Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 55
Like Tree20gefällt dies

Thema: Stereotypen bei Jungen und Mädchen

  1. #11
    Avatar von nykaenen88
    nykaenen88 ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Stereotypen bei Jungen und Mädchen

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Mein Sohn hatte über seinen 1. Geburtstag hinaus Glatze und dann kamen die blonden Locken . Da er nicht zum Frisör wollte wurden die halt länger.
    Er ist zum Fasching dann als Rotkäppchen gegangen und später beim Bilder anschauen wollte immer alle wissen wer das niedliche kleine Mädchen ist.
    Als er so 4 oder 5 war fing es ihn an zu nerven das er immer für ein Mädchen gehalten wurde.
    Uns als Eltern hat es nicht gestört.

    Auf jeden Fall ging es auf eigenen Wunsch zum Frisör und von da an war immer kurz angesagt und da sah er dann auch nicht mehr wie ein Mädchen aus.

    Thori
    War hier ähnlich. Ich fand/ finde es aber schon schade. Er findet seine kurzen Haare jetzt zwar schick aber ohne die Kommentare der anderen hätte er sicherlich die langen behalten. Einige Kitakinder sind hier auch der Meinung, der Kleine hätte 2 Papas, da wir beide kurze Haare haben. Und eine Schülerin fragte mich dereinst:"Frau x, bist du eigentlich ein Mann?" DAS fand ich dann doch recht eigentümlich.
    Was uns immer mehr genervt hat, sind Erwachsene, die regelrecht sauer sind, wenn das Geschlecht der Kinder nicht gleich zu erkennen ist. Als würde man ihnen wars vorenthalten. Wildfremde Leute werden da richtig pampig.
    Gast gefällt dies
    Liebe Grüße

    Matti
    _________________
    verhütungsfrei seit 03/06
    ICSI - NEGATIV
    6x Kryo - NEGATIV
    Kryo - POSITIV - Kind 06/2010
    Kryo - POSITIV *19. Woche
    Kryo - NEGATIV
    ICSI - POSITIV *10.Woche
    Kryo - POSITIV - Kind 05/2014

  2. #12
    Avatar von Sonnennebel
    Sonnennebel ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stereotypen bei Jungen und Mädchen

    Zitat Zitat von Ernestine Beitrag anzeigen
    Das einzige, das ich ein bisschen bedauern würde, wäre, dass Deine Tochter unter dem allgemeinen Einheitlichkeitsdruck eingeknickt ist. Aber vielleicht ist sie das auch gar nicht, sondern findet lange Haare tatsächlich schöner.
    Ich denke, sie mag ihre langen Haare mittlerweile. Wobei sie jetzt auch mit kurzen Haaren wie ein Mädchen aussehen würde.

  3. #13
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Stereotypen bei Jungen und Mädchen

    Zitat Zitat von Sonnennebel Beitrag anzeigen
    Mein Sohn (11) und zwei seiner Freunde haben lange Haaren. Selbst Erwachsene fragen mich oft, ob er meine Tochter ist. Erwachsene akzeptieren es aber einfach, wenn er das richtig stellt oder ich.

    Kinder dagegen können da extrem hartnäckig sein - je jünger, je beratungsresistenter. Immer wieder verwechselt mein Neffe (3) Sohns Freund mit einem Mädchen, obwohl sein Cousin ja selbst langhaarig ist und er weiß, dass er ein Junge ist. Mein Neffe merkt sich das einfach nicht.
    Heute hat eine meiner Erstklässlerinnen mehrmals lautstark bemerkt, dass mein Sohn (der mich von der Schule abholte) aussehe wie ein Mädchen - mindestens fünf Mal.

    Tochter hatte zu Kita- und Grundschulzeiten sehr kurze Haare und wurde nicht nur einmal empört aus dem Mädchenklo geschmissen. Der Freund ihres besten Freundes hat sich mehrere Monate geweigert zu glauben, dass Tochter ein Mädchen ist - bis sie mal baden waren und sie einen Badeanzug trug.

    Tochter fand die Verwechslungen anfangs lustig. Es nervte sie aber zunehmend und sie hat jetzt lange Haare.

    Sohn behauptet, dass es ihn nicht stört.

    Mich nervt das.

    Wie geht ihr mit so etwas um?
    Als Mutter? Als Fremde?
    Als Fremde komm ich ja nicht in den "Genuss", bzw. glaube ich demjenigen, der mir gerade sein Geschlecht nennt. Und als Mutter ist mir das total egal, warum sollte es MICH nerven, wenn es meinen Sohn überhaupt nicht nervt? (jetzt eh nimmer, inzwischen sieht man schon ganz klar, dass er kein Mädchen ist , früher halt nicht so genau).
    Inka gefällt dies
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg


    Ostern mal anders:
    https://www.bilder-upload.eu/bild-a2...2880.jpeg.html

    https://www.youtube.com/watch?v=0Hiu...ature=emb_logo

  4. #14
    Cointroversial Gast

    Standard Re: Stereotypen bei Jungen und Mädchen

    Sohn hatte bis kurz vor Schuleintritt lange wunderschöne Haare und wenn ich mal darauf angesprochen wurde meinte ich:Ich weiß, dass er ein Junge ist. Ich hab grad erst noch heute morgen nachgeschaut.
    Mich störte das nicht so. Aber es war ja auch nicht so lang. Keine Ahnung wie es wäre, wenn er heute noch lange Haare hätte.

    Ist der Plural von Stereotyp nicht ohne n?

  5. #15
    Avatar von Milky88
    Milky88 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Stereotypen bei Jungen und Mädchen

    Zitat Zitat von Sonnennebel Beitrag anzeigen
    Mein Sohn (11) und zwei seiner Freunde haben lange Haaren. Selbst Erwachsene fragen mich oft, ob er meine Tochter ist. Erwachsene akzeptieren es aber einfach, wenn er das richtig stellt oder ich.

    Kinder dagegen können da extrem hartnäckig sein - je jünger, je beratungsresistenter. Immer wieder verwechselt mein Neffe (3) Sohns Freund mit einem Mädchen, obwohl sein Cousin ja selbst langhaarig ist und er weiß, dass er ein Junge ist. Mein Neffe merkt sich das einfach nicht.
    Heute hat eine meiner Erstklässlerinnen mehrmals lautstark bemerkt, dass mein Sohn (der mich von der Schule abholte) aussehe wie ein Mädchen - mindestens fünf Mal.

    Tochter hatte zu Kita- und Grundschulzeiten sehr kurze Haare und wurde nicht nur einmal empört aus dem Mädchenklo geschmissen. Der Freund ihres besten Freundes hat sich mehrere Monate geweigert zu glauben, dass Tochter ein Mädchen ist - bis sie mal baden waren und sie einen Badeanzug trug.

    Tochter fand die Verwechslungen anfangs lustig. Es nervte sie aber zunehmend und sie hat jetzt lange Haare.

    Sohn behauptet, dass es ihn nicht stört.

    Mich nervt das.

    Wie geht ihr mit so etwas um?
    Als Mutter? Als Fremde?
    Einfach nur mal so, was versteht ihr unter lange Haare? Schulterlang, Hüftlang, Polang?
    LG Milky

  6. #16
    Avatar von Sonnennebel
    Sonnennebel ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stereotypen bei Jungen und Mädchen

    Zitat Zitat von MajaMayer Beitrag anzeigen
    Das muss Dich nicht nerven, Kinder im KiGs-Alter können das noch nicht besser unterscheiden, die sind ja grad erst dabei, ein Konzept von "Junge" und "Mödchen" zu entwickeln.
    Es ging nur um ein einziges Kitakind und sonst um Grundschulkinder. Mich ärgert nicht, dass es bei der ersten Begegnung zu Verwechslungen kommt. Dann stellt man es richtig und fertig.
    Blöd finde ich, dass es oft Kinder gibt, die scheinbar nicht richtig zuhören und immer wieder das falsche Geschlecht vermuten, obwohl man es mehrmals richtig stellt (wie bei dementen Menschen) oder Kinder, die es nicht glauben wollen und meinem Sohn und vor allem damals meiner Tochter unterstellen, dass sie lügen. Das kränkt(e) sie dann natürlich schon.
    Und das Geplärr der Erstklässlerin gestern wirkte auch etwas diffamierend, denn es muss ihr doch auch klar sein, dass es kein Kompliment ist, was sie da ständig gerufen hat, weil er ja nicht die Haare lang trägt, um wie ein Mädchen auszusehen.

  7. #17
    Avatar von Sonnennebel
    Sonnennebel ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Stereotypen bei Jungen und Mädchen

    Zitat Zitat von Milky88 Beitrag anzeigen
    Einfach nur mal so, was versteht ihr unter lange Haare? Schulterlang, Hüftlang, Polang?
    Sohns Haare sind jetzt etwas länger als schulterlang.
    Die seines Freundes sind hüftlang.

    Wenn man bei Google-Bildersuche nach langhaarigen Jungs sucht, bekommt man meist nur kinnlange Haare.

  8. #18
    Avatar von Zwutschgal
    Zwutschgal ist offline Hubsiversteher

    User Info Menu

    Standard Re: Stereotypen bei Jungen und Mädchen

    Lange Haare bei Jungs stören mich nicht, solange es nach was aussieht. Mein Neffe hatte eine Zeitlang längere Haare, und das war einfach grauenhaft weil sie ihm überall ins Gesicht hingen und er irgendwelche Verrenkungen machte, um was zu sehen. Hier wars allerdings die Oma, die immer schimpfte, dass der Junge aussieht wie ein Mädchen. (er hatte aber auch ein Faible für Anna-Elsa-Shirts )

    Ich mußte selber als Kind kurze Haare tragen und fand es schrecklich. Wurde teilweise mit 12 noch für einen Jungen gehalten.

    solang es die Kids selber nicht stört, würd ich sie lassen.

  9. #19
    Avatar von Milky88
    Milky88 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Stereotypen bei Jungen und Mädchen

    Zitat Zitat von Sonnennebel Beitrag anzeigen
    Es ging nur um ein einziges Kitakind und sonst um Grundschulkinder. Mich ärgert nicht, dass es bei der ersten Begegnung zu Verwechslungen kommt. Dann stellt man es richtig und fertig.
    Blöd finde ich, dass es oft Kinder gibt, die scheinbar nicht richtig zuhören und immer wieder das falsche Geschlecht vermuten, obwohl man es mehrmals richtig stellt (wie bei dementen Menschen) oder Kinder, die es nicht glauben wollen und meinem Sohn und vor allem damals meiner Tochter unterstellen, dass sie lügen.
    Es gibt sicher auch Kinder und Familien, in deren Weltbild es nicht vorkommt, das Mädchen kurze Haare und Jungs lange Haare haben. Mich würde es auch nerven, wenn meinen Kindern unterstellt wird, das sie lügen.
    UschiBlum und Sonnennebel gefällt dies.
    LG Milky

  10. #20

    User Info Menu

    Standard Re: Stereotypen bei Jungen und Mädchen

    Mein Mittlerer (10) hat auch lange Haare, schon seit er Haare hat. Die Kinder scheinen das immer als normal hingenommen zu haben, zumindest habe ich in der Richtung nie was mitbekommen, und die Erzieherinnen und Lehrerinnen haben das auch so bestätigt.
    Mein Jüngster hatte manchmal solche Tendenzen, eine Frau auf einem Motorroller (!) fand er als Kindergartenkind unerhört und dass ich mich mit Technik schwertue begründet er damit, dass ich eine Frau bin.
    LG
    Schlüsselsucherin



Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •