Seite 1 von 13 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 129
Like Tree118gefällt dies

Thema: Wenn Enkelkinder weit weg wohnen.

  1. #1
    Vinoveritas ist offline newbie
    Registriert seit
    24.05.2016
    Beiträge
    36

    Standard Wenn Enkelkinder weit weg wohnen.

    Hallo,
    ich würde gerne mal eure Meinung hören.
    Meine Enkelkinder wohnen leider sehr weit weg. Die anderen Grosseltern wohnen in unmittelbarer Nähe zu den Enkelkindern.
    Mich zerreisst das innerlich, die Tatsache, dass ich niemals den Alltag mit den Enkelkindern haben werde, dass man sie nicht einfach mal abholen kann, wenn es schneit und man Schlitten fahren gehen würde.
    Wenn ich ehrlich bin, zerreisst mich am meisten, dass die anderen Großeltern das täglich haben können. Ich bin neidisch, eifersüchtig.
    Trotzdem suche ich nach einem Weg, damit umzugehen.

    Kennt jemand diese widerstreitenden Gefühle?

    Wie geht ihr damit um?

  2. #2
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    76.176

    Standard Re: Wenn Enkelkinder weit weg wohnen.

    Zitat Zitat von Vinoveritas Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich würde gerne mal eure Meinung hören.
    Meine Enkelkinder wohnen leider sehr weit weg. Die anderen Grosseltern wohnen in unmittelbarer Nähe zu den Enkelkindern.
    Mich zerreisst das innerlich, die Tatsache, dass ich niemals den Alltag mit den Enkelkindern haben werde, dass man sie nicht einfach mal abholen kann, wenn es schneit und man Schlitten fahren gehen würde.
    Wenn ich ehrlich bin, zerreisst mich am meisten, dass die anderen Großeltern das täglich haben können. Ich bin neidisch, eifersüchtig.
    Trotzdem suche ich nach einem Weg, damit umzugehen.

    Kennt jemand diese widerstreitenden Gefühle?

    Wie geht ihr damit um?


    ne neidische eifersüchtige schwiegermutter ist wirklich ein träumchen
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  3. #3
    Avatar von Francie
    Francie ist offline Herzchen
    Registriert seit
    02.03.2009
    Beiträge
    5.119

    Standard Re: Wenn Enkelkinder weit weg wohnen.

    Zitat Zitat von Vinoveritas Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich würde gerne mal eure Meinung hören.
    Meine Enkelkinder wohnen leider sehr weit weg. Die anderen Grosseltern wohnen in unmittelbarer Nähe zu den Enkelkindern.
    Mich zerreisst das innerlich, die Tatsache, dass ich niemals den Alltag mit den Enkelkindern haben werde, dass man sie nicht einfach mal abholen kann, wenn es schneit und man Schlitten fahren gehen würde.
    Wenn ich ehrlich bin, zerreisst mich am meisten, dass die anderen Großeltern das täglich haben können. Ich bin neidisch, eifersüchtig.
    Trotzdem suche ich nach einem Weg, damit umzugehen.

    Kennt jemand diese widerstreitenden Gefühle?

    Wie geht ihr damit um?
    Ich kenne die Sicht nur andersherum: sowohl meine Mutter als auch meine Schwiegermutter haben zu weit weggewohnt um spontan den Alltag mit dem Enkelkind verbringen zu können. Beide waren hier immer "zu Besuch" und beide waren sehr eifersüchtig, auf die jeweils andere Oma. Es wurde immer gefragt: "was haben denn die anderen geschenkt?" Oder beide haben sich immer danach erkundigt, wie lange unsere Besuche dort gedauert haben und so weiter und so weiter. Ich war soooo genervt von diesem Verhalten.
    Meine Geschichte hilft dir jetzt nicht weiter, aber es gibt auch ein Leben ohne Enkelkind und klammern hilft dir nicht. Du wirst die Situation nicht ändern können, aber an deiner Eifersucht und deinem Neid kannst du etwas ändern
    Pippi27 und Sommerschnee gefällt dies.
    ------------------------------------------------------
    Ich glaube nicht an den Fortschritt,
    sondern an die Beharrlichkeit der menschlichen Dummheit.
    Oscar Wilde

  4. #4
    Avatar von UschiBlum
    UschiBlum ist offline Wirklich bekloppt
    Registriert seit
    26.08.2010
    Beiträge
    35.710

    Standard Re: Wenn Enkelkinder weit weg wohnen.

    Wie ist denn euer Verhältnis so? Könntest du in die Nähe deiner Enkel ziehen oder wäre das problematisch? Bei meiner Mutter zum Beispiel, würde ich mich freuen, wenn sie in unsere Nähe zöge, bei Schwiegermutter auf keinen Fall.


    Zitat Zitat von Vinoveritas Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich würde gerne mal eure Meinung hören.
    Meine Enkelkinder wohnen leider sehr weit weg. Die anderen Grosseltern wohnen in unmittelbarer Nähe zu den Enkelkindern.
    Mich zerreisst das innerlich, die Tatsache, dass ich niemals den Alltag mit den Enkelkindern haben werde, dass man sie nicht einfach mal abholen kann, wenn es schneit und man Schlitten fahren gehen würde.
    Wenn ich ehrlich bin, zerreisst mich am meisten, dass die anderen Großeltern das täglich haben können. Ich bin neidisch, eifersüchtig.
    Trotzdem suche ich nach einem Weg, damit umzugehen.

    Kennt jemand diese widerstreitenden Gefühle?

    Wie geht ihr damit um?
    Eines deiner ❤️-Lieder: https://youtu.be/qN4ooNx77u0

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Wenn Enkelkinder weit weg wohnen.

    Zitat Zitat von Vinoveritas Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich würde gerne mal eure Meinung hören.
    Meine Enkelkinder wohnen leider sehr weit weg. Die anderen Grosseltern wohnen in unmittelbarer Nähe zu den Enkelkindern.
    Mich zerreisst das innerlich, die Tatsache, dass ich niemals den Alltag mit den Enkelkindern haben werde, dass man sie nicht einfach mal abholen kann, wenn es schneit und man Schlitten fahren gehen würde.
    Wenn ich ehrlich bin, zerreisst mich am meisten, dass die anderen Großeltern das täglich haben können. Ich bin neidisch, eifersüchtig.
    Trotzdem suche ich nach einem Weg, damit umzugehen.

    Kennt jemand diese widerstreitenden Gefühle?

    Wie geht ihr damit um?
    Was hindert Dich daran, die Enkelkinder zu besuchen?

  6. #6
    Avatar von Martha74
    Martha74 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    56.564

    Standard Re: Wenn Enkelkinder weit weg wohnen.

    Ich finde den Wunsch, die Enkelkinder regelmäßig zu sehen und auch im Alltag zu erleben zunächst einfach mal schön. Die Eifersuchtssache hingegen weniger, das hat für mich auch nichts mit dem Wunsch an Teilhabe am Leben der Kinder zu tun.

    Da würde ich mal tief in mich reinhören, was es damit auf sich hat.

    Bzgl des Wunsches nach Alltag: versuche doch einfach (je nach Alter der kinder) , dass sie dich besuchen kommen und mach völlig normale, alltägliche Dinge mit ihnen: gemeinsam backen, im Garten arbeiten, kochen...

  7. #7
    Avatar von MrsBelmonte
    MrsBelmonte ist offline Kettenhuhn
    Registriert seit
    07.01.2009
    Beiträge
    7.925

    Standard Re: Wenn Enkelkinder weit weg wohnen.

    Vielleicht kannst du es andersherum sehen .
    Wenn euer Verhältnis dennoch gut ist bist du die Urlaubs Oma . Das ist etwas besonderes.
    Kinder neigen dazu das als besonders anzusehen was sie nicht täglich sehen .

    Haben denn die Großeltern vor Ort überhaupt einen täglichen Umgang?
    Nur weil sie nah dran sind heißt das ja nicht das sie auch Alltag mit den Enkeln haben .
    salvadora und Lady2013 gefällt dies.

  8. #8
    Vinoveritas ist offline newbie
    Registriert seit
    24.05.2016
    Beiträge
    36

    Standard Re: Wenn Enkelkinder weit weg wohnen.

    Zitat Zitat von Francie Beitrag anzeigen
    Ich kenne die Sicht nur andersherum: sowohl meine Mutter als auch meine Schwiegermutter haben zu weit weggewohnt um spontan den Alltag mit dem Enkelkind verbringen zu können. Beide waren hier immer "zu Besuch" und beide waren sehr eifersüchtig, auf die jeweils andere Oma. Es wurde immer gefragt: "was haben denn die anderen geschenkt?" Oder beide haben sich immer danach erkundigt, wie lange unsere Besuche dort gedauert haben und so weiter und so weiter. Ich war soooo genervt von diesem Verhalten.
    Meine Geschichte hilft dir jetzt nicht weiter, aber es gibt auch ein Leben ohne Enkelkind und klammern hilft dir nicht. Du wirst die Situation nicht ändern können, aber an deiner Eifersucht und deinem Neid kannst du etwas ändern
    Danke für deine Meinung.

  9. #9
    Vinoveritas ist offline newbie
    Registriert seit
    24.05.2016
    Beiträge
    36

    Standard Re: Wenn Enkelkinder weit weg wohnen.

    Zitat Zitat von Francie Beitrag anzeigen
    Ich kenne die Sicht nur andersherum: sowohl meine Mutter als auch meine Schwiegermutter haben zu weit weggewohnt um spontan den Alltag mit dem Enkelkind verbringen zu können. Beide waren hier immer "zu Besuch" und beide waren sehr eifersüchtig, auf die jeweils andere Oma. Es wurde immer gefragt: "was haben denn die anderen geschenkt?" Oder beide haben sich immer danach erkundigt, wie lange unsere Besuche dort gedauert haben und so weiter und so weiter. Ich war soooo genervt von diesem Verhalten.
    Meine Geschichte hilft dir jetzt nicht weiter, aber es gibt auch ein Leben ohne Enkelkind und klammern hilft dir nicht. Du wirst die Situation nicht ändern können, aber an deiner Eifersucht und deinem Neid kannst du etwas ändern
    Danke für deine Meinung.

  10. #10
    Vinoveritas ist offline newbie
    Registriert seit
    24.05.2016
    Beiträge
    36

    Standard Re: Wenn Enkelkinder weit weg wohnen.

    Zitat Zitat von UschiBlum Beitrag anzeigen
    Wie ist denn euer Verhältnis so? Könntest du in die Nähe deiner Enkel ziehen oder wäre das problematisch? Bei meiner Mutter zum Beispiel, würde ich mich freuen, wenn sie in unsere Nähe zöge, bei Schwiegermutter auf keinen Fall.
    Unser Verhältnis ist sehr gut, umziehen, aufgrund des Berufes meines Mannes leider nicht möglich.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •