Seite 54 von 231 ErsteErste ... 444525354555664104154 ... LetzteLetzte
Ergebnis 531 bis 540 von 2301
Like Tree1510gefällt dies

Thema: Bäckerei Verkäuferin mit Kopftuch

  1. #531
    Avatar von Leona68
    Leona68 ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Bäckerei Verkäuferin mit Kopftuch

    Zitat Zitat von die blaue Frau Beitrag anzeigen
    Naja, das was du als zuvorkommend erlebst, ich auch, hat natürlich seine Wurzeln in unterschiedlichen Rollenzuschreibungen und Stereotypen - die letztlich sexistisch sind.
    Auch wenn dem so ist, werden solche Verhaltensweisen hier in unserer Gesellschaft mehrheitlich positiv erlebt und haben sich deshalb auch erhalten.

    Ich höre in vielen Gesprächen unterschiedliche Beweggründe dafür, das Kopftuch zu tragen. Der Aspekt den du nennst, ist immer dabei, ja, weil diese traditionellen Gesellschaften natürlich nicht paritätisch funktionieren (wobei ich diese gestylten Muslimas nicht als verhüllt empfinde, eher im Gegenteil.)

    Sehr häufig höre ich eine Gesellschaftskritik, die ich zum Beispiel interessant und bedenkenswert finde: Dass man sich absetzen will von einer westlichen Gesellschaft, die als einzig verbliebene Werte Geld und Individualismus und rücksichtlose Machtausübung kennt. Dass es was anderes geben muss, Solidarität, friedliches Zusammenleben, Mitgefühl, Hilfsbereitschaft, Gastfreundschaft, Demut etc.
    Dass einen das Kopftuch erkennbar macht als Muslima, die andere Prioritäten setzt.

    Wir werden nicht vorankommen, wenn wir das ganze auf Sexismus reduzieren.
    Ich bin da völlig anderer Meinung, auch wenn ich dir glaube, dass das so vorgetragen wird. Allerdings Werteverfall in der westlichen Welt anzuprangern und der Meinung zu sein, die muslimische Identität mache Jemanden zu einem Menschen mit denen von dir aufgeführten Attributen, ist geradezu hahnebüchend, gerade wenn ich an rücksichtslose Machtausübung denke.

    Wenn es um Verschleierung des Verhüllens wegen geht, ist Sexismus untrennbar damit verbunden, weil sie nur ein Geschlecht betrifft und nicht beide.
    Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben
    - Alexander von Humboldt -

  2. #532
    Avatar von tropi
    tropi ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Bäckerei Verkäuferin mit Kopftuch

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Wohnst du in Sachsen? Nur so interessehalber.

    Zu deiner Meinung: Unterirdisch. Dann unterschreib mal schön mit den anderen Besorgtebürgern gegen die Aushilfe. Glücklicherweise schützt fast jeder Betrieb die Freiheit seiner MitarbeiterInnen gegen so Leute wie dich auf der Grundlage unseres Grundgesetzes bestimmt.
    Sag mal, was soll diese scheiß Aussage?

  3. #533
    Avatar von tropi
    tropi ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Bäckerei Verkäuferin mit Kopftuch

    Zitat Zitat von coffeemocca2 Beitrag anzeigen
    Wir werden sehen.. sehr viele wollen den Bäcker nun meiden und zum anderen gehen.
    Oh, flacht die Diskussion ab, musst du noch eins drauf setzen?

  4. #534
    rastamamma ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Bäckerei Verkäuferin mit Kopftuch

    Zitat Zitat von Leona68 Beitrag anzeigen
    Auch wenn dem so ist, werden solche Verhaltensweisen hier in unserer Gesellschaft mehrheitlich positiv erlebt und haben sich deshalb auch erhalten.



    Ich bin da völlig anderer Meinung, auch wenn ich dir glaube, dass das so vorgetragen wird. Allerdings Werteverfall in der westlichen Welt anzuprangern und der Meinung zu sein, die muslimische Identität mache Jemanden zu einem Menschen mit denen von dir aufgeführten Attributen, ist geradezu hahnebüchend, gerade wenn ich an rücksichtslose Machtausübung denke.

    Wenn es um Verschleierung des Verhüllens wegen geht, ist Sexismus untrennbar damit verbunden, weil sie nur ein Geschlecht betrifft und nicht beide.
    Es ist halt auch hierzulande üblich, dass frauen gewisse körperteile verhüllen, die männer zeigen können (frauen auf dem bau etwa ).

  5. #535
    Avatar von Buntnessel
    Buntnessel ist offline Stricklieschen

    User Info Menu

    Standard Re: Bäckerei Verkäuferin mit Kopftuch

    Zitat Zitat von Inka Beitrag anzeigen
    Ich lehne religiöse Symbole ab. Religion ist Privatsache.
    Ich bin auch der Meinung, Religion ist Privatsache.
    Was für mich aber auch heißt, dass ein Privatmensch das Recht hat, seine religiöse Zugehörigkeit auch nach außen zu zeigen.
    Damit zeigt er auch den anderen seiner Gruppe, dass er zu ihnen gehört.

    Dass ich grundsätzlich Probleme mit der Verhüllung, dem zunehmenden Druck auf viele Mädchen und Frauen zum Kopftuchtragen aber auch der zunehmenden Tendenz zu extremen oder sehr konservativen Ansichten (auch unter den deutschen Nichtmuslimen) habe ist eine andere Sache.

    Meiner Meinung nach bringt es nichts, jetzt die einzelnen Frauen auszuschließen und von der anderen Seite unter Druck zu setzen.
    Das ist ein gesamtgesellschaftliches Problem, hier muss angesetzt werden.
    Es hat doch seine Gründe, dass offensichtlich viele Muslime der Meinung sind, sie müssten sich unbedingt und sehr deutlich von den anderen "Ungläubigen" absetzen. Oder dass ein Teil der Moslems die anderen, liberaleren, immer stärker bedrängt und bedroht.
    Und das würde auch nicht durch ein Kopftuchverbot geändert werden oder durch die Ausgrenzung der Frauen.
    Sascha, Pippi27, Fimbrethil und 4 anderen gefällt dies.

    *** BITTE ZITIEREN! ***
    ___
    _____________________________




  6. #536
    Gast Gast

    Standard Re: Bäckerei Verkäuferin mit Kopftuch

    Zitat Zitat von coffeemocca2 Beitrag anzeigen
    Das kommt immer noch aufs Viertel an.
    In deinem ist der Ausländeranteil sicherlich höher, hier im Viertel sehr niedrig.
    Ist klar...
    Frankfurt ist multikulti. Natürlich in bestimmten Ecken mehr, in anderen weniger. Aber nirgends wird ein simples Kopfftuch mehr als "besonders" oder gar aufregenswert wahrgenommen.
    Schiri und Froschn gefällt dies.

  7. #537
    Avatar von CatBalou
    CatBalou ist offline ErE - überreif

    User Info Menu

    Standard Re: Bäckerei Verkäuferin mit Kopftuch

    Zitat Zitat von coffeemocca2 Beitrag anzeigen
    In unserer Bäckerei hier arbeitet seit ein paar Tagen eine Aushilfe mit Kopftuch. Der absolute Aufreger hier im Viertel.
    Man überlegt, Unterschriften zu sammeln .
    Eure Meinung dazu?
    Ich muss sagen, ich fand es auch nicht toll. Ich würde wohl auch unterschreiben "denk".
    Ja, wir sind ne Multi-Kulti-Großstadt, finde es aber so nicht ok.
    Eure Meinung?
    Ist mir lieber, als Tante Ernas spleissendes Minipli, oder Gesellin Schakkelines ausfallendes Platinblond auf den Brötchen.

    Kopftuch fällt für mich unter Kopfbedeckung, fertig. Selbst dat britische Lisbeth und die Else Kling trugen schon sowas. WIE es nun gebunden ist, ist doch egal. Burka wäre mir suspekt.

  8. #538
    Avatar von Buntnessel
    Buntnessel ist offline Stricklieschen

    User Info Menu

    Standard Re: Bäckerei Verkäuferin mit Kopftuch

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Wohnst du in Sachsen? Nur so interessehalber.
    Wie praktisch.
    Leute mit solchen Ansichten müssen ja in Sachsen leben, schließlich gibt es sowas nur hier und der Rest Deutschlands ist tolerant, offenherzig und immer nett und freundlich zu seinen Mitmenschen.

    tropi, Gast, Leona68 und 2 anderen gefällt dies.

    *** BITTE ZITIEREN! ***
    ___
    _____________________________




  9. #539
    Avatar von Sonnennebel
    Sonnennebel ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Bäckerei Verkäuferin mit Kopftuch

    Zitat Zitat von coffeemocca2 Beitrag anzeigen
    In unserer Bäckerei hier arbeitet seit ein paar Tagen eine Aushilfe mit Kopftuch. Der absolute Aufreger hier im Viertel.
    Man überlegt, Unterschriften zu sammeln .
    Eure Meinung dazu?
    Ich muss sagen, ich fand es auch nicht toll. Ich würde wohl auch unterschreiben "denk".
    Ja, wir sind ne Multi-Kulti-Großstadt, finde es aber so nicht ok.
    Eure Meinung?
    In welcher piefigen Großstadt lebst du denn?
    Bist du echt oder ein Freitagstroll?

    Früher im Dorf meiner Oma trugen viele Frauen Kopftücher (auch die Bäckereiverkäuferin), damit nix in die Augen fliegt beim Arbeiten. Da hat auch keiner Unterschriften gesammelt.

    Ich finde das so endlos bescheuert und diskriminierend, wenn man den Frauen nicht zugesteht sich so zu kleiden, wie sie es für richtig halten.

    Was befürchtest du und das Diskriminierungsrudel denn? Dass sie euch eins über die Rübe gibt, wenn ihr nicht zum Islam übertretet? Dass sie einen Sprengstoffgürtel um hat? Da hilft dann auch keine Unterschriftenliste.

  10. #540
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Bäckerei Verkäuferin mit Kopftuch

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ist klar...
    Frankfurt ist multikulti. Natürlich in bestimmten Ecken mehr, in anderen weniger. Aber nirgends wird ein simples Kopfftuch mehr als "besonders" oder gar aufregenswert wahrgenommen.
    Und auch in den "besseren" Vierteln, wo Mocca gerne wohnen würde, wohnen Muslime, von denen auch welche Kopftuch tragen werden, das ist ja nichts, was auf die Unterschicht beschränkt wäre, bekanntlich gibt es auch studierte Muslimas mit Kopftuch.
    Und es würde mich schwer wundern, wenn in dem KH, wo sie arbeitet, keine Krankenschwestern oder Ärztinnen mit Kopftuch unterwegs wären.
    BRachial und Schiri gefällt dies.

>
close