Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 55
Like Tree25gefällt dies

Thema: Krankheiten googeln

  1. #1
    Sina75 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    61.978

    Standard Krankheiten googeln

    Sollte man nicht tun. Nein. Eine Bekannte erzählte mir heute beim Bäcker, sie wäre immer erkältet und jetzt hätte man in der Röhre festgestellt, sie hätte eine Zyste in der NNH, und ihr Arzt mein, die ist harmlos, aber sie hat jetzt gelesen, das kann Krebs werden. Ob ich einen guten HNO wüßte. Ich hab ihr meinen genannt, dann meinte sie, nein, das sei ja der, der das runtergespielt hätte.

    Wenn man lange genug googelt, kann alles irgendwann Krebs werden, oder?
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  2. #2
    elina2 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    12.08.2009
    Beiträge
    6.100

    Standard Re: Krankheiten googeln

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Sollte man nicht tun. Nein. Eine Bekannte erzählte mir heute beim Bäcker, sie wäre immer erkältet und jetzt hätte man in der Röhre festgestellt, sie hätte eine Zyste in der NNH, und ihr Arzt mein, die ist harmlos, aber sie hat jetzt gelesen, das kann Krebs werden. Ob ich einen guten HNO wüßte. Ich hab ihr meinen genannt, dann meinte sie, nein, das sei ja der, der das runtergespielt hätte.

    Wenn man lange genug googelt, kann alles irgendwann Krebs werden, oder?
    Ja, egal welche Symptome oder Krankheit ich bisher gegoogelt habe, war immer von harmlos bis tötlich.
    nightwish gefällt dies

  3. #3
    Avatar von rosenma
    rosenma ist gerade online Legende
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    10.495

    Standard Re: Krankheiten googeln

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Wenn man lange genug googelt, kann alles irgendwann Krebs werden, oder?
    Oder Rheuma!


    Time ist the fire in which we burn.

  4. #4
    Sina75 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    61.978

    Standard Re: Krankheiten googeln

    Zitat Zitat von rosenma Beitrag anzeigen
    Oder Rheuma!
    Oder die Zylinderkopfdichtung.
    momsell, Froschn, Lacustris2 und 4 anderen gefällt dies.
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Krankheiten googeln

    Ja.

    Und ich hatte eine Zeitlang damit ein Problem.

    Bevor es das Internet für jeden gab, waren Medizinbücher für den Hausgebrauch meine Lektüre.


    Eine Kollegin von mir geht mit den Ausdrucken möglicher Diagnosen zum Hausarzt. Und versteht nicht, dass er davon nicht immer begeistert ist (um es mal diplomatisch zu sagen).

  6. #6
    Sina75 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    61.978

    Standard Re: Krankheiten googeln

    Zitat Zitat von Jimmy-Gold Beitrag anzeigen
    Ja.

    Und ich hatte eine Zeitlang damit ein Problem.

    Bevor es das Internet für jeden gab, waren Medizinbücher für den Hausgebrauch meine Lektüre.


    Eine Kollegin von mir geht mit den Ausdrucken möglicher Diagnosen zum Hausarzt. Und versteht nicht, dass er davon nicht immer begeistert ist (um es mal diplomatisch zu sagen).
    Die Zysteninhaberin wirkte beinahe enttäuscht, das sie keine Notfallop angeraten bekam.
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  7. #7
    Avatar von Zickzackkind
    Zickzackkind ist offline Legende
    Registriert seit
    01.05.2015
    Beiträge
    12.877

    Standard Re: Krankheiten googeln

    Oder ist ist Krebs und Google sagt einem, dass die Chancen bei unter einem Prozent liegen

    Und trotzdem Google ich immer wieder


    99/02/07/13

  8. #8
    Moorhuhn ist offline Legende
    Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    32.734

    Standard Re: Krankheiten googeln

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Sollte man nicht tun. Nein. Eine Bekannte erzählte mir heute beim Bäcker, sie wäre immer erkältet und jetzt hätte man in der Röhre festgestellt, sie hätte eine Zyste in der NNH, und ihr Arzt mein, die ist harmlos, aber sie hat jetzt gelesen, das kann Krebs werden. Ob ich einen guten HNO wüßte. Ich hab ihr meinen genannt, dann meinte sie, nein, das sei ja der, der das runtergespielt hätte.

    Wenn man lange genug googelt, kann alles irgendwann Krebs werden, oder?
    Ja, wenn man von jeglicher Ahnung und jeglichem gesunden Menschenverstand befreit nach Krankheiten googelt, dann ist das eben so.

    Übrigens ein Phänomen, dass es speziell bei Medizinstudenten und Pflegepersonal während der Ausbildung schon vor Internetzeiten gab. Da kenn ich viele lustige Geschichten schon aus meiner Zeit während der Ausbildung zur Krankenschwester. Und später hat mir da mal eine Gyn, die ihr Studium auch vor google absolvierte, sehr lachend erzählte, wie sie bei sich selbst, was weiß ich, diagnostiziert habe, was letztendlich ausgemachter Blödsinn war.
    Früher waren eben medizinische Informationen den entsprechenden Berufen zugänglich und nicht jedermann.

    Kannste nix machen.

  9. #9
    Avatar von schokolina
    schokolina ist offline Zauberhaft
    Registriert seit
    05.05.2007
    Beiträge
    1.541

    Standard Re: Krankheiten googeln

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Sollte man nicht tun. Nein. Eine Bekannte erzählte mir heute beim Bäcker, sie wäre immer erkältet und jetzt hätte man in der Röhre festgestellt, sie hätte eine Zyste in der NNH, und ihr Arzt mein, die ist harmlos, aber sie hat jetzt gelesen, das kann Krebs werden. Ob ich einen guten HNO wüßte. Ich hab ihr meinen genannt, dann meinte sie, nein, das sei ja der, der das runtergespielt hätte.

    Wenn man lange genug googelt, kann alles irgendwann Krebs werden, oder?

    Ich bin bei sowas ganz schlimm und versuche schon immer, mich zurück zu halten und nicht zu googeln. Denn tatsächlich, auch aus einem eingewachsenen Zehennagel kann laut Dr. Google Krebs werden.

  10. #10
    Avatar von Vertigo
    Vertigo ist gerade online buntes etwas
    Registriert seit
    04.12.2016
    Beiträge
    7.842

    Standard Re: Krankheiten googeln

    Zitat Zitat von Sina75 Beitrag anzeigen
    Sollte man nicht tun. Nein. Eine Bekannte erzählte mir heute beim Bäcker, sie wäre immer erkältet und jetzt hätte man in der Röhre festgestellt, sie hätte eine Zyste in der NNH, und ihr Arzt mein, die ist harmlos, aber sie hat jetzt gelesen, das kann Krebs werden. Ob ich einen guten HNO wüßte. Ich hab ihr meinen genannt, dann meinte sie, nein, das sei ja der, der das runtergespielt hätte.

    Wenn man lange genug googelt, kann alles irgendwann Krebs werden, oder?
    Ich finde das super, da kommen die Leute dann mit fertiger Diagnose und Therapievorschlag in die Praxis, spart eine Menge Arbeit
    Maumau und Alex1961 gefällt dies.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •