Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 51
Like Tree6gefällt dies

Thema: Camping, Zelt und Strom

  1. #11
    Avatar von Kelwitt
    Kelwitt ist offline Urlaubsministerin
    Registriert seit
    29.04.2008
    Beiträge
    64.621

    Standard Re: Camping, Zelt und Strom

    Zitat Zitat von LunaLovegood Beitrag anzeigen
    Also wir haben immer eine normale Kabeltrommel mit. Adapter für den Anschluss bekommt man an der Rezeption. Da zahlt man Pfand für und gibt den beim Auschecken wieder ab.

    Da drüber kann eigentlich keiner fahren, ich hab noch nie erlebt, dass die Dinger so blöd stehen, idR stehen die hinter den Zeltreihen bzw dazwischen da, wo keiner fährt.

    Norwegen kenne ich nicht was Campen angeht aber so isses eigentlich überall.
    Wobei das reine Adapterstück nicht die Welt kostet. Ne Kabeltrommel könnte ich mir vielleicht sogar leihen.


    Hm.
    Worauf willst Du warten?

  2. #12
    Avatar von MajaMayer
    MajaMayer ist offline willyseine
    Registriert seit
    19.11.2009
    Beiträge
    17.883

    Standard Re: Camping, Zelt und Strom

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Wobei das reine Adapterstück nicht die Welt kostet. Ne Kabeltrommel könnte ich mir vielleicht sogar leihen.


    Hm.
    Eine kompakte, so ein großes Teil nervt
    LG
    Maja



    Wenn der Sommer nicht mehr weit ist
    und der Himmel ein Opal
    weiss ich, dass das meine Zeit ist,
    weil die Welt dann wie ein Weib ist,
    und die Lust schmeckt nicht mehr schal.
    (Konstantin Wecker)


    http://www.youtube.com/watch?v=HNKvRIRBdy4&NR=1


    http://www.youtube.com/watch?v=FRLBS...eature=related

  3. #13
    Registriert seit
    11.12.2014
    Beiträge
    18.725

    Standard Re: Camping, Zelt und Strom

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Wobei das reine Adapterstück nicht die Welt kostet. Ne Kabeltrommel könnte ich mir vielleicht sogar leihen.


    Hm.
    Gab´s vor kurzem beim Aldi (also Kabeltrommeln), vielleicht hast Du ja Glück und bei Euch liegt noch eine rum.

  4. #14
    Gast

    Standard Re: Camping, Zelt und Strom

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Wobei das reine Adapterstück nicht die Welt kostet. Ne Kabeltrommel könnte ich mir vielleicht sogar leihen.


    Hm.
    Ja klar. 77.-, die haben doch ein Ei aufm Kopp.

  5. #15
    Avatar von Kelwitt
    Kelwitt ist offline Urlaubsministerin
    Registriert seit
    29.04.2008
    Beiträge
    64.621

    Standard Re: Camping, Zelt und Strom

    Worauf willst Du warten?

  6. #16
    Gast

    Standard Re: Camping, Zelt und Strom

    Zitat Zitat von Frau-Suhrbier Beitrag anzeigen
    Der Gatte meinte gerade, er würde ne stinknormale Kabeltrommel nehmen, ein cee-stecker-Adapter würde nur ein paar Euro kosten. (aber ob er da Ahnung hat weiß ich jetzt auch nicht. )
    Sagt meiner auch und der ist a) Elektriker und b) fahren wir ständig auf Campingplätze
    Allerdings eher Richtung Süden, da gibts Strom, Richtung Norden haben wir kekne Ahnung.

  7. #17
    sachensucher ist gerade online Legende
    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    18.264

    Standard Re: Camping, Zelt und Strom

    "
    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Dann würde aber vielleicht ja ein normales 5m-Verlängerungskabel ja auch reichen ?

    Kabeltrommel ist sperrig und es ist keine Katastrophe, wenn ich mal einen Tag KEINEN Strom habe, weil das Kabel zu kurz ist. Ich bin ja mehr oder weniger täglich auf einem anderen Campingplatz und fahre zwischendrin mit den Auto (und da habe ich ja auch Lademöglichkeiten).
    5 Meter werden fast nirgends reichen, es sei denn du willst direkt am Stomhäuschen rauskrabbeln

  8. #18
    ari79 ist offline Stranger
    Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    9

    Standard Re: Camping, Zelt und Strom

    Hei,

    hinsichtlich des Adapters kenne ich mich leider nicht gut aus. Wir nehmen immer ohne Stromanschluss. Auf den Plætzen, auf denen ich bisher war (und das waren nun schon einige), gab es auf ueber 95% die Møglichkeit Strom fuer sein Zelt zu beziehen. Hinsichtlich der Anwendungen, die Du nennst: das Handy laden wir entweder im Auto wæhrend der Fahrt oder in der Kueche/ den Sanitætgebæuden. Kuehlsachen bringen wir in den Kuehlschrænken in der Kueche unter (da ist uns noch nie etwas weggekommen) und kochen/ Wasser warm machen auch in der Kueche.
    Es gibt meist so viele von diesen Anschluessen (um die sich dann die Zelte gruppieren), dass man mit relativ kurzen Kabeln auskommt. Dass die Gefahr besteht, dass jemand rueberfæhrt, habe ich noch nie gesehen. Ich denke, fuer ein Zelt muss das Kabel also nicht so lang sein.

    Ich habe mal in dem Forum geschaut, deren Link ich Dir per PN geschickt hatte - dort wurde vor einiger Zeit dieselbe Frage gestellt und die Antwort war, dass es auf den meisten Plætzen kein Adapter braucht, und wo man ihn brauchte, gab es ihn kostenlos zum ausleihen. Im Zweifellsfall stell Deine Frage doch dort noch mal, um eine genauere und aktuellere Antwort zu bekommen - hoffe, Du hattest meine PN bekommen.
    Æhnliches habe ich auch in einem norwegischen Forum gelesen.

    Viele Gruesse,
    Ari

  9. #19
    Gast

    Standard Re: Camping, Zelt und Strom

    Das Problem ist der CEE-Anschluss. Letztes Jahr in (Süd-)Norwegen brauchte man den überall. Strom gab es auf allen von uns angefahrenen Campingplätzen. Die sind dort ja nicht groß parzelliert, von daher dürfte das egal sein, ob Du den mit Zelt nutzt oder (wie wir) für den VW-Bus.

    Es gibt aber auch Adapter-Kabel. Du brauchst ja nur den CEE-Stecker für den Stromkasten und im Zelt die normale Steckdose. Ein Adapterkabel plus normale Kabeltrommel dürfte dann günstiger sein.

  10. #20
    Avatar von Kelwitt
    Kelwitt ist offline Urlaubsministerin
    Registriert seit
    29.04.2008
    Beiträge
    64.621

    Standard Re: Camping, Zelt und Strom

    Zitat Zitat von ari79 Beitrag anzeigen
    Hei,

    hinsichtlich des Adapters kenne ich mich leider nicht gut aus. Wir nehmen immer ohne Stromanschluss. Auf den Plætzen, auf denen ich bisher war (und das waren nun schon einige), gab es auf ueber 95% die Møglichkeit Strom fuer sein Zelt zu beziehen. Hinsichtlich der Anwendungen, die Du nennst: das Handy laden wir entweder im Auto wæhrend der Fahrt oder in der Kueche/ den Sanitætgebæuden. Kuehlsachen bringen wir in den Kuehlschrænken in der Kueche unter (da ist uns noch nie etwas weggekommen) und kochen/ Wasser warm machen auch in der Kueche.
    Ja, die Idee hatte ich auch, war mir nur nicht sicher, ob es tatsächlich auch eine Kühlmöglichkeit gibt. Das wäre mir ja noch lieber, denn diese einfachen Kühlboxen sind ja recht laut.

    Es gibt meist so viele von diesen Anschluessen (um die sich dann die Zelte gruppieren), dass man mit relativ kurzen Kabeln auskommt. Dass die Gefahr besteht, dass jemand rueberfæhrt, habe ich noch nie gesehen. Ich denke, fuer ein Zelt muss das Kabel also nicht so lang sein.

    Ich habe mal in dem Forum geschaut, deren Link ich Dir per PN geschickt hatte - dort wurde vor einiger Zeit dieselbe Frage gestellt und die Antwort war, dass es auf den meisten Plætzen kein Adapter braucht, und wo man ihn brauchte, gab es ihn kostenlos zum ausleihen. Im Zweifellsfall stell Deine Frage doch dort noch mal, um eine genauere und aktuellere Antwort zu bekommen - hoffe, Du hattest meine PN bekommen.
    Æhnliches habe ich auch in einem norwegischen Forum gelesen.

    Viele Gruesse,
    Ari
    Danke, das sind SUPER Informationen!!!
    Worauf willst Du warten?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •