Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 34 von 34
Like Tree22gefällt dies

Thema: Schulbegleiter -Wer kann mir dazu was sagen?

  1. #31
    Avatar von Zickzackkind
    Zickzackkind ist offline Legende
    Registriert seit
    01.05.2015
    Beiträge
    13.307

    Standard Re: Schulbegleiter -Wer kann mir dazu was sagen?

    Zitat Zitat von lino06 Beitrag anzeigen
    So ich wollte doch wenigstens ein Feedback vom Termin heute schreiben.

    Die KL hat den Förderplan vorgelesen, hat Bsp. gebracht was sie schon machen und was sie noch weiter machen wollen. Ein, zwei Sachen hätte ich gern noch nachgefragt, aber es wurde runtergerasselt. Zum Schluss des Blattes kam der SB zur Sprache und ich dachte jetzt kommt es. Aber es kam ganz anders und ich war sprachlos.
    Alle Lehrer haben der KL bestätigt das L. seit dem SB viel besser mitmacht, sich noch öfter meldet und konzentrierter bei der Sache ist, weil die Sachen nebenbei weggefallen sind. Die übernimmt ja der SB. Das hätten sie sich nicht vorstellen können und sind total positiv überrascht. Sie haben noch nie mit einem SB gearbeitet und werden das jetzt auch für andere Kinder ins Auge fassen.
    Wenn ich nicht gesessen hätte, wäre ich umgefallen.
    Weiterhin bekomme ich einen Termin mit der Fachlehrerin für Dyskalkulie und die erklärt mir mal was sie in der Förderung macht.

    Ich glaube wir haben viel geschafft zu bewegen und ich werde dicht dran bleiben.
    Oh wie schön zu lesen


    99/02/07/13

  2. #32
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    86.299

    Standard Re: Schulbegleiter -Wer kann mir dazu was sagen?

    Zitat Zitat von lino06 Beitrag anzeigen

    Ich glaube wir haben viel geschafft zu bewegen und ich werde dicht dran bleiben.
    WOW!

  3. #33
    Avatar von majathebookworm
    majathebookworm ist offline frohsinnig
    Registriert seit
    18.11.2008
    Beiträge
    5.708

    Standard Re: Schulbegleiter -Wer kann mir dazu was sagen?

    Super, das freut mich für euch!

    Weiter so!!
    Maja mit Mann und Mäusen: Technikerin (02/01), Künstlerin (12/02), Sportler (03/05)
    Learn as if you were to live forever, live as if you were to die tomorrow.
    M.Gandhi.

  4. #34
    nane2112 ist offline Stranger
    Registriert seit
    23.03.2017
    Beiträge
    5

    Standard Re: Schulbegleiter -Wer kann mir dazu was sagen?

    Hallo,

    ich habe folgendes Problem... wo fange ich an...
    Mein Sohn ist im Sommer in die Schule gekommen und hat eine Schulbegleitung bekommen. Diese ist noch für ein weiteres Kind zuständig. Zu beginn lief alles ganz normal. Schnell aber habe ich gemerkt das es so gar nicht funktioniert. Kurz zu meinem Sohn, er hat eine Wahrnehmungsstörung und dadurch Schwierigkeiten Aufmerksam dem Unterricht zu folgen. Er hat Hörgeräte verbunden mit einer Funkstation die für die Lehrkraft gedacht ist, damit er sich deutlich angesprochen fühlt wenn etwas gesagt wird und er alles mit bekommt.
    Die Schulbegleitung hat sich bei mir nie Vorgestellt. Ich kenne lediglich Ihren Nachnamen. Mir ist nichts weiteres bekannt, geschweige denn Ihre Qualifikation.
    Sie ist der Meinung das ich zu nett zu meinem Sohn bin und das Sie daher extra streng zu ihm sei. Dazu gehört Anschreien, nicht ausreden lassen und auch mal auf die Schulter zu "hauen" wenn er etwas sagen möchte ohne sich zu melden. Zudem weiß ich das bei meinem Sohn sowas gar nicht zieht. Wenn man es auf die nette Art und weise sagt erreicht man eigentlich alles. Wenn ich mit Ihr in den Austausch gehe habe ich immer das Gefühl das wir von 2 verschiedenen Kindern sprechen. Ich kann das nicht nach vollziehen, aber vielleicht ist mein Sohn ein anderer Mensch in der Schule ?! Gibt es sowas. Nach ein paar Monaten hatte er ärger mit bekannten Streithähnen auf dem Schulhof. Meinem Sohn habe ich geraten sich Hilfe bei Ihr zu suchen, das ist ja immerhin ihre Aufgabe ( habe mich bei Ihrem Träger erkundigt) Mein Sohn sagte das Sie nie da ist. Ich habe Sie darauf angesprochen und die Reaktion: Ihr Sohn verbringt ab jetzt die Pausen mit mir. ??? Ich hab es im guten versucht aber bei dieser Frau fehlen mir die Worte. Kollegen scheinen Sie sehr zu schätzen. Heute Abend habe ich wieder ein Gespräch mit Ihr. Ich bin es wirklich leid und einfach müde. Ich dachte als Elternteil hat man Mitsprache recht aber in diesem Fall sieht es nicht so aus. Wie würdet Ihr vorgehen?

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •