Seite 8 von 231 ErsteErste ... 6789101858108 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 2301
Like Tree1510gefällt dies

Thema: Bäckerei Verkäuferin mit Kopftuch

  1. #71
    Avatar von Leona68
    Leona68 ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Bäckerei Verkäuferin mit Kopftuch

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Und aus welchem Grund, wenn aus keinem rassistischen oder zumindest antimuslimischen, soll man sowas fordern?
    Da nicht jede Muslima Kopftuch trägt, greift noch nicht mal der Vorwurf antimuslimisch eingestellt zu sein.
    Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben
    - Alexander von Humboldt -

  2. #72
    Frau_in_Blau Gast

    Standard Re: Bäckerei Verkäuferin mit Kopftuch

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Eine Unterschriftenaktion wegen eines religiösen Utensils ist rassistisch. Fändest Du es in Ordnung, wenn wegen einer Kette mit einem Kreuz oder einem Davidstern eine Aktion gestartet werden würde? Meiden kann man was man will.
    Rassistisch ist imho das falsche Wort. Es ist eine Diskriminierung aufgrund der Weltanschauung/Religion, nicht wegen der ethnischen Zugehörigkeit.

    Eine Bäckerei-Verkäuferin wegen des Kopftuchs zu dissen, ist allerdings vollkommen durchgeknallt. Verkauft die dann die Semmeln irgendwie anders? Gibts da irgendeine schützenswerte weltanschauliche Tendenz im backshop, die mir bisher verborgen blieb?

    Was für ein Schwachsinn.
    Fimbrethil, Sarah29, salvadora und 5 anderen gefällt dies.

  3. #73
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Bäckerei Verkäuferin mit Kopftuch

    Zitat Zitat von Leona68 Beitrag anzeigen
    Da nicht jede Muslima Kopftuch trägt, greift noch nicht mal der Vorwurf antimuslimisch eingestellt zu sein.
    Und aus welchem Grund sollte man es dann fordern? Warum stört es manche Menschen als Symbol der Religion, aber die Kette mit dem Kreuz stört keinen? Was ist denn dann der Grund?

  4. #74
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Bäckerei Verkäuferin mit Kopftuch

    Zitat Zitat von die blaue Frau Beitrag anzeigen
    Rassistisch ist imho das falsche Wort. Es ist eine Diskriminierung aufgrund der Weltanschauung/Religion, nicht wegen der ethnischen Zugehörigkeit.

    Eine Bäckerei-Verkäuferin wegen des Kopftuchs zu dissen, ist allerdings vollkommen durchgeknallt. Verkauft die dann die Semmeln irgendwie anders? Gibts da irgendeine schützenswerte weltanschauliche Tendenz im backshop, die mir bisher verborgen blieb?

    Was für ein Schwachsinn.
    Ja, Du hast Recht, das Wort Rassismus trifft es nicht. Du hast es besser beschrieben.
    salvadora und Schwarze_8 gefällt dies.

  5. #75
    glorfindel ist offline Gesperrt

    User Info Menu

    Standard Re: Bäckerei Verkäuferin mit Kopftuch

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Und aus welchem Grund sollte man es dann fordern? Warum stört es manche Menschen als Symbol der Religion, aber die Kette mit dem Kreuz stört keinen? Was ist denn dann der Grund?
    Es ist ein Symbol der Unterdrückung von Frauen. Dass sich die Trägerinnen das schönreden, ist eine andere Sache
    salvadora und Inka gefällt dies.

  6. #76
    Inka ist offline Gesperrt

    User Info Menu

    Standard Re: Bäckerei Verkäuferin mit Kopftuch

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Und aus welchem Grund, wenn aus keinem rassistischen oder zumindest antimuslimischen, soll man sowas fordern?
    Ich fordere gar nichts, sondern ziehe meine Schlüsse. So wie Seyran Ates auch, die wohl mehr Durchblick bei dem Thema hat. Sie findet Kopftücher auch nicht harmlos.

    In den Freundeskreisen meiner Kinder gibt es diverse Muslime. Deren Frauen und Mütter tragen keine Kopftücher und haben eine gewisse Bildung. Die Kopftuchträger sind HIER nicht in gemischt nationalen Freundeskreisen.

  7. #77
    Gast Gast

    Standard Re: Bäckerei Verkäuferin mit Kopftuch

    Zitat Zitat von Lleanora Beitrag anzeigen
    Finde ich nicht unbedingt, sicher gibt es auch genug die sich nicht integrieren wollen, aber ich kenne auch ganz normal integrierte türkische Familien, wo die Frau ein Kopftuch trägt.
    Ich weiß nicht, ob das so ist. Meine Putzhilfe trägt auch Kopftuch. Sie sprich perfekt Deutsch, hat moderne Ansichten. Sie spricht auch Englisch und Französisch Ob gut, weiß ich nicht. Tochter trägt kein Kopftuch, geht zum Gymnasium. Ihr Sohn hat ein Reisebüro, seine Frau trägt Kopftuch und beide sind glühende Erdogan-Anhänger. Der Mann meiner Putzhilfe weigert sich dagegen, auch nur ein Wort Deutsch zu lernen, die Eltern meiner Putzhilfe ebenfalls. Ist eine für mich unverständliche Mischung und ich bin nicht sicher, ob ich das intergriert nennen soll und ich bin auch nicht sicher, ob meine Putzhilfe nicht ihren Mann und ihren Sohn im Nacken hat.

  8. #78
    Inka ist offline Gesperrt

    User Info Menu

    Standard Re: Bäckerei Verkäuferin mit Kopftuch

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Und aus welchem Grund sollte man es dann fordern? Warum stört es manche Menschen als Symbol der Religion, aber die Kette mit dem Kreuz stört keinen? Was ist denn dann der Grund?
    Wenn die Kette klein ist, stört sie mich nicht. Bei Riesenkreuzen nervt mich das Demonstrative genauso.

  9. #79
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Bäckerei Verkäuferin mit Kopftuch

    Zitat Zitat von glorfindel Beitrag anzeigen
    Es ist ein Symbol der Unterdrückung von Frauen. Dass sich die Trägerinnen das schönreden, ist eine andere Sache
    Zitat Zitat von Inka Beitrag anzeigen
    Ich fordere gar nichts, sondern ziehe meine Schlüsse. So wie Seyran Ates auch, die wohl mehr Durchblick bei dem Thema hat. Sie findet Kopftücher auch nicht harmlos.

    In den Freundeskreisen meiner Kinder gibt es diverse Muslime. Deren Frauen und Mütter tragen keine Kopftücher und haben eine gewisse Bildung. Die Kopftuchträger sind HIER nicht in gemischt nationalen Freundeskreisen.
    Ich finde Kopftücher auch nicht immer unkritisch. Ich will da nicht falsch verstanden werden, aber bei einer Veräuferin wäre mir das völlig egal. Und in meinem Umfeld, an meinem Arbeitsort leben sehr viele Muslime, gibt es durchaus sehr reflektierte gut integrierte Muslimas, die bewusst Kopftuch tragen.
    Sascha, Lleanora, salvadora und 1 anderen gefällt dies.

  10. #80
    Avatar von Leona68
    Leona68 ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Bäckerei Verkäuferin mit Kopftuch

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Und aus welchem Grund sollte man es dann fordern? Warum stört es manche Menschen als Symbol der Religion, aber die Kette mit dem Kreuz stört keinen? Was ist denn dann der Grund?
    Mich stört die Aussage, die hinter dem Tragen eines Kopftuches einer Muslima steht. Dass eine Frau sich verstecken/verschleiern muss. Allerdings wäre mir völlig egal, ob mein Bäcker oder mein Arzt eine solche Dame einstellt. So lange sie freundlich ihren Job macht, ist mir das vollkommen egal. Ich muss mich ja nicht näher mit dieser Person einlassen oder gar ihre Lebensanschauung teilen. Die Gesinnung anderer Menschen, der nicht durch ein Kleidungsstück Ausdruck verliehen wird, passt mir bestimmt auch öfter nicht.
    Alex1961 gefällt dies
    Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben
    - Alexander von Humboldt -

Seite 8 von 231 ErsteErste ... 6789101858108 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •