Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
Like Tree1gefällt dies

Thema: Kanalanschluss, Sickergrube und deren Kostenauskenner gefragt.

  1. #1
    Gast

    Standard Kanalanschluss, Sickergrube und deren Kostenauskenner gefragt.

    Wir haben uns ein Haus angeschaut, gefällt uns, Preis ist auch in Ordnung.
    Das Haus muss aber noch an den Kanal angeschlossen werden und die Sickergrube muss gefüllt werden. Ca 7m bis zur Straße.

    Ja, ja, auch mein Mann hat mir schon gesagt, dass ich im Netz tausend verschiedene Antworten bekommen werde. Wahlweise auch gar keine.

    Jemand da, der so etwas schon hat machen lassen? Worauf muss man achten und wie viel kann so etwas kosten?

  2. #2
    bernadette ist offline Legende
    Registriert seit
    25.06.2004
    Beiträge
    14.812

    Standard Re: Kanalanschluss, Sickergrube und deren Kostenauskenner gefragt.

    sorry, jetzt habe ichs kapiert

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Wir haben uns ein Haus angeschaut, gefällt uns, Preis ist auch in Ordnung.
    Das Haus muss aber noch an den Kanal angeschlossen werden und die Sickergrube muss gefüllt werden. Ca 7m bis zur Straße.

    Ja, ja, auch mein Mann hat mir schon gesagt, dass ich im Netz tausend verschiedene Antworten bekommen werde. Wahlweise auch gar keine.

    Jemand da, der so etwas schon hat machen lassen? Worauf muss man achten und wie viel kann so etwas kosten?

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Kanalanschluss, Sickergrube und deren Kostenauskenner gefragt.

    Dein Mann hat absolut Recht . Es kommt immer auf die Gebührensatzung vom jeweiligen Verband an .
    Bei uns im Ort wurden nach und nach alle zwangsangeschlossen obwohl eine sehr gut funktionierende Klärgrube vorhanden war.
    Es ging nach Grundstücksgröße und wieviel Etagen das Haus hatte .

    Meine Eltern haben ein Haus ca. 120 qm mit oben und unten und normalen Dach . Das Grundstück ist ca.I 2000 qm groß.
    Gekostet hat am Ende alles so um die 8000 Euro.

    Thori

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Kanalanschluss, Sickergrube und deren Kostenauskenner gefragt.

    Die Sickergrube muss verfüllt werden(weg damit) und der Kanalanschluss gelegt werden.

    Zitat Zitat von bernadette Beitrag anzeigen
    warum kanalanschluss UND sickergrube? verstehe ich nicht. du brauchst doch nur entweder oder.
    unsere sickergrube bzw. sceptic tank hat 4500 euro gekostet.

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Kanalanschluss, Sickergrube und deren Kostenauskenner gefragt.

    Ich wollte doch gar nicht hören, dass mein Mann Recht hat.

    Ich stehe da irgendwie auf dem Schlauch.

    Beim Verband zahle ich dann den Anschluss, aber die Kosten auf meinem Grund kommen dann noch dazu?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Dein Mann hat absolut Recht . Es kommt immer auf die Gebührensatzung vom jeweiligen Verband an .
    Bei uns im Ort wurden nach und nach alle zwangsangeschlossen obwohl eine sehr gut funktionierende Klärgrube vorhanden war.
    Es ging nach Grundstücksgröße und wieviel Etagen das Haus hatte .

    Meine Eltern haben ein Haus ca. 120 qm mit oben und unten und normalen Dach . Das Grundstück ist ca.I 2000 qm groß.
    Gekostet hat am Ende alles so um die 8000 Euro.

    Thori

  6. #6
    Avatar von _Adele_
    _Adele_ ist offline nicht neu
    Registriert seit
    24.03.2014
    Beiträge
    3.915

    Standard Re: Kanalanschluss, Sickergrube und deren Kostenauskenner gefragt.

    Dein Mann hat recht!
    7 Meter Granitpflaster aufmachen und wieder herstellen ist z. B. teurer als 7 Meter Wiese.
    Es spielt eine Rolle, wie tief der Kanal liegt, ob die Grube einfach verfüllt werden darf, etc. Etc.

  7. #7
    Avatar von _Adele_
    _Adele_ ist offline nicht neu
    Registriert seit
    24.03.2014
    Beiträge
    3.915

    Standard Re: Kanalanschluss, Sickergrube und deren Kostenauskenner gefragt.

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich wollte doch gar nicht hören, dass mein Mann Recht hat.

    Ich stehe da irgendwie auf dem Schlauch.

    Beim Verband zahle ich dann den Anschluss, aber die Kosten auf meinem Grund kommen dann noch dazu?
    Ja, kommen dazu. Hier musst du schauen, ob du eine zertifizierte Firma brauchst. Nicht jede Firma darf am öffentlichen Netz arbeiten.
    Jimmy-Gold gefällt dies

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Kanalanschluss, Sickergrube und deren Kostenauskenner gefragt.

    Zitat Zitat von _Adele_ Beitrag anzeigen
    Ja, kommen dazu. Hier musst du schauen, ob du eine zertifizierte Firma brauchst. Nicht jede Firma darf am öffentlichen Netz arbeiten.
    Genau so ist es. Und die Kosten solltest Du in der Satzung der Gemeinde finden.
    Bei uns wären es um die 13T€ gewesen - aber die Gemeinde war zu dem Zeitpunkt auch überschuldet

  9. #9
    Avatar von Leona68
    Leona68 ist offline Legende
    Registriert seit
    14.11.2007
    Beiträge
    41.788

    Standard Re: Kanalanschluss, Sickergrube und deren Kostenauskenner gefragt.

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Wir haben uns ein Haus angeschaut, gefällt uns, Preis ist auch in Ordnung.
    Das Haus muss aber noch an den Kanal angeschlossen werden und die Sickergrube muss gefüllt werden. Ca 7m bis zur Straße.

    Ja, ja, auch mein Mann hat mir schon gesagt, dass ich im Netz tausend verschiedene Antworten bekommen werde. Wahlweise auch gar keine.

    Jemand da, der so etwas schon hat machen lassen? Worauf muss man achten und wie viel kann so etwas kosten?
    Ich habe rund 8.000 Euro gezahlt für den Anschluss an die Kanalisation. Das Verfüllen der Sickergrube haben wir selbst gemacht, k.A. was das kostet, wenn man das von einer Firma machen lässt.
    "Was gäbe ich für Küsse, wie kalte Kirschen, Zeit wie Sand am Meer.Was gäbe ich her, wenn jeder Tag wie der erste des Sommers wär"

  10. #10
    Avatar von Cafetante
    Cafetante ist offline Wibbelchen
    Registriert seit
    20.06.2013
    Beiträge
    17.694

    Standard Re: Kanalanschluss, Sickergrube und deren Kostenauskenner gefragt.

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Wir haben uns ein Haus angeschaut, gefällt uns, Preis ist auch in Ordnung.
    Das Haus muss aber noch an den Kanal angeschlossen werden und die Sickergrube muss gefüllt werden. Ca 7m bis zur Straße.

    Ja, ja, auch mein Mann hat mir schon gesagt, dass ich im Netz tausend verschiedene Antworten bekommen werde. Wahlweise auch gar keine.

    Jemand da, der so etwas schon hat machen lassen? Worauf muss man achten und wie viel kann so etwas kosten?
    Warum muss die Sickergrube verfüllt werden? Unsere besteht noch und Kanal gibt es auch, haben wir aber so gekauft.



    Ich habe keine Freunde
    Ich habe eine ausgewählte Sammlung an Irren
    Und ich liebe jeden Einzelnen von ihnen.



    [/CODE]

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •