Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
Like Tree2gefällt dies

Thema: Empfänger Kindergeld ändern (lassen)

  1. #1
    Gast

    Frage Empfänger Kindergeld ändern (lassen)

    Der Sohn ist offiziell bei mir gemeldet.

    Der Kindsvater, von dem ich getrennt lebe, erhält nach wie vor das Kindergeld, überweist es mir aber monatlich auf mein Konto.


    Ich möchte das aber künftig nicht mehr, sondern unmittelbar das KG beziehen.


    Benötige ich dafür sein Einverständnis und wenn ja, kann ich das auch ggf. gegen seinen Willen durchsetzen (lassen)?

    Ihm wird das nämlich nicht gefallen.


    Ich werde selbstverständlich morgen auch bei meiner KG-Stelle anrufen


    Trotzdem danke!

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Empfänger Kindergeld ändern (lassen)

    Ihr seid noch verheiratet, oder? Habt ihr gemeinsames Sorgerecht? Lebt das Kind bei einem mehr?

    Demnach kann Kindergeld immer nur durch eine Person bezogen werden. Daher hat der Gesetzgeber festgelegt, dass das Kindergeld an denjenigen Elternteil ausgezahlt wird, in dessen Haushalt das Kind aufgenommen wurde. Lebt das Kind nicht in dem Haushalt eines der Elternteile, bekommt derjenige Elternteil das Kindergeld, der dem Kind laufend den höheren Barunterhalt zahlt. Zahlen beide Elternteile genau den gleich hohen oder gar keinen Unterhalt, können sie untereinander festlegen, wer das Kindergeld erhält. Könne sich die Eltern nicht einigen, kann das zuständige Familiengericht auf Antrag den Kindergeldberechtigten festlegen.
    Quelle


    Ich meine, bei Hinweis, dass das Kind eher bei dir lebt, wirst du kein Problem haben, das KG umschreiben zu lassen.

  3. #3
    Avatar von Sonny0910
    Sonny0910 ist offline DickesB oben an der Spree
    Registriert seit
    01.10.2007
    Beiträge
    11.040

    Standard Re: Empfänger Kindergeld ändern (lassen)

    Zitat Zitat von JimmyGold Beitrag anzeigen
    Der Sohn ist offiziell bei mir gemeldet.

    Der Kindsvater, von dem ich getrennt lebe, erhält nach wie vor das Kindergeld, überweist es mir aber monatlich auf mein Konto.


    Ich möchte das aber künftig nicht mehr, sondern unmittelbar das KG beziehen.


    Benötige ich dafür sein Einverständnis und wenn ja, kann ich das auch ggf. gegen seinen Willen durchsetzen (lassen)?

    Ihm wird das nämlich nicht gefallen.


    Ich werde selbstverständlich morgen auch bei meiner KG-Stelle anrufen


    Trotzdem danke!
    So war das bei uns damals auch. Ich habe seinem Dienstherrn (BW) schriftlich mitgeteilt, dass wir uns getrennt haben und das Kind bei mir lebt (mit Kopie der Meldebestätigung). Die haben daraufhin alles an die für meinen Wohnort zuständige Kasse weitergeleitet und von denen bekam ich dann die Bestätigung. Ging ziemlich schnell und unkompliziert. Ein Einverständnis brauchte ich nicht vom Kindsvater. Allerdings haben wir das vorher gemeinsam besprochen

  4. #4
    Avatar von PinkMagnolia
    PinkMagnolia ist offline gekommen um zu reisen
    Registriert seit
    19.04.2012
    Beiträge
    12.993

    Standard Re: Empfänger Kindergeld ändern (lassen)

    eigentlich muesste die meldebestaetigung des sohnes reichen mit dem hinweis auf trennung der eltern.

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Empfänger Kindergeld ändern (lassen)

    Zitat Zitat von Sonny0910 Beitrag anzeigen
    So war das bei uns damals auch. Ich habe seinem Dienstherrn (BW) schriftlich mitgeteilt, dass wir uns getrennt haben und das Kind bei mir lebt (mit Kopie der Meldebestätigung). Die haben daraufhin alles an die für meinen Wohnort zuständige Kasse weitergeleitet und von denen bekam ich dann die Bestätigung. Ging ziemlich schnell und unkompliziert. Ein Einverständnis brauchte ich nicht vom Kindsvater. Allerdings haben wir das vorher gemeinsam besprochen
    Am Besprechen scheitert es momentan. Ich werde es ihm aber natürlich mitteilen, falls ich das im Alleingang machen kann.

    Ich ruf morgen mal an.
    Aber lieben Dank schon mal!
    Sonny0910 gefällt dies

  6. #6
    Avatar von Pistazia
    Pistazia ist offline Legende
    Registriert seit
    10.12.2002
    Beiträge
    36.660

    Standard Re: Empfänger Kindergeld ändern (lassen)

    Ich brauchte die Unterschrift meines Mannes dazu.

  7. #7
    Avatar von Sonny0910
    Sonny0910 ist offline DickesB oben an der Spree
    Registriert seit
    01.10.2007
    Beiträge
    11.040

    Standard Re: Empfänger Kindergeld ändern (lassen)

    Zitat Zitat von JimmyGold Beitrag anzeigen
    Am Besprechen scheitert es momentan. Ich werde es ihm aber natürlich mitteilen, falls ich das im Alleingang machen kann.

    Ich ruf morgen mal an.
    Aber lieben Dank schon mal!
    Ich denke schon, dass es im Alleingang geht. Dein Sohn ist ja bei dir gemeldet (und hält sich vermutlich mehrheitlich bei dir auf?).

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Empfänger Kindergeld ändern (lassen)

    Ich hab die kindergeldkasse angerufen, die schickten mir ein Formular zu, dem legte ich die Meldebestätigung vor und dann bekam ich das Kindergeld.

    vater stellte sich hier nämlich queer, brauchte keine Unterschrift oder so von ihm.

    Zitat Zitat von JimmyGold Beitrag anzeigen
    Der Sohn ist offiziell bei mir gemeldet.

    Der Kindsvater, von dem ich getrennt lebe, erhält nach wie vor das Kindergeld, überweist es mir aber monatlich auf mein Konto.


    Ich möchte das aber künftig nicht mehr, sondern unmittelbar das KG beziehen.


    Benötige ich dafür sein Einverständnis und wenn ja, kann ich das auch ggf. gegen seinen Willen durchsetzen (lassen)?

    Ihm wird das nämlich nicht gefallen.


    Ich werde selbstverständlich morgen auch bei meiner KG-Stelle anrufen


    Trotzdem danke!

  9. #9
    Avatar von Cafetante
    Cafetante ist offline Wibbelchen
    Registriert seit
    20.06.2013
    Beiträge
    17.707

    Standard Re: Empfänger Kindergeld ändern (lassen)

    Zitat Zitat von JimmyGold Beitrag anzeigen
    Der Sohn ist offiziell bei mir gemeldet.
    Der Kindsvater, von dem ich getrennt lebe, erhält nach wie vor das Kindergeld, überweist es mir aber monatlich auf mein Konto.
    Ich möchte das aber künftig nicht mehr, sondern unmittelbar das KG beziehen.
    Benötige ich dafür sein Einverständnis und wenn ja, kann ich das auch ggf. gegen seinen Willen durchsetzen (lassen)?
    Ihm wird das nämlich nicht gefallen.
    Ich werde selbstverständlich morgen auch bei meiner KG-Stelle anrufen
    Trotzdem danke!
    Ich brauchte die Unterschrift meines Mannes, allerdings wurde das nicht wegen einer Trennung geändert, sondern wegen der Arbeitsstelle.



    Ich habe keine Freunde
    Ich habe eine ausgewählte Sammlung an Irren
    Und ich liebe jeden Einzelnen von ihnen.



    [/CODE]

  10. #10
    Avatar von Philinea
    Philinea ist offline Berlinerin
    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    11.300

    Standard Re: Empfänger Kindergeld ändern (lassen)

    Zitat Zitat von JimmyGold Beitrag anzeigen
    Der Sohn ist offiziell bei mir gemeldet.

    Der Kindsvater, von dem ich getrennt lebe, erhält nach wie vor das Kindergeld, überweist es mir aber monatlich auf mein Konto.


    Ich möchte das aber künftig nicht mehr, sondern unmittelbar das KG beziehen.


    Benötige ich dafür sein Einverständnis und wenn ja, kann ich das auch ggf. gegen seinen Willen durchsetzen (lassen)?

    Ihm wird das nämlich nicht gefallen.


    Ich werde selbstverständlich morgen auch bei meiner KG-Stelle anrufen


    Trotzdem danke!
    Ich habe nach der Trennung bei der Kindergeldkasse angerufen, habe anschließend die Meldebescheinigung von mir & Tochter dorthin geschickt und die haben das geprüft und schon den nächsten Monat bekam ich das Geld. Ging schnell und ich brauchte nichts vom Kindesvater. Den hat die kindergeldkasse parallel angeschrieben und informiert.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •