Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 42
Like Tree19gefällt dies

Thema: Frage zur Eignung von Tablet-Spiel für Grundschulkind

  1. #11
    Temporär ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    21.04.2016
    Beiträge
    4.998

    Standard Re: Frage zur Eignung von Tablet-Spiel für Grundschulkind

    Zitat Zitat von trio08 Beitrag anzeigen
    Mein Sohn (8) möchte gern Clash Royale oder Clash of Clans spielen. Fast alle seine Klassenkameraden hätten CoC. Habe ein bisschen gegoogelt, aber nicht so richtig herausgefunden, ob eines der Spiele für einen 3.-Klässler schon geeignet wären (Kind darf wochenends täglich einen Film schauen oder am Tablet spielen)?
    Habt ihr Erfahrungen?
    Ich finde 8 Jahre zu jung dafür.
    Nicht wegen des Spieles selbst, das ist harmlos.
    Aber wegen des Multiplayermodus.
    Nicht nur weil tatsächlich Erwachsene versuchen können, an Kinder zu kommen, um sich aufzugeilen.
    Auch weil es Idioten gibt, die Spaß daran haben, solche Dinge, wie "ich bringe deine Mutter um" zu schreiben.

    Das kann ein Kind von 8 Jahren ehrlich nicht überblicken und auch nicht einordnen.

    Wenn er es mit Klassenkameraden spielen möchte, dann ist es eine gute Gelegenheit, mit ihm zusammen einen neutralen Spielernick anzulegen, den man auch später verwenden kann, eine Liste seiner Klassenkameraden anzulegen und mit ihm zusammen darüber zu sprechen, welche Nicks und Avatare gut sind und welche schlecht und dann unter deiner Aufsicht nur mit Menschen, die man im echten Leben kennt und unter Vermeidung der Preisgabe persönlicher Angaben zu spielen. Als Übung. Ich habe mir in dem Alter einen eigenen Account gemacht und mitgespielt.
    Wenn er alleine spielen soll, würde ich eher auf ein Farmspiel oder Schlümpfe oder Lego setzen.

    Ich bin alles andere alles andere als technikavers und hatte noch nie zeitliche Reglemetierungen hier.
    Aber das die Kinder gründlich unter meiner Anleitung das richtige Verhalten im WWW erlernen und sich durch Gruppenzwang nicht unter Druck setzen zu lassen, das war mir sehr wichtig und hat sich ausgezahlt.
    Sie fragen mich auch heute noch um Rat, wenn was komisch ist oder sie sich mit etwas unwohl fühlen und führen gerne Dinge vor, die sie spielen.

    Ein 8jähriger ist ein 8jähriger, der benötigt auch online Aufsicht und Anleitung.
    peacelike und Gast gefällt dies.

  2. #12
    coffeemocca2 ist offline old hand
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    1.158

    Standard Re: Frage zur Eignung von Tablet-Spiel für Grundschulkind

    Zitat Zitat von trio08 Beitrag anzeigen
    Mein Sohn (8) möchte gern Clash Royale oder Clash of Clans spielen. Fast alle seine Klassenkameraden hätten CoC. Habe ein bisschen gegoogelt, aber nicht so richtig herausgefunden, ob eines der Spiele für einen 3.-Klässler schon geeignet wären (Kind darf wochenends täglich einen Film schauen oder am Tablet spielen)?
    Habt ihr Erfahrungen?
    Clash of clans hatte mein Sohn in der dritten Klasse auch schon gespielt, wie fast alle seiner Freunde.
    Clash Royale spielt er ebenfalls, ist ähnlich.
    Ich hätte damit kein Problem, ist ein harmloses Spiel.

  3. #13
    Gast

    Standard Re: Frage zur Eignung von Tablet-Spiel für Grundschulkind

    In dem Alter gab es für den Sohn keine Spiele mit Chatfunktion.
    Seit er 10 ist darf er Minecraft spielen, aber die Chatfunktion nicht nutzen. Seit ein paar Wochen hat er Clash Royale und darf mit ihm bekannten Kindern chatten. Aber es gibt klare Regeln (keine Adresse, Namen, Telefonnummern oder private Infos), weil jederzeit ein anderes Kind jemanden einladen kann, den er nicht kennt und wir schauen nach jeder Sitzung drauf.
    Problematisch finde ich an dem Spiel, dass es Vorgänge gibt, die man zu bestimmten Zeiten machen kann. Da quängelt er jetzt schon mal am abend, ob er seine Truhen noch öffnen darf, obwohl er seine Stunde morgens schon verdaddelt hat. Man sollte sich vorab klar machen, wie man mit solchen Dingen umgehen will.
    Gast gefällt dies

  4. #14
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    68.440

    Standard Re: Frage zur Eignung von Tablet-Spiel für Grundschulkind

    Zitat Zitat von Cointroversial Beitrag anzeigen
    In dem Alter gab es für den Sohn keine Spiele mit Chatfunktion.
    Seit er 10 ist darf er Minecraft spielen, aber die Chatfunktion nicht nutzen. .
    Warum nicht? Ich bin ja auch eher restriktiv, aber seit Anfang des Jahres spielt mein Sohn online (und mit Chatfunktion) minecraft. Was befürchtest du? Und ihr schaut echt nach jedem Spielen nach ?
    Liebe Grüße

    Sofie

  5. #15
    sachensucher ist offline Legende
    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    19.076

    Standard Re: Frage zur Eignung von Tablet-Spiel für Grundschulkind

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Warum nicht? Ich bin ja auch eher restriktiv, aber seit Anfang des Jahres spielt mein Sohn online (und mit Chatfunktion) minecraft. Was befürchtest du? Und ihr schaut echt nach jedem Spielen nach ?
    Also bei den Vorkommnissen hier war jedenfalls die Polizei mehrere Tage vor Ort, und hat die Plätze bewacht, an die der Unbekannte die Kinder locken wollte. Die haben das ganze nicht als harmlos eingeschätzt. Und hier hat die Polizei selten Langeweile.
    Gast gefällt dies

  6. #16
    Gast

    Standard Re: Frage zur Eignung von Tablet-Spiel für Grundschulkind

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Warum nicht? Ich bin ja auch eher restriktiv, aber seit Anfang des Jahres spielt mein Sohn online (und mit Chatfunktion) minecraft. Was befürchtest du? Und ihr schaut echt nach jedem Spielen nach ?
    Befürchten nichts konkretes. Er ist z.B. einem Chat beigetreten, von dem er dachte, es wäre der seiner Klassenkameraden. Tatsächlich gab es mind. 20 Chatgruppen mit diesem Namen. Inhalt war *öhöm* Fi*k deine Mutter, seitenlang Ars*hloch und ähnliche Fäkalsprache und Beleidigungen. Uns geht es darum, ihm beizustehen. Ich finde es fahrlässig, mein Kind am Anfang alleine zu lassen.
    Gast gefällt dies

  7. #17
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    68.440

    Standard Re: Frage zur Eignung von Tablet-Spiel für Grundschulkind

    Zitat Zitat von sachensucher Beitrag anzeigen
    Also bei den Vorkommnissen hier war jedenfalls die Polizei mehrere Tage vor Ort, und hat die Plätze bewacht, an die der Unbekannte die Kinder locken wollte. Die haben das ganze nicht als harmlos eingeschätzt. Und hier hat die Polizei selten Langeweile.
    Naja, ich hatte vorausgesetzt, dass die Kinder über sowas aufgeklärt sind! Ebenso, wie es Verhaltensanweisungen gab, wie man sich draußen zu verhalten hat (nicht mit Fremden gehen, Bescheid sagen, bevor man bei Bekannten im Auto mitfährt etc.), gibt es die natürlich im Internet.

    Da mein Sohn also weiß, dass Klarnamen, Schule, Alter etc. nicht offen gelegt werden dürfen und ich darüber hinaus sicher bin, dass er mich über seltsame Vorkommnisse informieren würde und sich garantiert nicht mit Internetbekanntschaften träfe, sehe ich tatsächlich keine Notwendigkeit für ein Verbot oder tägliche Kontrolle

    Zitat Zitat von Cointroversial Beitrag anzeigen
    Befürchten nichts konkretes. Er ist z.B. einem Chat beigetreten, von dem er dachte, es wäre der seiner Klassenkameraden. Tatsächlich gab es mind. 20 Chatgruppen mit diesem Namen. Inhalt war *öhöm* Fi*k deine Mutter, seitenlang Ars*hloch und ähnliche Fäkalsprache und Beleidigungen. Uns geht es darum, ihm beizustehen. Ich finde es fahrlässig, mein Kind am Anfang alleine zu lassen.
    Hm, hier wird tatsächlich nur über minecraft gechattet (falls wir von demselben überhaupt sprechen..), mein Sohn hätte ja am liebsten, ich würde da ewig daneben sitzen und zuschauen. Bei Inhalten wie von dir geschildert, würde er den chat wohl schnell verlassen. Ich fand / finde daher ein Verbot bei uns unnötig
    Gast und Gast gefällt dies.
    Liebe Grüße

    Sofie

  8. #18
    Gast

    Standard Re: Frage zur Eignung von Tablet-Spiel für Grundschulkind

    Warum Spiele wie

    Nach den Infos bin ich sehr froh das mein Sohn aus dem Alter raus ist . Mir würde eine Entscheidung schwer fallen .
    Aber 8 Jahre wäre mir wahrscheinlich noch zu jung.

    Thori

  9. #19
    sachensucher ist offline Legende
    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    19.076

    Standard Re: Frage zur Eignung von Tablet-Spiel für Grundschulkind

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Naja, ich hatte vorausgesetzt, dass die Kinder über sowas aufgeklärt sind! Ebenso, wie es Verhaltensanweisungen gab, wie man sich draußen zu verhalten hat (nicht mit Fremden gehen, Bescheid sagen, bevor man bei Bekannten im Auto mitfährt etc.), gibt es die natürlich im Internet.

    Da mein Sohn also weiß, dass Klarnamen, Schule, Alter etc. nicht offen gelegt werden dürfen und ich darüber hinaus sicher bin, dass er mich über seltsame Vorkommnisse informieren würde und sich garantiert nicht mit Internetbekanntschaften träfe, sehe ich tatsächlich keine Notwendigkeit für ein Verbot oder tägliche Kontrolle



    Hm, hier wird tatsächlich nur über minecraft gechattet (falls wir von demselben überhaupt sprechen..), mein Sohn hätte ja am liebsten, ich würde da ewig daneben sitzen und zuschauen. Bei Inhalten wie von dir geschildert, würde er den chat wohl schnell verlassen. Ich fand / finde daher ein Verbot bei uns unnötig
    Na ja, vorraussetzen kann man vieles hier waren fast alle Kinder aus Sohns Paralellklasse betroffen, und ich kenne die Eltern recht gut. Das sind ganz überwiegend Akademiker, die überdurchschnittlich engagiert und interessiert sind. Ich bin mir recht sicher, dass die meisten dieser Kinder nicht in fremde Autos steigen würden etc. Aber die Sache mit dem Internet ist trotzdem passiert. Mein Sohn und seine Freunde,4.Klasse und allesamt nicht auf den Kopf gefallen, brauchten jedenfalls viele Erklärungen, bevor sie glauben konnten, dass der Unbekannte möglicherweise gar nicht 14 Jahre alt ist, wie er geschrieben hatte.
    Gast gefällt dies

  10. #20
    Temporär ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    21.04.2016
    Beiträge
    4.998

    Standard Re: Frage zur Eignung von Tablet-Spiel für Grundschulkind

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Da mein Sohn also weiß, dass Klarnamen, Schule, Alter etc. nicht offen gelegt werden dürfen und ich darüber hinaus sicher bin, dass er mich über seltsame Vorkommnisse informieren würde und sich garantiert nicht mit Internetbekanntschaften träfe, sehe ich tatsächlich keine Notwendigkeit für ein Verbot oder tägliche Kontrolle
    Hm, hier wird tatsächlich nur über minecraft gechattet (falls wir von demselben überhaupt sprechen..), mein Sohn hätte ja am liebsten, ich würde da ewig daneben sitzen und zuschauen. Bei Inhalten wie von dir geschildert, würde er den chat wohl schnell verlassen. Ich fand / finde daher ein Verbot bei uns unnötig
    Genau da ist der Unterschied, der auch mit geistiger Reife zu tun hat.
    Nicht nur das zu wissen, sondern auch das selbst kontrollieren zu können.
    Ein Chat arbeitet auch mit Gruppenzwang, mit rhetorischen Überredungskünsten, mit Vorspiegelung falscher Tatsachen, mit dem Aufbau von Druck durch das schnelle Eingehen auf emotionale Befindlichkeiten.
    Und es gibt Menschen, denen es Spaß macht, anderen weh zu tun, weil sie darüber ein Machtgefühl gewinnen.

    Wenn ein Kind soweit ist, dass wirklich zu überblicken und sich selbst zu schützen (und auch nicht mitzumachen, falls es aus dem Ruder läuft), dann ist es auch reif genug dafür, ein unbeobachtetes Onlineleben aufzubauen.

    Ich finde, dass ist wirklich sehr individuell und ich finde, wie geschrieben, es auch wichtig, die ersten Erfahrungen zusammen zu machen, dass kann man auch üben.

    Aber mit 8 wäre keines meiner Kinder unbegleitet dazu in der Lage gewesen.

    Die Minecraft Community habe ich im übrigen als sehr viel netter als bei Clash of Clans erlebt.
    Das liegt natürlich auch daran, dass das Spiel bedeutend tiefgründiger ist, so dass es im Chat auch sachliche Themen zu besprechen gibt.
    Gast gefällt dies

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •