Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 55
Like Tree14gefällt dies

Thema: Rechenaufgabe Viertklässler?

  1. #1
    Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    12.002

    Standard Rechenaufgabe Viertklässler?

    Ich les gerade den Artikel in der Zeit über die TIMSS-Ergebnisse und staune.

    Musteraufgabe Mathematik:

    "Tom kauft zwei große Eiswaffeln und vier kleine Eis am Stiel für zusammen genau 22 Zeds (fiktive Währung). Lena kauft eine Eiswaffel und drei Eis am Stiel für insgesamt 14 Zeds. Wie viel kosten eine Eiswaffel und ein Eis am Stiel zusammen? Und wie viel kostet ein Eis am Stiel?"

    Ist kein Hexenwerk, wenn man Gleichungen mit zwei Unbekannten aufstellen kann - aber machen Viertklässler das außerhalb von NRW/ der Schule meines Kindes?

    Oder gibt es eine andere, total simple Rechenmethode und ich seh den Wald vor lauter Bäumen nicht?

  2. #2
    tamilein ist offline Dabei seit 02/2007.
    Registriert seit
    25.09.2015
    Beiträge
    5.160

    Standard Re: Rechenaufgabe Viertklässler?

    Zitat Zitat von paulchenpanther13 Beitrag anzeigen
    Ich les gerade den Artikel in der Zeit über die TIMSS-Ergebnisse und staune.

    Musteraufgabe Mathematik:

    "Tom kauft zwei große Eiswaffeln und vier kleine Eis am Stiel für zusammen genau 22 Zeds (fiktive Währung). Lena kauft eine Eiswaffel und drei Eis am Stiel für insgesamt 14 Zeds. Wie viel kosten eine Eiswaffel und ein Eis am Stiel zusammen? Und wie viel kostet ein Eis am Stiel?"

    Ist kein Hexenwerk, wenn man Gleichungen mit zwei Unbekannten aufstellen kann - aber machen Viertklässler das außerhalb von NRW/ der Schule meines Kindes?

    Oder gibt es eine andere, total simple Rechenmethode und ich seh den Wald vor lauter Bäumen nicht?
    Ich werd' nachher mal mein Kind befragen
    Ich löse solche Aufgaben übers Schätzen, da kommt man auch hin
    Ich bin nicht auf der Welt, um Euch zu gefallen.

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Rechenaufgabe Viertklässler?

    Zitat Zitat von paulchenpanther13 Beitrag anzeigen
    Ich les gerade den Artikel in der Zeit über die TIMSS-Ergebnisse und staune.

    Musteraufgabe Mathematik:

    "Tom kauft zwei große Eiswaffeln und vier kleine Eis am Stiel für zusammen genau 22 Zeds (fiktive Währung). Lena kauft eine Eiswaffel und drei Eis am Stiel für insgesamt 14 Zeds. Wie viel kosten eine Eiswaffel und ein Eis am Stiel zusammen? Und wie viel kostet ein Eis am Stiel?"

    Ist kein Hexenwerk, wenn man Gleichungen mit zwei Unbekannten aufstellen kann - aber machen Viertklässler das außerhalb von NRW/ der Schule meines Kindes?

    Oder gibt es eine andere, total simple Rechenmethode und ich seh den Wald vor lauter Bäumen nicht?
    Ich habe jetzt einfach mal ausprobiert:

    Wenn ich von den 22 Zeds 2 große EW abziehe, muss eine Zahl übrig bleiben, die durch 4 glatt teilbar ist.

    Also habe ich einfach mal 2 x 5 Zeds für die großen EW gerechnet, Rest 12 : 4 = 3

    Probiert, ob es unten passt: 5 + 3 x 3 = 14

    Ich glaube, das ist lediglich ne Knobelaufgabe.
    tanja73, Alina73, Distelfalter und 2 anderen gefällt dies.

  4. #4
    Ellaha ist offline Poweruser
    Registriert seit
    18.06.2013
    Beiträge
    9.558

    Standard Re: Rechenaufgabe Viertklässler?

    Zitat Zitat von :Ramis: Beitrag anzeigen
    Ich habe jetzt einfach mal ausprobiert:

    Wenn ich von den 22 Zeds 2 große EW abziehe, muss eine Zahl übrig bleiben, die durch 4 glatt teilbar ist.

    Also habe ich einfach mal 2 x 5 Zeds für die großen EW gerechnet, Rest 12 : 4 = 3

    Probiert, ob es unten passt: 5 + 3 x 3 = 14

    Ich glaube, das ist lediglich ne Knobelaufgabe.
    Glaube ich auch. Hin und wieder hatten meine Kinder in der Grundschule auch solche Aufgaben.

  5. #5
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    23.677

    Standard Re: Rechenaufgabe Viertklässler?

    Zitat Zitat von paulchenpanther13 Beitrag anzeigen
    Ich les gerade den Artikel in der Zeit über die TIMSS-Ergebnisse und staune.

    Musteraufgabe Mathematik:

    "Tom kauft zwei große Eiswaffeln und vier kleine Eis am Stiel für zusammen genau 22 Zeds (fiktive Währung). Lena kauft eine Eiswaffel und drei Eis am Stiel für insgesamt 14 Zeds. Wie viel kosten eine Eiswaffel und ein Eis am Stiel zusammen? 8 Und wie viel kostet ein Eis am Stiel?" 3

    Ist kein Hexenwerk, wenn man Gleichungen mit zwei Unbekannten aufstellen kann - aber machen Viertklässler das außerhalb von NRW/ der Schule meines Kindes?

    Oder gibt es eine andere, total simple Rechenmethode und ich seh den Wald vor lauter Bäumen nicht?
    Eine Eiswaffel und ein Kleines sind ja genau das, was Lena weniger gekauft hat.
    Also 22 - 14 = 8

    Und für 14 bekommt Lena nicht nur die Eiswaffel und ein Eis sondern eine Eiwaffel und 3 kleine Eis
    14 - 8 = 6 D.h. für 6 bekommt sie 2 kleine Eis mehr.
    Dann kostet ein kleines 3.

    Für 4. Klasse finde ich das aber sehr schwer.
    Soraya78 und Sonnennebel gefällt dies.

  6. #6
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    23.677

    Standard Re: Rechenaufgabe Viertklässler?

    Zitat Zitat von :Ramis: Beitrag anzeigen
    Ich habe jetzt einfach mal ausprobiert:

    Wenn ich von den 22 Zeds 2 große EW abziehe, muss eine Zahl übrig bleiben, die durch 4 glatt teilbar ist.

    Also habe ich einfach mal 2 x 5 Zeds für die großen EW gerechnet, Rest 12 : 4 = 3

    Probiert, ob es unten passt: 5 + 3 x 3 = 14

    Ich glaube, das ist lediglich ne Knobelaufgabe.
    Und das ist jetzt die Lösung auf die Fragen?

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Rechenaufgabe Viertklässler?

    Zitat Zitat von Lui Beitrag anzeigen
    Und das ist jetzt die Lösung auf die Fragen?
    Ja, denn MEINE Lösung ist, dass es nicht DEN einfachen Rechenweg gibt, sondern eine Knobelaufgabe ist.

  8. #8
    Avatar von LadyLovelace
    LadyLovelace ist offline -sperrig-
    Registriert seit
    30.09.2012
    Beiträge
    16.513

    Standard Re: Rechenaufgabe Viertklässler?

    Zitat Zitat von paulchenpanther13 Beitrag anzeigen
    Ich les gerade den Artikel in der Zeit über die TIMSS-Ergebnisse und staune.

    Musteraufgabe Mathematik:

    "Tom kauft zwei große Eiswaffeln und vier kleine Eis am Stiel für zusammen genau 22 Zeds (fiktive Währung). Lena kauft eine Eiswaffel und drei Eis am Stiel für insgesamt 14 Zeds. Wie viel kosten eine Eiswaffel und ein Eis am Stiel zusammen? Und wie viel kostet ein Eis am Stiel?"

    Ist kein Hexenwerk, wenn man Gleichungen mit zwei Unbekannten aufstellen kann - aber machen Viertklässler das außerhalb von NRW/ der Schule meines Kindes?

    Oder gibt es eine andere, total simple Rechenmethode und ich seh den Wald vor lauter Bäumen nicht?
    Nun ja. Der Differenzbetrag zwischen dem, was Tom zahlt und was Lena zahlt, sind 8 Zeds, und das ist der Preis für eine Eiswaffel und ein Eis am Stiel zusammen. Dann kosten zwei Eis am Stil zusammen 6 Euro und somit ein Eis am Stiel 3 Euro und eine Eiswaffel 5 Euro.

    Schon ein bißchen knifflig, aber man muß nicht formell mit Gleichungen rechnen können, um das zu lösen.

    “But I don’t want to go among mad people," Alice remarked.
    "Oh, you can’t help that," said the Cat: "we’re all mad here. I’m mad. You’re mad."
    "How do you know I’m mad?" said Alice.
    "You must be," said the Cat, "or you wouldn’t have come here.”
    ― Lewis Carroll, Alice in Wonderland

  9. #9
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    23.677

    Standard Re: Rechenaufgabe Viertklässler?

    Zitat Zitat von :Ramis: Beitrag anzeigen
    Dieser Inhalt wurde gelöscht
    Aber du hast die Fragen nicht beantwortet.

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Rechenaufgabe Viertklässler?

    Zitat Zitat von Lui Beitrag anzeigen
    Aber du hast die Fragen nicht beantwortet.
    Doch:

    Frage 1 (sinngemäß) Was machen Schüler, die keine Gleichung mit 2 Unbekannten lösen können? Antwort Ramis: Knobeln.

    Frage 2 (sinngemäß) Gibt es da einen einfachen Weg? Antwort Ramis: Nein, ich glaube, den gibt es nicht, denn man soll hier knobeln.
    Alina73 gefällt dies

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •