Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 41
Like Tree39gefällt dies

Thema: EEG auffällig- MRT angeraten?

  1. #21
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: EEG auffällig- MRT angeraten?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Missverständnis: Es geht nicht darum, das MRT abzulehnen. Es geht aktuell darum, dass ich meine Gedanken sortiere und das auch mit dem Vater besprechen will, der nicht greifbar ist.

    Außerdem, aber das steht nicht im EP, steht noch im Raum, wo die Untersuchung gemacht wird. Ob in der Klinik, in der wir heute waren oder am Wohnort, was wesentlich weniger Aufwand bedeutet.
    Gibt es in der Nähe ein Kinder-MRT? Dann würde ich das bevorzugen.

  2. #22
    Avatar von Martha74
    Martha74 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: EEG auffällig- MRT angeraten?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Missverständnis: Es geht nicht darum, das MRT abzulehnen. Es geht aktuell darum, dass ich meine Gedanken sortiere und das auch mit dem Vater besprechen will, der nicht greifbar ist.

    Außerdem, aber das steht nicht im EP, steht noch im Raum, wo die Untersuchung gemacht wird. Ob in der Klinik, in der wir heute waren oder am Wohnort, was wesentlich weniger Aufwand bedeutet.
    wo es gemacht wird, ist doch letztlich egal, oder? Wichtig ist doch, den Schmerzursachen auf den Grund zu gehen.

  3. #23
    JimmyGold Gast

    Standard Re: EEG auffällig- MRT angeraten?

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Gibt es in der Nähe ein Kinder-MRT? Dann würde ich das bevorzugen.
    Was ist das?

    Sohn soll nicht sediert werden. Das hat sie schon mal gesagt.

  4. #24
    sachensucher ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: EEG auffällig- MRT angeraten?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Missverständnis: Es geht nicht darum, das MRT abzulehnen. Es geht aktuell darum, dass ich meine Gedanken sortiere und das auch mit dem Vater besprechen will, der nicht greifbar ist.

    Außerdem, aber das steht nicht im EP, steht noch im Raum, wo die Untersuchung gemacht wird. Ob in der Klinik, in der wir heute waren oder am Wohnort, was wesentlich weniger Aufwand bedeutet.
    ICH würde es da machen, wo ich schneller einen Termin bekäme, das wäre mir auch einen längeren Fahrtweg wert. All das Gedankenkreisen um Wahrscheinlichkeiten bringt einem nix, entweder es gibt einen Befund oder nicht. Ich wünsche Euch natürlich letzteres.
    freunde und Gast gefällt dies.

  5. #25
    Aoraki Gast

    Standard Re: EEG auffällig- MRT angeraten?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Missverständnis: Es geht nicht darum, das MRT abzulehnen. Es geht aktuell darum, dass ich meine Gedanken sortiere und das auch mit dem Vater besprechen will, der nicht greifbar ist.

    Außerdem, aber das steht nicht im EP, steht noch im Raum, wo die Untersuchung gemacht wird. Ob in der Klinik, in der wir heute waren oder am Wohnort, was wesentlich weniger Aufwand bedeutet.
    Bei auffälligem EEG ist ein MRT die logisch folgende Standarduntersuchung.

    Ich würde sie machen lassen. Auf jeden Fall. Egal, ob sich da jetzt ein offensichtlich nachvollziehbarer Zusammenhang zu den Beschwerden herstellen lässt oder nicht.

    Allerdings würde ich in diesem Fall in die Uniklinik wo das EEG gemacht wurde gehen, nicht in irgendeine Praxis und auch nicht ins Krankenhaus vor Ort, wenn dieses keine große pädiatrische Abteilung hat.
    WhiseWoman, nightwish, Schiri und 2 anderen gefällt dies.

  6. #26
    Cointroversial Gast

    Standard Re: EEG auffällig- MRT angeraten?

    Ich habe gute Erfahrungen gemacht, dann nochmal anzurufen, zu sagen dass ich vorhin so perplex war und ob man so nett sein könnte, mir das nochmal kurz zu erklären.

    Warum ein MRT problematisch sein sollte, weiß ich aber nicht. Das sind einfach nur Magnetfelder, nix Röntgenstrahlen oder so. Und sediert werden ist mit 11 auch nicht mehr. Der wird es doch wohl schaffen 20 Minuten ganz still zu liegen, wenn er weiß, dass er das muß.

    Ich würde das abklären lassen, allein schon weil ich ein MRT eine unproblmatische Untersuchung finde. Hier gibt es eine Diagnostische Praxis. Das ist wesentlich unproblematischer, als nochmal wo hinzufahren. Ich habe eine kurze Besprechung mit dem Arzt gehabt, der den Diagnoseverdacht bestätigt hat und mich auch kurz dazu beraten hat. Dann bekam ich eine CD mit den Bildern mit und konnte die jedem geben, der sie brauchte. Dafür muss man keine zig Kilometer fahren.

  7. #27
    Cointroversial Gast

    Standard Re: EEG auffällig- MRT angeraten?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Allerdings würde ich in diesem Fall in die Uniklinik wo das EEG gemacht wurde gehen, nicht in irgendeine Praxis und auch nicht ins Krankenhaus vor Ort, wenn dieses keine große pädiatrische Abteilung hat.
    Welchen Vorteil erhoffst du dir davon?

  8. #28
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: EEG auffällig- MRT angeraten?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Was ist das?

    Sohn soll nicht sediert werden. Das hat sie schon mal gesagt.
    So etwas:

    Klinik für Radiologie und*Neuroradiologie*-*Kinder-MRT*- Klinikum Dortmund gGmbH
    Gast gefällt dies

  9. #29
    Cointroversial Gast

    Standard Re: EEG auffällig- MRT angeraten?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ja. Und ganz leise bimmelte auch dieses Glöckchen schon bei mir.
    Ich glaube, das ließe ich da einfach bimmeln.

  10. #30
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: EEG auffällig- MRT angeraten?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Sagt mal was dazu.
    Mein Chef würde sagen, dass das zu einer ordentlichen Diagnostik dazu gehört.

    Ich frage mal andersherum: Warum kein MRT?

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •