Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 105
Like Tree29gefällt dies

Thema: Schule - Erste Hilfe

  1. #1
    Avatar von FrauDirektorPogge
    FrauDirektorPogge ist offline hybridwahnsinnig
    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    17.967

    Standard Schule - Erste Hilfe

    Meine Tochter ist gestern in der Schule auf's Knie gefallen. Sie hat dann selbst mit einer Freundin die Wunde "gesäubert" und ein Pflaster draufegklöppelt. Nun meint sie, sie habe noch ein kleines Steinchen im Knie (was ich nicht gesehen habe).
    Auf meine Frage, warum sie keine Erzieherin gebeten habe, zu helfen, sagte sie: "Das habe ich, aber die hat mir gesagt, dass sie das nicht dürfen. Die dürfen auch keine Splitter entfernen und eine Wunde nicht sauber machen etc."

    Ich war leicht verdutzt, weil ich dachte, so Lehrer / Erzieher hätten (zumindest in Teilen) eine Ersthelfer Ausbildung und können /dürfen wenigstens eine Wunde säubern.

    Da ich ja quasi "Anfänger" bin, was Schule angeht: ist das echt so? Die dürfen das nicht??

    Wie ist das bei Euch?

    Danke!







    Meine Texte, meine Bilder!

  2. #2
    Avatar von Diamant
    Diamant ist offline Sächsisches Angelhuhn
    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    47.656

    Standard Re: Schule - Erste Hilfe

    Ich erinner mich an die jährlich hier gestellten Fragen zur Zeckenentfernung. Und schlußfolgernd daraus fürchte ich, dass die das wirklich nicht dürfen.

    In der Grundschule des Knaben wurde damals allerdings immer erstversorgt.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


  3. #3
    Avatar von FrauDirektorPogge
    FrauDirektorPogge ist offline hybridwahnsinnig
    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    17.967

    Standard Re: Schule - Erste Hilfe

    Zitat Zitat von Diamant Beitrag anzeigen
    Ich erinner mich an die jährlich hier gestellten Fragen zur Zeckenentfernung. Und schlußfolgernd daraus fürchte ich, dass die das wirklich nicht dürfen.

    In der Grundschule des Knaben wurde damals allerdings immer erstversorgt.
    Das kenne ich bisher aus dem KiGA, dass die das nicht dürfen. Mir wär es recht, denn ich denke mir: lieber ist das Ding schnell raus, als dass es ewig noch am Kind hängt...

    Bei ZEcke könnte ich das auch noch eher nachvollziehen aber so eine Wunde reinigen oder einen Splitter zeihen? Müssen dann allen Ernstes die eltern anrücken? Falls das Kind den Splitter nicht selbst rausbekommt...







    Meine Texte, meine Bilder!

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Schule - Erste Hilfe

    Wir haben einen Schulsanitätsdienst. Leitung ist eine ehemalige Krankenschwester. Ich denke, die Wunde würde desinfiziert werden.
    Steinchen würde ICH auch nicht entfernen, nachdem man mir erklärt hat, ich dürfe (mit Zustimmung der Schülerin) auch keine Zecke rausmachen.

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Schule - Erste Hilfe

    Ich halte dass ja für eine unterlassene Hilfeleistung.

    Im Haftungsbereich sind gerade Lehrer und Erzieher total unsicher.

    Die können da so einfach gar nicht haftbar gemacht werden, wenn sie helfen. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass das irgendwo so explizit ausgeschlossen ist.
    Fürs Saarland habe ich die Bedingungen mal gelesen - da ist das definitiv erlaubt.

    Zitat Zitat von FrauDirektorPogge Beitrag anzeigen
    Meine Tochter ist gestern in der Schule auf's Knie gefallen. Sie hat dann selbst mit einer Freundin die Wunde "gesäubert" und ein Pflaster draufegklöppelt. Nun meint sie, sie habe noch ein kleines Steinchen im Knie (was ich nicht gesehen habe).
    Auf meine Frage, warum sie keine Erzieherin gebeten habe, zu helfen, sagte sie: "Das habe ich, aber die hat mir gesagt, dass sie das nicht dürfen. Die dürfen auch keine Splitter entfernen und eine Wunde nicht sauber machen etc."

    Ich war leicht verdutzt, weil ich dachte, so Lehrer / Erzieher hätten (zumindest in Teilen) eine Ersthelfer Ausbildung und können /dürfen wenigstens eine Wunde säubern.

    Da ich ja quasi "Anfänger" bin, was Schule angeht: ist das echt so? Die dürfen das nicht??

    Wie ist das bei Euch?

    Danke!

  6. #6
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    26.558

    Standard Re: Schule - Erste Hilfe

    Zitat Zitat von FrauDirektorPogge Beitrag anzeigen
    Meine Tochter ist gestern in der Schule auf's Knie gefallen. Sie hat dann selbst mit einer Freundin die Wunde "gesäubert" und ein Pflaster draufegklöppelt. Nun meint sie, sie habe noch ein kleines Steinchen im Knie (was ich nicht gesehen habe).
    Auf meine Frage, warum sie keine Erzieherin gebeten habe, zu helfen, sagte sie: "Das habe ich, aber die hat mir gesagt, dass sie das nicht dürfen. Die dürfen auch keine Splitter entfernen und eine Wunde nicht sauber machen etc."

    Ich war leicht verdutzt, weil ich dachte, so Lehrer / Erzieher hätten (zumindest in Teilen) eine Ersthelfer Ausbildung und können /dürfen wenigstens eine Wunde säubern.

    Da ich ja quasi "Anfänger" bin, was Schule angeht: ist das echt so? Die dürfen das nicht??

    Wie ist das bei Euch?

    Danke!
    Hier dürfen die das auch nicht. Das wäre ein "Eingriff".
    Sie kleben aber ein Pflaster auf und entscheiden - so wie ich bisher mitbekommen habe mit ganz gutem Menschenverstand - ob das ein Fall ist die Eltern anzurufen oder ob man dem Kind den Rat geben kann, selbst ein bisschen Wasser drüberlaufen zu lassen, mit einer Kompresse vorsichtig zu trocknen und dann das Pflaster zu kleben und weiterzumachen.

    Die haben hier auch super Pflaster. Meinen Sohn habe ich mal abgeholt, da war wirklich ein handtellergroßes Pflaster (also der Teil der abdeckt, das klebrige drumrum war noch gößer) drauf, damit er nicht dranrumfummelt und wenig passiert während er auf mich wartet.

  7. #7
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    26.558

    Standard Re: Schule - Erste Hilfe

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich halte dass ja für eine unterlassene Hilfeleistung.

    Im Haftungsbereich sind gerade Lehrer und Erzieher total unsicher.

    Die können da so einfach gar nicht haftbar gemacht werden, wenn sie helfen. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass das irgendwo so explizit ausgeschlossen ist.
    Fürs Saarland habe ich die Bedingungen mal gelesen - da ist das definitiv erlaubt.
    Spinn mal den Fall der TE weiter.
    Nimm an die Erzieher und nicht die Freundin haben abgespült und gereinigt.
    Nimm an, das verbliebene Steinchen entzündet sich.

    Obwohl die Wunde angeblich schon versorgt ist.
    Oder wenn die Erzieher einen anderen Fehler bei der Wundversorgung machen.
    Wenn sie z. Bsp. in der Wunde popeln und mit der Pinzette abrutschen und tief in einen Nerv bohren ...

    Ich kann mir vorstellen, dass es da Eltern gibt, die ganz laut aufschreien.

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Schule - Erste Hilfe

    Tja, und nun entzündet sich das Steinchen, weil niemand erste Hilfe geleistet hat.

    Du kannst in keinem Fall verhindern, dass die Eltern schreien und klagen.

    Nur - wenn Du erste Hilfe geleistet hast, dann bist Du fein raus. Dann kannst Du nämlich nicht verantwortlich gemacht werden.
    Der Ersthelfer haftet nicht bei Schäden. Zumindest nicht, wenn keine Riesenklopper bringt wie z.B. einen Splitter durch Fingeramputation zu entfernen

    Lässt Du das mit der ersten Hilfe bleiben - dann ist das eine Straftat. Dann können Dir die Eltern am Zeug flicken.
    Das kann man auch in irgendwelchen Landesgesetzen nicht verbieten.

    Zitat Zitat von Lui Beitrag anzeigen
    Spinn mal den Fall der TE weiter.
    Nimm an die Erzieher und nicht die Freundin haben abgespült und gereinigt.
    Nimm an, das verbliebene Steinchen entzündet sich.

    Obwohl die Wunde angeblich schon versorgt ist.
    Oder wenn die Erzieher einen anderen Fehler bei der Wundversorgung machen.
    Wenn sie z. Bsp. in der Wunde popeln und mit der Pinzette abrutschen und tief in einen Nerv bohren ...

    Ich kann mir vorstellen, dass es da Eltern gibt, die ganz laut aufschreien.

  9. #9
    Avatar von Diamant
    Diamant ist offline Sächsisches Angelhuhn
    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    47.656

    Standard Re: Schule - Erste Hilfe

    Zitat Zitat von FrauDirektorPogge Beitrag anzeigen
    Das kenne ich bisher aus dem KiGA, dass die das nicht dürfen. Mir wär es recht, denn ich denke mir: lieber ist das Ding schnell raus, als dass es ewig noch am Kind hängt...

    Bei ZEcke könnte ich das auch noch eher nachvollziehen aber so eine Wunde reinigen oder einen Splitter zeihen? Müssen dann allen Ernstes die eltern anrücken? Falls das Kind den Splitter nicht selbst rausbekommt...
    Mir ging es weniger um die Zecke, sondern dass die Threads (zumindest in meiner Erinnerung) dann gern auch zu Pflaster & Co. ausuferten.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


  10. #10
    Avatar von Sylta
    Sylta ist offline sturmerprobt
    Registriert seit
    03.11.2007
    Beiträge
    38.779

    Standard Re: Schule - Erste Hilfe

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Tja, und nun entzündet sich das Steinchen, weil niemand erste Hilfe geleistet hat.

    Du kannst in keinem Fall verhindern, dass die Eltern schreien und klagen.

    Nur - wenn Du erste Hilfe geleistet hast, dann bist Du fein raus. Dann kannst Du nämlich nicht verantwortlich gemacht werden.
    Der Ersthelfer haftet nicht bei Schäden. Zumindest nicht, wenn keine Riesenklopper bringt wie z.B. einen Splitter durch Fingeramputation zu entfernen

    Lässt Du das mit der ersten Hilfe bleiben - dann ist das eine Straftat. Dann können Dir die Eltern am Zeug flicken.
    Das kann man auch in irgendwelchen Landesgesetzen nicht verbieten.
    wenn die Lehrkraft die Eltern anruft, kann man sie nicht wegen unterlassener Hilfeleistung drankriegen
    Foxlady gefällt dies
    Wind in den Haaren, Sonne im Blick. Ein echtes Inselmädchen!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •