Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
  1. #1
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende
    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    26.176

    Standard Was zum Kuckuck ist das bitte? (Mückenstich fängt wieder an zu jucken)

    Zur Sommersonnenwende hat mich eine Stechmücke oberhalb des Knöchels ins Bein gestochen. Es hat eine Woche lang gejuckt und war auch um den Stich herum gerötet und geschwollen, ich kenne das aber seit einigen Jahren von Insektenstichen bei mir. Danach war's aber erledigt.

    Jetzt ist die Stelle nach einer Woche seit gestern Abend plötzlich wieder rot, warm, verhärtet und juckt zunehmend unerträglich auf einer Fläche von ca. 6 cm Durchmesser und die Urtikaria breitet sich Richtung Knöchel aus, der Juckreiz ebenso. Was soll das??? Fenistil habe ich draufgeschmiert, war wirkungslos. Orales Antihistaminikum habe ich nicht genommen weil es früher nie gegen Juckreiz gewirkt hat. Cortison habe ich nur hochdosiert in Form von Zäpfchen da.

    Wenn's nicht besser wird, ziehe ich nachher zum Hausarzt los.

    Kennt das jemand?

  2. #2
    Avatar von Perla
    Perla ist offline 1. Liga
    Registriert seit
    14.11.2008
    Beiträge
    63.689

    Standard Re: Was zum Kuckuck ist das bitte? (Mückenstich fängt wieder an zu jucken)

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Zur Sommersonnenwende hat mich eine Stechmücke oberhalb des Knöchels ins Bein gestochen. Es hat eine Woche lang gejuckt und war auch um den Stich herum gerötet und geschwollen, ich kenne das aber seit einigen Jahren von Insektenstichen bei mir. Danach war's aber erledigt.

    Jetzt ist die Stelle nach einer Woche seit gestern Abend plötzlich wieder rot, warm, verhärtet und juckt zunehmend unerträglich auf einer Fläche von ca. 6 cm Durchmesser und die Urtikaria breitet sich Richtung Knöchel aus, der Juckreiz ebenso. Was soll das??? Fenistil habe ich draufgeschmiert, war wirkungslos. Orales Antihistaminikum habe ich nicht genommen weil es früher nie gegen Juckreiz gewirkt hat. Cortison habe ich nur hochdosiert in Form von Zäpfchen da.

    Wenn's nicht besser wird, ziehe ich nachher zum Hausarzt los.

    Kennt das jemand?
    Hatte ich letztes Jahr extrem. Vielleicht gibt es neue Killermücken, ich habe keine Ahnung.
    Ewig hatte ich immer wieder aufgekratzte Füße/Beine und dieses Jahr geht's gerade weiter.

  3. #3
    Avatar von Stulle
    Stulle ist offline Legende
    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    17.936

    Standard Re: Was zum Kuckuck ist das bitte? (Mückenstich fängt wieder an zu jucken)

    Ich hab einen Stich, der juckt seit letztem Jahr Oktober immer wieder, bildet sich dann wie harte Haut drauf( ich glaub es war eine Bremse)
    Ich war bei der Ärztin weil ich an Borreliose gedacht habe. Ists wohl nicht. Sollte irgendwas draufschmieren, wirklich weg ists bis heute nicht.

  4. #4
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende
    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    26.176

    Standard Re: Was zum Kuckuck ist das bitte? (Mückenstich fängt wieder an zu jucken)

    Zitat Zitat von Stulle Beitrag anzeigen
    Ich hab einen Stich, der juckt seit letztem Jahr Oktober immer wieder, bildet sich dann wie harte Haut drauf( ich glaub es war eine Bremse)
    Ich war bei der Ärztin weil ich an Borreliose gedacht habe. Ists wohl nicht. Sollte irgendwas draufschmieren, wirklich weg ists bis heute nicht.
    Na Du machst mir Mut.

    Habe gerade mit der Hautärztin telefoniert. Die meint entweder beginnendes Erysipel, dann Labor, Antibiose oral über 10 Tage und Umschläge mit Desinfektionsmittel. Oder Allergie, dann anderes Antihistaminikum oral und Cortison lokal und erstmal zwei Tage abwarten. Aufgrund des schrecklichsten Juckreizes setze ich jetzt erstmal auf die Cortison-Variante.

  5. #5
    Avatar von Toffi
    Toffi ist offline ***********
    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    4.469

    Standard Re: Was zum Kuckuck ist das bitte? (Mückenstich fängt wieder an zu jucken)

    Sie soll unbedingt draufschauen. Aber angesichts dessen, was Du beschreibst, würde ich nicht von einer Allergie ausgehen und eine Antibiose beginnen. Nicht lange rumdoktern! Warm und verhärtet klingt nach einer bakteriellen Geschichte. Aufgekratzt? Und bei dieser Gelegenheit einen Haufen Erreger in die Wunde bekommen...

    Ich hatte letztes Jahr das Gleiche, der Arzt meinte eine beginnende Blutvergiftung.

  6. #6
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende
    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    26.176

    Standard Re: Was zum Kuckuck ist das bitte? (Mückenstich fängt wieder an zu jucken)

    Zitat Zitat von Toffifee77 Beitrag anzeigen
    Sie soll unbedingt draufschauen. Aber angesichts dessen, was Du beschreibst, würde ich nicht von einer Allergie ausgehen und eine Antibiose beginnen. Nicht lange rumdoktern!

    Ich hatte letztes Jahr das Gleiche, der Arzt meinte eine beginnende Blutvergiftung.
    Es juckt aber unerträglich. Juckt ein Erysipel? Es ist auch nicht knallrot sondern einfach nur gerötet.

    Sie kann nicht draufschauen, sie ist zu weit weg und auf den Fotos die ich ihr geschickt habe war es nicht eindeutig. Sie meint es ist auch so nicht eindeutig und in 2 Tagen brennt noch nichts an.

    Aber ich gehe jetzt zum Hausarzt, der sieht so etwas sicherlich auch hin und wieder.

  7. #7
    Avatar von Toffi
    Toffi ist offline ***********
    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    4.469

    Standard Re: Was zum Kuckuck ist das bitte? (Mückenstich fängt wieder an zu jucken)

    Ich war damals damit beim Hausarzt.
    Die Stelle war warm und verhärtet und der Fuß leicht geschwollen. Und gejuckt hat es auch.
    Mir war dann auch irgendwann so flau, als ob ich eine Grippe bekäme, aber Fieber hatte ich nicht.

    Lass unbedingt draufschauen!!!

  8. #8
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende
    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    26.176

    Standard Re: Was zum Kuckuck ist das bitte? (Mückenstich fängt wieder an zu jucken)

    Zitat Zitat von Toffifee77 Beitrag anzeigen
    Ich war damals damit beim Hausarzt.
    Die Stelle war warm und verhärtet und das Fuß leicht geschwollen. Und gejuckt hat es auch.
    Mir war dann auch irgendwann so flau, als ob ich eine Geippe bekäme, aber Fieber hatte ich nicht.

    Lass unbedingt draufschauen!!!
    Habe gerade angerufen und gehe jetzt hin.

  9. #9
    Avatar von Toffi
    Toffi ist offline ***********
    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    4.469

    Standard Re: Was zum Kuckuck ist das bitte? (Mückenstich fängt wieder an zu jucken)

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Habe gerade angerufen und gehe jetzt hin.
    Gute Entscheidung! Ich drücke die Daumen, dass es nur eine Allergie ist. Sag mal bitte Bescheid, was der Arzt gesagt hat.

  10. #10
    Avatar von bizzie
    bizzie ist gerade online Veteran
    Registriert seit
    23.09.2011
    Beiträge
    1.549

    Standard Re: Was zum Kuckuck ist das bitte? (Mückenstich fängt wieder an zu jucken)

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    ... beginnendes Erysipel, dann Labor, Antibiose oral über 10 Tage und Umschläge mit Desinfektionsmittel.
    Das hatte ich letztes Jahr nach einem Mückenstich am Oberarm, war eine ziemlich langwieirge Behandlung und es dauerte ca. 6-8 Wochen, bis es komplett abngeheilt und schmerzfrei war.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •