Like Tree5gefällt dies

Thema: Kleben statt bohren - Erfahrungsberichte?

  1. #11
    Avatar von Vertigo
    Vertigo ist offline buntes etwas
    Registriert seit
    04.12.2016
    Beiträge
    7.886

    Standard Re: Kleben statt bohren - Erfahrungsberichte?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich möchte an einer Leichtbauwand eine Magnettafel anbringen. Da ich noch nie in so eine Wand gebohrt habe (zu Froschn schiel) wollte ich diesen Superdupermegakleber ausprobieren.
    Hat jemand Erfahrungen damit?
    Hält das auf Raufasertapete?
    Hier hat die Pinwand mit gleichen Voraussetzungen nicht gehalten.
    Wobei Ausprobieren ja nix schadet, oder?

    Wenn Du doch bohren willst/musst: das ist bei Rigips super simpel, nur die richtigen Dübel müssen es sein.

  2. #12
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist offline Legende
    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    26.592

    Standard Re: Kleben statt bohren - Erfahrungsberichte?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Die Magnetwand soll da nieeee wieder weg.

    Ähh, wie jetzt....Schraube rein und gut? Ok, das ist auch ne Idee. Ich weiß leider überhaupt nicht mehr, wo die Stahlträger liegen.
    Dafür gibt es Messgeräte. Wenn Du selbst keins hast, frag Dich mal durch den Freundes- und Bekanntenkreis.

  3. #13
    Avatar von sannimanni
    sannimanni ist offline trekkie
    Registriert seit
    12.12.2009
    Beiträge
    4.786

    Standard Re: Kleben statt bohren - Erfahrungsberichte?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ja, es geht um eine Rigipswand.
    Angeblich soll der Kleber 50 kg/m2 aushalten.
    Aber skeptisch bin ich auch, daher die Frage.
    Die Frage ist ja nicht nur, ob der Kleber auf der Raufasertapete die Magnetwand hält, sondern auch, ob der Tapetenkleister auf der Wand die Raufasertapete samt Magnetwand hält...

    https://diybook.de/werkzeug_material...-duebel-rigips
    Skippy ! gefällt dies
    Captain, es gibt eine grundlegende und sehr wertvolle Aussage in der Wissenschaft, sie ist ein Zeichen von Weisheit und lautet: Ich weiß es nicht. (Data)

  4. #14
    Skippy ! ist offline alter Drache
    Registriert seit
    25.03.2004
    Beiträge
    7.618

    Standard Re: Kleben statt bohren - Erfahrungsberichte?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ja, es geht um eine Rigipswand.
    Angeblich soll der Kleber 50 kg/m2 aushalten.
    Aber skeptisch bin ich auch, daher die Frage.
    Und wie viel hält die Raufaser aus
    _____________________
    Wahnsinn ist erblich: Man bekommt ihn von seinen Kindern. Sam Levenson


    http://www.clipart-welt.de/clippis/G...kanguruh02.gif

  5. #15
    Gast

    Standard Re: Kleben statt bohren - Erfahrungsberichte?

    Zitat Zitat von Skippy ! Beitrag anzeigen
    Und wie viel hält die Raufaser aus

    Wenn die gescheit klebt, so einiges. Ich habe im Flur Spiegelfliesen die nur auf die Tapete geklebt sind. In geistiger Umnachtung habe ich die ankleben lassen. Die kleben wie Bombe, aber wenn man stark dran zieht.
    Alex1961 gefällt dies

  6. #16
    Gast

    Standard Re: Kleben statt bohren - Erfahrungsberichte?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich möchte an einer Leichtbauwand eine Magnettafel anbringen. Da ich noch nie in so eine Wand gebohrt habe (zu Froschn schiel) wollte ich diesen Superdupermegakleber ausprobieren.
    Hat jemand Erfahrungen damit?
    Hält das auf Raufasertapete?
    zum Einen gibts da spezielle Dübel, zum anderen auch bombensicheren Kleber. Die Frage ist nur, ob die Tapete auch gut klebt. Und ob du schon eine Vorstellung hast wie du das dann wieder ab bekommen willst.

  7. #17
    Gast

    Standard Re: Kleben statt bohren - Erfahrungsberichte?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Die Magnetwand soll da nieeee wieder weg.

    Ähh, wie jetzt....Schraube rein und gut? Ok, das ist auch ne Idee. Ich weiß leider überhaupt nicht mehr, wo die Stahlträger liegen.
    das hört man - einfach mal klopfen
    Thori

  8. #18
    Gast

    Standard Re: Kleben statt bohren - Erfahrungsberichte?

    Zitat Zitat von Vertigo Beitrag anzeigen
    Hier hat die Pinwand mit gleichen Voraussetzungen nicht gehalten.
    Wobei Ausprobieren ja nix schadet, oder?

    Wenn Du doch bohren willst/musst: das ist bei Rigips super simpel, nur die richtigen Dübel müssen es sein.
    Was empfiehlst du da? Hohlraumdübel zum Spreizen oder diese Schraubdübel? Das Netz ist voll mit untetschiedlichsten Dübeln für Gipskartonplatten.

  9. #19
    Gast

    Standard Re: Kleben statt bohren - Erfahrungsberichte?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Was empfiehlst du da? Hohlraumdübel zum Spreizen oder diese Schraubdübel? Das Netz ist voll mit untetschiedlichsten Dübeln für Gipskartonplatten.
    Nimm die. Gipskartondübel
    Gast gefällt dies

  10. #20
    Alex1961 ist offline Gesperrt
    Registriert seit
    18.04.2017
    Beiträge
    11.547

    Standard Re: Kleben statt bohren - Erfahrungsberichte?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich möchte an einer Leichtbauwand eine Magnettafel anbringen. Da ich noch nie in so eine Wand gebohrt habe (zu Froschn schiel) wollte ich diesen Superdupermegakleber ausprobieren.
    Hat jemand Erfahrungen damit?
    Hält das auf Raufasertapete?
    Klar hält das

    Wenn du nicht vertraust, dann nimm Silikon oder Heißkleber

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •