Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26
Like Tree5gefällt dies

Thema: Kleben statt bohren - Erfahrungsberichte?

  1. #1
    Gast

    Standard Kleben statt bohren - Erfahrungsberichte?

    Ich möchte an einer Leichtbauwand eine Magnettafel anbringen. Da ich noch nie in so eine Wand gebohrt habe (zu Froschn schiel) wollte ich diesen Superdupermegakleber ausprobieren.
    Hat jemand Erfahrungen damit?
    Hält das auf Raufasertapete?

  2. #2
    Avatar von wuppsy
    wuppsy ist offline addict
    Registriert seit
    14.11.2005
    Beiträge
    424

    Standard Re: Kleben statt bohren - Erfahrungsberichte?

    Was wiegt die Magnettafel ? Ich bin da skeptisch, Leichtbauwand ist Holzkonstruktion mit Rigips, oder was ?

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Kleben statt bohren - Erfahrungsberichte?

    Zitat Zitat von wuppsy Beitrag anzeigen
    Was wiegt die Magnettafel ? Ich bin da skeptisch, Leichtbauwand ist Holzkonstruktion mit Rigips, oder was ?
    Ja, es geht um eine Rigipswand.
    Angeblich soll der Kleber 50 kg/m2 aushalten.
    Aber skeptisch bin ich auch, daher die Frage.

  4. #4
    Avatar von wuppsy
    wuppsy ist offline addict
    Registriert seit
    14.11.2005
    Beiträge
    424

    Standard Re: Kleben statt bohren - Erfahrungsberichte?

    das heisst, man könnte da locker einen küchenhochschrank ankleben ??? ok, zuviel Geschirr sollte man dann nicht mehr reinstellen. aber was ist, wenn du die tafel irgendwann abmachen willst ? Neu tapezieren ?

  5. #5
    Avatar von _Adele_
    _Adele_ ist offline nicht neu
    Registriert seit
    24.03.2014
    Beiträge
    3.915

    Standard Re: Kleben statt bohren - Erfahrungsberichte?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich möchte an einer Leichtbauwand eine Magnettafel anbringen. Da ich noch nie in so eine Wand gebohrt habe (zu Froschn schiel) wollte ich diesen Superdupermegakleber ausprobieren.
    Hat jemand Erfahrungen damit?
    Hält das auf Raufasertapete?
    Erfahrungen hab ich keine. Ich denke da immer, dass ich das Zeug irgendwann mal wieder runter nehmen möchte. Ich würd Dübel speziell für Gipskarton bevorzugen.
    salvadora gefällt dies

  6. #6
    Avatar von Hundnas
    Hundnas ist offline Furry
    Registriert seit
    24.01.2017
    Beiträge
    6.207

    Standard Re: Kleben statt bohren - Erfahrungsberichte?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ja, es geht um eine Rigipswand.
    Angeblich soll der Kleber 50 kg/m2 aushalten.
    Aber skeptisch bin ich auch, daher die Frage.
    Wie geht das wieder ab, wenn man die Magnettafel nicht mehr möchte?

    In eine Rigipswand drehe ich Schrauben mit dem Schraubenzieher per Hand rein (Heimwerker bitte weglesen) und hänge damit auf, was ich halt so aufzuhängen habe. Bei uns ist ja viel Lehmbau an den Außenmauern (Fachwerk), da hält auch nie was Schweres. Andererseits braucht man auch keine Bohrmaschine.

  7. #7
    Valrhona ist offline Poweruser
    Registriert seit
    09.08.2016
    Beiträge
    5.061

    Standard Re: Kleben statt bohren - Erfahrungsberichte?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich möchte an einer Leichtbauwand eine Magnettafel anbringen. Da ich noch nie in so eine Wand gebohrt habe (zu Froschn schiel) wollte ich diesen Superdupermegakleber ausprobieren.
    Hat jemand Erfahrungen damit?
    Hält das auf Raufasertapete?
    Wir haben das in der Mietwohnung an vielen Stellen verwendet, um keine Löcher in die Wände bohren zu müssen. Alles hält bombenfest, auch im Badezimmer in feuchter Luft. Wir haben allerdings nichts, dass so schwer wie eine Magnettafel ist, aber wenn ich mir das System so angucken, denke ich schon, dass das gehen könnte.

  8. #8
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist offline Legende
    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    26.207

    Standard Re: Kleben statt bohren - Erfahrungsberichte?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich möchte an einer Leichtbauwand eine Magnettafel anbringen. Da ich noch nie in so eine Wand gebohrt habe (zu Froschn schiel) wollte ich diesen Superdupermegakleber ausprobieren.
    Hat jemand Erfahrungen damit?
    Hält das auf Raufasertapete?
    Ich habe Rauchmelder an die Decke geklebt (auf angestrichener Rauhfasertapete) um nicht in den Stahlbeton bohren zu müssen. Zwei davon sind als es kürzlich so heiß war im Abstand weniger Tage runtergekommen. War zwar nicht Superkleber sondern Powerstrips, aber die großen die mehrere kg tragen (sollen) und 2 Stück pro Rauchmelder.

  9. #9
    Gast

    Standard Re: Kleben statt bohren - Erfahrungsberichte?

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Ich habe Rauchmelder an die Decke geklebt (auf angestrichener Rauhfasertapete) um nicht in den Stahlbeton bohren zu müssen. Zwei davon sind als es kürzlich so heiß war im Abstand weniger Tage runtergekommen. War zwar nicht Superkleber sondern Powerstrips, aber die großen die mehrere kg tragen (sollen) und 2 Stück pro Rauchmelder.
    Mit Powerstrips habe ich bislang auch nur Reinfälle erlebt.
    Foxlady gefällt dies

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Kleben statt bohren - Erfahrungsberichte?

    Zitat Zitat von Hundnas Beitrag anzeigen
    Wie geht das wieder ab, wenn man die Magnettafel nicht mehr möchte?

    In eine Rigipswand drehe ich Schrauben mit dem Schraubenzieher per Hand rein (Heimwerker bitte weglesen) und hänge damit auf, was ich halt so aufzuhängen habe. Bei uns ist ja viel Lehmbau an den Außenmauern (Fachwerk), da hält auch nie was Schweres. Andererseits braucht man auch keine Bohrmaschine.
    Die Magnetwand soll da nieeee wieder weg.

    Ähh, wie jetzt....Schraube rein und gut? Ok, das ist auch ne Idee. Ich weiß leider überhaupt nicht mehr, wo die Stahlträger liegen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •