Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Lleanora ist offline Legende
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    21.645

    Standard Muskelzerrung - kühlen oder warm halten?

    Tochterkind hat sich gestern beim schwimmen wohl einen Halsmuskel gezerrt, keine Ahnung ob durch eine blöde ruckartige Bewegung oder ob sie den Kopf einfach ungünstig gehalten ...
    Arzt meinte sie soll sich wenn es ihr gut tut einen kühlen Waschlappen an den Hals legen und ansonsten einfach abwarten.
    Zu Hause angekommen haben wir unsre Nachbarn getroffen, kurz geschwatzt, dabei kamen wir auch drauf das wir beim Arzt waren und warum und sie meinte ihr Sohn hätte sich letztens auch nen Halsmuskel gezerrt und er sollte den Hals warm halten?
    Ja was denn nu?
    Ich selbst hab nicht wirklich Erfahrungen mit Zerrungen, bewege mich wohl zu wenig

  2. #2
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    48.948

    Standard Re: Muskelzerrung - kühlen oder warm halten?

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Tochterkind hat sich gestern beim schwimmen wohl einen Halsmuskel gezerrt, keine Ahnung ob durch eine blöde ruckartige Bewegung oder ob sie den Kopf einfach ungünstig gehalten ...
    Arzt meinte sie soll sich wenn es ihr gut tut einen kühlen Waschlappen an den Hals legen und ansonsten einfach abwarten.
    Zu Hause angekommen haben wir unsre Nachbarn getroffen, kurz geschwatzt, dabei kamen wir auch drauf das wir beim Arzt waren und warum und sie meinte ihr Sohn hätte sich letztens auch nen Halsmuskel gezerrt und er sollte den Hals warm halten?
    Ja was denn nu?
    Ich selbst hab nicht wirklich Erfahrungen mit Zerrungen, bewege mich wohl zu wenig
    Ausprobieren, womit sie sich wohl fühlt.
    Zerrungen kenne ich eher mit kühlen, Verspannungen mit Wärme.


  3. #3
    Avatar von rosenma
    rosenma ist gerade online Legende
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    11.425

    Standard Re: Muskelzerrung - kühlen oder warm halten?

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Tochterkind hat sich gestern beim schwimmen wohl einen Halsmuskel gezerrt, keine Ahnung ob durch eine blöde ruckartige Bewegung oder ob sie den Kopf einfach ungünstig gehalten ...
    Arzt meinte sie soll sich wenn es ihr gut tut einen kühlen Waschlappen an den Hals legen und ansonsten einfach abwarten.
    Zu Hause angekommen haben wir unsre Nachbarn getroffen, kurz geschwatzt, dabei kamen wir auch drauf das wir beim Arzt waren und warum und sie meinte ihr Sohn hätte sich letztens auch nen Halsmuskel gezerrt und er sollte den Hals warm halten?
    Ja was denn nu?
    Ich selbst hab nicht wirklich Erfahrungen mit Zerrungen, bewege mich wohl zu wenig
    Wenn es eine richtige Verletzung ist, gilt das PECH-Schema (PECH=Pause, Eis, Compression, Hochlegen).
    Wenn es eher eine Verspannung ist, Wärme drauf.
    Im Zweifelsfall ausprobieren.


    Time ist the fire in which we burn.

  4. #4
    Lleanora ist offline Legende
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    21.645

    Standard Re: Muskelzerrung - kühlen oder warm halten?

    Zitat Zitat von rosenma Beitrag anzeigen
    Wenn es eine richtige Verletzung ist, gilt das PECH-Schema (PECH=Pause, Eis, Compression, Hochlegen). Wenn es eher eine Verspannung ist, Wärme drauf.Im Zweifelsfall ausprobieren.
    Keine Ahnung, sie hatte gestern beim Schwimmen kurz akut über Schmerzen geklagt, die wurden aber schnell wieder besser und waren dann weg oder fast weg und heute morgen kam sie um 5 jammernd an, sie könne nicht mehr schlafen weil ihr Hals so weh tut. Der ganze Bereich um hinter dem Kiefer/unter bzw hinter dem Ohr ist leicht geschwollen und der Muskel ist auch deutlich und fest am Hals tastbar und der Bereich tut ihr vor allem bei Berührung weh. Beweglichkeit vom Kopf ist nicht eingeschränkt.
    Ach so, das mit dem Kühlen hat sie versucht, meinte aber sie merkt keinen Unterschied und der Lappen hat sie dann eher gestört, Wärme hat sie jetzt noch nicht versucht, aber ich weiß auch nicht ob es bei aktuell knapp 29° Raumtemperatur überhaupt sinnvoll ist noch zusätzlich zu erwärmen bzw ob das so angenehm ist.
    So lange sie nicht liegt stört es sie wohl auch nicht so sehr und heute Nacht als sie drauf gelegen hat, war die Stelle ja eher gut gewärmt und hat sie geschmerzt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •