Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16
Like Tree6gefällt dies

Thema: Geschmacksempfinden nach Schlaganfall verändert?

  1. #11
    Avatar von Waldwilja
    Waldwilja ist offline alle irgendwie verrückt
    Registriert seit
    02.07.2007
    Beiträge
    11.631

    Standard Re: Geschmacksempfinden nach Schlaganfall verändert?

    Zitat Zitat von Lacustris2 Beitrag anzeigen
    Das wenige, was ich mit richtigem Appetit weggeputzt habe, waren der frische Zwiebellkuchen, den meine Freundin brachte, als ich gerade aus der Reha daheim war, den herrlichen Nachtisch mit Melone, den mir nightwish gemacht hat und den leckeren Himberkuchen von der Bärin, den sie am Sonntag zum Kaffee mitgebracht hat.
    Das schmeckst du sicher auch die Liebe heraus die sie mit reingekocht/ gebacken haben. Meine Mutter hat dies Naschproblem nach 5 Jahren noch. Überhaupt viel gewürzteres,kräftiges Essen.Aber auch das mit dem Widerwillen zu rauchen wie Cafetanie schreibt hat sie auch
    L. 15 und D. 14



  2. #12
    Avatar von Maumau
    Maumau ist offline *wichtiger Chefwichtel*
    Registriert seit
    17.01.2004
    Beiträge
    43.550

    Standard Re: Geschmacksempfinden nach Schlaganfall verändert?

    Nimmst du Medikamente? Kann daran liegen. Sprich mal mit deinem Doc darüber. Mein Mann hatte das nach einer Blutvergiftung, alles schmeckte eklig. Nach Änderung der medikamentation wurde es besser.

    Meinen Bruder hat sein Schlaganfall ziemlich durcheinander gebracht, er salzt Kuchen. Dann schmeckt der Kuchen prima. Marzipan schmeckt prima wenn es vorher intensiven Kontakt mit paprikachips hatte. Überhaupt mag er plötzlich stark gewürzte speisen. Also komische Mischungen und sonst das krasse Gegenteil von dem was er sonst mochte. Kaffee ist pfui und er trinkt jetzt literweise Tee. Seine früher so geliebte Kaffeemaschine hat er verschenkt.

  3. #13
    FettesBrot ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    23.02.2016
    Beiträge
    1.711

    Standard Re: Geschmacksempfinden nach Schlaganfall verändert?

    Hallo, mein Opa mochte nichts Süßes mehr, was er früher aber sehr gerne mochte. Also auch Joghurts usw. Dafür hat er dann überall dieses Maggi drüber gekippt weil es ihm sonst zu lasch war.

    Gute Besserung!

  4. #14
    mimi1971 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    24.11.2008
    Beiträge
    2.159

    Standard Re: Geschmacksempfinden nach Schlaganfall verändert?

    Zitat Zitat von Maumau Beitrag anzeigen
    Nimmst du Medikamente? Kann daran liegen. Sprich mal mit deinem Doc darüber. Mein Mann hatte das nach einer Blutvergiftung, alles schmeckte eklig. Nach Änderung der medikamentation wurde es besser.

    Meinen Bruder hat sein Schlaganfall ziemlich durcheinander gebracht, er salzt Kuchen. Dann schmeckt der Kuchen prima. Marzipan schmeckt prima wenn es vorher intensiven Kontakt mit paprikachips hatte. Überhaupt mag er plötzlich stark gewürzte speisen. Also komische Mischungen und sonst das krasse Gegenteil von dem was er sonst mochte. Kaffee ist pfui und er trinkt jetzt literweise Tee. Seine früher so geliebte Kaffeemaschine hat er verschenkt.
    Das mit dem Kaffee geht meiner Mutter auch so, sie trinkt im Moment auch lieber Tee - wenn auch nicht literweise. Ich vermute bei ihr auch, dass das veränderte Geschmacksempfinden von den Medikamenten herrührt, die sie einnehmen muss.

  5. #15
    advena ist gerade online Legende
    Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    23.202

    Standard Re: Geschmacksempfinden nach Schlaganfall verändert?

    Ich weiß nur, dass alte Menschen meist auch nur noch Süßes schmeckt. War bei Ur-Oma auch so. Wurst, Käse, Brot - nichts hat ihr geschmeckt. In den Kaffee kamen 6 Stücke Zucker und ansonsten wurde nur pappig süße Limo akzeptiert.
    Vielleicht verschwinden durch Alter oder Krankheit einfach bestimmte Geschmacksrezeptoren oder werden schwächer? Ich würd das mal mit nem Arzt besprechen.

  6. #16
    Avatar von Loreen
    Loreen ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    25.02.2003
    Beiträge
    1.871

    Standard Re: Geschmacksempfinden nach Schlaganfall verändert?

    Zitat Zitat von Lacustris2 Beitrag anzeigen
    Seit meinem Schlaganfall schmeckt mir vieles nicht mehr.
    Mit Fleisch, Wurst, Brot habe ich ziemliche Probleme, scheint alles gleich merkwürdig zu schmecken. Das gleiche gilt für Mineralwasser, es schmeckt irgendwie seifig.
    Das einzige, was mir unverändert scheint, ist Obst. Das esse ich gerne. Oder süßes. Ideal für Diabetiker ;o)
    Aber alles andere ist mir schnell zuwider.
    Habt ihr eine Idee, was ich da tun kann?
    Das ist bei meinem Vater genau so. Er hat früher nie Süßes gegessen und ist jetzt richtig süchtig danach.
    Er ist leider auch Diabetiker.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •