Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36
Like Tree3gefällt dies

Thema: Am Brunnen vor dem Tore

  1. #1
    Avatar von Priesemut
    Priesemut ist offline Freund von Nulli
    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    5.506

    Standard Am Brunnen vor dem Tore

    Es ist ein Ros` entsprungen ...
    und ähnliche alte Volkslieder.

    Können eure Kinder etwas damit anfangen?
    Wenn ja, in welchem Kontext?

    Mein Großer hat eine Bio-Hausaufgabe zur Linde und suchte einen Aufhänger. Da hab ich ihm auf der tube das Lied vorgespielt und das Gesicht dazu war göttlich . Ich bin zwar nicht mehr komplett textsicher, konnte aber gut mitsingen. Ihm sagen diese Lieder (noch?) gar nichts. Ich habs damals in der Schule gelernt, eventuell kommts ja noch.
    Viele Grüße Schnubbi
    http://www.eltern.de/foren/image.html?type=sigpic&userid=156264&dateline=1506  008002

  2. #2
    Avatar von Foxlady
    Foxlady ist offline Rudirallala
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    73.920

    Standard Re: Am Brunnen vor dem Tore

    Mein "Kinder" kennen die. Aber ob die die auch gut singen können? Da bin ich nicht sicher. Der Große eher ja, der Kleine eher nein.




  3. #3
    Jimmy-Gold ist offline Klasse 9a
    Registriert seit
    10.05.2017
    Beiträge
    10.929

    Standard Re: Am Brunnen vor dem Tore

    Ja, der Sohn kann damit was anfangen.

    Wir haben immer viel gesungen und dazu alte Liederbücher verwendet.
    Do you have chees würst?

  4. #4
    Avatar von Priesemut
    Priesemut ist offline Freund von Nulli
    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    5.506

    Standard Re: Am Brunnen vor dem Tore

    Zitat Zitat von Foxlady Beitrag anzeigen
    Mein "Kinder" kennen die. Aber ob die die auch gut singen können? Da bin ich nicht sicher. Der Große eher ja, der Kleine eher nein.
    Oh "singen" geht grad gar nicht (Stimmbruch).
    Bei meinem Kleinen muss ich nachher noch mal fragen. Dessen Musiklehrer ist super drauf. Der hat schon viele tolle Lieder mit den Kindern gelernt, dass ich staune *g*.
    Viele Grüße Schnubbi
    http://www.eltern.de/foren/image.html?type=sigpic&userid=156264&dateline=1506  008002

  5. #5
    Avatar von Priesemut
    Priesemut ist offline Freund von Nulli
    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    5.506

    Standard Re: Am Brunnen vor dem Tore

    Zitat Zitat von Jimmy-Gold Beitrag anzeigen
    Ja, der Sohn kann damit was anfangen.

    Wir haben immer viel gesungen und dazu alte Liederbücher verwendet.
    Ah ok. Wir sind so gar nicht die Sänger. Wenn ich mal (mit)singe, halten sich alle die Ohren zu .
    Viele Grüße Schnubbi
    http://www.eltern.de/foren/image.html?type=sigpic&userid=156264&dateline=1506  008002

  6. #6
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    157.936

    Standard Re: Am Brunnen vor dem Tore

    Zitat Zitat von Priesemut Beitrag anzeigen
    Es ist ein Ros` entsprungen ...
    und ähnliche alte Volkslieder.

    Können eure Kinder etwas damit anfangen?
    Wenn ja, in welchem Kontext?

    Mein Großer hat eine Bio-Hausaufgabe zur Linde und suchte einen Aufhänger. Da hab ich ihm auf der tube das Lied vorgespielt und das Gesicht dazu war göttlich . Ich bin zwar nicht mehr komplett textsicher, konnte aber gut mitsingen. Ihm sagen diese Lieder (noch?) gar nichts. Ich habs damals in der Schule gelernt, eventuell kommts ja noch.
    Meine Kinder kennen die.
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

  7. #7
    Inka ist offline Legende
    Registriert seit
    29.09.2015
    Beiträge
    16.713

    Standard Re: Am Brunnen vor dem Tore

    Zitat Zitat von Priesemut Beitrag anzeigen
    Es ist ein Ros` entsprungen ...
    und ähnliche alte Volkslieder.

    Können eure Kinder etwas damit anfangen?
    Wenn ja, in welchem Kontext?
    Meine Kinder haben sie von mir als Kleinkinder gelernt und meine 3jährige Enkelin singt sie auch schon.
    _Ilex_ gefällt dies

  8. #8
    Avatar von FrauDirektorPogge
    FrauDirektorPogge ist offline Pünktchenmutterhuhn
    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    13.124

    Standard Re: Am Brunnen vor dem Tore

    Wir haben eine Zeit lang jeden Abend einige "alte" Lieder gesungen. Lieblingslied der Kinder: Kein schöner Land" Wir haben dieses Liederbuch von Diogenes mit den Zeichnungen von Tomi Ungerer. Das lieben sie und blättern viel drin rum.
    Ob man singen kann ist da zweitrangig- Hauptsache, es macht Spaß!
    sunya gefällt dies

  9. #9
    Avatar von xantippe
    xantippe ist gerade online Vorsicht Zicke!
    Registriert seit
    20.01.2006
    Beiträge
    31.886

    Standard Re: Am Brunnen vor dem Tore

    Zitat Zitat von Priesemut Beitrag anzeigen
    Es ist ein Ros` entsprungen ...
    und ähnliche alte Volkslieder.

    Können eure Kinder etwas damit anfangen?
    Wenn ja, in welchem Kontext?

    Mein Großer hat eine Bio-Hausaufgabe zur Linde und suchte einen Aufhänger. Da hab ich ihm auf der tube das Lied vorgespielt und das Gesicht dazu war göttlich . Ich bin zwar nicht mehr komplett textsicher, konnte aber gut mitsingen. Ihm sagen diese Lieder (noch?) gar nichts. Ich habs damals in der Schule gelernt, eventuell kommts ja noch.


    Alle Lieder die hier https://www.amazon.de/Mein-gro%C3%9F...s=kinderlieder drin sind kennt mein Kind. Am Brunnen vor dem Tore und der Knab mit dem Röslein sind allerdings nicht dabei.

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Am Brunnen vor dem Tore

    Zitat Zitat von Priesemut Beitrag anzeigen
    Es ist ein Ros` entsprungen ...
    und ähnliche alte Volkslieder.

    Können eure Kinder etwas damit anfangen?
    Wenn ja, in welchem Kontext?

    Mein Großer hat eine Bio-Hausaufgabe zur Linde und suchte einen Aufhänger. Da hab ich ihm auf der tube das Lied vorgespielt und das Gesicht dazu war göttlich . Ich bin zwar nicht mehr komplett textsicher, konnte aber gut mitsingen. Ihm sagen diese Lieder (noch?) gar nichts. Ich habs damals in der Schule gelernt, eventuell kommts ja noch.
    Wir haben diverse Liederbücher. Da sind auch alte Volkslieder drin. Die Kinder (8 und 6) kennen also solche Lieder und noch mögen sie sie auch singen/hören.
    Priesemut gefällt dies

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •