Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 51
Like Tree17gefällt dies

Thema: Vokale im Wort heraushören

  1. #1
    Avatar von Lise_70
    Lise_70 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    04.01.2008
    Beiträge
    3.788

    Standard Vokale im Wort heraushören

    Mein Sohn geht jetzt 6 Wochen in die 1. Klasse und hat ein geübtes Diktat geschrieben (4 Fehler in 16 Wörtern). Ich habe es mehrere Tage mit ihm geübt und dabei festgestellt, dass er die Vokale nicht "wahrnimmt".

    Er schreibt Tm statt Tim , mlt statt malt, Lsa statt Lisa und merkt sich die Schreibweise auch nicht, wenn er das Wort mehrfach richtig schreibt.

    Auf die Frage: "Kommt im folgenden Wort ein (kurzgesprochenes) e vor?", und man ihm dann Sonne, Hose, Nest etc. vorsagt, antwortet er immer "nein, kommt nicht vor".

    Was bzw. wie können wir üben oder meint ihr, völlig normal, das kommt noch? Meine anderen Kinder hatten auf dem Gebiet keine Probleme.

  2. #2
    Avatar von majathebookworm
    majathebookworm ist gerade online frohsinnig
    Registriert seit
    18.11.2008
    Beiträge
    5.938

    Standard Re: Vokale im Wort heraushören

    Hm, e in Sonne und Hose ist auch schwer, oder waren das ungeschickt gewählte Beispiele?

    Frag mal nur nach den betonten Vokalen (egal ob lang oder kurz) also
    "o" in Sonne / Hose
    "e" in Regen
    "a" in Nase etc.

    Kann er reimen?
    Maja mit Mann und Mäusen: Technikerin (02/01), Künstlerin (12/02), Sportler (03/05)
    Learn as if you were to live forever, live as if you were to die tomorrow.
    M.Gandhi.

  3. #3
    Avatar von Lise_70
    Lise_70 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    04.01.2008
    Beiträge
    3.788

    Standard Re: Vokale im Wort heraushören

    Zitat Zitat von majathebookworm Beitrag anzeigen
    Hm, e in Sonne und Hose ist auch schwer, oder waren das ungeschickt gewählte Beispiele?

    Frag mal nur nach den betonten Vokalen (egal ob lang oder kurz) also
    "o" in Sonne / Hose
    "e" in Regen
    "a" in Nase etc.

    Kann er reimen?
    Es ist nicht nur das Auslaut-e.

    Wir haben heute das o (lang, kurz) und das e (lang, kurz, Auslaut) versucht zu hören.
    Am besten ging das Lange o in Hose, Rose, Dose. Schwieriger war dann schon Sofa, Telefon
    Das kurze o ging so gut wie gar nicht Sonne, Tonne nicht erkannt.
    Beim langen e ging Tee, See, aber Regen, Telefon ging nicht.
    Beim Kurzen e und Auslaut ging so gut wie gar nichts.

    Dann habe ich aufgehört um die Frustration nicht zu groß werden zu lassen.

    Edit: Reimen kann er.
    Geändert von Lise_70 (03.10.2017 um 15:00 Uhr)

  4. #4
    Avatar von majathebookworm
    majathebookworm ist gerade online frohsinnig
    Registriert seit
    18.11.2008
    Beiträge
    5.938

    Standard Re: Vokale im Wort heraushören

    Kann er Wörter nennen, die mit einem Vokal beginnen?

    So wie im Buchstaben-Domino, wo der erste ein Wort sagt, und der nächste muss ein Wort sagen, dass mit dem letzten Buchstaben des ersten Wortes beginnt? Kann er das?

    TiSCH - SCHulE - ElefanT - TelefoN - NasE - etc.
    Maja mit Mann und Mäusen: Technikerin (02/01), Künstlerin (12/02), Sportler (03/05)
    Learn as if you were to live forever, live as if you were to die tomorrow.
    M.Gandhi.

  5. #5
    Strickli ist offline Legende
    Registriert seit
    29.09.2015
    Beiträge
    11.063

    Standard Re: Vokale im Wort heraushören

    Zitat Zitat von Lise_70 Beitrag anzeigen
    Mein Sohn geht jetzt 6 Wochen in die 1. Klasse und hat ein geübtes Diktat geschrieben (4 Fehler in 16 Wörtern). Ich habe es mehrere Tage mit ihm geübt und dabei festgestellt, dass er die Vokale nicht "wahrnimmt".

    Er schreibt Tm statt Tim , mlt statt malt, Lsa statt Lisa und merkt sich die Schreibweise auch nicht, wenn er das Wort mehrfach richtig schreibt.

    Auf die Frage: "Kommt im folgenden Wort ein (kurzgesprochenes) e vor?", und man ihm dann Sonne, Hose, Nest etc. vorsagt, antwortet er immer "nein, kommt nicht vor".

    Was bzw. wie können wir üben oder meint ihr, völlig normal, das kommt noch? Meine anderen Kinder hatten auf dem Gebiet keine Probleme.
    Ich halte es für völlig normal, dass Schreibanfänger die Konsonanten deutlicher wahrnehmen als die Vokale. Das war bei meinen Kindern auch so. Sorgen würde mich höchstens, dass er auch im Diktat nach Gehör schreibt.

    Und das E ist nun wirklich der Vokal, den man am schlechtesten hört.

  6. #6
    Avatar von Lise_70
    Lise_70 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    04.01.2008
    Beiträge
    3.788

    Standard Re: Vokale im Wort heraushören

    Zitat Zitat von majathebookworm Beitrag anzeigen
    Kann er Wörter nennen, die mit einem Vokal beginnen?

    So wie im Buchstaben-Domino, wo der erste ein Wort sagt, und der nächste muss ein Wort sagen, dass mit dem letzten Buchstaben des ersten Wortes beginnt? Kann er das?

    TiSCH - SCHulE - ElefanT - TelefoN - NasE - etc.
    Das Buchstaben-Domino habe ich noch nicht ausprobiert.

    Ofen, Ameise, Esel, Igel kann er hören und zuordnen. Ordner, Apfel, Indianer, Ente erkennt er nicht. Das sind die Wörter, die zu den Buchstaben "gehören", also neben dem Buchstaben im Heft stehen bzw. in der "Anlauttabelle". In der Schule hatte er die Seite zum Erkennen, ob ein Laut vorne, hinten oder in der Mitte zu hören ist, beim e komplett alles falsch.

  7. #7
    Avatar von Lise_70
    Lise_70 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    04.01.2008
    Beiträge
    3.788

    Standard Re: Vokale im Wort heraushören

    Zitat Zitat von Strickli Beitrag anzeigen
    Ich halte es für völlig normal, dass Schreibanfänger die Konsonanten deutlicher wahrnehmen als die Vokale. Das war bei meinen Kindern auch so. Sorgen würde mich höchstens, dass er auch im Diktat nach Gehör schreibt.

    Und das E ist nun wirklich der Vokal, den man am schlechtesten hört.
    Ja, es macht mir auch Sorge, dass er sich nicht merkt, dass Tim T-i-m geschrieben wird. Es muss doch aber auch eine Verknüpfung zwischen Laut und Buchstabe im Kopf erfolgen.

    Ich habe noch mal gezählt, es waren 15 Wörter in 4 Sätze verpackt. Die meisten Wörter hatten nur 3 bis 4 Buchstaben.

  8. #8
    sachensucher ist gerade online Legende
    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    17.835

    Standard Re: Vokale im Wort heraushören

    Zitat Zitat von Lise_70 Beitrag anzeigen
    Ja, es macht mir auch Sorge, dass er sich nicht merkt, dass Tim T-i-m geschrieben wird. Es muss doch aber auch eine Verknüpfung zwischen Laut und Buchstabe im Kopf erfolgen.

    Ich habe noch mal gezählt, es waren 15 Wörter in 4 Sätze verpackt. Die meisten Wörter hatten nur 3 bis 4 Buchstaben.
    Auch ein kurzes i ist nur schwer zu hören. Uns wurde es so im LRS-Elternseminar vermittelt, dass die Konsonanten besser wahrgenommen werden, weil man sie ganz anders im Mund/Rachen wahrnimmt, während die Vokale nur mitschwingen. Bei den kleinen Wörtern oder bei Silben kannst du mal versuchen andere Vokale einzusetzten: Tim, Tom, Tam, Tum und ihn das schreiben, lesen, hören lassen.

  9. #9
    Avatar von Lise_70
    Lise_70 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    04.01.2008
    Beiträge
    3.788

    Standard Re: Vokale im Wort heraushören

    Zitat Zitat von sachensucher Beitrag anzeigen
    Auch ein kurzes i ist nur schwer zu hören. Uns wurde es so im LRS-Elternseminar vermittelt, dass die Konsonanten besser wahrgenommen werden, weil man sie ganz anders im Mund/Rachen wahrnimmt, während die Vokale nur mitschwingen. Bei den kleinen Wörtern oder bei Silben kannst du mal versuchen andere Vokale einzusetzten: Tim, Tom, Tam, Tum und ihn das schreiben, lesen, hören lassen.
    Ja, das kurze i hört er auch selten richtig.

    Vokale austauschen habe ich schon gemacht. Schwierig mit ihm.

    Wahrscheinlich mache ich mir einfach zu viele Sorgen. Ich habe öfter das Gefühl er versteht nicht richtig, weiß aber nicht, ob er nur nicht zuhört oder wirklich nicht versteht. Der Hörtest war aber ohne Beanstandung.

  10. #10
    Avatar von wenhei
    wenhei ist offline eigentlich immer Optimist
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    54.648

    Standard Re: Vokale im Wort heraushören

    Zitat Zitat von Lise_70 Beitrag anzeigen
    Ja, das kurze i hört er auch selten richtig.

    Vokale austauschen habe ich schon gemacht. Schwierig mit ihm.

    Wahrscheinlich mache ich mir einfach zu viele Sorgen. Ich habe öfter das Gefühl er versteht nicht richtig, weiß aber nicht, ob er nur nicht zuhört oder wirklich nicht versteht. Der Hörtest war aber ohne Beanstandung.
    Wenn Du Dir Gedanken machst, ob er das Gehörte nicht richtig versteht, dann schau mal, ob Du eine Pädaudiologie findest. Dort kannst Du schauen lassen, ob Dein Kind eine Verarbeitungsstörug hat. Dann hört er schon richtig, siehe Hörtest, aber er kann das Gehörte nicht richtig verarbeiten.
    Fräulein Wenhei Gertrude Esilabeth von Hühnerstein!

    Träumerle (04/04) Hippelmors (03/06) Grinsebacke (01/08) Madame Zufrieden (05/10)
    Purtzel (05/12)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •