Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 58
Like Tree56gefällt dies

Thema: Nachbarn über Baubeginn informieren

  1. #1
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Claqueuse
    Registriert seit
    25.07.2008
    Beiträge
    29.810

    Standard Nachbarn über Baubeginn informieren

    In welcher Form habt ihr das getan, bzw. fändet ihr das wünschenswert?
    Ich dachte an Zettel im Briefkasten, auf denen wir uns kurz als zukünftige Nachbarn vorstellen und um Verständnis bitten, dass sich baubedingte Belästigungen nicht ganz vermeiden lassen.
    Würdet ihr da Kontaktdaten drauf schreiben? Wenn ja, welche? Oder klingeln? Oder ganz anders?
    Vermutlich relevant, Stadt, nicht Dorf, aber Einfamilienhausgegend.
    (Und es geht nicht um die problematischen direkten Nachbarn, die behandeln wir gesondert, sondern um die, die wir noch nicht kennen.)

  2. #2
    Inka ist offline Gesperrt
    Registriert seit
    29.09.2015
    Beiträge
    19.795

    Standard Re: Nachbarn über Baubeginn informieren

    Gar nicht, wir gehörten zu den ersten, die in dem Baugebiet bauten.

    Ich würde die Leute eher auf der Straße ansprechen, wenn du sie siehst.

  3. #3
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline freesie (für Fim!)
    Registriert seit
    07.09.2015
    Beiträge
    19.232

    Standard Re: Nachbarn über Baubeginn informieren

    Wir bekamen keine Information, irgendwann stand ein Bagger an der Grundstücksgrenze und hob den Keller aus.

    Im Lauf der Zeit haben wir mal ein paar Worte gewechselt, das war es.
    Mehr hätte ich auch nicht erwartet oder erhofft.

    Zum Richtfest wurden dann alle Nachbarn eingeladen.
    Alina73, Talpa und Inka gefällt dies.

  4. #4
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    180.754

    Standard Re: Nachbarn über Baubeginn informieren

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    In welcher Form habt ihr das getan, bzw. fändet ihr das wünschenswert?
    Ich dachte an Zettel im Briefkasten, auf denen wir uns kurz als zukünftige Nachbarn vorstellen und um Verständnis bitten, dass sich baubedingte Belästigungen nicht ganz vermeiden lassen.
    Würdet ihr da Kontaktdaten drauf schreiben? Wenn ja, welche? Oder klingeln? Oder ganz anders?
    Vermutlich relevant, Stadt, nicht Dorf, aber Einfamilienhausgegend.
    (Und es geht nicht um die problematischen direkten Nachbarn, die behandeln wir gesondert, sondern um die, die wir noch nicht kennen.)
    MIR würde ein Zettelchen genügen, persönlich vorstellen müsstet ihr euch nicht *g*. Lieber als die KOntaktdaten wär mir vermutlich der geplante Zeitraum.
    cosima, Klopferline und salvadora gefällt dies.
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

  5. #5
    Avatar von Sturmauge79
    Sturmauge79 ist gerade online übersinnlose Fähigkeiten
    Registriert seit
    18.05.2011
    Beiträge
    13.120

    Standard Re: Nachbarn über Baubeginn informieren

    Ich finde es eine nette Idee, würde es aber wohl nicht "zu persönlich" machen.

    Heisst: Zettel in den Briefkasten, Text wie Du schon schreibst, auf eine gute Nachbarschaft!
    Gezeichnet: Herr und Frau Salvadora (evtl. noch mit Kind X, Y und Z).

    Telefonnummer würde ich nicht machen - wer weiß, wer euch dann um 6 aus dem Bett klingelt, weil der LKW 5cm zu weit auf der Straße steht.
    salvadora gefällt dies
    One person's crazyness is another person's reality.

  6. #6
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Claqueuse
    Registriert seit
    25.07.2008
    Beiträge
    29.810

    Standard Re: Nachbarn über Baubeginn informieren

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Wir bekamen keine Information, irgendwann stand ein Bagger an der Grundstücksgrenze und hob den Keller aus.

    Im Lauf der Zeit haben wir mal ein paar Worte gewechselt, das war es.
    Mehr hätte ich auch nicht erwartet oder erhofft.

    Zum Richtfest wurden dann alle Nachbarn eingeladen.
    Richtfest ist ein anderes Thema *gg*. Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, das im Februar so zu organisieren, dass es halbwegs Spaß macht.

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Nachbarn über Baubeginn informieren

    Zettel oder sonstige Info fänd ich ja supernett.
    Kontaktdaten bräuchte ich keine... ändert ja nix dran, dass da gearbeitet werden muss.
    Sascha, Schlüsselsucher und salvadora gefällt dies.

  8. #8
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Claqueuse
    Registriert seit
    25.07.2008
    Beiträge
    29.810

    Standard Re: Nachbarn über Baubeginn informieren

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    MIR würde ein Zettelchen genügen, persönlich vorstellen müsstet ihr euch nicht *g*. Lieber als die KOntaktdaten wär mir vermutlich der geplante Zeitraum.
    Ja klar, der kommt drauf.

  9. #9
    cosima ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    95.258

    Standard Re: Nachbarn über Baubeginn informieren

    Höflich wäre es die Nachbarn zu informieren
    Zettel fände ich ausreichen, mit geplantem Zeitraum und ja, ich würde auch eine Handynummer angeben falls was ist
    salvadora gefällt dies

  10. #10
    Friesenstern ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    2.571

    Standard Re: Nachbarn über Baubeginn informieren

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    In welcher Form habt ihr das getan, bzw. fändet ihr das wünschenswert?
    Ich dachte an Zettel im Briefkasten, auf denen wir uns kurz als zukünftige Nachbarn vorstellen und um Verständnis bitten, dass sich baubedingte Belästigungen nicht ganz vermeiden lassen.
    Würdet ihr da Kontaktdaten drauf schreiben? Wenn ja, welche? Oder klingeln? Oder ganz anders?
    Vermutlich relevant, Stadt, nicht Dorf, aber Einfamilienhausgegend.
    (Und es geht nicht um die problematischen direkten Nachbarn, die behandeln wir gesondert, sondern um die, die wir noch nicht kennen.)
    Wir haben es gemacht. Kurzer Brief mit Foto, kurzer Vorstellung & Handynummer- persönlich abgegeben.

    Bei unseren Nachbarn kam dieses Vorgehen sehr gut an und es hat uns das Einleben wirklich erleichtert.
    cosima, salvadora und Distelfalter gefällt dies.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •