Seite 5 von 12 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 114
Like Tree42gefällt dies

Thema: Lehrlingsgehalt, Kostgeld, Kindergeld

  1. #41
    Andrea B ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Lehrlingsgehalt, Kostgeld, Kindergeld

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    das Kindergeld wird beim Hartz4 angerechnet, fließt also nur indirekt zu

    Ich kenne die "Spielereien" von denen.

    Ohne Rente und ohne Verdienst der Tochter liegt die Familie ja schon bei fast 2.300,00 €uro Einkommen im Monat. Was soll da bei 5 Personen noch groß an aufstockendem Hartz 4 rüber kommen?
    Andrea

  2. #42
    Avatar von Schnuddel3103
    Schnuddel3103 ist offline Zuckerbäcker for life

    User Info Menu

    Standard Re: Lehrlingsgehalt, Kostgeld, Kindergeld

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    wenn, dann ist es gut aufbereitet
    Eben, es klingt so "erzählt"....

  3. #43
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Lehrlingsgehalt, Kostgeld, Kindergeld

    Zitat Zitat von Andrea B Beitrag anzeigen
    Ich kenne die "Spielereien" von denen.

    Ohne Rente und ohne Verdienst der Tochter liegt die Familie ja schon bei fast 2.300,00 €uro Einkommen im Monat. Was soll da bei 5 Personen noch groß an aufstockendem Hartz 4 rüber kommen?
    Andrea
    Vielleicht ist das das Problem:

    Das Jobcenter rechnet, dass sie nun, mit dem Einkommen der Tochter, genügend Haushaltseinkommen haben und sie aus der Hilfe rausfallen.
    Dazu gäbe es dann ja aber einen Bescheid, anhand dessen man der Tochter die Lage erklären könnte.


    Was wäre der Gesamtbedarf der Familie?
    2 Erwachsene, drei Kinder in verschiedenen Altersstufen, Warmmiete...
    und auf der anderen Seite ihr Einkommen (minus Freibetrag), seine Rente und sein Minijob (minus Freibetrag) und das Einkommen des Kindes (minus Fahrkarte, minus Freibetrag).
    Da könnte noch was bleiben zum Aufstocken.

  4. #44
    Avatar von Lui
    Lui
    Lui ist offline Regels sind Regels

    User Info Menu

    Standard Re: Lehrlingsgehalt, Kostgeld, Kindergeld

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    und von was sollen sie den Mietanteil der Tochter zahlen?
    Von Kindergeld und 100 EUR sind knapp 300 - das sollte reichen bei einem Mietanteil von 1/5.
    Andrea B gefällt dies
    Danke für den Fisch.

  5. #45
    Andrea B ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Lehrlingsgehalt, Kostgeld, Kindergeld

    Zitat Zitat von Lui Beitrag anzeigen
    Von Kindergeld und 100 EUR sind knapp 300 - das sollte reichen bei einem Mietanteil von 1/5.

    Sag ich doch die ganze Zeit daß das reichen muß.
    Andrea

  6. #46
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich

    User Info Menu

    Standard Re: Lehrlingsgehalt, Kostgeld, Kindergeld

    Zitat Zitat von Andrea B Beitrag anzeigen
    Ich kenne die "Spielereien" von denen.

    Ohne Rente und ohne Verdienst der Tochter liegt die Familie ja schon bei fast 2.300,00 €uro Einkommen im Monat. Was soll da bei 5 Personen noch groß an aufstockendem Hartz 4 rüber kommen?
    Andrea
    2 Erwachsene a368,00 Euro
    1 Kind, evtl schon 18 357 Euro
    2 weitere Kinder, sagen wir mal eins unter 14 291 Euro
    eins über 14 311 Euro

    macht 1695 Euro

    Wohnung für 5 Personen, mittlere Gegend, warm 1000 Euro
    2695 Euro Bedarf

    abzgl Kindergeld 582

    bleibt 2113 Euro

    1000 Euro netto, davon ca 300 Euro Freibetrag
    450 Euro netto, davon ca 170 Euro Freibetrag

    bleiben immer noch 1133 Euro

    wieviel Rente wird der gute schon erarbeitet haben - 500 Euro?
    immer noch ein Anspruch von 633
    Pistazia und balci gefällt dies.

  7. #47
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich

    User Info Menu

    Standard Re: Lehrlingsgehalt, Kostgeld, Kindergeld

    Zitat Zitat von Lui Beitrag anzeigen
    Von Kindergeld und 100 EUR sind knapp 300 - das sollte reichen bei einem Mietanteil von 1/5.
    Strom, Telefon, Versicherungen der Familie, Essen, Putzkram, Körperpflege

  8. #48
    Avatar von Diamant
    Diamant ist offline Sächsisches Angelhuhn

    User Info Menu

    Standard Re: Lehrlingsgehalt, Kostgeld, Kindergeld

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    Strom, Telefon, Versicherungen der Familie, Essen, Putzkram, Körperpflege
    Versicherungen scheint das Mädel ja schon selbst zu haben. Aber leider bekommt man ja auch keine Antwort mehr von der TE.

    So macht Spielen keinen Spaß
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


  9. #49
    Temporär ist offline Poweruser

    User Info Menu

    Standard Re: Lehrlingsgehalt, Kostgeld, Kindergeld

    Zitat Zitat von puschelfee83 Beitrag anzeigen
    Denn zudem muss sie davon noch
    95Euro Fahrkart.
    95 Euro Fahrkarte ist für einen H4 Empfänger schon ganz schön hoch (da gibt es ja oft Ermäßigung), von daher rate ich, dass der Ausbildungsplatz weiter weg ist:

    Ich kenne es aus meinem Umfeld hier tatsächlich so, dass das Amt Familien mit Auszubildenden im Grunde genommen dazu drängt, auf die Jugendlichen einzuwirken, die Lehre abzubrechen und ungelernt erwerbstätig zu werden.

    Ich kenne es aber auch so, dass die Lehre im Grunde genommen die einzige Möglichkeit ist, dass das Amt einen Auszug des Jugendlichen vor Ende des 25. Lebensjahres genehmigt. Und zwar wenn die Lehrstelle weiter weg ist.
    Diese Grenze ist vor allem nach Abschluss der Lehre das Riesenproblem, die Kinder sind dann arbeitslos (hier plattes Land) und hocken daheim, weil die Möglichkeiten der Bewerbung so begrenzt sind und sie nicht mobil sind.

    Daher mein Rat: fangt ganz frühzeitig an, Auszug wegen nötiger räumlicher Nähe zur Ausbildungsstelle zu beantragen. Da kann eine Bescheinigung des Lehrherren wegen Rufbereitschaft oder Schichtdienst oder Blockunterricht im Betrieb o.ä. hilfreich sein. Bereits nach einem Zimmer zur Untermiete Ausschau halten und dann wirklich sehr hartnäckig sein, das dauert ewig, bis es durch ist. Gleichzeitig bereits erkundigen, wie und wo man Ausbildungsbeihilfe/Wohngeld beantragt.

    Dann geht es euch allen finanziell besser.

    Und Rückzug im Falle der Arbeitslosigkeit ins Elternhaus wird zumindest hier in unserer Region nicht verlangt, dann hat das Kind einen eigenen H4 Anspruch und bekommt auch Mobilitätsförderung zur Eingliederung in den Arbeitsmarkt.

    Das ist aber alles regional sehr verschieden. Bei uns beraten da Caritas und Diakonie die jungen Menschen dazu.
    Pippi27 und balci gefällt dies.

  10. #50
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich

    User Info Menu

    Standard Re: Lehrlingsgehalt, Kostgeld, Kindergeld

    Zitat Zitat von Diamant Beitrag anzeigen
    Versicherungen scheint das Mädel ja schon selbst zu haben. Aber leider bekommt man ja auch keine Antwort mehr von der TE.

    So macht Spielen keinen Spaß
    Haftpflicht, Hausrat, Autoversicherung? Das haben normalerweise die Eltern, aber die Tochter profitiert indirekt davon.

    Die einzige Versicherung, die ich mir für die Tochter vorstellen kann (außer vielleicht Moped, aber das ist ja wirklich billig), wäre eine Berufsunfähigkeit. Die ist aber bei einem jungen Mädchen auch nicht so teuer. Allerdings verkaufen viele Versicherer ein total unnötiges Kombipaket mit Lebensversicherung, Beitragsrückzahlung, Krimskrams, die sie teuer macht.

Seite 5 von 12 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •