Seite 11 von 29 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 283
Like Tree119gefällt dies

Thema: Geizige Großeltern (lang)

  1. #101
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    25.019

    Standard Re: Geizige Großeltern (lang)

    Zitat Zitat von jellybean73 Beitrag anzeigen
    ich weiß nicht, wie es bei euch ist, aber eine echte enterbung ist hier nicht so leicht.
    da müssen schon grobe dinge vorgefallen sein..die zu beweisen wären usw.
    Hier auch nicht, aber der Begriff wird eben oft untechnnisch benutzt. Und in vielen Normalfällen ist der Pflichtteil nicht irre viel. In jedem Fall ist er natürlich deutlich weniger.

  2. #102
    Avatar von DerPfleiderer
    DerPfleiderer ist offline PaulPanzerseineSchwester
    Registriert seit
    29.11.2015
    Beiträge
    3.149

    Standard Re: Geizige Großeltern (lang)

    Zitat Zitat von jellybean73 Beitrag anzeigen
    ich weiß nicht, wie es bei euch ist, aber eine echte enterbung ist hier nicht so leicht.
    da müssen schon grobe dinge vorgefallen sein..die zu beweisen wären usw.
    In erster Linie muss man mal erbberechtigt sein und das ist die Enkelin nicht solange der Vater lebt.

  3. #103
    Gast

    Standard Re: Geizige Großeltern (lang)

    Zitat Zitat von jellybean73 Beitrag anzeigen
    als beispiel, dass es für manche aufgrund ihres ausgeprägten pflichtgefühls nicht so einfach ist, die alten angehörigen "auf die schnauz" fallen zu lassen, wenn die krank und sehr sehr anstrengend und keinen deut dankbar sind.
    wobei wir hier ja nicht wissen, was sie damit meint, mit dem auf die schnauz fallen lassen.

    und dass besuche oftmals wahnsinnig anstrengend sein können und nicht einen cent "abwerfen" und trotzdem gemacht werden.
    Diese Denkweise ist mir komplett fremd. Ich werde sogar regelrecht böse, wenn meine Mutter mir einen 50€-Schein in die Hand drücken will- für Benzingeld, wenn ich sie mal wieder besucht habe. Und die Besuche sind für mich kein Spaß (sie ist nicht bösartig, aber in meinen Augen furchtbar anstrengend).

  4. #104
    jellybean73 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.12.2005
    Beiträge
    49.696

    Standard Re: Geizige Großeltern (lang)

    Zitat Zitat von Lui Beitrag anzeigen
    Hier auch nicht, aber der Begriff wird eben oft untechnnisch benutzt. Und in vielen Normalfällen ist der Pflichtteil nicht irre viel. In jedem Fall ist er natürlich deutlich weniger.
    verstehe.

    der pflichtteil mag nicht so viel sein..aber er kann nicht "so einfach" weggenommen werden.

    und bei testamentseröffnung sind schon einige überraschugnen passiert.

  5. #105
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    25.019

    Standard Re: Geizige Großeltern (lang)

    Zitat Zitat von jellybean73 Beitrag anzeigen
    als beispiel, dass es für manche aufgrund ihres ausgeprägten pflichtgefühls nicht so einfach ist, die alten angehörigen "auf die schnauz" fallen zu lassen, wenn die krank und sehr sehr anstrengend und keinen deut dankbar sind. keineahnung, wie die besuche für die te bei ihm sind/sich anfühlen.
    wenigstens ist er nicht krank.
    wobei wir hier ja nicht wissen, was sie damit meint, mit dem auf die schnauz fallen lassen.

    und dass besuche oftmals wahnsinnig anstrengend sein können und nicht einen cent "abwerfen" und trotzdem gemacht werden.
    Genauso wie die Betreuung meines Kleinkindes wahnsinnig anstrengend ist und keinen cent abwirft. Ich verstehe nicht, was du die ganze Zeit sagen willst und zum Fall de TE passt es auch nicht so ganz.
    Casalinga2012 gefällt dies

  6. #106
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    25.019

    Standard Re: Geizige Großeltern (lang)

    Zitat Zitat von DerPfleiderer Beitrag anzeigen
    In erster Linie muss man mal erbberechtigt sein und das ist die Enkelin nicht solange der Vater lebt.
    Aber es klingt so schön nach bösartigem Geiz wenn die Enterbung der Enkelin in den Raum gestellt wird.

  7. #107
    Avatar von DerPfleiderer
    DerPfleiderer ist offline PaulPanzerseineSchwester
    Registriert seit
    29.11.2015
    Beiträge
    3.149

    Standard Re: Geizige Großeltern (lang)

    Zitat Zitat von Lui Beitrag anzeigen
    Gute Idee.
    Einfach eine Weltumrundung mit einem netten Kreuzfahrtschiff. Da lernt er vielleicht auch jemand kennen, der sich gern mit ihm unterhält und mehr als 1 x im Monat kommt.
    Win Win für alle Beteiligten.
    Er könnte sich auch eine fesche junge Osteuropäerin angeln, heiraten und vielleicht noch ein Kind in die Welt setzen. Wenn er wirklich so reich ist, sollte das kein Problem sein.

    Alternativ könnte er sein Personal adoptieren.
    Fimbrethil gefällt dies

  8. #108
    Inka ist offline Gesperrt
    Registriert seit
    29.09.2015
    Beiträge
    19.795

    Standard Re: Geizige Großeltern (lang)

    Steinreich ist für mich was anderes als gutsituiert. Viele Leute sind nur deshalb gut situiert, weil sie sparsam leben und Verschwendung nicht mögen.

    Du schreibst sehr negativ über ihn, dabei ist er in einer anderen Zeit groß geworden (Frauenbild), hat vermutlich sehr lange kein Geld ausgegeben (außer für seinen Haushalt), um sich an die Preise zu gewöhnen. Mir fällt das manchmal bei Trinkgeld auf, das sehr alte Leute geben. Sie kommen aus einer anderen Zeit.

    Und ja, Auslandsaufenthalte und FS sind Sache der Eltern. Es ist nett, wenn Großeltern sowas sponsorn, aber bei dir lese ich eine Erwartungshaltung heraus. Meine Kinder waren auch bei solchen Aktionen, nie im Leben wäre ich auf die Idee gekommen, dass meine Eltern was dazuzahlen. Schon gar nicht, wenn - wie bei euch - beide Eltern Akademiker und berufstätig sind.

    Ich finde deine Gedanken unsympathisch.
    schokobanane79 gefällt dies

  9. #109
    Gast

    Standard Re: Geizige Großeltern (lang)

    Zitat Zitat von DerPfleiderer Beitrag anzeigen
    Er könnte sich auch eine fesche junge Osteuropäerin angeln, heiraten und vielleicht noch ein Kind in die Welt setzen. Wenn er wirklich so reich ist, sollte das kein Problem sein.

    Alternativ könnte er sein Personal adoptieren.
    Ich glaube, ich frage Fratella mal nach seiner Adresse

  10. #110
    jellybean73 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.12.2005
    Beiträge
    49.696

    Standard Re: Geizige Großeltern (lang)

    Zitat Zitat von JimmyGold Beitrag anzeigen
    Diese Denkweise ist mir komplett fremd. Ich werde sogar regelrecht böse, wenn meine Mutter mir einen 50€-Schein in die Hand drücken will- für Benzingeld, wenn ich sie mal wieder besucht habe. Und die Besuche sind für mich kein Spaß (sie ist nicht bösartig, aber in meinen Augen furchtbar anstrengend).
    für die, die eh nix haben, ist es auch unmöglich, 5 oder 50 oder was auch immer zu geben.

    ich kenn so einige leute, die für "gefälligkeiten" zahlen (wollen?).
    und sei es der besuch. weil sie eventuell im laufe ihres lebens erfahren haben, dass man nix kriegt, wenn man nicht bezahlt?
    und sei es der besuch.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •