Zitat Zitat von Inka Beitrag anzeigen
Aber warum? Wer darüber sprechen möchte, wird darüber sprechen.
Hm, ich würde bei Sascha jetzt mal davon ausgehen, dass sie ziemlich gerade aus ist, aber eben auch ziemlich empathisch.
Ich habe eine Freundin, die mit mir sehr offen über den Wunsch nach einem zweiten Kind gesprochen hat, sie weiß, dass wir damals eine ICSI gemacht haben und dass es für uns auch nicht leicht war. Sie habe ich regelmäßig, wenn wir allein waren, gefragt, wie es ihr mit dem Thema geht und dann hat sie gern erzählt.
Ich kenne es von mir, dass es manchmal gut ist, mich zu fragen. Nicht immer direkt und sicher nicht verletzend, aber iene Gesprächsöffnung zu dem schmerzhaften Thema hilft mir sehr, damit ich überhaupt darüber spreche.
Aber natürlich möchte ich nicht von losen Bekannten auf mein Gewicht angesprochen werden oder damals auf den unerfüllten Kinderwunsch.