Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30
Like Tree1gefällt dies

Thema: Häufiges Verschlucken

  1. #1
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    180.551

    Standard Häufiges Verschlucken

    Ich habe mich irgendwie schon immer etwas häufiger als durchschnittlich andere Menschen verschluckt. Aber in letzter Zeit passiert es wirklich noch öfter. Ich esse, schlucke, zack. Und dann halt so richtig, mit vielen Tränen vom Husten und verstärktem Klopfen auf den Rücken.
    Ich schlinge nicht, im Gegenteil, ich bin im Bekannten- und Freundeskreis bekannt als die, die immer als letzte mit dem Essen fertig ist.

    Woran kann denn das liegen?
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

  2. #2
    Avatar von Diamant
    Diamant ist offline Sächsisches Angelhuhn
    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    47.661

    Standard Re: Häufiges Verschlucken

    Ich würde das mal beim HNO ansprechen. Vielleicht schließt die Luftröhre nicht richtig?
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


  3. #3
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    180.551

    Standard Re: Häufiges Verschlucken

    Zitat Zitat von Diamant Beitrag anzeigen
    Ich würde das mal beim HNO ansprechen. Vielleicht schließt die Luftröhre nicht richtig?
    Ja, den HNO werde ich konsultieren, aber der Termin ist erst Ende September.
    Ich habe schon überlegt, ob das Zäpfchen ausgeleihert ist oder so, also so als Alterserscheinung...
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

  4. #4
    Avatar von Falconheart
    Falconheart ist offline Legende
    Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    12.694

    Standard Re: Häufiges Verschlucken

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
    Ich habe mich irgendwie schon immer etwas häufiger als durchschnittlich andere Menschen verschluckt. Aber in letzter Zeit passiert es wirklich noch öfter. Ich esse, schlucke, zack. Und dann halt so richtig, mit vielen Tränen vom Husten und verstärktem Klopfen auf den Rücken.
    Ich schlinge nicht, im Gegenteil, ich bin im Bekannten- und Freundeskreis bekannt als die, die immer als letzte mit dem Essen fertig ist.

    Woran kann denn das liegen?
    1. Achte mal bewusst drauf wie kaust/schluckst. Nur weil du nicht schlingst, kann es trotzdem sein, dass du sehr langsam kaust, dann beim schlucken atmest oder ähnliches. Einfach mal drauf achten, dich selber beobachten.

    2. Ist dein Hals trocken? Trinkst du beim essen? Wenn nein, probier mal ob das was ändert.

    3. Den HNO haben schon andere angesprochen.

    4. Hast du in letzter Zeit Probleme mit der Nase (Heuschnupfen/Schnupfen/anders). Warum? Wenn man schlecht durch die Nase atmet, atmet man mehr durch den Mund, das kann beim essen zu verschluckern führen.

    Jetzt reifen schon die roten Berberitzen,
    alternde Astern atmen schwach im Beet.
    Wer jetzt nicht reich ist, da der Sommer geht,
    wird immer warten und sich nie besitzen.

    (Rilke)

  5. #5
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    180.551

    Standard Re: Häufiges Verschlucken

    Zitat Zitat von Falconheart Beitrag anzeigen
    1. Achte mal bewusst drauf wie kaust/schluckst. Nur weil du nicht schlingst, kann es trotzdem sein, dass du sehr langsam kaust, dann beim schlucken atmest oder ähnliches. Einfach mal drauf achten, dich selber beobachten.
    Ich kaue auch langsam, das ist richtig. Und natürlich passiert es nicht, wenn ich bewusst schlucke - aber wer macht das schon immer?

    2. Ist dein Hals trocken? Trinkst du beim essen? Wenn nein, probier mal ob das was ändert.
    Kein trockener Hals. Ich trinke sehr viel, auch beim Essen.
    3. Den HNO haben schon andere angesprochen.
    .
    4. Hast du in letzter Zeit Probleme mit der Nase (Heuschnupfen/Schnupfen/anders). Warum? Wenn man schlecht durch die Nase atmet, atmet man mehr durch den Mund, das kann beim essen zu verschluckern führen.
    Nein, Nase ist total frei.

    Trotzdem danke erst mal.
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

  6. #6
    WATERPROOF ist offline Renitent.
    Registriert seit
    27.08.2009
    Beiträge
    9.654

    Standard Re: Häufiges Verschlucken

    Für mich hört sich das eher nach einem neurologischen Problem an.

    Bis du beim Neurologen oder HNO einen Termin bekommt, kannst du dir von Hausarzt mal Logopädie verschreiben lassen. Die meisten Logopäden sind für Schluckdiagnostik ausgebildet, einige haben sich drauf spezialisiert.

  7. #7
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    180.551

    Standard Re: Häufiges Verschlucken

    Zitat Zitat von WATERPROOF Beitrag anzeigen
    Für mich hört sich das eher nach einem neurologischen Problem an.

    Bis du beim Neurologen oder HNO einen Termin bekommt, kannst du dir von Hausarzt mal Logopädie verschreiben lassen. Die meisten Logopäden sind für Schluckdiagnostik ausgebildet, einige haben sich drauf spezialisiert.

    Wie meinst Du das?
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

  8. #8
    Lleanora ist offline Legende
    Registriert seit
    02.07.2005
    Beiträge
    21.645

    Standard Re: Häufiges Verschlucken

    Keine Ahnung ob dir das weiter hilft, aber ich hatte damit nach der Geburt meines Großen extrem zu kämpfen.
    Bei mir lag es wohl daran das beim Not-Kaiserschnitt beim Intubieren irgendetwas gereizt oder leicht verletzt wurde. Ging wieder von alleine weg, dauerte aber einige Wochen.

    Besonders die 1. Tage nach dem Kaiserschnitt war es richtig blöd, weil ich kaum einen Schluck trinken konnte ohne mich zu verschlucken, mit entsprechenden Hustenanfällen, ganz toll nach ner Bauch-OP.

    Ich würde es auch mal beim HNO abklären.

  9. #9
    WATERPROOF ist offline Renitent.
    Registriert seit
    27.08.2009
    Beiträge
    9.654

    Standard Re: Häufiges Verschlucken

    Zitat Zitat von Sascha Beitrag anzeigen

    Wie meinst Du das?
    Schlucken ist sehr kompliziert vom Zusammenspiel der Muskeln. Meist liegt es nicht an den Muskeln, sondern an den Nerven.

    Es gibt x Krankheiten, wo Schluckprobleme ein Symptom sind. Der Neurologe schickt die Leute dann auch zum Logopäden, der kann dann diagnostizieren, woran es liegt.

  10. #10
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    180.551

    Standard Re: Häufiges Verschlucken

    Zitat Zitat von WATERPROOF Beitrag anzeigen
    Schlucken ist sehr kompliziert vom Zusammenspiel der Muskeln. Meist liegt es nicht an den Muskeln, sondern an den Nerven.

    Es gibt x Krankheiten, wo Schluckprobleme ein Symptom sind. Der Neurologe schickt die Leute dann auch zum Logopäden, der kann dann diagnostizieren, woran es liegt.
    Alles, was "ein neurologisches Problem" sein könnte, macht mir totale Angst, seit meine Mutter so schlecht beinander ist.
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •