Seite 1 von 15 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 150
Like Tree139gefällt dies

Thema: Abserviert und zweiten Korb bekommen

  1. #1
    Avatar von event_horizon
    event_horizon ist offline Graph v. Ortho undercover
    Registriert seit
    02.10.2009
    Beiträge
    9.649

    Standard Abserviert und zweiten Korb bekommen

    Ich muss mir kurz etwas von der Seele schreiben, weil es mich im Moment unglaublich runterzieht und mich mich hilflos fuehlen laesst.

    Ich hatte bis vor fuenf Jahren eine sehr gute, sehr enge Freundin.
    Wir haben alles moegliche zusammen gemacht:
    Ich habe ihr geholfen, ihr Diplomthema zu finden und die Studie durchzufuehren.
    Wir haben am Wochenende zusammen Ausfluege gemacht.
    Durch mich hat sie ihre (damalige) Traumwohnung bekommen; beim Umzug habe ich natuerlich geholfen.
    Wir haben viel telefoniert oder uns getroffen und ueber sehr persoenliche Dinge geredet.
    Zusammen Ausstellungen oder Konzerte besucht.
    Zusammen gekocht und Filmabende im groesseren Kreis organisiert.
    Etc.

    Vor fuenf Jahren war sie ploetzlich nicht mehr ansprechbar fuer mich.
    Nach einigen Wochen kam eine lange Mail, in der sie in der Quintessenz sagte, dass sie keinen Kontakt mehr moechte. Als Gruende nannte sie, dass sie mit meinem Verhalten moralisch nicht klarkommt (speziell, dass sie mit meiner damaligen Beziehung nicht klarkam, die ihren Vorstellungen einer 'echten' Beziehung nicht entsprach) und dass sie mich als zu alt fuer sich empfaende (ich bin knapp 8 Jahre aelter als sie) und dass sie meine verzoegerte Entwicklung in bezug auf mein Studium als herunterziehend empfaende.

    Diese Mail damals hat zum totalen Kontaktabbruch gefuehrt.
    Sie hat mich damals an einem sehr wunden Punkt getroffen (vor allem die Sache mit dem Alter), und ich habe ziemlich lange gebraucht, um selbstwertmaessig wieder auf die Beine zu kommen.

    Nun habe ich sie neulich wiedergetroffen.
    Wir haben uns nur kurz gesehen, als sie in den Zug stieg, aus dem ich ausstieg.
    Wir haben kurz Hallo gesagt und sind dann unserer Wege gegangen.

    Haette ich es bloss dabei belassen!

    Stattdessen habe ich, in der Annahme, dass 5 Jahre genug Zeit sind und ich gefestigt genug bin, um ihr eine Mail zu schreiben und ihr zu erzaehlen, dass ich jetzt einen kleinen Sohn habe und zu fragen, wie es ihr geht, eine solche Mail geschickt.
    (Fuer eine Freundschaft ist von meienr Seite aus die Basis weg und es war nicht meine Absicht, eine Freundschaft wieder aufleben zu lassen. Ich wollte bloss nach all den Jahren mal wieder fragen, wie es ihr geht und erzaehlen, wie es mir geht. Aber ich erkenne, dass ich mit meiner Mail Gegenteiliges kommuniziert habe.

    Auf meine Mail mit meiner Schilderung meiner Situation (kleiner Sohn, andere Beziehung) und meinen Fragen bezeuglich ihres Wohlergehens ("Habe gehoert dass du promovierst; frage mich manchmal, was aus deinen Freudnen X und Y geworden ist....") und ein Foto meines kleinen Sohnes hat sie einen knappen, pseudo-freundlichen Korb geschickt:
    "Ich freue mich, dass es dir gut geht. Ich habe gute Erinenrungen an unsere Freundschaft vor dem Kontaktabbruch, aber ich wuesste nicht, wie wir nach all dieser Zeit die Freundschaft wieder aufleben lassen oder uns austauschen koennten. Alles Gute dir und deiner kleinen Familie, Z."

    Also ganz klar ein Korb.
    Geoeffnet und wieder abgewiesen worden.

    Ich bin seither schon wieder fast so verstoert wie vor 5 Jahren
    Mich zieht das total runter, ich fuehle mich wieder abgewertet, abgewiesen, auch missverstanden (sie dachte offenbar. dass ich die Freundschaft wieder aufleben lassen will, aber das will ich nicht, fuer mich war bloss genug Zeit verstrichen, dass wir uns auf oberflaechlicher Ebene wieder kurz darueber austauschen koennen, wie es uns so geht und was wir machen).

    Am wuetendsten macht mich, dass ich keinerlei Moeglichkeit habe, so auf diesen Korb zu reagieren, dass ich meine Wuede wieder herstelle.

    Ja, ich weiss, dass es im Leben manchmal so laeuft.
    Und dass man idealerweise mit der Verletzung umzugehen lernen muss und versuchen sollte, seinen Wert nicht an den beigefuegten Verletzungen zu bemessen, sondern an Liebe und Zuspruch der Umgebung (die ich auch zu genuege habe).
    Irgendwie laueft bei mir gerade wieder das destruktive Schema ab: Wenn auch 100 Leute sagen, dass sie mich moegen oder lieben - die muessen falsch denken, weil es ja eine Person gibt, die das anders sieht.

    Ich werde schon darueber hinwegkommen.
    Fuer mich war es aber das erste Mal, dass jemand mir so konsequent signalisiert, dass ich ihm nicht gut tue.
    Und daran knapse ich gerade sehr.

  2. #2
    Taucherin ist offline addict
    Registriert seit
    13.09.2016
    Beiträge
    555

    Standard Re: Abserviert und zweiten Korb bekommen

    Zitat Zitat von event_horizon Beitrag anzeigen
    Ich muss mir kurz etwas von der Seele schreiben, weil es mich im Moment unglaublich runterzieht und mich mich hilflos fuehlen laesst.

    Ich hatte bis vor fuenf Jahren eine sehr gute, sehr enge Freundin.
    Wir haben alles moegliche zusammen gemacht:
    Ich habe ihr geholfen, ihr Diplomthema zu finden und die Studie durchzufuehren.
    Wir haben am Wochenende zusammen Ausfluege gemacht.
    Durch mich hat sie ihre (damalige) Traumwohnung bekommen; beim Umzug habe ich natuerlich geholfen.
    Wir haben viel telefoniert oder uns getroffen und ueber sehr persoenliche Dinge geredet.
    Zusammen Ausstellungen oder Konzerte besucht.
    Zusammen gekocht und Filmabende im groesseren Kreis organisiert.
    Etc.

    Vor fuenf Jahren war sie ploetzlich nicht mehr ansprechbar fuer mich.
    Nach einigen Wochen kam eine lange Mail, in der sie in der Quintessenz sagte, dass sie keinen Kontakt mehr moechte. Als Gruende nannte sie, dass sie mit meinem Verhalten moralisch nicht klarkommt (speziell, dass sie mit meiner damaligen Beziehung nicht klarkam, die ihren Vorstellungen einer 'echten' Beziehung nicht entsprach) und dass sie mich als zu alt fuer sich empfaende (ich bin knapp 8 Jahre aelter als sie) und dass sie meine verzoegerte Entwicklung in bezug auf mein Studium als herunterziehend empfaende.

    Diese Mail damals hat zum totalen Kontaktabbruch gefuehrt.
    Sie hat mich damals an einem sehr wunden Punkt getroffen (vor allem die Sache mit dem Alter), und ich habe ziemlich lange gebraucht, um selbstwertmaessig wieder auf die Beine zu kommen.

    Nun habe ich sie neulich wiedergetroffen.
    Wir haben uns nur kurz gesehen, als sie in den Zug stieg, aus dem ich ausstieg.
    Wir haben kurz Hallo gesagt und sind dann unserer Wege gegangen.

    Haette ich es bloss dabei belassen!

    Stattdessen habe ich, in der Annahme, dass 5 Jahre genug Zeit sind und ich gefestigt genug bin, um ihr eine Mail zu schreiben und ihr zu erzaehlen, dass ich jetzt einen kleinen Sohn habe und zu fragen, wie es ihr geht, eine solche Mail geschickt.
    (Fuer eine Freundschaft ist von meienr Seite aus die Basis weg und es war nicht meine Absicht, eine Freundschaft wieder aufleben zu lassen. Ich wollte bloss nach all den Jahren mal wieder fragen, wie es ihr geht und erzaehlen, wie es mir geht. Aber ich erkenne, dass ich mit meiner Mail Gegenteiliges kommuniziert habe.

    Auf meine Mail mit meiner Schilderung meiner Situation (kleiner Sohn, andere Beziehung) und meinen Fragen bezeuglich ihres Wohlergehens ("Habe gehoert dass du promovierst; frage mich manchmal, was aus deinen Freudnen X und Y geworden ist....") und ein Foto meines kleinen Sohnes hat sie einen knappen, pseudo-freundlichen Korb geschickt:
    "Ich freue mich, dass es dir gut geht. Ich habe gute Erinenrungen an unsere Freundschaft vor dem Kontaktabbruch, aber ich wuesste nicht, wie wir nach all dieser Zeit die Freundschaft wieder aufleben lassen oder uns austauschen koennten. Alles Gute dir und deiner kleinen Familie, Z."

    Also ganz klar ein Korb.
    Geoeffnet und wieder abgewiesen worden.

    Ich bin seither schon wieder fast so verstoert wie vor 5 Jahren
    Mich zieht das total runter, ich fuehle mich wieder abgewertet, abgewiesen, auch missverstanden (sie dachte offenbar. dass ich die Freundschaft wieder aufleben lassen will, aber das will ich nicht, fuer mich war bloss genug Zeit verstrichen, dass wir uns auf oberflaechlicher Ebene wieder kurz darueber austauschen koennen, wie es uns so geht und was wir machen).

    Am wuetendsten macht mich, dass ich keinerlei Moeglichkeit habe, so auf diesen Korb zu reagieren, dass ich meine Wuede wieder herstelle.

    Ja, ich weiss, dass es im Leben manchmal so laeuft.
    Und dass man idealerweise mit der Verletzung umzugehen lernen muss und versuchen sollte, seinen Wert nicht an den beigefuegten Verletzungen zu bemessen, sondern an Liebe und Zuspruch der Umgebung (die ich auch zu genuege habe).
    Irgendwie laueft bei mir gerade wieder das destruktive Schema ab: Wenn auch 100 Leute sagen, dass sie mich moegen oder lieben - die muessen falsch denken, weil es ja eine Person gibt, die das anders sieht.

    Ich werde schon darueber hinwegkommen.
    Fuer mich war es aber das erste Mal, dass jemand mir so konsequent signalisiert, dass ich ihm nicht gut tue.
    Und daran knapse ich gerade sehr.
    Bist du gar nicht wütend? Also ich hätte der Freundin damals die Mail aus einem bestimmten Grund übel genommen. Freundschaft definiert sich nämlich für mich nicht über gegenseitige Bewertung der Lebensumstände. Eine wirklich gute Freundschaft thematisiert moralische Bedenken des anderen, lange bevor man per Mail "aussteigt" und hält auch aus, dass der andere manchmal Wege geht, die nicht die eigenen sind. Wollte sie dich vielleicht einfach verletzen? Gibt es etwas, auf das sie sehr neidisch oder eifersüchtig war?
    -DatBloemsche- gefällt dies

  3. #3
    Malopafime ist offline Legende
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    10.507

    Standard Re: Abserviert und zweiten Korb bekommen

    Ich finde es ziemlich großherzig von dir noch einmal so positiv auf einen Menschen zuzugehen, der dich so gekränkt hat. Das hätte ich nicht gekonnt.
    Ich bin erstaunt, dass Alter und die Beziehung des anderen oder gar dessen Ausbildungsweg ein Grund sind eine Freundschaft zu beenden und auch noch nach so vielen Jahren so strikt zu sein, dass man aus so "nichtigen" Gründen jeglichen Kontakt ablehnt. Aber das soll ihre Entscheidung sein. Ich bewundere ein Stück weit auch Z., dass sie in der Lage ist, diese Absage so klar und höflich zu formulieren. Auch wenn es für dich schwierig ist, das auszuhalten, ist es doch 1000 Mal besser, als vorgespielte Freundschaft.
    Ich hoffe, du bekrabbelst dich bald wieder.
    http://www.fotos-hochladen.net/thumbnail/onyinyewaxptib5s3_thumb.jpg

  4. #4
    zweiflerin ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    26.09.2015
    Beiträge
    2.634

    Standard Re: Abserviert und zweiten Korb bekommen

    Zitat Zitat von event_horizon Beitrag anzeigen
    Ich wollte bloss nach all den Jahren mal wieder fragen, wie es ihr geht und erzaehlen, wie es mir geht. Aber ich erkenne, dass ich mit meiner Mail Gegenteiliges kommuniziert habe.

    ... hat sie einen knappen, pseudo-freundlichen Korb geschickt:
    "Ich freue mich, dass es dir gut geht. Ich habe gute Erinenrungen an unsere Freundschaft vor dem Kontaktabbruch, aber ich wuesste nicht, wie wir nach all dieser Zeit die Freundschaft wieder aufleben lassen oder uns austauschen koennten. Alles Gute dir und deiner kleinen Familie, Z."


    Am wuetendsten macht mich, dass ich keinerlei Moeglichkeit habe, so auf diesen Korb zu reagieren, dass ich meine Wuede wieder herstelle.
    Liebe Xy,
    danke für deine guten Wünsche und schön, dass du so gerne an unsere gemeinsame Zeit zurück denkst. Mir gehts ähnlich. Ich glaube, genau wie du, dass wir unsere Freundschaft zwar nicht wieder aufleben lassen können, aber es hat mich gefreut von dir zu hören.

    Auch dir alles Gute, Liebe Grüße event horizont
    Malopafime, Nat, tausendschoen und 12 anderen gefällt dies.

  5. #5
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Legende
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    46.222

    Standard Re: Abserviert und zweiten Korb bekommen

    Zitat Zitat von zweiflerin Beitrag anzeigen
    Liebe Xy,
    danke für deine guten Wünsche und schön, dass du so gerne an unsere gemeinsame Zeit zurück denkst. Mir gehts ähnlich. Ich glaube, genau wie du, dass wir unsere Freundschaft zwar nicht wieder aufleben lassen können, aber es hat mich gefreut von dir zu hören.

    Auch dir alles Gute, Liebe Grüße event horizont
    Das finde ich eine super Antwort, es gibt event die Möglichkeit aus der Kränkung herauszukommen.

  6. #6
    Avatar von event_horizon
    event_horizon ist offline Graph v. Ortho undercover
    Registriert seit
    02.10.2009
    Beiträge
    9.649

    Standard Re: Abserviert und zweiten Korb bekommen

    Ja, ich finde es auch objektiv gesehen stark und mutig von Z., eine Beziehung so klar abzubrechen, die ihr nicht gut tut, und daran auch nach Jahren boch so konsequent festzuhalten und das so freundlich zu formulieren.
    Das macht es noch ein bisschen schwerer fuer mich

    Subjektiv bin ich zum zweiten Mal tief verletzt.





    Zitat Zitat von Malopafime Beitrag anzeigen
    Ich finde es ziemlich großherzig von dir noch einmal so positiv auf einen Menschen zuzugehen, der dich so gekränkt hat. Das hätte ich nicht gekonnt.
    Ich bin erstaunt, dass Alter und die Beziehung des anderen oder gar dessen Ausbildungsweg ein Grund sind eine Freundschaft zu beenden und auch noch nach so vielen Jahren so strikt zu sein, dass man aus so "nichtigen" Gründen jeglichen Kontakt ablehnt. Aber das soll ihre Entscheidung sein. Ich bewundere ein Stück weit auch Z., dass sie in der Lage ist, diese Absage so klar und höflich zu formulieren. Auch wenn es für dich schwierig ist, das auszuhalten, ist es doch 1000 Mal besser, als vorgespielte Freundschaft.
    Ich hoffe, du bekrabbelst dich bald wieder.

  7. #7
    Taucherin ist offline addict
    Registriert seit
    13.09.2016
    Beiträge
    555

    Standard Re: Abserviert und zweiten Korb bekommen

    Ich würde vielleicht auch noch kurz zurück schreiben. Sowas wie...

    Die Freundschaft aufleben zu lassen war nach allem was war auch gar nicht meine Intention. Es gibt aber auch etwas zwischen schwarz und weiß und finde es schön zu wissen, wie Menschen die mir einmal wichtig waren, heute leben.
    Alles Gute weiterhin.

  8. #8
    Avatar von event_horizon
    event_horizon ist offline Graph v. Ortho undercover
    Registriert seit
    02.10.2009
    Beiträge
    9.649

    Standard Re: Abserviert und zweiten Korb bekommen

    Doch, ich war (und bin wieder) wuetend.
    Und hab ihr die Mail uebel genommen.
    Bloss ist fuer mich mittlerweile genug Gras ueber die Sache gewachsen (dachte ich), dass wir uns auf oberflaechlicher Ebene bei gelegentlichem zufaelligem Zusammentreffen austauschen koennen.

    Ich versuche, mir zu sagen, dass eine Freundschaft, in der ich in meiner Art der Beziehungsfuehrung oder des persoenlichen Lebenswandels oder gar meinem Alter einer sehr hohen Moral des Gegenueber genuegen muss, auch MIR nicht gut tun wuerde.
    Das funktioniert aber noch nicht so richtig.

    Ich glaube nicht, dass sie eifersuechtig oder neidisch war.
    Oder vielleicht doch?
    Weil ich mir Freiheiten genommen habe, die sie sich moralisch verbietet?
    Hm....



    Zitat Zitat von Taucherin Beitrag anzeigen
    Bist du gar nicht wütend? Also ich hätte der Freundin damals die Mail aus einem bestimmten Grund übel genommen. Freundschaft definiert sich nämlich für mich nicht über gegenseitige Bewertung der Lebensumstände. Eine wirklich gute Freundschaft thematisiert moralische Bedenken des anderen, lange bevor man per Mail "aussteigt" und hält auch aus, dass der andere manchmal Wege geht, die nicht die eigenen sind. Wollte sie dich vielleicht einfach verletzen? Gibt es etwas, auf das sie sehr neidisch oder eifersüchtig war?

  9. #9
    Taucherin ist offline addict
    Registriert seit
    13.09.2016
    Beiträge
    555

    Standard Re: Abserviert und zweiten Korb bekommen

    Zitat Zitat von event_horizon Beitrag anzeigen
    Doch, ich war (und bin wieder) wuetend.
    Und hab ihr die Mail uebel genommen.
    Bloss ist fuer mich mittlerweile genug Gras ueber die Sache gewachsen (dachte ich), dass wir uns auf oberflaechlicher Ebene bei gelegentlichem zufaelligem Zusammentreffen austauschen koennen.

    Ich versuche, mir zu sagen, dass eine Freundschaft, in der ich in meiner Art der Beziehungsfuehrung oder des persoenlichen Lebenswandels oder gar meinem Alter einer sehr hohen Moral des Gegenueber genuegen muss, auch MIR nicht gut tun wuerde.
    Das funktioniert aber noch nicht so richtig.

    Ich glaube nicht, dass sie eifersuechtig oder neidisch war.
    Oder vielleicht doch?
    Weil ich mir Freiheiten genommen habe, die sie sich moralisch verbietet?
    Hm..
    ..
    Das kann gut sein Manchmal sind es genau solche Dinge...

  10. #10
    Avatar von event_horizon
    event_horizon ist offline Graph v. Ortho undercover
    Registriert seit
    02.10.2009
    Beiträge
    9.649

    Standard Re: Abserviert und zweiten Korb bekommen

    Ich habe ihr Folgendes zurueckgeschrieben:

    "Das kam wahrscheinlich falsch an: Ich sehe es auch so, dass es schwierig ist, freundschaftsmaessig irgendwo anzuknuepfen und uns regelmaessig auszutauschen.

    Ich fand bloss die Situation neulich komisch, als wir uns kurz gesehen haben, aber dann nach einem kurzen Hallo weitergegangen sind, und dachte im Nachhinein, dass ich doch gerne ein paar Worte mit dir gewechselt haette.
    Deswegen habe ich dir kurz geschrieben, ein bisschen erzaehlt (vielleicht zu viel) und gesagt, dass wir uns vielleicht mal fuer mehr als ein paar Sekunden sehen.

    Jedenfalls freue ich mich auch, dass es dir offensichtlich gut geht und du deinen Weg machst.
    Viel Erfolg bei der Promotion und allem, was dir sonst gerade wichtig ist."

    Im Kern deinem Vorschlag aehnlich, aber wieder zu nett und zu verletzlich.




    Zitat Zitat von zweiflerin Beitrag anzeigen
    Liebe Xy,
    danke für deine guten Wünsche und schön, dass du so gerne an unsere gemeinsame Zeit zurück denkst. Mir gehts ähnlich. Ich glaube, genau wie du, dass wir unsere Freundschaft zwar nicht wieder aufleben lassen können, aber es hat mich gefreut von dir zu hören.

    Auch dir alles Gute, Liebe Grüße event horizont

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •