Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Haut an Fußsohlen schält sich

  1. #1
    Cointroversial Gast

    Standard Haut an Fußsohlen schält sich

    Seit ein paar Tagen, fing am großen Zeh an, inzwischen auch am Ballen. Ich weiß, dass das eine Folge bei Scharlach sein kann. Bei der letzten infektion (mit AB-Gabe) hatte er das an den Händen. Aber der Sohn hatte in den letzten Tagen keine Halsschmerzen und kein Fieber. Lediglich vor einigen Tagen hatte er sehr rote Backen, dass ich daran dachte und auch gleich die Temperatur checkte. Da schälte es sich aber schon. Gestern hatte er "so ein Kitzeln" im Hals. Heute wieder alles normal.

    Ist das jetzt problematisch, wenn es doch Scharlach (gewesen) wäre? Sollte ich damit jetzt noch zum Kinderarzt morgen?

  2. #2
    Avatar von JohnnyTrotz
    JohnnyTrotz ist offline freesie (für Fim!)

    User Info Menu

    Standard Re: Haut an Fußsohlen schält sich

    Ich ginge nicht hin, wenn das Kind nichts hat sonst.

    Es kann auch eine unerkannte Hand-Mund-Fuß-Krankheit gewesen sein.

    Letzten Sommer hatten das Mann und Sohn so, dass sie was von der Krankheit merkten.
    Der Rest hatte nichts, aber ein paar Tage später schälten sich ALLE Familienmitglieder. Ich gehe davon aus, dass wir alle ansteckend waren, aber nicht jeder einen merkbaren Ausbruch hatte.
    "Es ist gefährlich, über einen Witz zu lachen. Man bekommt ihn dann immer wieder zu hören."
    Danny Kaye

  3. #3
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Haut an Fußsohlen schält sich

    Zitat Zitat von Cointroversial Beitrag anzeigen
    Seit ein paar Tagen, fing am großen Zeh an, inzwischen auch am Ballen. Ich weiß, dass das eine Folge bei Scharlach sein kann. Bei der letzten infektion (mit AB-Gabe) hatte er das an den Händen. Aber der Sohn hatte in den letzten Tagen keine Halsschmerzen und kein Fieber. Lediglich vor einigen Tagen hatte er sehr rote Backen, dass ich daran dachte und auch gleich die Temperatur checkte. Da schälte es sich aber schon. Gestern hatte er "so ein Kitzeln" im Hals. Heute wieder alles normal.

    Ist das jetzt problematisch, wenn es doch Scharlach (gewesen) wäre? Sollte ich damit jetzt noch zum Kinderarzt morgen?
    a
    Beim Sohn begann es nach einer Scharlach-Erkrankung und ging nicht wieder weg. Tatsächlich ist es bei ihm Neurodermitis und hat mit der Scharlach-Erkrankung zuvor nichts zu tun.
    Er cremt regelmäßig hiermit https://www.eucerin.de/produkte/urea...10prozent-urea , das hilft.
    Wenn es schlimmer wird, würde ich an deiner Stelle zum Hautarzt, aber erst mal ein paar Tage warten und cremen. Zum Kinderarzt würde ich nur, wenn er sich insgesamt nicht wohl fühlt, Fieber, Halsschmerzen etc.

  4. #4
    Cointroversial Gast

    Standard Re: Haut an Fußsohlen schält sich

    Zitat Zitat von JohnnyTrotz Beitrag anzeigen
    Ich ginge nicht hin, wenn das Kind nichts hat sonst.

    Es kann auch eine unerkannte Hand-Mund-Fuß-Krankheit gewesen sein.

    Letzten Sommer hatten das Mann und Sohn so, dass sie was von der Krankheit merkten.
    Der Rest hatte nichts, aber ein paar Tage später schälten sich ALLE Familienmitglieder. Ich gehe davon aus, dass wir alle ansteckend waren, aber nicht jeder einen merkbaren Ausbruch hatte.
    Ah. HMF macht das auch. Wusste ich gar nicht. Ich weiß, dass manche Bakterien aufs Herz gehen. Da hab ich immer Schiss.

  5. #5
    Cointroversial Gast

    Standard Re: Haut an Fußsohlen schält sich

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    a
    Beim Sohn begann es nach einer Scharlach-Erkrankung und ging nicht wieder weg. Tatsächlich ist es bei ihm Neurodermitis und hat mit der Scharlach-Erkrankung zuvor nichts zu tun.
    Er cremt regelmäßig hiermit https://www.eucerin.de/produkte/urea...10prozent-urea , das hilft.
    Wenn es schlimmer wird, würde ich an deiner Stelle zum Hautarzt, aber erst mal ein paar Tage warten und cremen. Zum Kinderarzt würde ich nur, wenn er sich insgesamt nicht wohl fühlt, Fieber, Halsschmerzen etc.
    Er ist Neurodermitiker, verträgt Urea bisher aber nicht. Unser Kinderarzt kennt sich mit ND aber gut aus.
    Hm, vielleicht gehe ich die Tage doch mal mit ihm?

  6. #6
    Avatar von Maumau
    Maumau ist offline *wichtiger Chefwichtel*

    User Info Menu

    Standard Re: Haut an Fußsohlen schält sich

    Hautschäden an Händen und Füssen ist eine AB Nebenwirkung. Nicht bei allen Mitteln und bei allen Patienten. Bei meinem Mann wurde ( nachdem die Füße zart wie babyfüsse waren) dann einfach die Medikamenten gewechselt und dann war es gut.

  7. #7
    Cointroversial Gast

    Standard Re: Haut an Fußsohlen schält sich

    Zitat Zitat von Maumau Beitrag anzeigen
    Hautschäden an Händen und Füssen ist eine AB Nebenwirkung. Nicht bei allen Mitteln und bei allen Patienten. Bei meinem Mann wurde ( nachdem die Füße zart wie babyfüsse waren) dann einfach die Medikamenten gewechselt und dann war es gut.
    Er hat aber keine Medikamente genommen, erst recht kein AB. Ok, Bronchipret vor etwa 2 Wochen, weil er gehustet hat. Mehr nicht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •