Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
Like Tree3gefällt dies

Thema: Nochmal Hundethema: Hund in Gewerberäumen

  1. #1
    Spex ist gerade online Veteran
    Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    1.442

    Standard Nochmal Hundethema: Hund in Gewerberäumen

    Kennt sich jemand aus? Ich finde im Internet nichts Brauchbares, nur so Aussagen wie "ich hab mal gehört" und "bei einer entfernten Bekannten war es so...". Im Mietvertrag meiner Büroräume steht zum Thema Tierhaltung nichts. Muss ich den Vermieter um Erlaubnis bitten, den Hund zur Arbeit mitbringen zu dürfen? Kann er mir das untersagen?

  2. #2
    WATERPROOF ist offline Renitent.
    Registriert seit
    27.08.2009
    Beiträge
    9.094

    Standard Re: Nochmal Hundethema: Hund in Gewerberäumen

    Wenn du in Gesundheits- und Sozialberufen einen Hund mit in die Einrichtung / Arbeit nehmen willst, braucht die Einrichtung einen entsprechenden Hygieneplan.

    Ich hab sogar mal in einer Klinik gearbeitet, wo Hund von Mitarbeitern offiziell erlaubt waren. Incl. entsprechenen Passus in der Hausordnung.

    Wenn es dein Geschäft ist, dann bist du der Chef und ich vermute, du kannst das machen wie du magst. Ob es sinnvoll ist, seinen Hund mit in die Arbeit zu nehmen, ist eine andere Frage.

    Ich würde bei einem Mietvertrag, wo nichts drinnen steht, stillschweigend davon ausgehen, dass der Vermieter damit einverstanden ist.

  3. #3
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    85.731

    Standard Re: Nochmal Hundethema: Hund in Gewerberäumen

    CatBalou und Spex gefällt dies.

  4. #4
    Avatar von CatBalou
    CatBalou ist offline ErE - überreif
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    35.747

    Standard Re: Nochmal Hundethema: Hund in Gewerberäumen

    Das finde ich nun mal wirklich eine interessante Frage.

    Eine Antwort hab ich nicht.

  5. #5
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    53.008

    Standard Re: Nochmal Hundethema: Hund in Gewerberäumen

    Zitat Zitat von Spex Beitrag anzeigen
    Kennt sich jemand aus? Ich finde im Internet nichts Brauchbares, nur so Aussagen wie "ich hab mal gehört" und "bei einer entfernten Bekannten war es so...". Im Mietvertrag meiner Büroräume steht zum Thema Tierhaltung nichts. Muss ich den Vermieter um Erlaubnis bitten, den Hund zur Arbeit mitbringen zu dürfen? Kann er mir das untersagen?
    Wenn's nicht anders im Mietvertrag steht, kannst du den Hund mitnehmen. Du betreibst dort ja keine gewerbliche Hundezucht oder sonst was, was gegen die Nutzungsvereinbarung verstößt, oder? Schau aber genau hin, was erlaubt ist.

  6. #6
    Spex ist gerade online Veteran
    Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    1.442

    Standard Re: Nochmal Hundethema: Hund in Gewerberäumen

    Zitat Zitat von Maxie Musterfrau Beitrag anzeigen
    Wenn's nicht anders im Mietvertrag steht, kannst du den Hund mitnehmen. Du betreibst dort ja keine gewerbliche Hundezucht oder sonst was, was gegen die Nutzungsvereinbarung verstößt, oder? Schau aber genau hin, was erlaubt ist.
    Denkst du das, oder weißt du das sicher? Im Mietvertrag steht gar nichts dazu drin. Ich könnte es sogar noch beruflich begründen (tiergestützte Therapie). Weiß nur nicht, ob ich das vorher absegnen lassen müsste. Schlimm wäre, wenn sich nachher rausstellte, dass man mir das untersagen kann. Andererseits will ich auch keine schlafenden Hunde (haha) wecken, indem ich nachfrage. Wenn sie nein sagen, hätte ich ein Problem, selbst wenn ich rein rechtlich auf der sicheren Seite wäre.

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Nochmal Hundethema: Hund in Gewerberäumen

    Zitat Zitat von Spex Beitrag anzeigen
    Denkst du das, oder weißt du das sicher? Im Mietvertrag steht gar nichts dazu drin. Ich könnte es sogar noch beruflich begründen (tiergestützte Therapie). Weiß nur nicht, ob ich das vorher absegnen lassen müsste. Schlimm wäre, wenn sich nachher rausstellte, dass man mir das untersagen kann. Andererseits will ich auch keine schlafenden Hunde (haha) wecken, indem ich nachfrage. Wenn sie nein sagen, hätte ich ein Problem, selbst wenn ich rein rechtlich auf der sicheren Seite wäre.
    Mieterbund oder wie die heißen fragen?

  8. #8
    Avatar von Buntnessel
    Buntnessel ist offline Stricklieschen
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    26.277

    Standard Re: Nochmal Hundethema: Hund in Gewerberäumen

    Zitat Zitat von Spex Beitrag anzeigen
    Denkst du das, oder weißt du das sicher? Im Mietvertrag steht gar nichts dazu drin. Ich könnte es sogar noch beruflich begründen (tiergestützte Therapie). Weiß nur nicht, ob ich das vorher absegnen lassen müsste. Schlimm wäre, wenn sich nachher rausstellte, dass man mir das untersagen kann. Andererseits will ich auch keine schlafenden Hunde (haha) wecken, indem ich nachfrage. Wenn sie nein sagen, hätte ich ein Problem, selbst wenn ich rein rechtlich auf der sicheren Seite wäre.
    Für gewerbliche Mietverträge gelten meines Wissens die Regelungen für die Wohnungsmietverträge nicht.
    Gewerbemietverträge sind von Mieter und Vermieter frei aushandelbar.
    Wenn nichts dazu drin steht kann Dir meiner Meinung nach der Vermieter nichts zur Mitnahme des Hundes vorschreiben, solange Du die Mietsache ordentlich behandelst, der Hund keine Schäden verursacht oder die Nachbarn stört.

    *** BITTE ZITIEREN! ***
    ___
    _____________________________



  9. #9
    Spex ist gerade online Veteran
    Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    1.442

    Standard Re: Nochmal Hundethema: Hund in Gewerberäumen

    Zitat Zitat von WATERPROOF Beitrag anzeigen
    Wenn du in Gesundheits- und Sozialberufen einen Hund mit in die Einrichtung / Arbeit nehmen willst, braucht die Einrichtung einen entsprechenden Hygieneplan.

    Ich hab sogar mal in einer Klinik gearbeitet, wo Hund von Mitarbeitern offiziell erlaubt waren. Incl. entsprechenen Passus in der Hausordnung.

    Wenn es dein Geschäft ist, dann bist du der Chef und ich vermute, du kannst das machen wie du magst. Ob es sinnvoll ist, seinen Hund mit in die Arbeit zu nehmen, ist eine andere Frage.

    Ich würde bei einem Mietvertrag, wo nichts drinnen steht, stillschweigend davon ausgehen, dass der Vermieter damit einverstanden ist.
    Ich arbeite in eigenen (gemieteten) Räumen. Was meinst du mit sinnvoll? Soweit ich mich bislang informiert habe, stört es - vorausgesetzt man erzieht den Hund entsprechend vernünftig - jedenfalls nicht (habe unter anderem auch mit einer Kollegin gesprochen, die ihren deutlich größeren Hund mitnimmt. Das klappt wohl prima.)

  10. #10
    Spex ist gerade online Veteran
    Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    1.442

    Standard Re: Nochmal Hundethema: Hund in Gewerberäumen

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Mieterbund oder wie die heißen fragen?
    Stimmt, da könnte ich mal nachfragen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •