Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 55
Like Tree14gefällt dies

Thema: Rechenaufgabe Viertklässler?

  1. #11
    Avatar von Bouri
    Bouri ist offline Müde

    User Info Menu

    Standard Re: Rechenaufgabe Viertklässler?

    Zitat Zitat von Lui Beitrag anzeigen
    Eine Eiswaffel und ein Kleines sind ja genau das, was Lena weniger gekauft hat.
    Also 22 - 14 = 8

    Und für 14 bekommt Lena nicht nur die Eiswaffel und ein Eis sondern eine Eiwaffel und 3 kleine Eis
    14 - 8 = 6
    Also für 6 bekommt sie 2 kleine Eis mehr.
    Dann kostet ein kleines 3.

    Für 4. Klasse finde ich das aber sehr schwer.
    Genau so. Deshalb ist in der Aufgabe auch erst gefragt, wieviel eine Eiswaffel und ein Eis am Stiel zusammen kosten. Das soll die Kinder in die richtige Richtung schubsen.

    Sehr schwer finde ich es aber auch. Vor allem aber auch aus heutiger Sicht, weil ich es mit einer Gleichung mit zwei Unbekannten leichter fände.
    Kommt aber halt auch immer drauf an, was man vorher im Unterricht gemacht hat. Wenn solche um-die-Ecke-denk-Aufgaben oft gemacht wurden, fällt es den Kindern evtl. sogar recht leicht. Wenn sie zum ersten Mal so etwas präsentiert kriegen, wissen sie wahrscheinlich nicht mal wo sie anfangen sollen.

  2. #12
    advena ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Rechenaufgabe Viertklässler?

    Zitat Zitat von :Ramis: Beitrag anzeigen
    Ich habe jetzt einfach mal ausprobiert:

    Wenn ich von den 22 Zeds 2 große EW abziehe, muss eine Zahl übrig bleiben, die durch 4 glatt teilbar ist.

    Also habe ich einfach mal 2 x 5 Zeds für die großen EW gerechnet, Rest 12 : 4 = 3

    Probiert, ob es unten passt: 5 + 3 x 3 = 14

    Ich glaube, das ist lediglich ne Knobelaufgabe.
    Aber durchaus schwer!
    Mir kam auch sofort die Idee mit dem durch 4 Teilbar und im andern Fall durch 3 Teilbar - da bleibt nicht viel übrig. Aber da mus ein Viertklässler erstmal drauf kommen.

  3. #13
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels

    User Info Menu

    Standard Re: Rechenaufgabe Viertklässler?

    Zitat Zitat von :Ramis: Beitrag anzeigen
    Doch:

    Frage 1 (sinngemäß) Was machen Schüler, die keine Gleichung mit 2 Unbekannten lösen können? Antwort Ramis: Knobeln.

    Frage 2 (sinngemäß) Gibt es da einen einfachen Weg? Antwort Ramis: Nein, ich glaube, den gibt es nicht, denn man soll hier knobeln.
    touché

  4. #14
    Ellaha ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Rechenaufgabe Viertklässler?

    Zitat Zitat von advena Beitrag anzeigen
    Aber durchaus schwer!
    Mir kam auch sofort die Idee mit dem durch 4 Teilbar und im andern Fall durch 3 Teilbar - da bleibt nicht viel übrig. Aber da mus ein Viertklässler erstmal drauf kommen.
    Schwer ist es. Ich musste meinen Kindern bei solchen Aufgaben immer etwas auf die Sprünge helfen, z.B. indem ich passende Fragen stellte. Dann kamen sie meist irgendwie auf die Lösung.

  5. #15
    loveandpeace Gast

    Standard Re: Rechenaufgabe Viertklässler?

    Schöne Aufgabe. Ich gebe sie nacher mal dem Sohn, der ist auch 4. Klasse und mag Mathe total gern. Mal sehen, wie er sich anstellt.

  6. #16
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Rechenaufgabe Viertklässler?

    Zitat Zitat von paulchenpanther13 Beitrag anzeigen
    ... Oder gibt es eine andere, total simple Rechenmethode und ich seh den Wald vor lauter Bäumen nicht?
    Das nennt sich Knobeln oder Ausprobieren. Das hat mich schon in der GS-Zeit meiner Tochter gestreßt.
    Skippy ! gefällt dies
    Нет худа без добра.

  7. #17
    loveandpeace Gast

    Standard Re: Rechenaufgabe Viertklässler?

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Das nennt sich Knobeln oder Ausprobieren. Das hat mich schon in der GS-Zeit meiner Tochter gestreßt.
    Nein, das kann man einfach rechnen, wenn man die Aufgabe verstanden hat. Ist nur etwas komplizierter als Peter hat zwei Torten und gibt Lena eine ab, wie viel hat er dann noch.

  8. #18
    Morgaine_74 Gast

    Standard Re: Rechenaufgabe Viertklässler?

    Zitat Zitat von advena Beitrag anzeigen
    Aber durchaus schwer!
    Mir kam auch sofort die Idee mit dem durch 4 Teilbar und im andern Fall durch 3 Teilbar - da bleibt nicht viel übrig. Aber da mus ein Viertklässler erstmal drauf kommen.
    Das lediglich war blöd ausgedrückt.

  9. #19
    JimmyGold Gast

    Standard Re: Rechenaufgabe Viertklässler?

    Gottseidank bin ich nicht mehr in der Grundschule.

  10. #20
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.

    User Info Menu

    Standard Re: Rechenaufgabe Viertklässler?

    Zitat Zitat von loveandpeace Beitrag anzeigen
    Nein, das kann man einfach rechnen, wenn man die Aufgabe verstanden hat. Ist nur etwas komplizierter als Peter hat zwei Torten und gibt Lena eine ab, wie viel hat er dann noch.
    Danke für die Aufklärung. Aber ich konnte zu dem Zeitpunkt schon arbeitserleichternd Gleichungen mit Unbekannten bilden. Meine Tochter nicht ... und nein, das Verständnis war leider nicht im Unterricht erarbeitet worden.
    Нет худа без добра.

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •