Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 84
Like Tree60gefällt dies

Thema: Geldgeschenk Kindergeburtstag

  1. #1
    Spex ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    1.686

    Standard Geldgeschenk Kindergeburtstag

    Eine Freundin meiner Tochter wünscht sich zum 9. Geburtstag "nur Geld", steht explizit auf der Einladung (die eigentlich nur ein von der Mutter handgeschriebener Zettel ist). Mal abgesehen davon, dass ich das alles irgendwie lieblos finde - wieviel haltet ihr für angemessen? Dachte an 8-10 €. Ist das zu geizig?

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Geldgeschenk Kindergeburtstag

    Zitat Zitat von Spex Beitrag anzeigen
    Eine Freundin meiner Tochter wünscht sich zum 9. Geburtstag "nur Geld", steht explizit auf der Einladung (die eigentlich nur ein von der Mutter handgeschriebener Zettel ist). Mal abgesehen davon, dass ich das alles irgendwie lieblos finde - wieviel haltet ihr für angemessen? Dachte an 8-10 €. Ist das zu geizig?
    Des Menschen Wille ist sein Himmelreich 8 Euro dürften schwierig zu verschenken sein, ich würde also einen Zehner in eine nett geschriebene Karte stecken und gut isses.
    katjabw gefällt dies

  3. #3
    Avatar von Diamant
    Diamant ist offline Sächsisches Angelhuhn
    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    47.657

    Standard Re: Geldgeschenk Kindergeburtstag

    Ja mei, vielleicht spart das Kind für was bestimmtes.

    Ich denke - je nach eigener Finanzsituation irgendwas zwischen 10 - 15 Euro, nett verpackt.
    Falconheart, Keep Smiling und Gast gefällt dies.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


  4. #4
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    53.598

    Standard Re: Geldgeschenk Kindergeburtstag

    Zitat Zitat von Spex Beitrag anzeigen
    Eine Freundin meiner Tochter wünscht sich zum 9. Geburtstag "nur Geld", steht explizit auf der Einladung (die eigentlich nur ein von der Mutter handgeschriebener Zettel ist). Mal abgesehen davon, dass ich das alles irgendwie lieblos finde - wieviel haltet ihr für angemessen? Dachte an 8-10 €. Ist das zu geizig?
    Hier geben die Schenkenden in der Regel 10 Euro, entweder als Schein oder Gutscheinkarte, die an einer Kleinigkeit wie Playmobil/Lego-Überraschungsfigurentüte, Seifenblasen, Bonbons etc. befestigt werden.

  5. #5
    Avatar von Falconheart
    Falconheart ist offline Legende
    Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    12.672

    Standard Re: Geldgeschenk Kindergeburtstag

    Zitat Zitat von Spex Beitrag anzeigen
    Eine Freundin meiner Tochter wünscht sich zum 9. Geburtstag "nur Geld", steht explizit auf der Einladung (die eigentlich nur ein von der Mutter handgeschriebener Zettel ist). Mal abgesehen davon, dass ich das alles irgendwie lieblos finde - wieviel haltet ihr für angemessen? Dachte an 8-10 €. Ist das zu geizig?
    Vielleicht spart das Kind ja für einen größeren Wunsch? Überleg einfach was du sonst für ein Geschenk ausgeben würdest, mach eine schöne Karte dazu und gut ist es.

    Jetzt reifen schon die roten Berberitzen,
    alternde Astern atmen schwach im Beet.
    Wer jetzt nicht reich ist, da der Sommer geht,
    wird immer warten und sich nie besitzen.

    (Rilke)

  6. #6
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    54.621

    Standard Re: Geldgeschenk Kindergeburtstag

    Zitat Zitat von Spex Beitrag anzeigen
    Eine Freundin meiner Tochter wünscht sich zum 9. Geburtstag "nur Geld", steht explizit auf der Einladung (die eigentlich nur ein von der Mutter handgeschriebener Zettel ist). Mal abgesehen davon, dass ich das alles irgendwie lieblos finde - wieviel haltet ihr für angemessen? Dachte an 8-10 €. Ist das zu geizig?
    Die Freundin meiner Hippelmors hat sich zum 7. Geburtstag schon Geld gewünscht, weil sie auf etwas größeres gespart hat. Wir haben dann das gegeben, was wir üblicherweise auch für ein Geschenk ausgegeben hätten. Eine Obergrenze werdet ihr ja dafür haben.

    Und wie muss Deiner Meinung nach eine Einladung aussehen? Muss da ein besonderer Aufdruck drauf sein?

    Meine Madame Zufreiden wurde gestern über mich per WA eingeladen, ja, sicherlcih ungewöhnlich, aber wichtig für das Kind ist doch, dass es eingeladen wird.
    Keep Smiling gefällt dies
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hippelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

  7. #7
    Avatar von weberin1971
    weberin1971 ist offline Legende
    Registriert seit
    10.02.2005
    Beiträge
    10.439

    Standard Re: Geldgeschenk Kindergeburtstag

    10 .- sind hier üblich. Wobei viele Kinder sich ein größeres Geschenk/mehrere mittlere Geschenke wünschen & die Gäste dann die Gabe(n) gemeinsam übereichen. Vorteil: Es gibt ein ersehntes Geschenk und es ist nicht so unpersönlich wie ein Scheinchen.


    Wir waren VIER Jahre lang Reboarder - nu guckt er nach vorn...

  8. #8
    Avatar von Diamant
    Diamant ist offline Sächsisches Angelhuhn
    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    47.657

    Standard Re: Geldgeschenk Kindergeburtstag

    Zitat Zitat von wenhei Beitrag anzeigen
    Und wie muss Deiner Meinung nach eine Einladung aussehen? Muss da ein besonderer Aufdruck drauf sein?
    Handgeschöpftes, biologisch abbaubares Hanfpapier (das kann Mutti dann rauchen, wenn das Kind außer Haus ist) mit handschriftlicher Kalligraphie.
    _Ilex_ und Gast gefällt dies.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


  9. #9
    Avatar von rosenma
    rosenma ist offline Legende
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    11.403

    Standard Re: Geldgeschenk Kindergeburtstag

    Zitat Zitat von Spex Beitrag anzeigen
    Eine Freundin meiner Tochter wünscht sich zum 9. Geburtstag "nur Geld", steht explizit auf der Einladung (die eigentlich nur ein von der Mutter handgeschriebener Zettel ist). Mal abgesehen davon, dass ich das alles irgendwie lieblos finde - wieviel haltet ihr für angemessen? Dachte an 8-10 €. Ist das zu geizig?
    Ab dem 8/9. Geburtstag gab es bei meinem Sohn eigentlich bei Kindergeburtstagen nur noch Geld bzw. Gutscheinkarten. Meist noch eine Kleinigkeit dabei (Süßigkeit, Radiergummi o.ä.). Die Gutscheinkarten, bei uns meist von Müller, kann man auch mit krummen Beträgen aufladen, Sohn hat auch schon 6€ bekommen.
    Gast gefällt dies


    Time ist the fire in which we burn.

  10. #10
    Spex ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    1.686

    Standard Re: Geldgeschenk Kindergeburtstag

    Zitat Zitat von Falconheart Beitrag anzeigen
    Vielleicht spart das Kind ja für einen größeren Wunsch? Überleg einfach was du sonst für ein Geschenk ausgeben würdest, mach eine schöne Karte dazu und gut ist es.
    Ja, klar, ich werde mich auch an den Wunsch halten.
    Sagen wirs mal so, es passt ins Bild. Die Kurze kam schon in der ersten Klasse mit ihrem Handy an. Musste sie stoppen, als sie mit dem Fahrrad losfahren wollte und das Handy immer noch in der einen Hand hatte. Und nachdem sie bei uns übernachtet hatte, roch es ein paar Tage später streng im Wohnzimmer - sie hatte einen Liter Multivitaminsaft in meine Bodenvase gekippt, ohne dass ich das bemerkt habe.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •