Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14
Like Tree4gefällt dies

Thema: Altenheim bei Grundsicherung?

  1. #11
    Casalinga2012 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.09.2012
    Beiträge
    41.685

    Standard Re: Altenheim bei Grundsicherung?

    Zitat Zitat von sachensucher Beitrag anzeigen
    Klar musst du pflegebedürftig sein. Viele "Bedürftige" landen über den Umweg Krankenhaus im Heim. Die Krankenhäuser können den Leuten nicht helfen aber einfach nach Hause entlassen geht auch nicht und dann setzen die alle Hebel in Bewegung.
    DAs wäre schön, wenn alle das machen würden.

  2. #12
    Avatar von Konfitura
    Konfitura ist offline es war einmal...
    Registriert seit
    16.06.2014
    Beiträge
    12.986

    Standard Re: Altenheim bei Grundsicherung?

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Davon wird im Akutfall kein Platz frei und meistens braucht man schnell einen Platz. Einige Heime bieten Kurzzeitpflege als Übergangslösung an - aber auch dafur muss der Platz frei sein.
    Das ist schon klar, aber die Wahrscheinlichkeit in Kurzzeitpflege und nahtlos in die stationäre Pflege gehen zu können ist größer wenn man überhaupt angemeldet ist. Rechtzeitig natürlich, aber das Thema hatten wir ja heute schon.
    Und diese Möglichkeit muss man eben auch kennen, dazu muss man sich informieren.

    Und bleiben wir mal realisitsch, manchmal kann es ganz schnell gehen von Platz 20 auf Platz 1 zu rutschen.
    Mittlerweile kann die Kurzzeitpflege auf bis zu 8 Wochen ausgedehnt werden, anstatt wie zuvor max. 4.

    Wenn man sich natürlich erst auf den Weg macht wenn man im KH liegt, ja da gebe ich dir recht, das wird sehr schnell sehr eng.

  3. #13
    advena ist gerade online Legende
    Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    24.007

    Standard Re: Altenheim bei Grundsicherung?

    Zitat Zitat von sachensucher Beitrag anzeigen
    Bei mir in der Nähe ist so ein "Luxusheim" und ich weiß, dass die da auch Sozialplätze haben und zwar nicht im Zweibettzimmer sondern ganz normal.
    Das hängt im Einzelfall vom Sozialamt ab.
    Gründe können sein, dass man schon vorher Selbstzahler in dme Heim war. Oder man möchte nicht aus der gewohnten Umgebung raus. Oder in anderen Heimen gabs kein Platz. Wenn man erstmal in so einem Heim ist, verlangt das Sozialamt selten einen Umzug. Und es gibt Sozialämer die sind großzügiger und andere weniger.
    Oft ist es so, dass das Sozialamt nur einen Teil zuschießt, weil auch Angehörige sich beteiligen müssen, dan relativieren sich die Kosten auch wieder.

    Ganz selten wird es aber vorkommen, das ein pflegebedürftiger Obdachloser in so ein Heim eingewiesen wird. Der kommt ins städtische Heim...

  4. #14
    Gast

    Standard Re: Altenheim bei Grundsicherung?

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen


    Oder habe ich einen Knoten in der Überlegung?
    hast du

    Bei uns leben auch "Nuller" wird vom Amt gezahlt

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •