Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
Like Tree3gefällt dies

Thema: Wie lange dauert eine Prellung?

  1. #1
    BLABLA ist offline Stranger
    Registriert seit
    27.01.2017
    Beiträge
    7

    Standard Wie lange dauert eine Prellung?

    Ich hatte vor zehn Tagen einen kleinen Unfall. Schulter, Ellbogen, Handgelenk sind zum Glück nur geprellt.
    Nun ist es aber so, dass ich immer noch regelmäßig eine Tablette einwerfen muss, wenn ich einigermaßen schmerzfrei über den Tag kommen will. Besonders morgens zieht und schmerzt es sehr.

    Ist das normal so? Wie lange dauert sowas denn? Ich blieb bisher glücklicherweise ja verschont von so einem Unsinn. *ungeduldigwerd*

  2. #2
    Spanierin ist gerade online Poweruser
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    8.803

    Standard Re: Wie lange dauert eine Prellung?

    Zitat Zitat von BLABLA Beitrag anzeigen
    Ich hatte vor zehn Tagen einen kleinen Unfall. Schulter, Ellbogen, Handgelenk sind zum Glück nur geprellt.
    Nun ist es aber so, dass ich immer noch regelmäßig eine Tablette einwerfen muss, wenn ich einigermaßen schmerzfrei über den Tag kommen will. Besonders morgens zieht und schmerzt es sehr.

    Ist das normal so? Wie lange dauert sowas denn? Ich blieb bisher glücklicherweise ja verschont von so einem Unsinn. *ungeduldigwerd*
    Richtig lange.
    ElliKlingelbein gefällt dies

  3. #3
    Avatar von Sockendings
    Sockendings ist offline Legende
    Registriert seit
    23.06.2014
    Beiträge
    32.731

    Standard Re: Wie lange dauert eine Prellung?

    Zitat Zitat von BLABLA Beitrag anzeigen
    Ich hatte vor zehn Tagen einen kleinen Unfall. Schulter, Ellbogen, Handgelenk sind zum Glück nur geprellt.
    Nun ist es aber so, dass ich immer noch regelmäßig eine Tablette einwerfen muss, wenn ich einigermaßen schmerzfrei über den Tag kommen will. Besonders morgens zieht und schmerzt es sehr.

    Ist das normal so? Wie lange dauert sowas denn? Ich blieb bisher glücklicherweise ja verschont von so einem Unsinn. *ungeduldigwerd*
    Mit Pech so lange wie ein Bruch oder länger. . Das wolltest du nicht hören oder ?
    Glücklicherweise geht es oft schneller weg, muss aber nicht.

  4. #4
    BLABLA ist offline Stranger
    Registriert seit
    27.01.2017
    Beiträge
    7

    Standard Re: Wie lange dauert eine Prellung?

    Zitat Zitat von Socke123 Beitrag anzeigen
    Mit Pech so lange wie ein Bruch oder länger. . Das wolltest du nicht hören oder ?
    Glücklicherweise geht es oft schneller weg, muss aber nicht.

    Nein, das wollte ich nicht hören.

  5. #5
    Avatar von Sockendings
    Sockendings ist offline Legende
    Registriert seit
    23.06.2014
    Beiträge
    32.731

    Standard Re: Wie lange dauert eine Prellung?

    Zitat Zitat von BLABLA Beitrag anzeigen
    Nein, das wollte ich nicht hören.
    Tschakka. Auch das geht um.
    Kann aber fies weh tun.
    Übrigens auch schlimmer als ein Bruch

  6. #6
    Registriert seit
    19.01.2013
    Beiträge
    1.240

    Standard Re: Wie lange dauert eine Prellung?

    Zitat Zitat von BLABLA Beitrag anzeigen
    Ich hatte vor zehn Tagen einen kleinen Unfall. Schulter, Ellbogen, Handgelenk sind zum Glück nur geprellt.
    Nun ist es aber so, dass ich immer noch regelmäßig eine Tablette einwerfen muss, wenn ich einigermaßen schmerzfrei über den Tag kommen will. Besonders morgens zieht und schmerzt es sehr.

    Ist das normal so? Wie lange dauert sowas denn? Ich blieb bisher glücklicherweise ja verschont von so einem Unsinn. *ungeduldigwerd*
    Sehr lange...und je älter Du wirst, noch länger *brummel*
    Gast gefällt dies

  7. #7
    Avatar von keklik
    keklik ist offline frühvergreist + ramschig
    Registriert seit
    29.04.2003
    Beiträge
    70.606

    Standard Re: Wie lange dauert eine Prellung?

    Zitat Zitat von BLABLA Beitrag anzeigen
    Ich hatte vor zehn Tagen einen kleinen Unfall. Schulter, Ellbogen, Handgelenk sind zum Glück nur geprellt.
    Nun ist es aber so, dass ich immer noch regelmäßig eine Tablette einwerfen muss, wenn ich einigermaßen schmerzfrei über den Tag kommen will. Besonders morgens zieht und schmerzt es sehr.

    Ist das normal so? Wie lange dauert sowas denn? Ich blieb bisher glücklicherweise ja verschont von so einem Unsinn. *ungeduldigwerd*
    Ich bin nach drei Wochen nochmal zu einem anderen Arzt und der hat anstatt einer Prellung eine Rippenserienfraktur festgestellt.

  8. #8
    Avatar von Falconheart
    Falconheart ist gerade online Legende
    Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    12.028

    Standard Re: Wie lange dauert eine Prellung?

    Zitat Zitat von BLABLA Beitrag anzeigen
    Ich hatte vor zehn Tagen einen kleinen Unfall. Schulter, Ellbogen, Handgelenk sind zum Glück nur geprellt.
    Nun ist es aber so, dass ich immer noch regelmäßig eine Tablette einwerfen muss, wenn ich einigermaßen schmerzfrei über den Tag kommen will. Besonders morgens zieht und schmerzt es sehr.

    Ist das normal so? Wie lange dauert sowas denn? Ich blieb bisher glücklicherweise ja verschont von so einem Unsinn. *ungeduldigwerd*
    Mein Hausarzt hat es mal so ausgedrückt: Prellungen dauern länger als ein Bruch. Und leider hatte er damit sehr Recht. Ich hab meist eine Salbe mit Schmerzmittel drin verwendet um sowas erträglicher zu machen.
    nightwish gefällt dies

    Jetzt reifen schon die roten Berberitzen,
    alternde Astern atmen schwach im Beet.
    Wer jetzt nicht reich ist, da der Sommer geht,
    wird immer warten und sich nie besitzen.

    (Rilke)

  9. #9
    BLABLA ist offline Stranger
    Registriert seit
    27.01.2017
    Beiträge
    7

    Standard Re: Wie lange dauert eine Prellung?

    Zitat Zitat von keklik Beitrag anzeigen
    Ich bin nach drei Wochen nochmal zu einem anderen Arzt und der hat anstatt einer Prellung eine Rippenserienfraktur festgestellt.
    ui, aber da hattest du dann schon am Rumpf eine "Prellung", oder? Mich hat der Arzt nämlich auch gefragt, ob die Rippen schmerzen.
    Meine Schulter wurde geröntgt, weil die am eingeschränktesten war in der Bewegung.
    Ich hoffe jedenfalls nicht, dass was gebrochen ist *örgs*, ich kan den Arm mittlerweile wieder fast normal bewegen, tut halt weh, aber es ist zumindest möglich.

  10. #10
    Casalinga2012 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.09.2012
    Beiträge
    40.933

    Standard Re: Wie lange dauert eine Prellung?

    Rippenprellung bei mir über 6 Wochen, Handgelenk und Daumensattel bei meinem Mann von zwei Tage vor Weihnachten bis heute.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •