Seite 4 von 11 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 109
Like Tree25gefällt dies

Thema: Abi-Ball - Kosten und überhaupt

  1. #31
    Strickli ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Abi-Ball - Kosten und überhaupt

    Zitat Zitat von antin Beitrag anzeigen
    diejenigen, deren Kinder das alles schon hinter sich haben:

    Gab es beim Abi-Ball Essen? (wieviele Personen?)
    Wisst Ihr, was das Essen und die Veranstaltung insgesamt gekostet hat?
    Wieviel habt Ihr pro Person für die Eintrittskarte (die ja einen Teil der Kosten decken soll) bezahlt?

    die Oberstufe plant ihren Abiball.
    Der angemietete Saal ist nur mit dem angliederten Caterer zu haben (es darf kein anderer Caterer gebucht werden, wenn man den Saal will; man kann aber den Saal ohne Catering buchen)
    und so wie es aussieht, ist das Essen der größte Posten in der Kostenliste: Abiturienten (plus 2-3 Gäste für jeden) und Lehrer = ca. 450 Personen ... Ihr könnt selbst rechnen, welche Summe da zusammenkommt, wenn man einen normalen Preis/Person rechnet. (die Saalmiete ist da noch nicht mit drin)

    Soviel Geld ist nicht zusammenzubringen. Nun sagen die vernünftigen Stimmen: Lasst uns nur den Saal buchen, ohne Essen - Getränke sind teuer genug. Aber das können wir bezahlen.

    aber die anderen sagen: es gab immer Abibälle MIT Essen, wir können das doch nicht ohne Essen machen. ...

    Tochter kam heute von einer Komiteesitzung und hatte sehr schlechte Laune "immer diese Traditionalisten"

    sagt mal bitte was. ich brauche Vergleiche.
    Beim Abiball meiner Tochter gab es ein ziemlich gutes Buffet, und die Karten waren nicht wesentlich teurer als beim Schulball (so um die 40 Euro, glaube ich). Aber da hatte sich insbesondere ein Schüler hervorgetan und sehr, sehr gut verhandelt.

    Ach so, und alkoholfreie Getränke waren inklusive.

  2. #32
    Erdbeere ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Abi-Ball - Kosten und überhaupt

    Zitat Zitat von antin Beitrag anzeigen
    sagt mal bitte was. ich brauche Vergleiche.
    Hab Tochter mal gefragt, ganz genau weiß sie das auch nicht mehr, pro Karte irgendwie 45 - 50 € und ca. 600 Leute
    Mit Essen und vorher wurde durch diverse Veranstaltungen schon einiges an Geld eingenommen.
    LG Erdbeere

  3. #33
    gorian2 ist offline Stille Mitleserin

    User Info Menu

    Standard Re: Abi-Ball - Kosten und überhaupt

    Zitat Zitat von antin Beitrag anzeigen
    diejenigen, deren Kinder das alles schon hinter sich haben:

    Gab es beim Abi-Ball Essen? (wieviele Personen?)
    Wisst Ihr, was das Essen und die Veranstaltung insgesamt gekostet hat?
    Wieviel habt Ihr pro Person für die Eintrittskarte (die ja einen Teil der Kosten decken soll) bezahlt?

    die Oberstufe plant ihren Abiball.
    Der angemietete Saal ist nur mit dem angliederten Caterer zu haben (es darf kein anderer Caterer gebucht werden, wenn man den Saal will; man kann aber den Saal ohne Catering buchen)
    und so wie es aussieht, ist das Essen der größte Posten in der Kostenliste: Abiturienten (plus 2-3 Gäste für jeden) und Lehrer = ca. 450 Personen ... Ihr könnt selbst rechnen, welche Summe da zusammenkommt, wenn man einen normalen Preis/Person rechnet. (die Saalmiete ist da noch nicht mit drin)

    Soviel Geld ist nicht zusammenzubringen. Nun sagen die vernünftigen Stimmen: Lasst uns nur den Saal buchen, ohne Essen - Getränke sind teuer genug. Aber das können wir bezahlen.

    aber die anderen sagen: es gab immer Abibälle MIT Essen, wir können das doch nicht ohne Essen machen. ...

    Tochter kam heute von einer Komiteesitzung und hatte sehr schlechte Laune "immer diese Traditionalisten"

    sagt mal bitte was. ich brauche Vergleiche.

    Bei Sohn haben die karten 50€pro Person gekostet inkl Buffet. Getränke bis 23 :00 Uh r inkl.danach musste man sie selber bezahlen... Der Abiturient durfte max. 5 Personen einladen.Es waren 70 Abiturienten damals ..Gefeiert wurde im " Parlament" in HH (ehmals Ratsweinkeller) das Essen war lecker und auch ausreichend bei der grossen Personenanzahl..Jeder fand auf Anhieb seinen Tisch...und aufgrund der Raumsituation gab es 2 grosse Räume die jeder ihr eigenes Buffet hatten...
    Wir (der Ex und ich) fanden das damals nicht teuer.....

  4. #34
    waldhexchen ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Abi-Ball - Kosten und überhaupt

    Zitat Zitat von antin Beitrag anzeigen
    die Oberstufe plant ihren Abiball.
    Der angemietete Saal ist nur mit dem angliederten Caterer zu haben (es darf kein anderer Caterer gebucht werden, wenn man den Saal will; man kann aber den Saal ohne Catering buchen)
    und so wie es aussieht, ist das Essen der größte Posten in der Kostenliste: Abiturienten (plus 2-3 Gäste für jeden) und Lehrer = ca. 450 Personen ... Ihr könnt selbst rechnen, welche Summe da zusammenkommt, wenn man einen normalen Preis/Person rechnet. (die Saalmiete ist da noch nicht mit drin)

    Soviel Geld ist nicht zusammenzubringen. Nun sagen die vernünftigen Stimmen: Lasst uns nur den Saal buchen, ohne Essen - Getränke sind teuer genug. Aber das können wir bezahlen.
    Ich habe wahrscheinlich einen Denkfehler: 450 Personen, à 50€ pro Karte, davon 30 Freikarten für die Lehrer, sind insgesamt 21.000€ – grob geschätzt 30€ für das Buffet (12.600 insgesamt) und 20 für die Saalmiete. Kostet ein Saal für 4 oder 5 Stunden tatsächlich mehr als 8400€?? (Die Karten könnten ja schon jetzt verkauft und von jedem bezahlt werden.) Und ein wenig Extraeinnahmen gab es in diesen anderthalb Jahren doch auch noch?

  5. #35
    loona ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Abi-Ball - Kosten und überhaupt

    Meine Tochter macht dieses Jahr Abi. Sie haben den Nebenraum eines Restaurants angemietet. Das Menü kostet 25€ pro Person, die Nachtische werden von den Eltern mitgebracht. Durch Spendensammeln haben sie die Saalmiete reingekriegt, so dass die Karten dann eben nur 25€ pro Person kosten. (Einen link darf ich ja hier nicht angeben, aber sie haben Socken verkauft, das ging gut).

  6. #36
    Bohnensalat ist offline Member

    User Info Menu

    Standard Re: Abi-Ball - Kosten und überhaupt

    Bei uns fand der Ball damals in der Schule statt.
    Es gab Musik, verschiedene Bars (die wurden von den 11. klassen bedient), Garderobe (im Einsatz die 11.; Umsatz bzw Einnahmen gehörten den Maturanten), Disco im Keller, Polonaise, eine Cateringfirma.

    Essen musste nur, wer essen wollte. Die Karte kostete damals ATS 180 (etwa 12€)
    Und wir hatten soviel eingenommen, dass wir für die Maturareise nichts bezahlen mussten (Und natürlich auch das vorfinanzierte Geld retour bekamen)

    In der Stadt sieht das anders aus, da hab ich aber keine Vergleichswerte.

  7. #37

    User Info Menu

    Standard Re: Abi-Ball - Kosten und überhaupt

    Zitat Zitat von antin Beitrag anzeigen
    diejenigen, deren Kinder das alles schon hinter sich haben:

    Gab es beim Abi-Ball Essen? (wieviele Personen?)
    Wisst Ihr, was das Essen und die Veranstaltung insgesamt gekostet hat?
    Wieviel habt Ihr pro Person für die Eintrittskarte (die ja einen Teil der Kosten decken soll) bezahlt?

    die Oberstufe plant ihren Abiball.
    Der angemietete Saal ist nur mit dem angliederten Caterer zu haben (es darf kein anderer Caterer gebucht werden, wenn man den Saal will; man kann aber den Saal ohne Catering buchen)
    und so wie es aussieht, ist das Essen der größte Posten in der Kostenliste: Abiturienten (plus 2-3 Gäste für jeden) und Lehrer = ca. 450 Personen ... Ihr könnt selbst rechnen, welche Summe da zusammenkommt, wenn man einen normalen Preis/Person rechnet. (die Saalmiete ist da noch nicht mit drin)

    Soviel Geld ist nicht zusammenzubringen. Nun sagen die vernünftigen Stimmen: Lasst uns nur den Saal buchen, ohne Essen - Getränke sind teuer genug. Aber das können wir bezahlen.

    aber die anderen sagen: es gab immer Abibälle MIT Essen, wir können das doch nicht ohne Essen machen. ...

    Tochter kam heute von einer Komiteesitzung und hatte sehr schlechte Laune "immer diese Traditionalisten"

    sagt mal bitte was. ich brauche Vergleiche.
    Ich mein, das wären bei dem einen Junior 25€ pro Nase gewesen, beim anderen 20€ (Saal plus Essen), nagel mich aber nicht drauf fest (könnten auch beide Male 25 gewesen sein). War für das gebotene Büffet jedenfalls ok. Getränke gingen extra.

    Bei Sohn1 ging damals die Rechnung nicht ganz auf, da haben die Abiturienten hinterher nochmal was nachgeschossen. Die hatten damals auch wegen des Doppeljahrgangs eine größere Halle buchen müssen, das hatte den Kostenrahmen etwas gesprengt. Dabei hatten die im Vorfeld sicher mehr Geld zusammenbekommen, die waren bei weitem nicht so schlumpfig wie der Abijahrgang von Sohn2 *gg*. Caterer ist wohl jedes Jahr der gleiche.

  8. #38
    advena ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Abi-Ball - Kosten und überhaupt

    Bei uns wird es ein Essen geben. Die kosten belaufen sich auf ca. 200 EUR je Schüler (Saalmiete, Essen, Band). Jeder Schüler bekommt für Familienangehörige 2 Freikarten. Wer mehr Familie mitbringen will, muss eine Eintrittskarte kaufen (20 EUR).
    Und dann kommen noch die Kosten für die Kleidung. Mädchenmütter rechnen für die 3 nötigen Outfits mit rund 1000 EUR, Jungs reichen 2 Outfits, ich hoffe, dass ich mit 500 EUR hinkomme für Anzug, Hemd, Krawatte Schuhe und das ganze nochmal als legere Kombi für die Zeugnisübergabe.

  9. #39
    Avatar von Pistazia
    Pistazia ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Abi-Ball - Kosten und überhaupt

    Zitat Zitat von advena Beitrag anzeigen
    Bei uns wird es ein Essen geben. Die kosten belaufen sich auf ca. 200 EUR je Schüler (Saalmiete, Essen, Band). Jeder Schüler bekommt für Familienangehörige 2 Freikarten. Wer mehr Familie mitbringen will, muss eine Eintrittskarte kaufen (20 EUR).
    Und dann kommen noch die Kosten für die Kleidung. Mädchenmütter rechnen für die 3 nötigen Outfits mit rund 1000 EUR, Jungs reichen 2 Outfits, ich hoffe, dass ich mit 500 EUR hinkomme für Anzug, Hemd, Krawatte Schuhe und das ganze nochmal als legere Kombi für die Zeugnisübergabe.
    Wieso benötigt man 2 bzw. 3 Outfits für einen Abiball?
    Mumpitz und freunde gefällt dies.

  10. #40
    advena ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Abi-Ball - Kosten und überhaupt

    Zitat Zitat von Pistazia Beitrag anzeigen
    Wieso benötigt man 2 bzw. 3 Outfits für einen Abiball?
    Zeugnisverleihung
    Abiball
    After-Abiball-Party

Seite 4 von 11 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte