Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    34.865

    Standard Pflegegrad Frage Unterschied zwischen 2 und 3?

    Schwiegermutter wurde Donnerstag begutachtet und heute gab es schon den Bescheid

    Allerdings habe ich auf die Schnelle keine genauen Angaben gefunden, die den Unterschied zw. den Pflegegrade 2 und 3 genauer erklären.
    Sie ist beschränkt mobil (Krücken, kurze Strecken bis 300m sind noch möglich mit Rollator) und leicht bewegungseingeschränkt (Bücken, Hochsteigen geht nicht mehr) und dement. Gerade noch an der Grenze, dasssie mit Hilfe alleine wohnen kann.
    Dazu noch diverse Erkrankungen wie Asthma und gutartiger Tumor im Kopf.
    Spricht das eher für die 2 oder die 3?
    (Ihren Haushalt schafft sie nicht mehr alleine, Mittagessen nimmt sie in der Sozialstation ein)
    Silm

  2. #2
    Linchen1104 ist offline old hand
    Registriert seit
    01.08.2011
    Beiträge
    791

    Standard Re: Pflegegrad Frage Unterschied zwischen 2 und 3?

    Pflegegrad 2 und 3 waren bisher PflegeSTUFE 1. Pflegegrad 3 ist mit eingeschränkter Alltagskompetenz, also für Menschen, die allgemeine Betreuung zusätzlich brauchen, weil sie ihren Alltag nicht alleine geregelt bekommen - zusätzlich zur Pflege.

    Bei Deiner Schwiegermutter würde das für 3 sprechen, meiner Meinung nach

  3. #3
    Casalinga2012 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.09.2012
    Beiträge
    42.398

    Standard Re: Pflegegrad Frage Unterschied zwischen 2 und 3?

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Schwiegermutter wurde Donnerstag begutachtet und heute gab es schon den Bescheid

    Allerdings habe ich auf die Schnelle keine genauen Angaben gefunden, die den Unterschied zw. den Pflegegrade 2 und 3 genauer erklären.
    Sie ist beschränkt mobil (Krücken, kurze Strecken bis 300m sind noch möglich mit Rollator) und leicht bewegungseingeschränkt (Bücken, Hochsteigen geht nicht mehr) und dement. Gerade noch an der Grenze, dasssie mit Hilfe alleine wohnen kann.
    Dazu noch diverse Erkrankungen wie Asthma und gutartiger Tumor im Kopf.
    Spricht das eher für die 2 oder die 3?
    (Ihren Haushalt schafft sie nicht mehr alleine, Mittagessen nimmt sie in der Sozialstation ein)
    Ziemlich sicher 3.

  4. #4
    Registriert seit
    12.07.2005
    Beiträge
    27.478

    Standard Re: Pflegegrad Frage Unterschied zwischen 2 und 3?

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    Schwiegermutter wurde Donnerstag begutachtet und heute gab es schon den Bescheid

    Allerdings habe ich auf die Schnelle keine genauen Angaben gefunden, die den Unterschied zw. den Pflegegrade 2 und 3 genauer erklären.
    Sie ist beschränkt mobil (Krücken, kurze Strecken bis 300m sind noch möglich mit Rollator) und leicht bewegungseingeschränkt (Bücken, Hochsteigen geht nicht mehr) und dement. Gerade noch an der Grenze, dasssie mit Hilfe alleine wohnen kann.
    Dazu noch diverse Erkrankungen wie Asthma und gutartiger Tumor im Kopf.
    Spricht das eher für die 2 oder die 3?
    (Ihren Haushalt schafft sie nicht mehr alleine, Mittagessen nimmt sie in der Sozialstation ein)
    Angesichts der Demenz wohl eher 3 - bei meiner Mutter müßte sollte jetzt die 2 endlich durch sein, sie ist aber “nur“ körperlich eingeschränkt.

  5. #5
    opus ist offline Muddi h.c.
    Registriert seit
    22.04.2007
    Beiträge
    10.062

    Standard Re: Pflegegrad Frage Unterschied zwischen 2 und 3?

    Zitat Zitat von Casalinga2012 Beitrag anzeigen
    Ziemlich sicher 3.
    Da die Begutachtung zunächst von der Pflegelkasse durchgeführt wird und es um deren Zahlungspflicht geht, ist das leider nicht ganz so eindeutig. Bei meiner SchwiMu hat es das Heim gerade beantragt. Ihr Zustand: Lähmungen nach Apoplex und beginnender Parkinson, kann nicht alleine vom Sessel aufstehen, gehen am Rollator nur kurze Strecken und nur mit Hilfe. Das heißt, alleine ist sie praktisch immobil.

    Die Einstufung in Pflegestufe 3 wurde erstmal abgelehnt.

    Ich vermute aber, dass das Heim dem widerspricht (es geht ja auch darum, was die in Rechnung stellen können). Es ist noch nicht zu Ende...
    Dem Philosoph ist nichts zu doof.

  6. #6
    Casalinga2012 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.09.2012
    Beiträge
    42.398

    Standard Re: Pflegegrad Frage Unterschied zwischen 2 und 3?

    Zitat Zitat von opus Beitrag anzeigen
    Da die Begutachtung zunächst von der Pflegelkasse durchgeführt wird und es um deren Zahlungspflicht geht, ist das leider nicht ganz so eindeutig. Bei meiner SchwiMu hat es das Heim gerade beantragt. Ihr Zustand: Lähmungen nach Apoplex und beginnender Parkinson, kann nicht alleine vom Sessel aufstehen, gehen am Rollator nur kurze Strecken und nur mit Hilfe. Das heißt, alleine ist sie praktisch immobil.

    Die Einstufung in Pflegestufe 3 wurde erstmal abgelehnt.

    Ich vermute aber, dass das Heim dem widerspricht (es geht ja auch darum, was die in Rechnung stellen können). Es ist noch nicht zu Ende...
    Ich kenn das Procedere. Ich hab das durch und ich bin davon überzeugt, dass Anspruch auf 3 besteht, wenn auch vll. erst nach Widerspruch.

  7. #7
    Avatar von Aoraki
    Aoraki ist offline Vogel Gottes
    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    18.022

    Standard Re: Pflegegrad Frage Unterschied zwischen 2 und 3?

    Zitat Zitat von Linchen1104 Beitrag anzeigen
    Pflegegrad 2 und 3 waren bisher PflegeSTUFE 1. Pflegegrad 3 ist mit eingeschränkter Alltagskompetenz, also für Menschen, die allgemeine Betreuung zusätzlich brauchen, weil sie ihren Alltag nicht alleine geregelt bekommen - zusätzlich zur Pflege.

    Bei Deiner Schwiegermutter würde das für 3 sprechen, meiner Meinung nach
    Das ist so nicht richtig. Die "eingeschränkte Alltagskompetenz" gibt es nicht mehr.

    @ TE: Hier https://www.pflegebegutachtung.de/fi...u_Feb_2017.pdf kannst Du nachlesen, wie begutachtet wird und wie sich dann der Pflegegrad errechnet.
    Wichtig ist, dass nicht einfach die Punkte zusammengezählt werden, sondern wie der Tabelle auf Seite 19 zu entnehmen ist gewichtet werden.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •