegenüber motzen ziemlich laut (kein Speisewagen...).
    Frau Fim meint dann irgendwann, dass sie aufpassen sollen, dass mittags niemand einen Döner isst...- Ja, aber die Gesundheit, wenn man dann empfindlich ist - Ja, dann ist das aber ihr individuelles Problem.
    Etwas später bittet die Müsli-Frau um Asyl neben mir.
    Das nette Paar ihr gegenüber hat wohl mit "fressen" angefangen, und sie mit "unterbelichtet" oder "minderbemittelt" verabschiedet.

    Also; was ist schlimm daran, im Zug Müsli zu verzehren?
    wenn sie nebenher die "SEITENBACHER"-Werbung laufen ließ, hätte ich die mit dem Müslipott erschlagen.
    Was daran schlimm ist? Wenn sie es nicht schlürfend, schmatzend und ihre Umgebung einkleckernd gemacht hat, nichts
    The ability to speak doesn´t make you intelligent - Qui-Gon Jinn



    http://lb1m.lilypie.com/UI4bp2.png

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Darf man in der Bahn essen?

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Nichts. Wenn der Zug heftig bremst und das Müsli in deinem Schoß landet könnte es schlimm werden, aber dieses Ereignis halte ich für unwahrscheinlich.

    Im Januar saß mir übrigens von Mannheim bis Gießen eine Döner-Frau gegenüber. Erst aß sie das stinkende Ding, dann machte sie Bäuerchen.
    Ein Müsli-Bäuerchen wäre mir lieber gewesen!
    ach, so ne mit magensäure angegammelte milch hat nach ein paar minütchen auch was ... *gg*

    überlege mir gerade, wie ich die fahrt an die nordsee überleben sollte. gut, der ice hat ein bordrestaurant, geschenkt. aber der RE nach nbg und dann nach hamburg nach föhr ohne essen? und das mit kindern? weia.

    Sambesi gefällt dies

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Darf man in der Bahn essen?

    Zitat Zitat von Aoraki Beitrag anzeigen

    In der U-Bahn sieht es evtl. anders aus. Da ist hier zumindest das Essen tatsächlich verboten - interessiert aber keinen.
    Wirklich verboten?
    Ich frag, weil das hier auch immer wieder ganz viele Leute behaupten, dabei stimmt das gar nicht.
    Das Schild sagt nur, dass Du nichts essen sollst, was Sauerei macht.

  8. #8
    Avatar von Lolaluna
    Lolaluna ist offline Legende
    Registriert seit
    18.06.2008
    Beiträge
    20.133

    Standard Re: Darf man in der Bahn essen?

    Zitat Zitat von Fimbrethil Beitrag anzeigen
    Heute morgen im Zug:

    Eine Frau holt eine Schüssel mit Müsli raus und fängt an zu frühstücken.
    Die Leute ihr gegenüber motzen ziemlich laut (kein Speisewagen...).
    Frau Fim meint dann irgendwann, dass sie aufpassen sollen, dass mittags niemand einen Döner isst...- Ja, aber die Gesundheit, wenn man dann empfindlich ist - Ja, dann ist das aber ihr individuelles Problem.
    Etwas später bittet die Müsli-Frau um Asyl neben mir.
    Das nette Paar ihr gegenüber hat wohl mit "fressen" angefangen, und sie mit "unterbelichtet" oder "minderbemittelt" verabschiedet.

    Also; was ist schlimm daran, im Zug Müsli zu verzehren?
    Die Kleckergefahr ist groß, dazu holt der Nächste sein Spiegelei und der Übernächste den Leberkäs... ich muss ich brechen. Deshalb fahre ich mit dem Auto.

  9. #9
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    85.759

    Standard Re: Darf man in der Bahn essen?

    Zitat Zitat von Lolaluna Beitrag anzeigen
    Die Kleckergefahr ist groß, dazu holt der Nächste sein Spiegelei und der Übernächste den Leberkäs... ich muss ich brechen. Deshalb fahre ich mit dem Auto.
    Eben.
    Wenn ich ein Massentransportmittel benutze, muss ich damit rechnen, dass es Leute gibt, die ihr Brot verzehren, ihr Müsli, ihren Döner oder sich nicht gewaschen haben oder oder oder.

    Kleckergefahr sehe ich jetzt eher weniger, der Zug fährt gesittet, es sind vernünftige Sitze und keine S-Bahn-Plätze.
    Bzw. wenn, dann saut sie sich selbst ein.
    Kaffee ist natürlich eine Gefahr auch für andere, und es gibt etliche, die ihren Kaffee im Zug süffeln. Finde ich auch nichts bei.
    Ist halt ein Pendler-Zug.
    BRachial und Sambesi gefällt dies.

  10. #10
    Avatar von Aoraki
    Aoraki ist offline Vogel Gottes
    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    17.089

    Standard Re: Darf man in der Bahn essen?

    Zitat Zitat von tigger Beitrag anzeigen
    Wirklich verboten?
    Ich frag, weil das hier auch immer wieder ganz viele Leute behaupten, dabei stimmt das gar nicht.
    Das Schild sagt nur, dass Du nichts essen sollst, was Sauerei macht.
    Hm. Wahrscheinlich hast Du recht. Da ist ein Eis und so eine Art HotDog drauf ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •