Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19
Like Tree6gefällt dies

Thema: sehr viel Ohrenschmalz-bräuchte mal eure Meinung

  1. #11
    Gast

    Standard Re: sehr viel Ohrenschmalz-bräuchte mal eure Meinung

    Zitat Zitat von Vertigo Beitrag anzeigen
    Ja, und dunkel/klebrig ist eher flüssig und nicht problematisch, trocken macht Probleme.

    Würde mir jetzt keine Panik machen.
    Danke
    Thori

  2. #12
    Gast

    Standard Re: sehr viel Ohrenschmalz-bräuchte mal eure Meinung

    Zitat Zitat von Backfee Beitrag anzeigen
    Meine zwei hatten beide schon mal ein geplatztes Trommelfell durch eine Mittelohrentzündung. Da kam dann auch ganz viel Eiter/Ohrenschmalz aus den Ohren gelaufen. Ich bin da bei Ohrenschmerzen und starken Erkältungen immer sehr vorsichtig und gehe lieber einmal zu oft zum Kinderarzt.
    Also Fieber hat er nicht und wenn man fragt ob ihm was weh tut bzw. ob die Ohren weh dann sagt er nein . Er kratzt auch nicht dran oder faßt sich laufend an den Ohren .

    Thori

  3. #13
    Gast

    Standard Re: sehr viel Ohrenschmalz-bräuchte mal eure Meinung

    Zitat Zitat von Erdbeere Beitrag anzeigen
    Warum sollte man das Ohr nicht waschen können? Natürlich kann man das von außen waschen, man muss dazu ja kein ganzes Glas Wasser ins Ohr kippen.

    Zum Ohrenschmalz wäre mein erster Gedanke jetzt, das ist das, was vorher im Ohr blieb nd jetzt dank Röhrchen abfließen kann. Aber bei Unsicherheit würde ich ruhig den Kindearzt draufschauen lassen.
    Schwiegertochter wischt es vorn raus mit einem Tuch . Wir haben es uns auch so erklärt wegen der Röhrchen aber es ist schon arg viel.
    Thori

  4. #14
    Avatar von Marau
    Marau ist offline Poweruser
    Registriert seit
    15.01.2007
    Beiträge
    8.205

    Standard Re: sehr viel Ohrenschmalz-bräuchte mal eure Meinung

    Er hat eine Schmoddernase und das Ohr läuft.
    Das ist für mich völlig klar und gut so.
    Durch das Paukenröhrchen kann der Mist ablaufen, der sich sonst hinter dem Trommenfell festgesetzt hätte und evtl zur MOE geworden wäre.
    Gast gefällt dies

  5. #15
    Avatar von Vertigo
    Vertigo ist offline buntes etwas
    Registriert seit
    04.12.2016
    Beiträge
    7.888

    Standard Re: sehr viel Ohrenschmalz-bräuchte mal eure Meinung

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ja das ist schon richtig . Er hatte vorher auch Ohrenschmalz aber das war immer gelb nie so dunkel .
    Thori
    Siehst, gelb ist eher schon trockenes, und das macht Probleme, wenn es sich absetzt und Pfropfen bildet.

    Wahrscheinlich kann es jetzt wirklich besser abfließen.
    Gast gefällt dies

  6. #16
    sachensucher ist offline Legende
    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    18.080

    Standard Re: sehr viel Ohrenschmalz-bräuchte mal eure Meinung

    Zitat Zitat von Erdbeere Beitrag anzeigen
    Warum sollte man das Ohr nicht waschen können? Natürlich kann man das von außen waschen, man muss dazu ja kein ganzes Glas Wasser ins Ohr kippen.

    Zum Ohrenschmalz wäre mein erster Gedanke jetzt, das ist das, was vorher im Ohr blieb nd jetzt dank Röhrchen abfließen kann. Aber bei Unsicherheit würde ich ruhig den Kindearzt draufschauen lassen.
    Das Glas Wasser kommt aber tiefer ran als der Lappen.

  7. #17
    Avatar von majathebookworm
    majathebookworm ist offline frohsinnig
    Registriert seit
    18.11.2008
    Beiträge
    6.030

    Standard Re: sehr viel Ohrenschmalz-bräuchte mal eure Meinung

    Sohn hatte auch viel und dunkles Ohrenschmalz, kannte ich von den Mädchen in der Form gar nicht.
    Das musste auch immer mit einem feuchten Wattestäbchen rausgewischt werden (nur in der Ohrmuschel, nicht im Gehörgang, keine Sorge).
    Er war immer gesund wie ein Fisch im Wasser, keine Schmerzen, keine Hörprobleme, nix.
    Seit seinem Wachstumsschub letztes Jahr (er ist jetzt 12) ist es deutlich besser geworden.

    Wenn es nicht riecht und er keine Schmerzen hat, würde ich das also für normal halten.
    Dass ihr nach einer OP da etwas besorgt seid, ist klar, und beim HNO daher trotzdem mal nachzufragen, schadet sicher nicht.
    Gast gefällt dies
    Maja mit Mann und Mäusen: Technikerin (02/01), Künstlerin (12/02), Sportler (03/05)
    Learn as if you were to live forever, live as if you were to die tomorrow.
    M.Gandhi.

  8. #18
    Erdbeere ist offline Legende
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    22.737

    Standard Re: sehr viel Ohrenschmalz-bräuchte mal eure Meinung

    Zitat Zitat von sachensucher Beitrag anzeigen
    Das Glas Wasser kommt aber tiefer ran als der Lappen.
    Das wollte ich ja damit ausdrücken, dass (vorsichtiges) Waschen mit dem Lappen natürlich möglich ist.
    Gast gefällt dies
    LG Erdbeere

  9. #19
    Avatar von Safrani
    Safrani ist offline Rucksack-Wäscherin
    Registriert seit
    14.11.2013
    Beiträge
    3.828

    Standard Re: sehr viel Ohrenschmalz-bräuchte mal eure Meinung

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Die Polypen/Paukenröhrchen OP war ja nun am 11 .September 2017 .
    Enkel ist z.Z. wieder ganz doll erkältet und die Nase läuft . Natürlich wurden schon Maßnahmen ergriffen. Erkältungsbad,
    Nasenspray das mit dem Salzwasser , Brust einreiben .

    Gestern haben wir mit Schwiegertochter geplaudert und sie fragt sich ob es normal ist das in den Ohren von Kind so viel
    Ohrenschmalz ( ganz dunkel und kleisterich ) ist .

    Die Frage harmlos oder doch besser morgen mal zum Kinderarzt ? HNO würde länger dauern da diese Woche Urlaub und dann erst wieder Sprechstunde nächsten Donnerstag .

    Thori
    beide kinder hatten ja ebenfalls eine polypen-op/mandelverkleinerung + schnitte im trommelfell mit sekretabsaugung (keine röhrchen). bei kind 2 läuft schon immer regelrecht der ohrenschmalz. ich habe den arzt darauf angesprochen und dieser fand es nicht bedenklich. kind 2 ist jetzt im grundschulater und langsam wird es weniger. bei kind 1 mussten wir da noch nie gezielt was wegwischen.
    Gast gefällt dies

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •