Umfrageergebnis anzeigen: Vorgaben für Jause im KiGa waren

Teilnehmer
102. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • sehr streng, zahlreiche Verbote

    11 10,78%
  • manches verpönt, jedoch keine Verbote

    38 37,25%
  • es gab keine Einschränkungen

    25 24,51%
  • KiGa stellte Verpflegung, strikte Vorgaben

    5 4,90%
  • KiGa stellte Vetpflegung, mal so, mal so

    20 19,61%
  • anders, siehe Text

    8 7,84%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 107
Like Tree37gefällt dies

Thema: Essensvorschriften Kindergarten

  1. #21
    WATERPROOF ist offline Renitent.

    User Info Menu

    Standard Re: Essensvorschriften Kindergarten

    Ich kann mich nur noch dunkel daran erinnern, dass Nutella böse war.

    Aber meine Kinder haben nur Nutella-Toastbrote gegessen.
    Und ich hatte damals echt andere Probleme. Also echte Probleme.

    Ich hab denen dann ihre Nutella Toastbrote gegeben und das Geschimpfe ignoriert. Rauswerfen konnten sie uns ja nicht.

  2. #22
    Strickli ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Essensvorschriften Kindergarten

    Ich kann nur für die Kita sprechen, in der ich arbeite, denn bei meinen Kindern ist es lange her und hat sich auch immer mal geändert.

    In unserer Kita wird das Essen für alle Mahlzeiten gestellt. Es gibt ausgewogene Kost und auch immer mal etwas Süßes. Nicht täglich, aber eben doch immer mal.
    Gast und Alina73 gefällt dies.

  3. #23
    Gast Gast

    Standard Re: Essensvorschriften Kindergarten

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Ich kann nur für die Kita sprechen, in der ich arbeite, denn bei meinen Kindern ist es lange her und hat sich auch immer mal geändert.

    In unserer Kita wird das Essen für alle Mahlzeiten gestellt. Es gibt ausgewogene Kost und auch immer mal etwas Süßes. Nicht täglich, aber eben doch immer mal.

    Ich glaube, du arbeitest in der Kita vom Hippchen genau so ist es hier auch.

  4. #24
    Avatar von kati1966
    kati1966 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Essensvorschriften Kindergarten

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    So, jetzt will ich's aber wissen, Thema Essensvorschriften für Jause im Kindergarten

    Mehrfachauswahl ist möglich, bei 2 Kindern mit unterschiedlichen Vorgaben also 2x wählen, bei mehr als 2 Kindern bitte selbst gewichten, was überwiegt

    Und bitte nur eigene Erfahrungen, nicht von irgendeinem Kiga am Prenzlauer Berg , den man vom Hörensagen kennt
    Wir hatten Komplettversorgung. Ich fand das gut so.

  5. #25
    Thori Gast

    Standard Re: Essensvorschriften Kindergarten

    Enkel hat eine Brotbüchse und bekommt zum Frühstück eine Stulle mit Käse oder Leberwurst dazu Obst und Gemüse .
    Mittag gibt es vom Kindergarten aber die Kinder müssen nur das essen was sie mögen. Kann also passieren das er nur trockene Kartoffeln essen mag .
    Zum Kaffee hat er meist einen Muffin oder oder ..................
    Jedes Kind hat eine Trinkflasche ( Enkel Tee) mitzubringen . Die nehmen sie mit auf den Spielplatz .
    Im Haus steht auch Tee frei zur Verfügung .

    Für die Zwischenmahlzeit gegen 10.00 Uhr steht ein Obst /Gemüseteller zur freien Verfügung der Kinder .Jede Woche ist dafür ein anderes Elternpaar zuständig.

    Süßigkeiten gibt es zu besonderen Anlässen (Ostern-Kindertag-Weihnachten )

    Es gibt auch Mottotage z.B. Apfel und da wird dann Apfelkuchen gebacken .

    Thori

  6. #26
    Avatar von Buntnessel
    Buntnessel ist offline Stricklieschen

    User Info Menu

    Standard Re: Essensvorschriften Kindergarten

    Kindergartenzeit Mitte / Ende der Neunziger
    Der Kindergarten war (und ist auch heute noch) von 6 bis 17 Uhr geöffnet.

    Meine Kinder kamen imer erst gegen 9 und hatten schon zuhause gefrühstückt.

    Gegen halb 8 (oder 8?) konnten die bereits anwesenden Kinder mit der Erzieherin frühstücken. Da gab es dann das Mitgebrachte. Es sollten nur nicht soviele süße Sachen sein.
    Da aber viele Kinder bereits zuhause frühstückten war es meist nur eine kleine Runde, die gemeinsam aß (vor allem die Kinder, die schon recht früh am Morgen kamen).
    Die anderen Kinder spielten währenddessen.

    Getränke wurden für den ganzen Tag gestellt. Es gab Tee und Wasser.
    Zum Mittagessen gingen die Kinder gruppenweise versetzt ins benachbarte Altersheim. Dort wurde täglich frisch gekocht und es gab auch Nachtisch (Obst, Joghurt, Pudding etc.)

    Nach der Mittagsruhe, so gegen 2, gab es dann Vesper, ebenfalls von der Heimküche gestellt. Das holte aber die Hauswirtschafterin rüber in den Kindergarten. Da gab es belegte Brote, auch mal Gebäck, Ost, Gemüse.

    Alles recht entspannt.
    Zum Geburtstag konnte man für die Gruppe etwas mitbringen, wenn man wollte. Einen Kuchen, Muffins, Naschzeug oder auch Obst.
    Gast gefällt dies

    *** BITTE ZITIEREN! ***
    ___
    _____________________________





    Feierabend

  7. #27
    Avatar von rosenma
    rosenma ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Essensvorschriften Kindergarten

    Wir sollten keine Süßigkeiten, inkl. Milchschnitte, Knoppers, Hanuta und Co. mitbringen. Und keine Trinkpäckchen.
    Time ist the fire in which we burn.

  8. #28
    Avatar von Sonny0910
    Sonny0910 ist offline DickesB oben an der Spree

    User Info Menu

    Standard Re: Essensvorschriften Kindergarten

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    So, jetzt will ich's aber wissen, Thema Essensvorschriften für Jause im Kindergarten

    Mehrfachauswahl ist möglich, bei 2 Kindern mit unterschiedlichen Vorgaben also 2x wählen, bei mehr als 2 Kindern bitte selbst gewichten, was überwiegt

    Und bitte nur eigene Erfahrungen, nicht von irgendeinem Kiga am Prenzlauer Berg , den man vom Hörensagen kennt
    Oh, bei uns war es sehr entspannt. Keine Vorgaben, Verbote oder sonstiges. Frühstück und Vesper mussten mitgebracht werden, Mittagessen und Getränke gab es in der Kita.
    Es wurde eine zeitlang darum gebeten, dass die Kinder nicht so viele Süßigkeiten mitbringen sollen, weil teilweise reger Tauschhandel stattfand Ich weiß ja nicht, was da manche für Mengen mitgeschleppt hatten, aber das war eine Weile wohl problematisch. Gegen ein Haribotütchen wurde aber nie etwas eingewendet. Zu Geburtstagen wurde für die ganze Gruppe Kuchen, Süßkram o.ä. mitgebracht, auch da gab es keine Vorgaben (es sollte nur für alle reichen).
    Kita in Brandenburg, täglich von 6-18h geöffnet. Ein Paradies
    Gast gefällt dies

  9. #29
    Avatar von Stulle
    Stulle ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Essensvorschriften Kindergarten

    Ich kann mich an keine Einschränkungen erinnern, zumindest nicht im Kindergarten.
    Bei der Mittleren haben sie sich gefreut wenn sie überhaupt was gegessen hat.
    Die Jüngste, die hat sehr eingeschränkt gegessen und hatte definitiv den längeren Atem.
    Ist aber schon 11 Jahre und länger her.

  10. #30
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Essensvorschriften Kindergarten

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    So, jetzt will ich's aber wissen, Thema Essensvorschriften für Jause im Kindergarten

    Mehrfachauswahl ist möglich, bei 2 Kindern mit unterschiedlichen Vorgaben also 2x wählen, bei mehr als 2 Kindern bitte selbst gewichten, was überwiegt

    Und bitte nur eigene Erfahrungen, nicht von irgendeinem Kiga am Prenzlauer Berg , den man vom Hörensagen kennt
    Man sollte keine Süßigkeiten mitgeben. Drama! Großes Drama (also im ErE. im Kindergarten gabs gar keine Debatten dazu!) Die Ganztagskinder konnten Schokoriegel, Gummibärchen und Schokoküsse nur vor 8/9 Uhr und nach 16 Uhr essen (Die anderen gottlob schon ab 12.30)
    Liebe Grüße

    Sofie

Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •