Seite 29 von 34 ErsteErste ... 192728293031 ... LetzteLetzte
Ergebnis 281 bis 290 von 331
Like Tree437gefällt dies

Thema: Ein paar auf den Hintern haben noch keinem geschadet...

  1. #281
    Thori Gast

    Standard Re: Ein paar auf den Hintern haben noch keinem geschadet...

    https://www.youtube.com/watch?v=eDXKJpYgxqk

    Reportage über Kinder deren Eltern einem Guru verfallen sind . Das ist übrigens Teil 2 aber Teil 1 ist auch auf YT.
    Es hat leider Jahre gebraucht das den Kindern geholfen wurde. Die Großeltern haben jahrelang für die Kinder gekämpft und sind immer auf taube Ohren gestoßen. Erst durch die Reportage im Fernsehen kam endlich der Stein ins Rollen.

    Wegsehen ist keine Lösung ! Aber es ist traurig wie lange es oft dauert bis sich für die Kinder etwas verändert .

    Thori

  2. #282
    Thori Gast

    Standard Re: Ein paar auf den Hintern haben noch keinem geschadet...

    https://www.youtube.com/watch?v=eDXKJpYgxqk

    Reportage über Kinder deren Eltern einem Guru verfallen sind . Das ist übrigens Teil 2 aber Teil 1 ist auch auf YT.
    Es hat leider Jahre gebraucht das den Kindern geholfen wurde. Die Großeltern haben jahrelang für die Kinder gekämpft und sind immer auf taube Ohren gestoßen. Erst durch die Reportage im Fernsehen kam endlich der Stein ins Rollen.

    Wegsehen ist keine Lösung ! Aber es ist traurig wie lange es oft dauert bis sich für die Kinder etwas verändert .

    Thori

  3. #283
    Valrhona ist gerade online Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Ein paar auf den Hintern haben noch keinem geschadet...

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    https://www.youtube.com/watch?v=eDXKJpYgxqk

    Reportage über Kinder deren Eltern einem Guru verfallen sind . Das ist übrigens Teil 2 aber Teil 1 ist auch auf YT.
    Es hat leider Jahre gebraucht das den Kindern geholfen wurde. Die Großeltern haben jahrelang für die Kinder gekämpft und sind immer auf taube Ohren gestoßen. Erst durch die Reportage im Fernsehen kam endlich der Stein ins Rollen.

    Wegsehen ist keine Lösung ! Aber es ist traurig wie lange es oft dauert bis sich für die Kinder etwas verändert .

    Thori
    Okay, jetzt verstehe ich endgültig nicht mehr, was das eigentlich mit dem Thema zu tun hat.
    Und Froschn hat ja eben nicht weggesehen...
    Gast gefällt dies

  4. #284
    Thori Gast

    Standard Re: Ein paar auf den Hintern haben noch keinem geschadet...

    Hilfe kann eben auch nach hinten los gehen .

    Ein Vater kommt mit seinen drei Kindern in die Bibliothek . Die Kinder waren damals ca. 5 - 8 Jahre alt. Sie sind gern gekommen und haben es sich
    in der Kinderecke gemütlich gemacht. Ab und an gab es auch ein paar Süßigkeiten .
    Der Vater hatte sich viele dicke sehr schwere Bücher ausgeliehen und die vollbepackten Taschen den Kindern übergeben die sie schleppen sollten .
    Diese sollten sie nach Hause tragen.
    Die Chefin der Bibliothek hat ihn darauf angesprochen das er doch die schweren Bücher selbst tragen möchte.
    Ein ziemlich unschöner Wortwechsel folgte und die Folge war das die Kinder nicht mehr zur Bibliothek gehen dürfen.

    Thori

  5. #285
    Thori Gast

    Standard Re: Ein paar auf den Hintern haben noch keinem geschadet...

    Hilfe kann eben auch nach hinten los gehen .

    Ein Vater kommt mit seinen drei Kindern in die Bibliothek . Die Kinder waren damals ca. 5 - 8 Jahre alt. Sie sind gern gekommen und haben es sich
    in der Kinderecke gemütlich gemacht. Ab und an gab es auch ein paar Süßigkeiten .
    Der Vater hatte sich viele dicke sehr schwere Bücher ausgeliehen und die vollbepackten Taschen den Kindern übergeben die sie schleppen sollten .
    Diese sollten sie nach Hause tragen.
    Die Chefin der Bibliothek hat ihn darauf angesprochen das er doch die schweren Bücher selbst tragen möchte.
    Ein ziemlich unschöner Wortwechsel folgte und die Folge war das die Kinder nicht mehr zur Bibliothek gehen dürfen.

    Thori

  6. #286
    Valrhona ist gerade online Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Ein paar auf den Hintern haben noch keinem geschadet...

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Hilfe kann eben auch nach hinten los gehen .

    Ein Vater kommt mit seinen drei Kindern in die Bibliothek . Die Kinder waren damals ca. 5 - 8 Jahre alt. Sie sind gern gekommen und haben es sich
    in der Kinderecke gemütlich gemacht. Ab und an gab es auch ein paar Süßigkeiten .
    Der Vater hatte sich viele dicke sehr schwere Bücher ausgeliehen und die vollbepackten Taschen den Kindern übergeben die sie schleppen sollten .
    Diese sollten sie nach Hause tragen.
    Die Chefin der Bibliothek hat ihn darauf angesprochen das er doch die schweren Bücher selbst tragen möchte.
    Ein ziemlich unschöner Wortwechsel folgte und die Folge war das die Kinder nicht mehr zur Bibliothek gehen dürfen.

    Thori
    Auch hier fehlt irgendwie wieder der Zusammenhang zu Kindern, die körperliche Gewalt durch Eltern erleben.
    Und falls du sagen möchtest: Seit diesem Tag haben die Kinder nie wieder ein Buch gesehen! dann glaube ich das schlicht nicht. Ein Vater, dem es wichtig ist, dass seine Kinder lesen, wird sich wohl nicht durch nen Spruch von ner Bibliothekschefin davon abhalten lassen (was hat er eigentlich darauf erwidert, dass gleich ein unschöner Wortwechsel folgte? Und warum lässt man Kinder schwere Bücher schleppen? Kinderbücher sind ja selten dick und schwer). Eventuell ist er in eine andere Bibliothek gegangen, hat Bücher gekauft oder geliehen. Wenn ihm nach so einem Spruch der Umgang mit Büchern für seine Kinder plötzlich doch nicht mehr wichtig war, dann war da auch schon vorher was nicht in Ordnung.
    Gast und tamilein gefällt dies.

  7. #287
    JudyHopps Gast

    Standard Re: Ein paar auf den Hintern haben noch keinem geschadet...

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Hilfe kann eben auch nach hinten los gehen .
    Joa. Aber so eine echte Alternative habe ich hier jetzt auch noch nicht gelesen.
    Gast und salvadora gefällt dies.

  8. #288
    Valrhona ist gerade online Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Ein paar auf den Hintern haben noch keinem geschadet...

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Hilfe kann eben auch nach hinten los gehen .

    Ein Vater kommt mit seinen drei Kindern in die Bibliothek . Die Kinder waren damals ca. 5 - 8 Jahre alt. Sie sind gern gekommen und haben es sich
    in der Kinderecke gemütlich gemacht. Ab und an gab es auch ein paar Süßigkeiten .
    Der Vater hatte sich viele dicke sehr schwere Bücher ausgeliehen und die vollbepackten Taschen den Kindern übergeben die sie schleppen sollten .
    Diese sollten sie nach Hause tragen.
    Die Chefin der Bibliothek hat ihn darauf angesprochen das er doch die schweren Bücher selbst tragen möchte.
    Ein ziemlich unschöner Wortwechsel folgte und die Folge war das die Kinder nicht mehr zur Bibliothek gehen dürfen.

    Thori
    Ich kann leider nicht bearbeiten -.- Und auch du schreibst in deinem einen Beitrag, dass wegsehen keine Lösung ist, aber Hilfe nach hinten los gehen kann. Was genau wäre denn in Froschns Situation deiner Meinung nach das richtige gewesen?
    Gast gefällt dies

  9. #289
    Gast Gast

    Standard Re: Ein paar auf den Hintern haben noch keinem geschadet...

    Zitat Zitat von Sarah29 Beitrag anzeigen
    Schau mal, was ich sonst noch dazu geschrieben habe. Um's Weggucken ging es mir nun wahrlich nicht.
    Das hatte ich - gerade von dir - auch nicht ernstlich angenommen. Das Posting, auf das ich mich bezogen habe, hat mich einfach irritiert. Aber ich hab dann weitergelesen.

  10. #290
    Thori Gast

    Standard Re: Ein paar auf den Hintern haben noch keinem geschadet...

    Zitat Zitat von Valrhona Beitrag anzeigen
    Okay, jetzt verstehe ich endgültig nicht mehr, was das eigentlich mit dem Thema zu tun hat.
    Und Froschn hat ja eben nicht weggesehen...
    Weil es hier auch darum ging ob man den Kindern etwas gutes tut wenn man eingreift oder eben nicht.
    Ich denke man sollte nicht weg schauen aber man sollte auch keine Wunder erwarten .
    Gerade das Beispiel der Familie auf YT zeigt das es Jahre dauert bis dann endlich etwas passiert . Da hat man nicht die Augen verschlossen aber geholfen wurde den Kindern erst als das ins Fernsehen gekommen ist .

    Thori

Seite 29 von 34 ErsteErste ... 192728293031 ... LetzteLetzte