Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 45
Like Tree19gefällt dies

Thema: Konfirmation

  1. #1
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    46.947

    Standard Konfirmation

    Auch mal Thema Kleidung:
    Sohn mag nicht gerne shoppen, Anzug wollte er nicht.
    Gemeinsam online geschaut, verschiedene Sachen zur Anprobe bestellt.
    Er wird jetzt eine dunkelblaue Chino und ein dazu passendes Sakko tragen, darunter ein Kurzarm-Hemd.
    Dunkelblaues Twill-Sakko kaufen | s.Oliver Shop
    Chino: Elegante Stoffhose kaufen | s.Oliver Shop
    Steht ihm sehr gut, die Hose will er hinterher weiter tragen, das Sakko eher nicht. Mal sehen, ob es im nächsten Jahr dem Bruden:r passt, zur Not passt es mir
    xantippe gefällt dies


  2. #2
    advena ist gerade online Legende
    Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    22.798

    Standard Re: Konfirmation

    Ich fände da ja eine tief-dunkelblaue Jeans besser als so eine Chino - aber wenn es ihm gefällt, dann ist ja gut.
    Diese Baumwollstoffhosen kriegen schnell Sitzfalten und meist stößt sich der Stoff nach wenigen Wäschen ab und wird unansehlich. Bei einer Jeans ist das weniger tragisch, die wird dann lässig, aber eine verwaschene Stoffhose die sieht ungepflegt aus.

    Immerhin halten sich bei Dir die Kosten in Grenzen. Was nimmt er für Schuhe? Anzugsschuhe fallen ja weg.

    Männersakkos an Frauen sehen komisch aus, schon alleine weil sie falsch rum geknöpft sind.
    selfi gefällt dies

  3. #3
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    63.294

    Standard Re: Konfirmation

    Zitat Zitat von advena Beitrag anzeigen
    Ich fände da ja eine tief-dunkelblaue Jeans besser als so eine Chino - aber wenn es ihm gefällt, dann ist ja gut.
    Diese Baumwollstoffhosen kriegen schnell Sitzfalten und meist stößt sich der Stoff nach wenigen Wäschen ab und wird unansehlich. Bei einer Jeans ist das weniger tragisch, die wird dann lässig, aber eine verwaschene Stoffhose die sieht ungepflegt aus.

    Immerhin halten sich bei Dir die Kosten in Grenzen. Was nimmt er für Schuhe? Anzugsschuhe fallen ja weg.

    Männersakkos an Frauen sehen komisch aus, schon alleine weil sie falsch rum geknöpft sind.
    Was sind für dich "Anzugschuhe" und wieso fallen die weg? Mein Sohn hatte eine helle Chino zum dunkelblauen Sakko, die hatte er danach noch oft an. Das Sakko auch, aber der mag sowas auch gern Schuhe weiß ich nicht mehr.
    Liebe Grüße

    Sofie

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Konfirmation

    Ich würde die Hose in einem anderen Farbton (heller, beige?) nehmen.

    In der Kombi sieht das ein bisschen nach Pseudo-Anzug aus.
    BigMama und selfi gefällt dies.

  5. #5
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    24.411

    Standard Re: Konfirmation

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Auch mal Thema Kleidung:
    Sohn mag nicht gerne shoppen, Anzug wollte er nicht.
    Gemeinsam online geschaut, verschiedene Sachen zur Anprobe bestellt.
    Er wird jetzt eine dunkelblaue Chino und ein dazu passendes Sakko tragen, darunter ein Kurzarm-Hemd.
    Dunkelblaues Twill-Sakko kaufen | s.Oliver Shop
    Chino: Elegante Stoffhose kaufen | s.Oliver Shop
    Steht ihm sehr gut, die Hose will er hinterher weiter tragen, das Sakko eher nicht. Mal sehen, ob es im nächsten Jahr dem Bruden:r passt, zur Not passt es mir
    Ich würde eine Hose mit etwas mehr Kontrast wählen. Oder eine, die doch genau dazu passt. S Oliver hat ja auch gute Kombi-Modelle.

    Aber bitte sag, dass es irgendwie am Link liegt, dass bei mir die Gr 134 markiert ist.
    Oder passt dir ein Sakko in 134?
    cafetante gefällt dies
    I sag nix, no ka neâmrd saga i het ebbes gsait.

  6. #6
    Avatar von Waldwilja
    Waldwilja ist offline alle irgendwie verrückt
    Registriert seit
    02.07.2007
    Beiträge
    11.631

    Standard Re: Konfirmation

    Zitat Zitat von advena Beitrag anzeigen
    Ich fände da ja eine tief-dunkelblaue Jeans besser als so eine Chino - aber wenn es ihm gefällt, dann ist ja gut.
    Diese Baumwollstoffhosen kriegen schnell Sitzfalten und meist stößt sich der Stoff nach wenigen Wäschen ab und wird unansehlich. Bei einer Jeans ist das weniger tragisch, die wird dann lässig, aber eine verwaschene Stoffhose die sieht ungepflegt aus.

    Immerhin halten sich bei Dir die Kosten in Grenzen. Was nimmt er für Schuhe? Anzugsschuhe fallen ja weg.

    Männersakkos an Frauen sehen komisch aus, schon alleine weil sie falsch rum geknöpft sind.
    ich finde eine Jeans dem Anlass überhaupt nicht angemessen.Auch nicht als Gast und auch nicht als Gast zur Taufe und auch nicht als Gast zur Hochzeit. Ja die Sitten werden immer laxer. Aber schön ist anders
    xantippe und selfi gefällt dies.
    L. 15 und D. 14



  7. #7
    advena ist gerade online Legende
    Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    22.798

    Standard Re: Konfirmation

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Was sind für dich "Anzugschuhe" und wieso fallen die weg? Mein Sohn hatte eine helle Chino zum dunkelblauen Sakko, die hatte er danach noch oft an. Das Sakko auch, aber der mag sowas auch gern Schuhe weiß ich nicht mehr.
    Anzgsschuhe:
    https://www.zalando.de/sioux-pascu-s...2a054-q11.html

    Ich gehe davon aus, das ein Junge der keinen Anzug will und das Sakko auch nur zur Konfirmation trägt und danach nie wieder eher keine Anzugsschuhe wählt - weil er die danach auch nie wieder anzieht.
    Ausserdem finde ich so feine schwarze Lederschuhe passen wirklich nur zum Anzug oder zur feinen Kombi. Aber nicht zu casual. Und Chino ist nunmal casual und nicht business.

  8. #8
    advena ist gerade online Legende
    Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    22.798

    Standard Re: Konfirmation

    Zitat Zitat von Waldwilja Beitrag anzeigen
    ich finde eine Jeans dem Anlass überhaupt nicht angemessen.Auch nicht als Gast und auch nicht als Gast zur Taufe und auch nicht als Gast zur Hochzeit. Ja die Sitten werden immer laxer. Aber schön ist anders
    Ich finde dass diese kirchlichen Feiern mehr und mehr zu einem höher, aufwändiger, teurer-Event verkommen. Ich fände es wohltuend, wenn man sich mal wieder auf die Kernelemente der Kasualie beschränken würde: Bei der Taufe wird das Kind gesegnet und in die christiliche Gemeinschaft aufgenommen. Bei der Konfirmation wird die Taufe nochmals bestätigt udn der Pfarrer segnet den Konfirmanden.
    Und wenn man den Kern eines Anlasses betrachtet, dann ist es völlig unerheblich was man anhat.
    Man muss ja nicht in zerissenen alten Jeans kommen. Aber man muss sich als Konfirmand auch nicht verkleiden und Sachen anziehen, in denen man sich unwohl fühlt, die sehr teuer sind und die man danach nie wieder trägt. Spätestens da ist man dann an einer Fehlbewertung des Anlasses angekommen.

    Ich sehe es jedes Jahr bei den Mädchen. Die Konfirmation ist völlig unrelevant. Wichtig ist das Kleid (möglichst kurz), die Schuhe (so hoch es grade eben geht), die Frisur (Hochsteckfrisur à la Königin Luise von Preussen), das Make-Up (einmal quer Beet durch den Pelikan-Farbkasten) und wieviel Geld man geschenkt bekommt natürlich. Dann doch lieber eine ordentliche Jeans!
    Rosi29 und sannimanni gefällt dies.

  9. #9
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels
    Registriert seit
    01.01.2016
    Beiträge
    24.411

    Standard Re: Konfirmation

    Zitat Zitat von advena Beitrag anzeigen
    Ich finde dass diese kirchlichen Feiern mehr und mehr zu einem höher, aufwändiger, teurer-Event verkommen. Ich fände es wohltuend, wenn man sich mal wieder auf die Kernelemente der Kasualie beschränken würde: Bei der Taufe wird das Kind gesegnet und in die christiliche Gemeinschaft aufgenommen. Bei der Konfirmation wird die Taufe nochmals bestätigt udn der Pfarrer segnet den Konfirmanden.
    Und wenn man den Kern eines Anlasses betrachtet, dann ist es völlig unerheblich was man anhat.
    Man muss ja nicht in zerissenen alten Jeans kommen. Aber man muss sich als Konfirmand auch nicht verkleiden und Sachen anziehen, in denen man sich unwohl fühlt, die sehr teuer sind und die man danach nie wieder trägt. Spätestens da ist man dann an einer Fehlbewertung des Anlasses angekommen.
    Das empfinde ich ganz anders als Du.
    Bei der Konfi meiner Tochter hatten die Mädels fast alle ein nettes dunkelblaues Kleid an mit wenig Schnick Schnick Schnack, dazu einfache Ballerinas, alles Sachen, die im Sommer ganz normal getragen werden können. Zum Sonntagsgottesienst, in eine schöne Serenade, bei einer Veranstaltung der Tanzsstunde oder auch einfach so.

    Auf meinen Konfi Bildern sind gruslige Einmal-Outfits. Schicke Hosenanzüge der coolen Mädchen oder irgendwelche Samtrock Kombis. Teurer als ein Sommerkleid und nie wieder gebraucht.

    Bei den Jungs letztes Jahr waren viele Kombis dabei, die auch immer mal wieder gebraucht werden können. Bei meiner Konfi hatten alle Anzüge - nie wieder gebraucht wenn nicht gerade ein Opa verststarb.

    Die Argumentation, dass es auf die Klamotten nicht ankommt, aber eine zerrissene Jeans bitte nicht sein soll halte ich für unlogisch.

    Zitat Zitat von advena Beitrag anzeigen
    Ich sehe es jedes Jahr bei den Mädchen. Die Konfirmation ist völlig unrelevant. Wichtig ist das Kleid (möglichst kurz), die Schuhe (so hoch es grade eben geht), die Frisur (Hochsteckfrisur à la Königin Luise von Preussen), das Make-Up (einmal quer Beet durch den Pelikan-Farbkasten) und wieviel Geld man geschenkt bekommt natürlich. Dann doch lieber eine ordentliche Jeans!
    Du scheinst in einem Komischen Umfeld zu erleben. Vielleicht ist euer Pfarrer auch einfach eine Schnarchnase. Hier sind vor allem die Mädels sehr dabei und viele bleiben auch länger irgendwie dabei. Kindergottesdienst, oder Opferdienst oder Krippenspiel...

    Es ist sicher nicht überall so wie hier, aber auch nicht überall so wie bei dir.
    tanja73, xantippe und Mairegen gefällt dies.
    I sag nix, no ka neâmrd saga i het ebbes gsait.

  10. #10
    Avatar von Waldwilja
    Waldwilja ist offline alle irgendwie verrückt
    Registriert seit
    02.07.2007
    Beiträge
    11.631

    Standard Re: Konfirmation

    Zitat Zitat von advena Beitrag anzeigen
    Ich finde dass diese kirchlichen Feiern mehr und mehr zu einem höher, aufwändiger, teurer-Event verkommen. Ich fände es wohltuend, wenn man sich mal wieder auf die Kernelemente der Kasualie beschränken würde: Bei der Taufe wird das Kind gesegnet und in die christiliche Gemeinschaft aufgenommen. Bei der Konfirmation wird die Taufe nochmals bestätigt udn der Pfarrer segnet den Konfirmanden.
    Und wenn man den Kern eines Anlasses betrachtet, dann ist es völlig unerheblich was man anhat.
    Man muss ja nicht in zerissenen alten Jeans kommen. Aber man muss sich als Konfirmand auch nicht verkleiden und Sachen anziehen, in denen man sich unwohl fühlt, die sehr teuer sind und die man danach nie wieder trägt. Spätestens da ist man dann an einer Fehlbewertung des Anlasses angekommen.

    Ich sehe es jedes Jahr bei den Mädchen. Die Konfirmation ist völlig unrelevant. Wichtig ist das Kleid (möglichst kurz), die Schuhe (so hoch es grade eben geht), die Frisur (Hochsteckfrisur à la Königin Luise von Preussen), das Make-Up (einmal quer Beet durch den Pelikan-Farbkasten) und wieviel Geld man geschenkt bekommt natürlich. Dann doch lieber eine ordentliche Jeans!
    selbst vor 150 Jahren auf dem Bergdorf und wenn man noch so arm war hatte man ein Sonntagskleid zur Kirche. Niemand spricht von Ballklamotten und so ein Kleid wird Tochter nächstes Jahr auch nicht bekommen. Und sie will auch nicht. Für Tochter gibt es ein überknielanges Etuikleid mit Blazer. Sowas mag sie. Es geht mir nicht um einen Event wie ein Ball sondern um der Sache die Ehre zu geben. Und Jeans ist Freizeitlook. Und hier ist das sehr relevant. Ich bin keine Christin .Tochter geht seit Jahren zur Bibelwoche und geht zu christlichen Musikcamps wo die Story vom Täufer oder Bartimäus einstudiert werden. Vom letzten hatte ich vorher nie gehört
    L. 15 und D. 14



Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •