Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
Like Tree13gefällt dies

Thema: Arbeitsunfall - Fuß noch immer angeschwollen

  1. #1
    Avatar von nina2
    nina2 ist gerade online ohne die 2452
    Registriert seit
    18.08.2015
    Beiträge
    850

    Standard Arbeitsunfall - Fuß noch immer angeschwollen

    Donnerstag vor einer Woche hatte ich einen Arbeitsunfall. Bin im Büro über Akten gestolpert und ziemlich dämlich gefallen. Freitag war ich dann beim Unfallchirurgen. Fuß (großer Zeh) / Knie / Finger geröntgt. Außer Prellungen und einem Haarrissbruch am Finger ist nichts. Nun humpele ich schon seit einer Woche und der Fuß schmerzt und ist noch immer angeschwollen.

    Bin jetzt echt unsicher. Wie lange dauert so etwas. Ich komme mir beim gehen vor wie ein Teletubbie

  2. #2
    baerchen_1979 ist offline Veteran
    Registriert seit
    02.03.2008
    Beiträge
    1.256

    Standard Re: Arbeitsunfall - Fuß noch immer angeschwollen

    Zitat Zitat von nina2 Beitrag anzeigen
    Donnerstag vor einer Woche hatte ich einen Arbeitsunfall. Bin im Büro über Akten gestolpert und ziemlich dämlich gefallen. Freitag war ich dann beim Unfallchirurgen. Fuß (großer Zeh) / Knie / Finger geröntgt. Außer Prellungen und einem Haarrissbruch am Finger ist nichts. Nun humpele ich schon seit einer Woche und der Fuß schmerzt und ist noch immer angeschwollen.

    Bin jetzt echt unsicher. Wie lange dauert so etwas. Ich komme mir beim gehen vor wie ein Teletubbie
    Ich würde am Montag nochmal zum Arzt gehen.

  3. #3
    Avatar von Falconheart
    Falconheart ist gerade online Legende
    Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    12.670

    Standard Re: Arbeitsunfall - Fuß noch immer angeschwollen

    Zitat Zitat von nina2 Beitrag anzeigen
    Donnerstag vor einer Woche hatte ich einen Arbeitsunfall. Bin im Büro über Akten gestolpert und ziemlich dämlich gefallen. Freitag war ich dann beim Unfallchirurgen. Fuß (großer Zeh) / Knie / Finger geröntgt. Außer Prellungen und einem Haarrissbruch am Finger ist nichts. Nun humpele ich schon seit einer Woche und der Fuß schmerzt und ist noch immer angeschwollen.

    Bin jetzt echt unsicher. Wie lange dauert so etwas. Ich komme mir beim gehen vor wie ein Teletubbie
    Wenn es echt eine reine Prellung ist, ist es langwieriger als ein Bruch. Wieso bist du nicht krankgeschrieben? Montag zum Arzt gehen, vorzeigen, Problem schildern, AU erfragen, Physio erfragen.

    Jetzt reifen schon die roten Berberitzen,
    alternde Astern atmen schwach im Beet.
    Wer jetzt nicht reich ist, da der Sommer geht,
    wird immer warten und sich nie besitzen.

    (Rilke)

  4. #4
    Avatar von nina2
    nina2 ist gerade online ohne die 2452
    Registriert seit
    18.08.2015
    Beiträge
    850

    Standard Re: Arbeitsunfall - Fuß noch immer angeschwollen

    Zitat Zitat von Falconheart Beitrag anzeigen
    Wenn es echt eine reine Prellung ist, ist es langwieriger als ein Bruch. Wieso bist du nicht krankgeschrieben? Montag zum Arzt gehen, vorzeigen, Problem schildern, AU erfragen, Physio erfragen.
    Ich will auch Montag abend zum Hausarzt gehen. Der müsste vom Durchgangsarzt ja den Bericht erhalten haben. Die Krankschreibung war für Freitag vor einer Woche. Ich habe ja einen sitzenden Arbeitsplatz. Das Gehen tut einfach weh und auch beim Sitzen puckert es.

    Bezüglich der Prellung will ich jetzt nichts falsches sagen. Der Finger ist noch immer dicker und das Knie merke ich auch etwas. Aber richtig unangenehm ist eben der Fuß.

  5. #5
    Avatar von Falconheart
    Falconheart ist gerade online Legende
    Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    12.670

    Standard Re: Arbeitsunfall - Fuß noch immer angeschwollen

    Zitat Zitat von nina2 Beitrag anzeigen
    Ich will auch Montag abend zum Hausarzt gehen. Der müsste vom Durchgangsarzt ja den Bericht erhalten haben. Die Krankschreibung war für Freitag vor einer Woche. Ich habe ja einen sitzenden Arbeitsplatz. Das Gehen tut einfach weh und auch beim Sitzen puckert es.

    Bezüglich der Prellung will ich jetzt nichts falsches sagen. Der Finger ist noch immer dicker und das Knie merke ich auch etwas. Aber richtig unangenehm ist eben der Fuß.
    Okay, auf jeden Fall noch mal röntgen. Aber ich sag dir aus leidiger Prellungs-Erfahrung: sowas dauert oft richtig lange. Und dieses Argument "Ich habe einen sitzenden Arbeitsplatz" ist teilweise Käse. Du musst dahin kommen, du musst im Büro rumlaufen, du kannst die lage des Fußes nicht nach Bedarf anpassen (hochlegen) und du kannst nicht kühlen. Von daher finde ich es schon komisch, dass dein Arzt dich so schnell zurück auf Arbeit geschickt hat.

    Jetzt reifen schon die roten Berberitzen,
    alternde Astern atmen schwach im Beet.
    Wer jetzt nicht reich ist, da der Sommer geht,
    wird immer warten und sich nie besitzen.

    (Rilke)

  6. #6
    Avatar von jewels
    jewels ist offline wartet...
    Registriert seit
    09.08.2007
    Beiträge
    12.501

    Standard Re: Arbeitsunfall - Fuß noch immer angeschwollen

    Zitat Zitat von nina2 Beitrag anzeigen
    Ich will auch Montag abend zum Hausarzt gehen. Der müsste vom Durchgangsarzt ja den Bericht erhalten haben. Die Krankschreibung war für Freitag vor einer Woche. Ich habe ja einen sitzenden Arbeitsplatz. Das Gehen tut einfach weh und auch beim Sitzen puckert es.

    Bezüglich der Prellung will ich jetzt nichts falsches sagen. Der Finger ist noch immer dicker und das Knie merke ich auch etwas. Aber richtig unangenehm ist eben der Fuß.
    nicht zum hausarzt, du musst zu einem d-arzt. der hausarzt darf bei einem arbeitsunfall nur einen tag AU bescheinigen, den ersten .
    Schiri und Falconheart gefällt dies.
    Liebe Grüße, jewels****

    Deine erste Pflicht ist, dich selber glücklich zu machen. Bist du glücklich, so machst du auch andere glücklich. Ludwig Feuerbach

    "Auf einfache Wege schickt man nur die Schwachen." (Hesse)




    Seit Februar 2007 warten wir aufs Kind.
    Früher Abort 09/08 und 07/10, biochem. Schwangerschaft 11/11 und 08/17
    3x ICSI/IVF negativ 2011-2013, Kryo 07/17
    08/2014 PICSI in Prag positiv

  7. #7
    Avatar von Aoraki
    Aoraki ist offline Vogel Gottes
    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    18.022

    Standard Re: Arbeitsunfall - Fuß noch immer angeschwollen

    Zitat Zitat von jewels Beitrag anzeigen
    nicht zum hausarzt, du musst zu einem d-arzt. der hausarzt darf bei einem arbeitsunfall nur einen tag AU bescheinigen, den ersten .
    Und keine Folgebehandlungen machen.

    Grundsätzlich gilt: der Hausarzt darf Arbeitsunfälle behandeln, die eine einmalige Behandlug und keine AU, die über den Unfalltag hinaus andauert, erfordern.

    Ist längere oder erneute Behandlung erforderlich und / oder längere AU zu bescheinigen, muss ein D-Arzt hinzugezogen werden.
    Schiri gefällt dies

  8. #8
    ruby77 ist offline -no stranger-
    Registriert seit
    28.01.2017
    Beiträge
    120

    Standard Re: Arbeitsunfall - Fuß noch immer angeschwollen

    Ich hatte im Mai einen Sturz und der Knöchel schwoll direkt dick an. Gebrochen/Gerissen war nichts, aber ich musste 8 Wochen eine Stützmanschette tragen und der Knöchel schwoll immer wieder an. Probleme mit leichten Schmerzen habe ich heute noch. Also ja auch nur eine Zerrung kann echt langwierig sein.

  9. #9
    Carmen_13 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    24.12.2013
    Beiträge
    9.366

    Standard Re: Arbeitsunfall - Fuß noch immer angeschwollen

    Mein Sohn war vor Jahren mit dem Rad gestürzt. Beim Röntgen wurde nichts festgestellt. Da seine Beschwerden aber nach eine Woche nicht weniger wurden, hat man nochmals geröngt, ich glaube das hat CT oder so ähnlich. Dabei hat man dann festgestellt, dass er ein paar Haarrisse hatte.
    Von daher würde ich an deiner Stelle nochmals zum Arzt gehen um es genauer abklären zu lassen.

    Gute Besserung.

    Zitat Zitat von nina2 Beitrag anzeigen
    Donnerstag vor einer Woche hatte ich einen Arbeitsunfall. Bin im Büro über Akten gestolpert und ziemlich dämlich gefallen. Freitag war ich dann beim Unfallchirurgen. Fuß (großer Zeh) / Knie / Finger geröntgt. Außer Prellungen und einem Haarrissbruch am Finger ist nichts. Nun humpele ich schon seit einer Woche und der Fuß schmerzt und ist noch immer angeschwollen.

    Bin jetzt echt unsicher. Wie lange dauert so etwas. Ich komme mir beim gehen vor wie ein Teletubbie

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Arbeitsunfall - Fuß noch immer angeschwollen

    Zitat Zitat von nina2 Beitrag anzeigen
    Donnerstag vor einer Woche hatte ich einen Arbeitsunfall. Bin im Büro über Akten gestolpert und ziemlich dämlich gefallen. Freitag war ich dann beim Unfallchirurgen. Fuß (großer Zeh) / Knie / Finger geröntgt. Außer Prellungen und einem Haarrissbruch am Finger ist nichts. Nun humpele ich schon seit einer Woche und der Fuß schmerzt und ist noch immer angeschwollen.

    Bin jetzt echt unsicher. Wie lange dauert so etwas. Ich komme mir beim gehen vor wie ein Teletubbie
    Ich hatte in dem Fall einen Bänderanriß. Geschwollen war auch nix (mehr). Im MRT wurde es dann diagnostiziert, im Röntgebild sah man das nicht. Ich würde nochmal zum Arzt. Bis zur vollständigen Ausheilung incl. Physio dauerte es ein halbes Jahr.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •